Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenkrankheiten > Zähne


Thema:

Osteolysen im Unterkiefer

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Osteolysen im Unterkiefer im Bereich "Zähne". --> Hallo ihr Lieben ! Heute war ich mit meiner Wanda also nochmal beim Tierarzt, da sie 14 Tage nach einer Zahn-OP immer noch Schmerzen im Mäulchen hatte. https://www.katzen-links.de/forum/za...n-t170777.html Da bei der bloßen ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 23.11.2017, 16:44   #1
Kamikatze
Standard Osteolysen im Unterkiefer

Hallo ihr Lieben !

Heute war ich mit meiner Wanda also nochmal beim Tierarzt, da sie 14 Tage nach einer Zahn-OP immer noch Schmerzen im Mäulchen hatte.

https://www.katzen-links.de/forum/za...n-t170777.html

Da bei
der bloßen Untersuchung keine auffällige Veränderung festgestellt werden konnte (Der Arzt tastete aber eine Mulde im Kiefer), bekam sie eine Narkose und wurde geröntgt.
Das Bild zeigt zahlreiche Osteolysen (Knochenstrukturveränderungen) im rechten Unterkiefer. Es wurden Gewebeproben genommen von denen ich das Ergebnis aber erst Ende nächster Woche bekomme.
Sollte sich der V.a. bösartigen Tumor bestätigen, bleib mir nur die Möglichkeit, sie so lange wie sie es verträgt mit Schmerzmitteln schmerzfrei zu halten und die letzten paar Wochen/Monate mit ihr noch zu genießen.

Traurige Grüße
 
Alt 23.11.2017, 16:44
Anzeige
 
Standard AW: Osteolysen im Unterkiefer

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 23.11.2017, 17:40   #2
romulus

Standard AW: Osteolysen im Unterkiefer

Das wäre wirklich eine fatale Diagnose, ich verstehe das gar nicht - sollte man eigentlich beim Zähneziehen bemerkt haben?!
Ich drücke Euch ganz fest die Daumen, dass es eine behandelbare Ursache dafür gibt, es muss ja nicht ein Tumor sein!
Aber die Warterei jetzt ist quälend!
 
Alt 23.11.2017, 18:01   #3
Kamikatze
Standard AW: Osteolysen im Unterkiefer

Danke Romulus für deine tröstenden und auch ein bisschen Mut machenden Worte.

Ich war ehrlich gesagt ganz schön durch den Wind, als ich die Röntgenbilder gesehen habe und nicht wirklich voll aufnahmefähig.
Ich habe selber jahrelang in einer orthop. Praxis geröngt und die wolkige Struktur gleich als nichts Gutes erkannt.
Es war nur die rechte Seite betroffen unten > oben. Die linke Kieferseite war nicht verändert.
Ich weiß nicht auf welcher Seite die Zähne vor 20 Tagen gezogen wurden.

Er meinte wenn es eine Strukturveränderung durch ein entzündliches Geschehen ist, könnte man es mit 4-6 Wochen Clindamyzin Eingabe evtl. zum Stillstand bringen.

Hat einer von Euch Erfahrung mit so entzündlichen Knochenveränderungen?
 
Alt 23.11.2017, 18:16   #4
chilli 1
Moderator(in)

 
Avatar von chilli 1
Standard AW: Osteolysen im Unterkiefer

Zitat:
Zitat von Kamikatze Beitrag anzeigen

Hat einer von Euch Erfahrung mit so entzündlichen Knochenveränderungen?

Leider nein aber ich drücke euch die Daumen, dass es "nur" ein entzündlicher Prozess ist,

habt ihr mit dem AB schon angefangen?

Bis Ende nächster Woche ist es ja noch a wengerl und falls es ein maligner Tumor sein sollte ist das AB zwar wirkungslos,
im Falle einer Entzündung wurde keine Zeit verschenkt, in der Knochen zerstört werden kann und so eine Kieferknochenentzündung ist auch nicht ohne.


Alles Liebe



Liz


.
 
Alt 23.11.2017, 18:36   #5
Kamikatze
Standard AW: Osteolysen im Unterkiefer

Das AB auf Verdacht wollte er mir nicht mitgeben. Er meinte irgendwas von keine Resistenzen züchten und das es sehr bitter schmeckt und es nicht leicht sein wird in die Katze zu bekommen.
Ich bekam ein neues Fläschchen Metacam mit, das als Schmerzmittel auch antientzündlich wirkt und welches ich jetzt auch regelmäßig und richtig dosiert geben werde.
Ich könnte mich an die Dosis herantasten, aber nicht weniger als 75 % reduzieren.
 
Alt 23.11.2017, 19:00   #6
romulus

Standard AW: Osteolysen im Unterkiefer

Also ehrlich gesagt: ich würde die volle empfohlene Dosis geben, nicht reduzieren!
Ich gebe meinem Arthrosekater seit mittlerweile 6 Jahren die volle Dosis Metacam, also bei seinen 7 kg Gewicht 7 Teilstriche auf der Skala - seine Nierenwerte sind nach dieser langen Zeit immer noch hundertpro im Referenzbereich und er ist weitgehend schmerzfrei!
Stell Dir vor, Du kannst mit 1-2 Schmerztabletten beschwerdefrei sein, bekommst aber nur eine halbe - wie würde es Dir denn da gehen?
Außerdem würden neben dem schmerzstillenden Effekt auch die entzündungshemmenden Wirkungen nachlassen und dann kann man es ja gleich bleiben lassen.
 
Alt 23.11.2017, 19:02   #7
romulus

Standard AW: Osteolysen im Unterkiefer

Clindamycin ist ein knochengängiges AB und wird auch in der Humanmedizin gerne von Zahnärzten eingesetzt - vll. gibt es das auch als Spritzen für Katzen?
 
Alt 23.11.2017, 19:11   #8
Kamikatze
Standard AW: Osteolysen im Unterkiefer

Zitat:
Zitat von romulus Beitrag anzeigen
Außerdem würden neben dem schmerzstillenden Effekt auch die entzündungshemmenden Wirkungen nachlassen.
Das stimmt natürlich und jetzt nach der Knochenbiopsie gebe ich ihr auf jeden Fall auch die volle Dosis für ihre 4,8 kg.

Wenn es das Clindamycin als Injektionslsg. gäbe, wäre das natürlich perfekt. Ich tue mir leichter ihr eine i.m. Spritze zu geben wenn mein Partner sie kurz festhält als so eine bittere Pille in die Katze hineinzubuxieren.
 
Alt 23.11.2017, 19:27   #9
romulus

Standard AW: Osteolysen im Unterkiefer

Wenn es das nicht in Injektionsform gibt, musst Du ihr das in einer Leerkapsel geben, sonst bekommst Du Schwierigkeiten.
Hast Du schon mal Leerkapseln befüllt und weißt, wo man die kaufen kann?
 
Alt 23.11.2017, 19:31   #10
romulus

Standard AW: Osteolysen im Unterkiefer

Schau mal, hier ist Clindamycin für Hunde und Katzen als Lösung beschrieben -in der Gebrauchsanleitung steht sicher, ob es bitter ist und wie man es am besten eingibt, wenn es denn nötig ist.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Osteolysen im Unterkiefer
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tumor am Unterkiefer graf0710 Krebserkrankungen 5 13.07.2015 22:43
Gnubbel am Unterkiefer Hunter Krankheiten-Äußere 4 15.10.2012 22:03
Tumor im Unterkiefer Binford Krebserkrankungen 2 31.07.2009 09:26
Osteosarkom am Unterkiefer Boesefriseuse Krebserkrankungen 68 25.02.2009 18:41



Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de