Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzengerechte Wohnung > Wohnungshaltung

Thema:

Impfung für Wohnungskatzen mit Balkon

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Impfung für Wohnungskatzen mit Balkon im Bereich "Wohnungshaltung". --> Hall liebe Katzenfreunde, Ich habe 2 Katzen daheim, die jetzt 10,5 Monate alt sind und auf den gesicherten Balkon dürfen. Meine erste und über alles geliebte Katze war Freigängerin und wurde letztes ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 05.07.2017, 12:17   #1
TanTan
Standard Impfung für Wohnungskatzen mit Balkon

Hall liebe Katzenfreunde,

Ich habe 2 Katzen daheim, die jetzt 10,5 Monate alt sind und auf den gesicherten Balkon dürfen.
Meine erste und über alles geliebte Katze war Freigängerin und wurde letztes Jahr vergiftet. Sie wurde nur
eln Jahr alt und ich vermisse sie schrecklich! Es war ein heimtückisched Gift, das nicht anhand der Blutwerte oder anderen Auffälligkeit zu identifizieren bzw zu bemerken war. Sie hat 4 Tage lang gelitten und ich konnte nichts tun. Für mich war aber klar, dass ich nicht ohne Katze bleiben wollte und so hab ich jetzt 2, die aber in der Wohnung bleiben. Da wir einen Balkon haben, habe ich ihn Katzensicher gemacht. Hier nun meine Frage: sollten Katzen, wenn die auf den Balkon gehen so geimpft werden wie Freigänger? Also meine war dann noch zusätzlich gegen Tollwut und Leukose geimpft, oder reicht der "Wohnungsstandard"?
 
Alt 05.07.2017, 12:17   Anzeige
NinaP
 
Standard AW: Impfung für Wohnungskatzen mit Balkon

Hallo TanTan,

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 05.07.2017, 20:02   #2
mortikater

 
Avatar von mortikater
Standard AW: Impfung für Wohnungskatzen mit Balkon

Da reicht der Wohnungsstandard, Katzenseuche und Katzenschnupfen.

Ich habe sechs Katzen, die in den gesicherten Garten dürfen, die sind auch so geimpft, da sie keinen Kontakt mit anderen Katzen haben.

Es tut mir sehr leid, was Deiner Katze zugestoßen ist, das muss furchtbar gewesen sein.
 
Alt 05.07.2017, 20:43   #3
TanTan
Standard AW: Impfung für Wohnungskatzen mit Balkon

Das sind aber viele Katzen! Manchmal überlege ich auch noch eine dritte zu holen...

Ja das war wirklich furchtbar...


Hier ist unsere Sternen-Amy und Zoey und Finn
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_4131.JPG (742,0 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3223.jpg (773,6 KB, 2x aufgerufen)
 
Alt 05.07.2017, 23:03   #4
mortikater

 
Avatar von mortikater
Standard AW: Impfung für Wohnungskatzen mit Balkon

Zusammenführungen wollen gut überlegt sein, gerade wenn man ein funktionierendes Duo hat.

Bei mir war es früher so, dass sich zu der Kernfamilie meiner selbstbewussten und gelassenen Main Coons (Mika, Marnie, Naomi und Janni) noch zwei zickige Hauskatzen gesellten, Hooligan Tom und die kleine bunte Mette.

Als Janni starb (mit 4 Jahren an Lymphdrüsenkrebs) kam noch das Duo Kimi und Keke, auch beide sehr sozial, dazu. Der Stänkerer war immer Tom, erst mobbte er Mette, dann versuchte er es mit Keke, aber der ließ sich das GsD nicht gefallen. Tom blieb immer ein Einzelgänger innerhalb der Gruppe, aber er arrangierte sich.

Im Zeitraum von 1,5 Jahren starben Naomi, Mette, Marnie und Mika. Das war traumatisch für mich. Wie ein Tsunami, die Großfamilie bestand nur noch aus drei Katern, wobei einer alt und einer chronisch krank ist.

Ich glaube, um mich selber zu retten, wollte ich neues Leben ins Haus holen und obwohl es eigentlich nur zwei Katzen sein sollten, entschied ich mich für eine kleine Familie, Mutter mit zwei Kindern, weil die sonst eher schlechte Aussichten gehabt hätten zusammen zu bleiben.

Das war ein Glücksgriff, die drei sind sehr sozial und lieb und haben sich nahtlos eingefügt.

Meine Erfahrung ist aber, dass es sehr viel leichter ist, Katzen gruppenweise zusammenzuführen. Ich würde also nie eine Einzelkatze dazu nehmen, sondern zwei, die sich verstehen.

In einer großen (nicht zu großen) Katzenfamilie ist eigentlich vieles leichter, wenn jeder zumindest einen hat, mit dem er kann und dass die Aufmerksamkeit verteilt wird, akzeptieren sie auch im großen und ganzen.

So ausführlich wolltest du das wahrscheinlch gar nicht wissen.
Aber mir war gerade so danach...
 
Alt 06.07.2017, 06:41   #5
Julchen94
Moderator(in)

 
Avatar von Julchen94
Standard AW: Impfung für Wohnungskatzen mit Balkon

Bei einem gut funktionierenden Duo würde ich mir auch überlegen ob ich noch etwas dazu setze.
Ein Pärchen wäre dann sicherlich besser.
 
Alt 06.07.2017, 08:05   #6
TanTan
Standard AW: Impfung für Wohnungskatzen mit Balkon

Oh Mortikater, das tut mir aber auch sehr leid. Das muss wirklich schlimm gewesen sein. Manchmal ist das Leben wirklich nicht einfach. Jetzz spielen unsere Sternen Katzen zusammen

Erstmal vielen Dank für die Infos und den Bericht, dass er so lang geworden ist macht rein gar nichts. Ich lese gern und sowas inhaliere ich quasi.
Und jetzt weiß ich auch, dass ich bei meinem Duo bleibe.

Eine Sache hätte ich noch: im Moment wirds draußen ja früh hell und so sind meine Tieger um 4 wach. An sich gar kein Problem, aber die 2 fangen dann immer an sich morgens unterm Bett zu bewegen, spielen, raufen. Das hört man dann schön und ich bin wach. An Schlaf ist nicht mehr zu denken und selbst, wenn ich sie unterm Bett verjage oder mal ein Spritzer Wasser einsetze nützt es nichts... ich brauche allerdings meinen Schlaf sonst leide ich auf Dauer an Kopfschmerzen... hast du einen Tipp wie man den Rabauken klar machen kann, dass die gerne spielen aber bloß nicht unterm Bett herumtollen sollen?
 
Alt 06.07.2017, 08:27   #7
romulus

Standard AW: Impfung für Wohnungskatzen mit Balkon

Ich habe es für mich so gelöst: tagsüber dürfen die Katzen gerne ins Schlafzimmer, nachts nicht.
Sonst hätte ich niemals ausreichend Schlaf.
 
Alt 06.07.2017, 08:38   #8
TanTan
Standard AW: Impfung für Wohnungskatzen mit Balkon

Das wäre eine super Lösung, wenn es ginge :/
Sobald ich die Tür zu mache miaut der Große unermüdlich... mir macht das nichts, ich hab eh Ohropax drin, aber meln Freund kann sich das nicht anhören... und selbst wenn er dann mal aufhört, kommt dann unsere kleine, zieht das Dichtungsgummi ausm Türrahmen und schnalzt damit gegen die Tür und das ist so mega laut, dass ich es sogar trotz Ohropax höre...Also fällt Tür zu machen leider weg.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Impfung für Wohnungskatzen mit Balkon
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gibt es so eine Art Fenstergitter für Wohnungskatzen ohne Balkon? romanticscarlett Wohnungshaltung 24 11.09.2013 21:19
Regelmäßige Impfung für reine Wohnungskatzen Bigbumblebee2000 Wohnungshaltung 20 07.05.2010 17:45
Welche Impfung bei Wohnungskatzen? xenopha86 Impfungen 35 25.08.2007 12:50
Impfung auch für Balkon oder Terrassenkatzen? Kyla70 Impfungen 14 26.01.2006 14:39
Leukose-Impfung bei Wohnungskatzen ?? biggi76 Impfungen 9 16.01.2003 08:56

Stichworte zum Thema Impfung für Wohnungskatzen mit Balkon
baypamun katze


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de