Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzengerechte Wohnung > Wohnungshaltung

Thema:

Kater nach dem Kastrieren. Leben im Neubau

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Kater nach dem Kastrieren. Leben im Neubau im Bereich "Wohnungshaltung". --> Nika oder wie du/sie heißen bitte erst lesen und dann Kommentare dazu abgeben! Es steht nicht drin das ich ihn jetzt gleich raus schmeißen möchte. Ich versuche es mal zu erklären. Mein ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 07.02.2018, 10:09   #11
Franzii
Standard AW: Kater nach dem Kastrieren. Leben im Neubau

Nika oder wie du/sie heißen bitte erst lesen und dann Kommentare dazu abgeben! Es steht nicht drin das ich ihn jetzt gleich raus schmeißen möchte.
Ich versuche es mal zu erklären.
Mein Kater Balu ist 9 Monate alt. Er wird in 4 Tagen erstmal kastriert.
Danach bleibt er
bei uns und wird nicht gleich raus gesetzt. Er hat eine Große 3 Raum Wohnung zum toben selbst ein eigenes Spielezimmer.
Mein Anliegen war es nur das ich schwanger bin und immer versuche ihn mit einzubeziehen. Er schmust auch viel, stubst meine Nase an und geht immer dahin wo ich hin gehe. Ich liebe ihn auch. Ein Beispiel man liegt auf der Couch und schmust mit ihm er lässt es sich auch gefallen aber eine falsche Bewegung und er will einem ins Gesicht springen. Darum wollte ich hier ein paar tipps haben ob jemand die gleichen Probleme hat.

!!Und wenn es wirklich nicht anders geht schmeiß ich ihm nicht einfach raus ich würde ihn zu meinen Eltern bringen da hätte er 2 Artgenossen und wäre drinnen + draußen. Natürlich erst wenn es wärmer wird!!
 
Alt 07.02.2018, 10:09
Anzeige
 
Standard AW: AW: Kater nach dem Kastrieren. Leben im Neubau

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 07.02.2018, 11:16   #12
ChicadelaPalma

 
Avatar von ChicadelaPalma
Standard AW: Kater nach dem Kastrieren. Leben im Neubau

Also, ich finde es gut wenn du dir Gedanken machst. In welchem Monat bist du denn?
Meine Kinder haben Baby und Katze auch gut zusammen gemanagt.

Auf jeden Fall braucht der kleine wohl mehr Spannung in seinem Leben.

Wie wohnst du denn? Wenn keine gefährlichen Straße in der Nähe ist würde ich ihm nach der Kastra Freigang geben.
 
Alt 07.02.2018, 11:17   #13
Nika

Standard AW: Kater nach dem Kastrieren. Leben im Neubau

DU wirst niemals einen Artgenossen ersetzen können. Und all das, was Dein Kater mit Dir macht - macht er auch mit einem Artgenossen. Das ist Spiel. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Da ist keine bösartige Absicht dahinter, noch ist das Tier fehlgeprägt. Er kompensiert das Fehlen eines Artgenossen damit, dass er Dich anspielt, auffordert, angreift. Das ist das ganz normale Repertoire eines heranwachsenden, potenten Kater.

Er wird nicht ruhiger werden, auch wenn man ihm die Hoden nimmt. Er wird immer mehr aufdrehen, denn er wird täglich an Kraft und Energie gewinnen. Da helfen auch keine Pheromone aus der Steckdose - und auch die Kastration wird ihn nicht zu einem permanenten Dauerschlafkandidaten machen. Er wird sich aber nicht fortpflanzen können. Er ist und bleibt ein vor Kraft strotzender Kater, der dringend einen Ausgleich braucht, der seine Kraft los werden möchte.

Und spätestens wenn das Bobbelchen da ist, wirst Du für ihn noch weniger Zeit haben. Und da ein zweiter Artgenosse keine Option für Dich ist - solltest Du bald handeln, denn die Kommunikation mit anderen Katzen muss man von klein auf lernen.

Zitat:
Weil so möchte ich ihn nicht raussetzten.

Dann werden wir das sicherlich so machen da wird uns dann keine andere Möglichkeit bleiben als ihn nach draußen zu lassen. Ich hoffe nur er wird dann nicht so schnell übergefahren ��
Sorry, diese Äußerung schnitt mir mitten ins Herz, daher auch mein ziemlich emotionaler Post.

Wenn ich keinen optimalen Freigang bieten kann, suche ich im Interesse des Tieres ein besseres Zuhause. Wie bereits erwähnt - viele Menschen würden sich über einen Wohnungskater für ihre Katze/Kater freuen und genau da würde ich ansetzen und ihn verantwortungsvoll vermitteln, denn diese Option ist ja wohl die, die es letztendlich auch werden wird. Die Abgabe des Tieres.

Stell doch den Kater mal bildlich vor, vielleicht verliebt sich ja jemand in ihn.

Und ja, ich heiße tatsächlich (Mo)Nika !
 
Alt 07.02.2018, 11:43   #14
Franzii
Standard AW: Kater nach dem Kastrieren. Leben im Neubau

Also ich bin jetzt im 5 Monat schwanger und will ja auch nur das beste für ihm. Ich nehm ihm das ja auch nicht böse wenn er so ist er braucht das halt. Ich muss jetzt nur weiter denken was für alle das beste ist und ich denke bei meinen Eltern (Haus mit riesen Grundstück/ wenig befahrene straße) ist er super aufgehoben. DORT hätte er gleich 2 spielpartner. Und ich könnte ihm auch immer besuchen. Natürlich nicht gleich in dieser Jahreszeit mit -7 Grad.

Es ist halt nur schwer immer solche Entscheidungen zu treffen weil ich Tiere über alles Liebe. Aber jedes Tier ist nun mal anders. Einer ist lieber alleine und drin und der andere will dann halt lieber spielen mit anderen.

Das ist mir klar das ich keinen ersetzten kann nur mit 2 Katzen dann in einer Wohnung + Baby und Mann ist dann auch zu viel in einer 3 Raum Wohnung ich glaube da ist die andere Option dann doch vernünftiger
 
Alt 02.04.2018, 10:37   #15
zouzounaki
Standard AW: Kater nach dem Kastrieren. Leben im Neubau

Zitat:
Zitat von Franzii Beitrag anzeigen
Also ich bin jetzt im 5 Monat schwanger und will ja auch nur das beste für ihm. Ich nehm ihm das ja auch nicht böse wenn er so ist er braucht das halt. Ich muss jetzt nur weiter denken was für alle das beste ist und ich denke bei meinen Eltern (Haus mit riesen Grundstück/ wenig befahrene straße) ist er super aufgehoben. DORT hätte er gleich 2 spielpartner. Und ich könnte ihm auch immer besuchen. Natürlich nicht gleich in dieser Jahreszeit mit -7 Grad.
auch wenn es eine Weile her ist, vielleicht liest Du noch hier ab und an und vermutlich hast Du schon im Sinne des Katers eine gute Möglichkeit gefunden bzw. der Kater ist bei Deinen Eltern und den beiden anderen Katzen gut gelandet.

Aber nochmals hier, wie anderswo schon genannt:
Freigang heißt nicht Katze lebt draußen, Freigang heißt, die Katze darf raus, idealerweise mit Katzenklappe, genauso gut, mit einem Diener (der Mensch ) der ihr die Tür öffnet.
Mensch muss sich wenig Sorgen machen, wenn es nicht gerade ein irgendwie entwicklungsgeschädigtes Tier ist: Sind es -7 Grad, regnet es oder gibt es sonst ein Problem, wird die Katze selbst entscheiden nicht oder allenfalls nur kurz rauszugehen (ein passionierter Freigänger wird sich in jungen Jahren von nichts abhalten lassen).

Zitat:
Es ist halt nur schwer immer solche Entscheidungen zu treffen weil ich Tiere über alles Liebe. Aber jedes Tier ist nun mal anders. Einer ist lieber alleine und drin und der andere will dann halt lieber spielen mit anderen.
Dass eine junge Katze gar nicht raus will, wenn man könnte, dürfte so ziemlich unwahrscheinlich sein. Und Katzen drücken sich auch nicht zufällig am Fenster die Nase platt.
Richtig ist, dass es unterschiedliche Naturen gibt und nicht jede raus mag.
Ein junger Kater, der viel "spielen" möchte und weil allein, den Menschen als Ersatz nimmt, wird es eher schätzen, wenn sich sein Revier etwas vergrößert.
Hingegen ist das hier
Zitat:
ein eigenes Spielezimmer.
verzichtbar. Das ist eine junge Katze bzw. Kater, kein Menschenskind oder Mensch, der ein Büro braucht.

Zitat:
Das ist mir klar das ich keinen ersetzten kann nur mit 2 Katzen dann in einer Wohnung + Baby und Mann ist dann auch zu viel in einer 3 Raum Wohnung ich glaube da ist die andere Option dann doch vernünftiger
auf jeden Fall. Sicher ist es draußen gefährlicher als in der Wohnung, aber es gibt genügend teils betagte Senioren, die ihr Leben als Freigänger- nicht Hofkatze oder Streuner- verbracht haben.
 
Alt 02.04.2018, 11:23   #16
KittiKatz
 
Avatar von KittiKatz
Standard AW: Kater nach dem Kastrieren. Leben im Neubau

Wir haben alle vergessen, zu erwähnen, dass eine schwangere Frau für einen noch potenten Kater besonders riecht! Denn auch schwangere Menschen duften Pheromone aus, die den Kater irritieren können.

Mittlerweile ist er ja kastriert: hat sich dadurch etwas in seinem Verhalten geändert?
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Kater nach dem Kastrieren. Leben im Neubau
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann man einen Kater nach dem decken kastrieren und verschwindet dann das Markieren? hexe234 Sexualität 5 18.01.2006 18:55
Nach dem kastrieren friedlicher? Rabenfrau Sexualität 5 19.11.2005 14:16
Wann nach dem Werfen kastrieren ?? Tina-Köln Sexualität 5 14.04.2004 12:00

Stichworte zum Thema Kater nach dem Kastrieren. Leben im Neubau
rinderfettpulver wasserlöslich


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de