Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenkrankheiten > Verdauungstrakt


Thema:

 Gastritis? Stressmagen? Tierarzt unsicher. Blutbild im Anhang

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über  Gastritis? Stressmagen? Tierarzt unsicher. Blutbild im Anhang im Bereich "Verdauungstrakt". --> Oh man ich mache mir gerade echt wieder extreme Sorgen, es ist zum heulen. Ich werde morgen früh sofort beim Tierarzt anrufen und sonst schick ich meinen Mann mit Katze und Kotbrobe ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 27.04.2018, 22:57   #21
Gewittert
Standard AW:  Gastritis? Stressmagen? Tierarzt unsicher. Blutbild im Anhang

Oh man ich mache mir gerade echt wieder extreme Sorgen, es ist zum heulen. Ich werde morgen früh sofort beim Tierarzt anrufen und sonst schick ich meinen Mann mit Katze und Kotbrobe morgen um 10 zum Arzt. Ich muss leider arbeiten.

Also ich habe ja gestern die tollen Entwässerungspillen bekommen und ihm leider davon gestern Abend auch eine nicht ganz halbe gegeben.

Nacht war dann relativ ruhig und gekotzt wurde aber trotzdem. Heute war er dann immer ruhiger( laut meinem Mann) ich was den ganzen Tag arbeiten.

Als ich nach Hause kam um 18uhr wirkte Kashmir leicht aphatisch und sah gar nicht gut aus. Mein Mann erzählte von weiteren Kotzereien.

Ich dann gedacht, ok jetzt
muss was passieren sonst ist Wochenende und kein Arzt hat mehr auf.

Also spontan den Tierarzt angerufen der 1,4km von uns entfernt ist und gefragt ob wir als Neupatient noch schnell vorbei kommen können. Klar kein Problem.
Kater geschnappt ab zum Tierarzt.

Dort noch mal alles im Schnelldurchlauf erzählt auch von dem Röntgen gestern, den Pillen usw. und dann hat sie ihn untersucht. Und sofort eine eindeutige Dehydrierung festgestellt der Hautfaltentest war wirklich übel.

Dann schnell noch mal Blut abgenommen weil sie noch ein spezielleres aktuelles Blutbild will. Sie kennt sich mit Fiv sehr gut aus hat auch selber Katzen mit Fiv und wollte die Blutprobe noch schnell dem Labor mitgeben.

Ich sag euch meiner Katze ging es ja so schon schlecht aber er war so dermassen angepisst und hat sich mit Zähnen und krallen gewehrt. Er tat mir echt leid aber musste da nun mal durch, da es ihm echt nicht gut ging.

Er hat dann noch die dringend benötigte Flüssigkeit mit einem Tropf bekommen.

Wegen der Entwässerungspillen, sie hat auch nur den Kopf geschüttelt und man ht gesehen, dass sie sich zusammenreißen musste um nichts böses zu sagen.

Ihre klare Meinung war auch nur das eine dehydrierte Katze die seit Wochen kotzt ganz sicher keine Entwässerungspillen bekommen sollte. Das Herz usw. kann man immer noch abklären wenn die Diagnose steht und es der Katze besser geht.

Sie haben eine Spezialistin die bei Kashmir nächste Woche Donnerstag einen Herzultraschall und eventuell auch Nierenschall macht. Montag bekomme ich rinen Anruf mit dem Blutergebnis und dem weiteren Vorgehen.

Ich hatte endlich mal das Gefühl das nicht auf irgendeine Vermutung rumprobiert wird, sondern das sie einen Plan hat um wirklich heraus zu finden was ihm fehlt.

Und der akute Zustand steht im Vordergrund.

Stellt euch mal vor ich hätte noch eine komplette Woche die Tabletten gegeben.

Morgen ganz also noch mal anrufen wegen Kot. Und dann wohl auch noch mal hinfahren.

Kashmir geht es nach der Infusion erst mal besser. Er hatte Appetit und hat 2 größere Portionen gekochtes Huhn mit Brühe gegessen.

Jetzt schläft er neben mir.
 
Alt 27.04.2018, 22:57
Anzeige
 
Standard AW: AW:  Gastritis? Stressmagen? Tierarzt unsicher. Blutbild im Anhang

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 28.04.2018, 08:16   #22
waldi

Standard AW:  Gastritis? Stressmagen? Tierarzt unsicher. Blutbild im Anhang

ich wünsche es Dir daß endlich mal die Ursache gefunden wird!
Ich würde Dir empfehlen, eine INfusionsflasche mit Besteck etc. vom TA zu holen, damit Du zuhause infundieren kannst, nur unter die Haut, das geht, zumindest wenn man zu zweit ist.
Ich denke nur mit Trinken kann man bei so viel Erbrechen gar nicht mehr die Flüssigkeit aufnehmen, die der Körper braucht.

LG
Waldi
 
Alt 28.04.2018, 17:54   #23
Julchen94
Moderatorin

 
Avatar von Julchen94
Standard AW:  Gastritis? Stressmagen? Tierarzt unsicher. Blutbild im Anhang

Weiß man denn überhaupt wo sein wirkliches Problem liegt oder tappt msn völlig im Dunkeln. Ich hab jetzt nicht alles haarklein rückwärts gelesen.
Es gibt ja einige Mittel womit man denMagen schonend beruhigen kann.
 
Alt 28.04.2018, 17:59   #24
Saabiene
 
Avatar von Saabiene
Standard AW:  Gastritis? Stressmagen? Tierarzt unsicher. Blutbild im Anhang

Ich habe mich durchgelesen und hoffe, die jetzige TÄ ist der Erkrankung auf der Spur.

Es tut mir sehr leid um Kashmir, er quält sich so.

Mein erster Gedanke war, das Royal Canin Futter nicht zu füttern. Ich bin gegenüber RC sehr skeptisch. Aber auch gegenüber Futter, dass vom TA mitgegeben wird. Er ist auch nur ein Kunde des RC-Vertreters.
 
Alt 28.04.2018, 18:01   #25
romulus

Standard AW:  Gastritis? Stressmagen? Tierarzt unsicher. Blutbild im Anhang

Die letzte TÄ, bei der Du warst, scheint mir die einzig Vernünftige in der Ärztegalerie bisher, der würde ich zunächst wirklich vertrauen.
Ultraschall von Herz (und evt. Nieren) klingt schon mal gut, lass das machen, dann weißt Du mehr.
Da sich diese TÄ nicht scheut, andere Kollegen mit ins Boot zu holen, sprich sie bei unauffälligen Ultraschallbefunden doch unbedingt auf Röntgen des Magen-Darm-Traktes an. Irgendwo dort muss doch eine Schwachstelle sein, die man möglicherweise nur per Kontrastbrei sehen kann.
Du hast schon so viel probiert und er arme Kerl kotzt sich die Seele aus dem Leib - jetzt wäre wirklich als nächster Schritt ein Gastro-Enterologe gefragt (=Spezialist für Magen-Darm-Erkrankungen). Vll. ist es wirklich ein festsitzender Fremdkörper, vll. ein Tumor - nur muss man es wissen, sonst kann man nicht helfen.
Meine Daumen hast Du jedenfalls, dass ihm endlich endlich geholfen werden kann!
 
Alt 28.04.2018, 19:13   #26
dobalou2000
Standard AW:  Gastritis? Stressmagen? Tierarzt unsicher. Blutbild im Anhang

Ich muss mich entschuldigen, hab mich nicht getraut
Ratschläge oder Enpfehlungen zu geben.

Ich habe zwar mitgelesen,doch immer etwas ratlos.
Nachdem ich das letzte Bild von dem Kotabsatz gesehen habe
Hätte ich eine Frage:
Ist ein Kotprofil gemacht worden? EVt mit Antibiogramm.
Auf Würmer kontrolliert worden?
Sieht doch sehr nach schleimigem Durchfall aus, der aus den
DArmbereichen kommen könnte.
Viell sprichst du die neue T.Ä. darauf an, sie scheint wirklich
Die kompetenteste zu sein.

Ich wünsche Euch eine schnelle Besserung.
LG Doro und
 
Alt 28.04.2018, 19:36   #27
romulus

Standard AW:  Gastritis? Stressmagen? Tierarzt unsicher. Blutbild im Anhang

Es ist auch außerordentlich schwer, da irgendeinen Rat zu geben, wie man weiter vorgehen soll.
Immerhin ist jetzt schon die dritte TÄ involviert, also kein ganz simpler Fall und ich hab mich auch schwer getan, mich dazu zu äußern.
 
Alt 29.04.2018, 01:09   #28
Tatjana462

 
Avatar von Tatjana462
Standard AW:  Gastritis? Stressmagen? Tierarzt unsicher. Blutbild im Anhang

Nun bin ich gerade aus dem Urlaub zurück und sehe Deine großen Sorgen...Es tut mir ebenfalls - so wie den anderen Foris hier in Deinem Thread - sehr leid, dass es Deinem Katerchen so schlecht geht.
Toll, wie Du Dich um Deinen Kashmir kümmerst - und trotzdem keine richtige Diagnose erhalten konntest.

Nun kann ich leider auch nichts Erhellendes dazu beitragen, aber ich habe den Thread von Anfang an durchgelesen. Es macht ja auch keinen Sinn, etwas zu schreiben oder Fragen zu stellen, wenn man die Krankengeschichte nicht kennt.
Auf alle Fälle ist es offenbar recht kompliziert, auf die richtige Diagnose zu kommen. Mir erscheint die letzte Ärztin ebenfalls die kompetenteste zu sein. Hoffentlich findet sie heraus, was Kashmir nun wirklich hat.

Antra Mups ist aus meiner Sicht ein ordentlicher Protonenpumpenhemmer, da er magensaftresistent ist. Wenn das Medi nicht anschlägt, scheint es zumindest keine übermäßige Ausschüttung von Magensäure und deren Folgen zu sein. Wieviel mg erhält Dein Kasi davon abends? Ich könnte mir vorstellen, dass Du eine 10 mg Tablette jeweils teilst.

Der Stuhl sieht aus meiner Sicht auch sehr nach Blut- und Schleimbeimischungen aus. Kann auch nicht normal sein...Oh menno, wenn man nur helfen könnte. Aber wenn auch Edda (romulus)
sich hier schwer tut, dann ist es schon recht kompliziert.
Übrigens toll waldi, dass Du Dich hier so einbringst und versuchst zu helfen.

Von mir habt Ihr jedenfalls auch alle Daumen, dass nun endlich die Ursache für das ständige Erbrechen gefunden wird.
 
Alt 29.04.2018, 09:10   #29
romulus

Standard AW:  Gastritis? Stressmagen? Tierarzt unsicher. Blutbild im Anhang

Wenn Du morgen wegen des weiteren Vorgehens sowieso dort nochmal anrufst, frag doch bitte unbedingt nochmal nach, ob und wann man den Magen-Darm-Trakt gründlich untersuchen will, denn das größte Übel kommt ja wohl von dort.
Herz-Ultraschall ist völlig okay und ich finde es auch gut, aber ständige Kotzerei und v.a. der blutige Stuhl weisen ja wohl eindeutig auf den Magen-Darm-Trakt hin.
Frag einfach nochmal nach, damit man das irgendwie terminieren kann, sonst hängst Du weiter in der Luft.
 
Alt 29.04.2018, 09:11   #30
romulus

Standard AW:  Gastritis? Stressmagen? Tierarzt unsicher. Blutbild im Anhang

Zitat:
Zitat von Tatjana462 Beitrag anzeigen

Übrigens toll waldi, dass Du Dich hier so einbringst und versuchst zu helfen.
Ja, das finde ich allerdings auch - irgendwie war der thread in der Versenkung verschwunden.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „ Gastritis? Stressmagen? Tierarzt unsicher. Blutbild im Anhang
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tierarzt trotz Blutbild keine Hilfe???? line83 Infektionskrankheiten 15 21.03.2018 11:06
Gastritis sally_ Verdauungstrakt 2 15.10.2013 10:59
chronische Gastritis layola Verdauungstrakt 15 22.12.2007 20:05
Gastritis? Olea123 Verdauungstrakt 7 27.08.2006 10:10
Gastritis Elvin Verdauungstrakt 8 22.11.2004 14:20

Stichworte zum Thema  Gastritis? Stressmagen? Tierarzt unsicher. Blutbild im Anhang
riopan magen gel katze


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de