Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenkrankheiten > Verdauungstrakt


Thema:

Kashmir kotzt immer noch fast täglich...ich bin so traurig

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Kashmir kotzt immer noch fast täglich...ich bin so traurig im Bereich "Verdauungstrakt". --> Ich finde eure Entscheidung absolut richtig. So könnt ihr ihm eure gemeinsame Zeit so schön wie möglich machen. Ohne ständigen Stress beim Tierarzt. Fühl dich mal lieb gedrückt...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 12.06.2018, 20:00   #41
Flosi
 
Avatar von Flosi
Standard AW: Kashmir kotzt immer noch fast täglich...ich bin so traurig

Ich finde eure Entscheidung absolut richtig. So
könnt ihr ihm eure gemeinsame Zeit so schön wie möglich machen. Ohne ständigen Stress beim Tierarzt.

Fühl dich mal lieb gedrückt
 
Alt 12.06.2018, 20:00
Anzeige
 
Standard AW: AW: Kashmir kotzt immer noch fast täglich...ich bin so traurig

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 12.06.2018, 20:17   #42
Julchen94
Moderatorin

 
Avatar von Julchen94
Standard AW: Kashmir kotzt immer noch fast täglich...ich bin so traurig

Ich hätte nicht anders entschieden.
Ich wünsche Euch, dass ihr noch etwas Zeit habt.
 
Alt 15.06.2018, 08:25   #43
Julchen94
Moderatorin

 
Avatar von Julchen94
Standard AW: Kashmir kotzt immer noch fast täglich...ich bin so traurig

Wie sieht es denn aus bei Euch? Wie geht es Kashmir?
 
Alt 15.06.2018, 12:21   #44
Flosi
 
Avatar von Flosi
Standard AW: Kashmir kotzt immer noch fast täglich...ich bin so traurig

Zitat:
Zitat von Julchen94 Beitrag anzeigen
Wie sieht es denn aus bei Euch? Wie geht es Kashmir?
Da kann ich mich nur anschließen wie geht es euch und Kashmir ?
 
Alt 25.06.2018, 18:40   #45
Gewittert
Standard AW: Kashmir kotzt immer noch fast täglich...ich bin so traurig

Hallo,

es tut mir leid, dass ich hier nicht geantwortet habe...
Es geht mir im Moment einfach richtig beschissen, mich hat es einfach weggehauen. Wie wenn einem einer den Boden unter den Füßen wegreisst.

Gut zu wissen ist jedenfalls das er doch KEIN FIV hat.

Aber nun zum Wichtigsten: wie geht es Kashmir.
Er hatte eine Cortisonspritze bekommen nach dem wir hin und her überlegt hatten ob Chemo oder nicht. Ich hatte noch 2 lange Gespräche mit meiner Tierärztin und habe noch mal mit der Onkologin telefoniert. Um wirklich alle Chancen abzuklären...

Uns wurde gesagt die Prognose wäre 8 Monate mit Chemo aber keine Heilung. Und 2 Monate ohne Chemo nur mit Kortison. Haben uns für das 2te entschieden. Weil wir ihm eine weitere stressige Behandlung nicht antun wollten.

Er erhielt also eine Depotspritze Cortison und wir bekammen Cerenia mit, falls ihm wieder durchgehend übel wird. Er hat immer noch Giardien und schlimmen Durchfall. Ohne Cerenia fängt er immer wieder vorallem in der Nacht an zu brechen. Alle 24-36 Stunden die halbe Minicerenia zu bekommen findet er richtig scheiße und er tut mir jedes mal sehr leid.

Vor 1 1/2 Wochen hat er das Cortison bekommen. Dann ging es ihm 5 Tage zumindestens soweit besser, dass er wieder gefressen hat. Zwar nur die billigsten Sorten in Soße aber das war egal hauptsache er frisst. Er bekommt von mir immer alle 4 Stunden ein kleines Buffet von 2-3 Näpfen.

Er hat so pro Tag etwa 90-120g gefressen. Für seine Verhältnisse gut. Leider nimmt er weiter ab. Zwar nur 100g in den letzten 2 Wochen, aber er ist arg dünn und geschwächt.

Leider frisst er seit 3 Tagen wieder schlecht...leckt fast nur Soße. Heute Mittag hat er immerhin wieder knapp 20g gefressen. Er trinkt auch. Und benutzt sein Klo.

Was mir positiv auffällt ist das er gerne auf den Balkon geht. Dort schnüffelt er ein wenig an den Kräutern, knappert minimal Gras oder sitzt einfach da.

Am Kratzbaum ist er auch noch manchmal und kratzt kurz an den Stämmen.

Was uns aber auch auffällt ist, dass er fast den ganzen Tag schläft und nur kommt um kurz zu fressen, aufs Klo zu gehen oder mit auf den Balkon.

Er schläft gut 20 Stunden am Tag oder starrt einfa h so vor sich hin. Manchmal sitzt er auf dem Balkon und guckt so traurig...

Er liegt nicht mehr auf erhöhten Plätzen. Meistens unter dem Bett oder in seinem Versteckkörbchen am Boden.

Er ist sehr sehr wackelig auf den Beinen. Oft taumelt er mit den Hinterbeinen stark, als würde er fast hinfallen.

Er mag nicht mehr soviel gestreichelt werden und verzieht sich dann. Habe das Gefühl wenn ich mich zu ihm lege möchte er das oft nicht und will lieber seine Ruhe, obwohl er es früher geliebt hat. Geschnurrt hat er auch schon lange nicht mehr. Aber manchmal streckt er sich noch nach dem Schlafen.

Er putzt sich auch nicht mehr...wir versuchen ihn aber würdevoll und ohne Stress sauber zu halten. Auch wegen dem Durchfall oder Soßenreste im Gesicht.

Meine Meinung zu seinem Zustand schwankt stündlich. Oft denke ich es geht ihm doch noch irgendwie ganz gut. Dann denke ich nur daran, dass er sich quält und kein schönes Leben hat....
 
Alt 25.06.2018, 18:46   #46
waldi

Standard AW: Kashmir kotzt immer noch fast täglich...ich bin so traurig

es tut mir sehr leid daß es ihm so schlecht gehtAber für mich hört sich das nicht mehr nach Lebensqualität an.....


Ganz traurigen Gruß
Waldi
 
Alt 25.06.2018, 18:52   #47
Gewittert
Standard AW: Kashmir kotzt immer noch fast täglich...ich bin so traurig

Und dann kommt noch unser "Menschenproblem" alle möglichen Menschen in meinem Umfeld raten uns dazu ihn lieber früher zu erlösen, als unnötig alles hinauszuzögern. Sei es die Tierärztin, Familie und am nervenraubendsten meine Arbeitskollegen.

Ich war jetzt ein paar Tage krank geschrieben und war heute wieder auf der Arbeit, aber mir ging es so hundsmieserabel, habe alle 5 Minuten wegen Blödsinn angefangen zu weinen und konnte mich überhaupt nicht konzentrieren. Das endete dann in Schweißausbrüchen und Übelkeit.

Mei e Chefin ist total nett und verständnisvoll, aber sie und meine Kollegen haben heute so lang auf mich ei geredet, dass ich am Ende auch überzeugt war das ich Kashmir so schnell wie möglich einschläfern sollte.

Und dann komm ich nach hause und er frisst wieder. Und geht auf den Balkon. Und schaut mich an mit seinen Smaragdaugen...

Und ich kämpfe und kämpfe mit mir. Wie soll ich das entscheiden? Das Ende vom Lied ist, dass auf Arbeit jetzt alle denken ich werde ihn aufjedenfall diese Woche einschläfern lassen, dass wär schließlich das einzig Richtige und nächste Woche habe ich dann bitte wieder zu funktionieren ( ich mache viele Veranstaltungen für Kinder).

Und irgendwie weiß ich dass sie in vielem Recht haben. Aber doch habe ich diese schreckliche Angst mich falsch zu entscheiden

Wer kann mir denn mit Sicherheit sagen, dass es soweit ist? Ich kann das einfach nicht....
 
Alt 25.06.2018, 19:09   #48
Julchen94
Moderatorin

 
Avatar von Julchen94
Standard AW: Kashmir kotzt immer noch fast täglich...ich bin so traurig

Das kann Dir niemand sagen.
Aber für mich klingt das auch nicht mehr nach Lebensqualität. Als es Baghira so schlecht ging, waren es vier Stunden, die für ihn sicher nicht schön waren. Dann habe ich ihn erlöst, denn es wäre nicht mehr besser geworden.

Warte nicht zu lange...
 
Alt 25.06.2018, 19:17   #49
Gewittert
Standard AW: Kashmir kotzt immer noch fast täglich...ich bin so traurig

Danke euch Beiden! ich weiß die Entscheidung kann mir niemand abnehmen....ich wünschte er könnte reden.
 
Alt 25.06.2018, 19:36   #50
Julchen94
Moderatorin

 
Avatar von Julchen94
Standard AW: Kashmir kotzt immer noch fast täglich...ich bin so traurig

Beobachte ihn in den nächsten Tagen.
Es geht immer auf und ab.
Aber wenn es jeden Tag abwärts geht hat er keine schöne Zeit mehr. Baghira hat 8 Std vor seinem Tod noch eine volle Mahlzeit gefressen. Und doch ging es nicht mehr...
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Kashmir kotzt immer noch fast täglich...ich bin so traurig
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pinkeleien fast täglich Kiky64 Katzen-Hygiene 9 06.01.2018 15:43
Momo lässt sich nach fast 2 Jahren immer noch nicht anfassen :( Mel1980 Katzen-Verhalten 2 28.08.2015 17:03
Haarballenproblematik, Balou ko*** fast täglich :( Nisi3010 Katzen-Pflege 3 28.04.2012 16:18
Fibi erbricht fast täglich Fibi0701 Verdauungstrakt 7 12.12.2004 13:50
Katze erbricht fast täglich!!! baerchen4444 Verdauungstrakt 8 09.09.2004 14:32



Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de