Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzen allgemein > Tierschutz

Thema:

Wie aus Frosti ein Tiger wird - oder wenn das Regenbogenland die Finger im Spiel hat

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Wie aus Frosti ein Tiger wird - oder wenn das Regenbogenland die Finger im Spiel hat im Bereich "Tierschutz". --> Hallo @all, nach langer Zeit habe ich auch mal wieder etwas zu berichten. Memphis hat mir wieder eine arme Seele vorbeigeschickt, anders kann ich mir nicht erklären, was letzten Freitag hier passierte. ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 13.01.2017, 17:16   #1
chico200
Standard Wie aus Frosti ein Tiger wird - oder wenn das Regenbogenland die Finger im Spiel hat

Hallo @all,

nach langer Zeit habe ich auch mal wieder etwas zu berichten. Memphis hat mir wieder eine arme Seele vorbeigeschickt, anders kann ich mir nicht erklären, was letzten Freitag hier passierte.

Bei uns im Erzgebirge ist derzeit - wie wahrscheinlich fast überall - tiefer, eisiger Winter. Letzten Freitag habe ich zu Hause am Laptop gearbeitet, als es an der Tür klingelte. Ein Bekannter stand draußen und wollte mir etwas vorbeibringen. Wir unterhielten uns eine Weile, als plötzlich eine Katze laut schreiend vor uns stand.

Es war dieser Freitag, an dem es bei uns -15° zeigte. Der arme Kerl begehrte Einlass, schrie dabei so erbärmlich, ich musste schnell handeln. Da ich ihn ja schlecht mit rein nehmen konnte, wegen meiner beiden Wohnungskatzen (ich weiß ja nicht, ob er krank ist oder so), nahm ich ihn kurzerhand in den Heizraum des
Büros.

Da war er nun, zwar warm am Poppes, aber sehr sehr hungrig. Er verschlang anderthalb Dosen Katzenfutter , später noch mal eine ganze Dose. Der arme Kerl muss lange unterwegs gewesen sein. Was mich nur wundert: Sein Fell ist glänzend und seidig, er ist trotz allem wohlgenährt.

Er ist ein so lieber kastrierter Kater, benutzt das Katzenklo und ist sehr artig. Er wohnt nun vorerst in meinem Büro, meine Mitarbeiterin und ich kümmern uns um ihn. Er will gar nicht mehr raus, also kann er vorerst bleiben. Wir haben ihn Frosti getauft.

Ich habe nun Plakate ausgedruckt und überall ausgehangen. Außerdem eine Anzeige bei ebay Kleinanzeigen unter "gefunden" geschalten.

Und jetzt kommts: Am Dienstag hat mich daraufhin ein Pärchen angerufen, sie kennen die Katze. Er heißt Tiger und kommt aus einer Kleinstadt hier bei uns, die 25 km von mir weg ist! Sie haben mir ein Bild geschickt, er ist es. Ganz sicher! Sie erzählten mir, Tiger gehöre einer jungen Familie. Diese haben Tiger aber immer nur draußen gehalten, er durfte nie mit rein. Die netten Leute haben Tiger einen Schlafplatz auf ihrem Balkon eingerichtet und ihn immer mit gefüttert. Dem Tierschutz haben sie das auch gemeldet, aber wohl nicht viel erreicht. Die jungen Leute sind Ende Dezember dort weggezogen und seither war auch Tiger mit weg. Er scheint es dort also nicht gut gehabt zu haben. Derzeit gehen wir davon aus, dass sie entweder in unseren Ort gezogen sind und sich noch nicht umgemeldet haben (Ordnungsamt/ Meldeamt unseres Ortes habe ich informiert) oder sie haben den armen Kerl hier einfach ausgesetzt.

Ich bin natürlich nun hin- und hergerissen. Einerseits möchte ich, dass die Leute ihre Katze wiederbekommen, andererseits habe ich Angst, dass er es dort nicht gut hat ... Ich habe jetzt gedacht, ich warte noch zwei, drei Wochen. Wenn sich keiner meldet, vermittele ich ihn weiter. Der arme Kerl hat es verdient, ein schönes Zuhause zu haben.

Mich hat auch total aufgeregt, dass mir manche Nachbarn auf meine Suchzettel hin erzählt haben, dass Frosti bei ihnen auch vor der Tür gestanden hat, sie ihn aber nicht reingelassen haben. Ich kann sowas nicht verstehen: bei -15° einem schreienden, hilfesuchenden Tier nicht zu helfen.
Scheinbar ist er von Haus zu Haus gezogen und keiner hat ihm geholfen.

Diese Menschen sind so verroht, ich habe das im Gespräch auch deutlich zum Ausdruck gebracht. Ob sie mich nun noch leiden mögen, überlasse ich ihnen. Ich brauche solche Menschen nicht unbedingt in meinem näheren Umfeld.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_1036.JPG (1,12 MB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1044.JPG (1,14 MB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1067.JPG (2,09 MB, 16x aufgerufen)
 
Alt 13.01.2017, 17:16   Anzeige
NinaP
 
Standard AW: Wie aus Frosti ein Tiger wird - oder wenn das Regenbogenland die Finger im Spiel hat

Hallo chico200,

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 13.01.2017, 17:43   #2
romulus

Standard AW: Wie aus Frosti ein Tiger wird - oder wenn das Regenbogenland die Finger im Spiel hat

Ach Violoa, was bin ich froh über Dein großes Herz
Ich hätte ihn auch keinesfalls draußen stehen lassen können, irgendwo findet sich immer ein Plätzchen für so eine arme Socke, zumindest vorübergehend, bis man eine bessere Lösung gefunden hat!
Danke für Dein Engagement, ich schreibe später nochmal, bei uns kommt gerade Besuch!
 
Alt 13.01.2017, 17:44   #3
MinjaundJimmy
 
Avatar von MinjaundJimmy
Standard AW: Wie aus Frosti ein Tiger wird - oder wenn das Regenbogenland die Finger im Spiel hat

Hallo Viola,

das ist eine sehr anrührende Geschichte von Frosti
Danke das du ihn aufgenommen hast!!!
Ich kann solche Menschen auch nicht verstehen

So wie es sich anhört wäre es wirklich wünschenswert das der kleine Mann eine bessere Familie bekommt...

LG Josy
 
Alt 13.01.2017, 17:52   #4
chico200
Standard AW: Wie aus Frosti ein Tiger wird - oder wenn das Regenbogenland die Finger im Spiel hat

Ich bin nun schon am Suchen nach einer anderen Lösung. Er kann ja nicht im Büro bleiben. Obwohl meine Kollegin mit ihm schon das Mittagessen teilen muss, weil er so verfressen ist. Er hat ihr heute die Gurke weg genascht

So ein Schlingel. Ich würde ihn ja gern behalten, er wäre dann weiter Freigänger. Nur wohne ich an einer sehr stark befahrenen Straße, es wäre nur eine Frage der Zeit. Das will ich für ihn wirklich nicht. Ich bin auf der Suche nach einem Zuhause mit Kumpels und gesichertem Freigang. Mal sehen, ob sich jemand passendes findet. Ich hoffe es sehr für ihn.

Ich hänge euch hier mal das Foto an, was mir die andere Familie geschickt hat. Die drei ersten hochgeladenen habe ich von ihm gemacht. Das ist doch die gleiche Katze, oder?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_1090.JPG (74,3 KB, 28x aufgerufen)
 
Alt 13.01.2017, 18:02   #5
amalie
 
Avatar von amalie
Standard AW: Wie aus Frosti ein Tiger wird - oder wenn das Regenbogenland die Finger im Spiel hat

Zitat:
Zitat von chico200 Beitrag anzeigen
Das ist doch die gleiche Katze, oder?
Ja, das glaube ich auch. Die etwas einseitige Blesse, das rechte schwarze Nasenloch, die Verteilung von weiß. Ganz ausschließen kann man das nie. Ich war auch schon erstaunt, dass ich immer wieder Katzen in Foren entdecke, die z. B. meinen eigenen auch sehr ähnlich sehen. Aber hier stimmt so vieles.
 
Alt 09.08.2017, 12:44   #6
chico200
Standard AW: Wie aus Frosti ein Tiger wird - oder wenn das Regenbogenland die Finger im Spiel hat

Hallo Ihr Lieben,

hier ist ein spätes Frosti-Update, das war ich Euch noch schuldig geblieben

Es stellte sich heraus, dass Frosti zwei Orte weiter seiner Familie entwischt war, weil er sich in seinem Zuhause aufgrund Einzug eines Hundes wohl nicht mehr wohl fühlte. Er ging dann eben kurzerhand auf Wanderschaft und ist so bei mir gelandet, bei eisiger Kälte.

Ich habe dann über Facebook versucht, in Absprache mit seinen Besitzern, ihn in ein schönes Zuhause zu vermitteln. Einige Interessenten gab es - sie passten aber einfach nicht zu Frosti, weil er oft haute, wenn man ihn anfassen wollte. Es musste jemand sein, der Katzenerfahrung hatte und ihm viel Zeit geben konnte und außerdem seinen Freigang.

Nach drei Wochen hatte ich dann das passende Herrchen samt Familie gefunden. Frosti zog um und ist seither eine glückliche Freigängerkatze. Inzwischen hat er sich daran gewöhnt, dass die Kinder ihn mal streicheln und er haut auch nicht mehr beim Anfassen.

Ab und an bekomme ich noch Fotos von ihm via Whats App, ich bin also immer auf dem neuesten Stand. Ist es nicht schön, wenn man eine Katze glücklich machen kann?
 
Alt 09.08.2017, 13:56   #7
lux aeterna

 
Avatar von lux aeterna
Standard AW: Wie aus Frosti ein Tiger wird - oder wenn das Regenbogenland die Finger im Spiel hat

Danke für das Update! Eine wirklich schöne Geschichte mit gutem Ausgang! Jeder Topf findet sein Deckelchen!
 
Alt 13.08.2017, 18:17   #8
Flori-Cat

 
Avatar von Flori-Cat
Standard AW: Wie aus Frosti ein Tiger wird - oder wenn das Regenbogenland die Finger im Spiel hat

Mensch und Katz sind glücklich. Was will man mehr?
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Wie aus Frosti ein Tiger wird - oder wenn das Regenbogenland die Finger im Spiel hat
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie reagieren, wenn einem vor die Füsse gepinkelt wird... Einstein Katzen-Sonstiges 5 28.02.2012 10:27
Aus Spiel wird Kampf? Smile1982 Mehrkatzenhaushalt 1 19.02.2012 07:28
Doch wenn man ein hochwertiges Nass und Trockenfutter gibt wird das nicht zu viel? Persermix Archiv Katzen-Ernährung 1 17.06.2006 14:39
Wann wird aus Spiel ernst ? ofof Katzen-Spiele 5 06.06.2006 15:17
wann wird aus spiel ernst??? anjaHH Mehrkatzenhaushalt 7 24.06.2004 16:16

Stichworte zum Thema Wie aus Frosti ein Tiger wird - oder wenn das Regenbogenland die Finger im Spiel hat
peritol katze


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de