Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenkrankheiten > Verdauungstrakt


Thema:

Adenokarzinom des Darmes

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Adenokarzinom des Darmes im Bereich "Verdauungstrakt". --> Der Tumor wächst ja schon lange - wie lange schon im Verborgenen, das weiß ja niemand. Der Einbruch kommt immer relativ schnell bzw. unerwartet; das ist dann oft der Punkt, an dem ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 13.02.2018, 12:43   #11
vilma

 
Avatar von vilma
Standard AW: Adenokarzinom des Darmes

Der Tumor wächst ja schon lange - wie lange schon im
Verborgenen, das weiß ja niemand.

Der Einbruch kommt immer relativ schnell bzw. unerwartet; das ist dann oft der Punkt, an dem er auch sichtbar wird.

Ich hoffe trotzdem, dass Mohrle sich noch mal berappelt.
 
Alt 13.02.2018, 12:43
Anzeige
 
Standard AW: AW: Adenokarzinom des Darmes

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 13.02.2018, 13:12   #12
*Nala*
Standard AW: Adenokarzinom des Darmes

Ich habe mich entschlossen, sie gehen zu lassen,
die Falle ist schon auf dem Hof, aber heute morgen wollte sie noch nicht......

gestern Abend hat sie etwa ein halbes Tütchen mit Sosse gefressen, das mag sie im Moment am liebsten und etwas Trockenfutter,
heute morgen ging sie ins Winterquartiert zum fressen, was zum Aufstellen der Falle sehr gut ist, habe wieder nur etwas ein halbes Tütchen gefressen und ging dann in die Box zum Schlafen.

Ich bin wirklich hin und her gerissen, einmal bin ich mir sicher, wenn ich sie vor mir sehe, dann springt sie wieder so herum, dass mir Zweifel kommen.
Ja, ich weiß, sie hat einen Tumor und ich weiß, es ist nichts zu machen, aber wann ist der richtige Zeitpunkt?
 
Alt 13.02.2018, 16:24   #13
waldi

Standard AW: Adenokarzinom des Darmes

ich weiß auch nicht ob ich jemals den richtigen Zeitpunkt bei meinen Katzen gefunden habe. Aber wenn sie doch noch ein halbes Tütchen frisst und dann wieder so vor Dir rumspringt wie Du schreibst....da hätte ich doch auch meine Zweifel ob ich es jetzt schon tun sollte.

LG
Waldi
 
Alt 13.02.2018, 16:25   #14
Trulla-la

 
Avatar von Trulla-la
Standard AW: Adenokarzinom des Darmes

Zitat:
Zitat von *Nala* Beitrag anzeigen
Ich habe mich entschlossen, sie gehen zu lassen,
die Falle ist schon auf dem Hof, aber heute morgen wollte sie noch nicht......

..........aber wann ist der richtige Zeitpunkt?
Laß deinen Bauch entscheiden. Der hat dich ja schon geführt.
So schwer es für uns ist, aber bei manchen Errkankungen lieber ein wenig früher als vielleicht nicht da sein zu können wenn das Leiden beginnt.
Wie Lina schrieb - das kommt dann scheinbar plötzlich.



Ich wünsche dir ganz besonders viel Kraft für diesen Weg.
 
Alt 13.02.2018, 20:17   #15
*Nala*
Standard AW: Adenokarzinom des Darmes

Ich habe Mohrle heute Abend gehen lassen

 
Alt 13.02.2018, 21:00   #16
Barbarossa

 
Avatar von Barbarossa
Standard AW: Adenokarzinom des Darmes

Ganz sicher war es der richtige Zeitpunkt, Mohrle sanft nach drüben zu begleiten. Ohne deine Hilfe hätte sie Schlimmes erleben müssen.

Ich zünde eine Kerze für die kleine Mohrle an.
 
Alt 13.02.2018, 21:32   #17
vilma

 
Avatar von vilma
Standard AW: Adenokarzinom des Darmes

Ich hoffe, sie hatte eine gute Reise nach drüben. Was hat der TA gesagt?

Manchmal können die Entscheidungen, die wir treffen müssen, nicht lange durchdacht werden und wir hadern mit uns und unserem Urteilsvermögen. Die Frage ist aber, welchen Dienst hättest du ihr erwiesen, wenn du gewartet hättest, bis sie deutlich sichtbar zu leiden beginnt...

Farewell, Mohrle!
 
Alt 14.02.2018, 12:15   #18
Trulla-la

 
Avatar von Trulla-la
Standard AW: Adenokarzinom des Darmes

Zitat:
Zitat von vilma Beitrag anzeigen
Ich hoffe, sie hatte eine gute Reise nach drüben. Was hat der TA gesagt?

Manchmal können die Entscheidungen, die wir treffen müssen, nicht lange durchdacht werden und wir hadern mit uns und unserem Urteilsvermögen. Die Frage ist aber, welchen Dienst hättest du ihr erwiesen, wenn du gewartet hättest, bis sie deutlich sichtbar zu leiden beginnt...

Farewell, Mohrle!
Genau so versuche ich auch mit diesen fragen umzugehen.
So schwer es einem auch fällt
 
Alt 14.02.2018, 12:38   #19
waldi

Standard AW: Adenokarzinom des Darmes

es tut mir so leid, Margot und ich weiß wie elend Du dich jetzt fühlen mußt....
Aber es war bestimmt die richtige Entscheidung, leider auch eine der schwersten, die wir immer wieder gehen müssen....
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Adenokarzinom des Darmes
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Adenokarzinom des Augenlids - Erfahrungen mit Radikaloperation? Aiur Krebserkrankungen 109 03.01.2014 14:12
Therapie bei Adenokarzinom-Ich brauche dringend Hilfe Yve1184 Krebserkrankungen 1 11.01.2013 13:35

Stichworte zum Thema Adenokarzinom des Darmes
cosmochema berberis cosmoplex st


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de