Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzengerechte Wohnung > Umzug

Thema:

Urlaub - was nun...?

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Urlaub - was nun...? im Bereich "Umzug". --> Hallo Ihr Lieben, wir haben eine Woche Urlaub geplant im Mai und zwei Wochen im August. Der Urlaub im Mai ist kein Problem, Schwiegermutter ist zuhause und morgens und abends kommt meine ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 21.03.2017, 10:53   #1
Julchen94
Moderator(in)

 
Avatar von Julchen94
Standard Urlaub - was nun...?

Hallo Ihr Lieben,

wir haben eine Woche Urlaub geplant im Mai und zwei Wochen im August.

Der Urlaub im Mai ist kein Problem, Schwiegermutter ist zuhause und morgens und abends kommt meine Catsitterin, füttert, macht sauber und gibt Medikamente ein.

Im August ist gar keiner da - es ist aber auch noch nicht sicher, ob ich überhaupt mit
fliege. Erst hatte ich für alle vier eine Pension gebucht, gestern habe ich dann die Rentner wieder storniert da ich ja nun eine Catsitterin habe. Für die beiden alten ist es Zuhause zehnmal besser.

Ich bin aber sehr unsicher bei den beiden Kleinen. Es gibt hier kaum eine Pension mit Einzelhaltung, irgendwie laufen sie immer irgendwann alle durcheinander, und das finde ich schon Mal nicht so witzig.
Punkt zwei ist, dass Ming des öfteren gemobbt wird und das kriegt dann auch keiner mit. Wenn die kleinen nicht da wären könnte sie während der Zeit den Garten uneingeschränkt genießen.

Ein weiterer Gedanke ist, dass vor allem Klette Angel anfängt mich zu suchen während der zwei Wochen und versucht, irgendwie aus dem eingezäunten Garten zu kommen.

Wir sind 1,80 hoch eingezäunt und oben läuft Strom.
Es hat noch nie eine Katze versucht, den Zaun hoch zu gehen.

Was meint ihr???
Kann man das riskieren, alle vier zuhause zu lassen obwohl 8 -10 Std. tagsüber niemand da ist? Nachts sind sie ja eingesperrt.
Ich bin total unsicher...
 
Alt 21.03.2017, 10:53   Anzeige
NinaP
 
Standard AW: Urlaub - was nun...?

Hallo Julchen94,

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 21.03.2017, 11:02   #2
lux aeterna

 
Avatar von lux aeterna
Standard AW: Urlaub - was nun...?

Wäre es denn eine Idee, dass im August jemand bei Euch wohnt, falls Du auch nicht da bist?
 
Alt 21.03.2017, 11:07   #3
Julchen94
Moderator(in)

 
Avatar von Julchen94
Standard AW: Urlaub - was nun...?

Ich habe eine Freundin, die das machen würde.
Aber sie hat eine alte und herzkranke Hündin, die das nicht weg steckt und mit Katzen nicht klar kommt.
Sollte da noch was passieren vorher hab ich kein Problem.
Sonst ist ja auch immer einer da, aber dieses Mal eben leider nicht.
 
Alt 21.03.2017, 11:20   #4
Mohrle
 
Avatar von Mohrle
Standard AW: Urlaub - was nun...?

Hättest du eventuell jemanden der sich Tagsüber für wenigstens zwei oder
drei Stunden im Haus aufhalten könnte ??
Dann merken die Süßen , das da jemand ist und ich könnte mir Vorstellen ,
daß das für 14 Tage funktioniert !!
 
Alt 21.03.2017, 11:24   #5
Julchen94
Moderator(in)

 
Avatar von Julchen94
Standard AW: Urlaub - was nun...?

Ich habe eine gute Catsitterin.
Morgens bleibt sie sicher nicht so lange.
Abends denke ich etwas länger.
 
Alt 21.03.2017, 13:53   #6
Mohrle
 
Avatar von Mohrle
Standard AW: Urlaub - was nun...?

Hm.. das ist vielleicht etwas wenig Zeit für die Süßen , da müßte dann
evtl . eine zweite Person zusätzlich zum bespaßen ,oder einfach Geschichten erzählen , kommen
 
Alt 21.03.2017, 14:10   #7
vilma

 
Avatar von vilma
Standard AW: Urlaub - was nun...?

Zitat:
Zitat von Julchen94 Beitrag anzeigen

Im August ist gar keiner da - es ist aber auch noch nicht sicher, ob ich überhaupt mit fliege. Erst hatte ich für alle vier eine Pension gebucht, gestern habe ich dann die Rentner wieder storniert da ich ja nun eine Catsitterin habe. Für die beiden alten ist es Zuhause zehnmal besser.

Ich bin aber sehr unsicher bei den beiden Kleinen. Es gibt hier kaum eine Pension mit Einzelhaltung, irgendwie laufen sie immer irgendwann alle durcheinander, und das finde ich schon Mal nicht so witzig.
Punkt zwei ist, dass Ming des öfteren gemobbt wird und das kriegt dann auch keiner mit. Wenn die kleinen nicht da wären könnte sie während der Zeit den Garten uneingeschränkt genießen.

Ein weiterer Gedanke ist, dass vor allem Klette Angel anfängt mich zu suchen während der zwei Wochen und versucht, irgendwie aus dem eingezäunten Garten zu kommen.

Wir sind 1,80 hoch eingezäunt und oben läuft Strom.
Es hat noch nie eine Katze versucht, den Zaun hoch zu gehen.

Was meint ihr???
Kann man das riskieren, alle vier zuhause zu lassen obwohl 8 -10 Std. tagsüber niemand da ist? Nachts sind sie ja eingesperrt.
Ich bin total unsicher...
Wenn die Freundin wegen des Hundis nicht bei dir einziehen kann und die Catsitterin auch nicht, würde ich die beiden Kleinen vielleicht doch in der Pension lassen. Bekommen sie ein 2er-Apartment?

Sonst machst du dir die ganze Zeit einen riesigen Kopf, dass irgendwas passiert. Das wäre ein übler Urlaub...
 
Alt 21.03.2017, 14:32   #8
chilli 1
Moderator(in)

 
Avatar von chilli 1
Standard AW: Urlaub - was nun...?

Ich habe ja ein ähnliches Problem,

Pensionen gibt es, aber nur in Gemeinschaftshaltung, also Zimmer + Auslauf

dass wäre wohl mehr Stress für die Mädels als zu Hause zu bleiben und weniger Zuwendung zu bekommen.

Sabine,
du hast doch keine Chipgesteuerte Klappe,

dass hieße,
alle Vier draussen oder
Angel und Luntik herinnen, Ming und Baghira draussen.

Ich kann nur von meinen Mädels sagen,
einsperren im Sommer geht gar nicht.

Lunti ist ja ein kleiner Halbstarker mit Flausen im Kopf, die armen Oldis.

August ist ne ungünstige Zeit, sonst hätte ich mich schon bei dir einquatiert.

A pro po einquartiert,

hat jemand Lust auf 14 Tage drei Wochen Urlaub (Ende April/Anfang Mai) im schönen Bad Waldsee
Bettflaschen mit Fell und Ohren sind inkl.

Sorry Sabine, dass ich deinen Thread missbrauche, bietet sich nur gerade an.

 
Alt 21.03.2017, 15:37   #9
Julchen94
Moderator(in)

 
Avatar von Julchen94
Standard AW: Urlaub - was nun...?

Luntik und Angel sind beide schlimm - aber nur bei Ming, Baghira lassen sie in Ruhe. Obwohl Ming bitterböse werden kann, den Zwergen ist das egal.

Ich kann sie nicht 14 Tage komplett einsperren. Wenn es draußen 30 Grad sind kann ich das Katzenhaus unmöglich zumachen.

Die Pension würde auf meinen Wunsch die Schiebetür zu machen.
Aber dann sitzen sie drinnen und können gar nicht raus.

Das ist doch alles Mist. Aber ich überlege ja auch noch.
Die Tatsache, dass mein Mann seine MUTTER mit in den Urlaub nehmen will nach dem Tod seines Vaters k.... mich sowieso an.

@Liz
Missbrauche mich ruhig, vielleicht findest Du ja so jemanden.


So einen "Hausgeist" könnte ich auch noch gebrauchen.
Ich hätte 1000 qm Garten im Angebot mit jeder Menge Salat, Gurken und Tomaten. Möchte jemand?
 
Alt 21.03.2017, 16:07   #10
lux aeterna

 
Avatar von lux aeterna
Standard AW: Urlaub - was nun...?

Also hättste Hunde statt Katzen, würde mein Lebensgefährte das machen.

P.S.: Wer versorgt denn die Fische?
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Urlaub - was nun...?
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Urlaub und nun? Waldtraut Katzen-Sonstiges 8 13.11.2010 10:46
urlaub! Was mach ich nun! Flocke2 Umzug 15 07.02.2010 21:27
Urlaub und nun?? Thahit Umzug 2 10.07.2007 22:52
Urlaub was nun? th.giese Katzen-Sonstiges 9 31.12.2006 18:21

Stichworte zum Thema Urlaub - was nun...?
katze hat abzess


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de