Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenkrankheiten > Verdauungstrakt


Thema:

harter Stuhlgang

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über harter Stuhlgang im Bereich "Verdauungstrakt". --> Hallo, wer kann mir helfen! Unsere Müdli ist operiert worden (Beckentrümmerbruch, Fermurkopfresektion). Die Heilung verläuft sehr gut. Nur gibt es seit ein paar Tagen ein Problem. Sie kann keinen Stuhl mehr absetzten. ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 07.07.2018, 17:28   #1
Müdli
Standard harter Stuhlgang

Hallo,
wer kann mir helfen! Unsere Müdli ist operiert worden (Beckentrümmerbruch, Fermurkopfresektion). Die Heilung verläuft sehr gut.
Nur gibt es seit ein paar Tagen ein Problem. Sie kann keinen Stuhl mehr absetzten. Gestern waren wir beim TA, der hat eine Darmspülung vorgenommen und gemeint,
dass es jetzt gehen sollte. Er konnte mit dem Finger durch und meinte, dass es reicht um Stuhl abzusetzen.
Grund dafür ist, dass die Verletzung etwas schräg zusammenwachsen, was aber nicht behindern sollte.
Wir sollen Paraffinöl und Milchzucker in die Nahrung geben.
Nur ist sie davon nicht begeistert.
Das mit dem Stuhl klappt leider noch nicht. Sie rennt mehrmals ins Cloo und versucht es aber es kommt nicht. Wasser lassen geht problemlos.
Hat jemand einen Vorschlag z.B. was die Nahrung angeht oder was man zufüttern kann, was auch der Katze schmeckt. Sie geht nicht an alles ran, auch Milch mag sie nicht sonderlich.
Wir möchten, dass es ihr wieder gut geht, jetzt wo sie wieder anfängt die "Alte" zu werden und wieder läuft.
Ich danke euch für eure Vorschläge
Gruß Margi8t
 
Alt 07.07.2018, 17:28
Anzeige
 
Standard AW: harter Stuhlgang

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 07.07.2018, 18:55   #2
Julchen94
Moderatorin

 
Avatar von Julchen94
Standard AW: harter Stuhlgang

Du kannst es mit einem Esslöffel Sahne versuchen. Das klappt auch.
 
Alt 08.07.2018, 09:09   #3
Gast
Standard AW: harter Stuhlgang

Zitat:
Zitat von Müdli Beitrag anzeigen
Wir sollen Paraffinöl und Milchzucker in die Nahrung geben.
Nur ist sie davon nicht begeistert.
Paraffinöl?
Die Katze kennt sich einfach aus.
Nebst Sahne kann man einfach anderes Öl untermischen und nicht so einen Dreck wie Paraffinöl.
Gute Besserung für das arme Katzentier
 
Alt 08.07.2018, 10:21   #4
waldi

Standard AW: harter Stuhlgang

oder ein großer Klecks Butter, hilft auch oft schon.
Alles Gute für Müdli!
 
Alt 08.07.2018, 18:39   #5
Flosi
 
Avatar von Flosi
Standard AW: harter Stuhlgang

Ich hatte jetzt gegen hatten Stuhl von meiner Tierärztin Flohsamen empfohlen bekommen. 1 Teelöffel einweichen und unters Futter mischen habe ich heute mit begonnen. Erfahrung hab ich noch keine damit.
 
Alt 09.07.2018, 08:45   #6
Tranquillity
 
Avatar von Tranquillity
Standard AW: harter Stuhlgang

Ich hatte jahrelang einen Kater mit chronischer Verstopfung, geholfen haben ihm Flohsamenschalen, Lactulose oder am allerbesten Macrogol. Macrogol gibt es als Macrogol 4000 in der Apotheke, ist geschmacklos und in dieser Form günstiger als wenn man diese kleinen Tütchen kauft.
Mein Kater hat jeweils einen halben TL morgens und abends bekommen.

Viel Erfolg!
 
Alt 09.07.2018, 10:23   #7
Pat
Standard AW: harter Stuhlgang

Das Macrogol 4000 kann ich auch sehr empfehlen!

Unser Kater hatte nach dem Tod seines Kumpels angefangen sich immer weniger zu bewegen und lag nur noch rum, das führte so weit, das er durch den Bewegungsmangel zum Schluss meist nur noch alle 4 Tage Kot absetzte (vorher täglich, oft auch 2 x tägl.) und der war dann steinhart.

Bei ihm hatten Sahne und Butter keine Wirkung und da er schon immer um die 8 Kilo wiegt, war das auch fürs Gewicht nicht förderlich.
Durch die regelmäßige Gabe von Macrogol 4000 ( 1 x täglich bei uns, war ja nur durch zu wenig Bewegung die Darmträgheit) hatte sich das Problem nach 2 Tagen Macrogol angefangen wieder zu "normalisieren", auf einmal täglichen Kotabsatz.
Es ist wirklich total geschmacklos und Flecki hat es überhaupt nicht gemerkt, das es unter das Futter gemischt war.....wir haben das ca. 5 Monate regelmäßig gegeben.

Flohsamen haben wir nicht probiert, da man den ja erst immer einweichen muss. Da hatten wir mit dem Macrogol-Pulver eine schnelle und total praktische Lösung gefunden.

Da Müdli durch die OP ja auch sehr wenig Bewegung hat, könnte das sicher auch den Stuhlabgang besser gleiten lassen und fördern.....unser Flecki brauchte dabei so gut wie gar nicht pressen, was er sonst immer stark macht und durch die Verhärtung dann nicht weiter probierte....es kam ja nicht gleich.
Erst als durch die Zusammenführung mit dem Neuzugang Paulchen wieder mehr Bewegung in sein Leben kam, da konnten wir das Macrogol absetzen.
 
Alt 09.07.2018, 12:37   #8
waldi

Standard AW: harter Stuhlgang

auch ich lobe das Macrogol 4000 sehr. Meine Lisa hat es lange Jahre ohne Probleme im Futter genommen und die war ganz gewiß heikel
Bei Lisa war es ein halber TL tgl.

Lg
Waldi
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „harter Stuhlgang
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
sehr harter Stuhlgang kater bruno Verdauungstrakt 17 01.06.2012 22:28
Harter Kot Marigona Verdauungstrakt 2 05.07.2005 00:08
Zu harter Stuhlgang bei Kitten 7aufeinenStreich Aufzucht von Kitten 5 01.06.2005 15:46
Harter Stuhlgang/13 Wochen alt sassyxy Verdauungstrakt 3 17.06.2003 21:41



Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de