Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenkrankheiten > Zähne


Thema:

Zahnsanierung?

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Zahnsanierung? im Bereich "Zähne". --> Hallo! Ich brauche schon wieder mal Hilfe wegen meinem Kater. Er ist seit diesem Monat 14 Jahre alt. Gestern habe ich bei ihm Blut abnehmen lassen und alle seine Werte sind gut. ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 05.05.2010, 11:35   #1
Bobbydootommy
Standard Zahnsanierung?

Hallo!
Ich brauche schon wieder mal Hilfe wegen meinem Kater. Er ist seit diesem Monat 14 Jahre alt. Gestern habe ich bei ihm Blut abnehmen lassen und alle seine Werte sind gut. Vor zwei Jahren hatte er leicht erhöhte Nierenwerte, jetzt sind sie immer noch leicht erhöht, aber sie haben sich sogar verbessert.

Das einzige Problem ist, das er extrem schlechte Zähne hat. Die TÄ meinte, wenn alle Blutwerte gut sind, was ja jetzt glücklicher Weise der Fall ist, soll ich unbedingt Zahnstein entfernen lassen und eventuell müssen auch ein oder zwei Zähne raus. Das Zahnfleisch ist auch leicht entzündet.

Ich habe
aber unglaubliche Angst, dass er die Narkose nicht verträgt. Vor einigen Jahren ist meine Mutter mal mit meiner 14 - 16 Jahre alten Katze zum TA gegangen, weil sie was an der Pfote hatte und der TA hat meine Mutter überzeugt, dass die Katze die Zähne gemacht kriegen muss. Später hat meine Mimi dann an der Stelle, an der sie die Spritze bekommen hat, einen kleinen Knubbel bekommen. Der TA sagte, dass das nur eine Verkalkung wäre und wieder weggehen würde. Ist es aber nicht. Der Knubbel wurde immer größer und am Hals hat sie auch noch einen bekommen. Was das genau war, weiß ich nicht, aber wir mussten sie einschläfern lassen, weil sie kaum mehr Luft gekriegt hat und nichts mehr gegessen hat.

Ich will nicht sagen, dass sie durch die Narkose krank geworden ist, aber ich glaube, dass dadurch ihr Immunsystem so geschwächt wurde, dass etwas, das sie in sich hatte, ausgebrochen ist. Sie wäre sicherlich auch so krank geworden, aber wer weiß, wann.

Außerdem ist vor 6 Wochen mein anderer Kater gestorben, er war zwar sehr krank, aber hätte ich ihn nicht operieren lassen, weil ich dachte, man kann ihn vielleicht noch retten, hätte er sicherlich auch noch ein paar schöne Wochen bei mir bleiben können. Aber nach der Narkose ist er nicht mehr richtig auf die Beine gekommen.

Andererseits, irgendwann bekommt mein Kater vielleicht richtig Zahnschmerzen und dann sind seine Werte vielleicht nicht mehr so gut und dann muss er aber die Zähne gemacht kriegen.

Ich hab nur Angst, einen Fehler zu machen, ich bin gerade so froh, dass er gesund ist. Jetzt hab ich wieder viel zu viel geschrieben, aber ich bin ja froh, dass es dieses Forum gibt, vielleicht kann mir jemand einen Rat geben oder mir die Angst vor dieser Narkose nehmen. Danke!

Annabelle
 
Alt 05.05.2010, 11:35
Anzeige
 
Standard AW: Zahnsanierung?

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 05.05.2010, 12:59   #2
kimi666
Standard AW: Zahnsanierung?

Natürlich ist eine Narkose in dem Alter mit mehr Risiken verbunden.
Ich würde drauf bestehen, dass ein Narkosemittel benutzt wird, wo man ein Gegenmittel spritzen kann. So werden die Nieren nicht so lange geschädigt, da das Narkosemttel schneller abgebaut wird.

Ich würde eine Zahnsanierung machen lassen, bringt dir ja auch nichts, wenn er am Ende verhungert, weil er Schmerzen hat.
 
Alt 05.05.2010, 14:27   #3
Katzenlydia
 
Avatar von Katzenlydia
Standard AW: Zahnsanierung?

Stimmt, eine Narkose ist ein Risiko.
Aber Zanfleischentzündung geht auch auf die Nieren.

Wenn ich mich richtig erinnere, wird eine Inhalationsnarkose empfohlen, weil die besser zu dosieren ist. Da hör dich noch mal um.

ICH würde auf jeden Fall die Zähne behandeln lassen und dem TA auch sagen, er soll lieber einen Zahn mehr rausnehmen, als einen zu wenig.

Mein verstorbener Pitti musste 6 mal in Narksoe wegen Zahnfleischentzündung und erst als er ALLE Zähne los war, war die auch vorbei.
Er war noch jünger.
Aber aus dieser Erfahrung heraus denke ich inzwischen, lieber ohne Zähne und sonst gesund als mit Zähnen Schmerzen haben.

Die Nieren sind eh ein empfindliches Organ bei Katzen (eigentlich bei allen Lebewesen), da würde ich inzwischen immer genauer nachlesen.
Wir vergessen immer, dass eine Entzündung nicht nur an der Stelle, wo sie sich zeigt, Schaden anrichtet, sondern im ganzen Körper.
 
Alt 05.05.2010, 18:48   #4
webwire
Standard AW: Zahnsanierung?

Mein Tiger ist auch schon "stolze" 10 Jahre alt und hatte letzten Donnerstag eine Zahnsanierung.
Er ist durch sein Leben als Straßenkatze die ersten 6 Lebensjahre etwas mehr mitgenommen als eine gut behütete Hausmietze. Trotzdem hat er es gut vertragen.
Wichtig wäre, dass vor der Narkose direkt ein Blutbild gemacht wird, damit man das Risiko abschätzen kann. Außerdem sollen Inhalationsnarkosen schonender sein, frag mal nach, ob dein Tierarzt sich damit auskennt.
Ansonsten hast du wenig zu befürchten, der Knubbel, den die Katze deiner Mutter hatte kommt glaube ich nicht von der Narkose, sondern sowas kann bei Spritzen im Allgemeinen auftreten.
Zumindest gibt es sowas beim Impfen auch:

Zitat:
Impfsarkom: Tumor an der Impfstelle, Häufigkeit: 1 bis 10 Fälle pro 10.000 Impfungen, führt auch bei optimal ausgeführter großräumiger Operation fast immer zum Tode.

 
Alt 05.05.2010, 23:56   #5
Bobbydootommy
Standard AW: Zahnsanierung?

Danke für die Ratschläge. Ich werde für nächste Woche einen Termin machen und auf jeden Fall wegen der Inhalationsnarkose fragen. Es muss ja wohl gemacht werden, um die gezogenen Zähne geht es mir auch gar nicht, ich hab halt nur Angst mit der Narkose wieder etwas falsch zu machen. Aber bevor er Zahnschmerzen bekommt!

Das mit dem Impfsarkom find ich sehr interessant, danke für die Info, seit 11 Jahren ist meine Katze jetzt tot, aber es lässt mir bis heute keine Ruhe, woran sie gestorben ist. Ich werd da mal ein bißchen weiter recherchieren. Also, danke nochmal!

Annabelle
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Zahnsanierung?
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
20 Jahre-Zahnsanierung-CNI Mime Katze im Alter 28 02.06.2008 23:29
Zahnsanierung bei Herzinsuffizienz? Katzi2006 Herzerkrankungen 3 31.01.2008 12:26
Zahnsanierung - AB -Clavaseptin? mousecat CNI 11 22.06.2007 19:12
Zahnsanierung nightwish Tierarzt 7 13.04.2006 23:22
CNI und Zahnsanierung Dalia CNI 3 09.03.2006 21:57

Stichworte zum Thema Zahnsanierung?

zahnsanierung katze 14 jahre

, zahnsanierung katze risiko,


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de