Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenkrankheiten > Tierarzt


Thema:

Wie fühlt ihr euch beim Tierarztbesuch?

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Wie fühlt ihr euch beim Tierarztbesuch? im Bereich "Tierarzt". --> Um noch auf die eigentliche Frage zu kommen: Bein Tierarzt selbst sind die beiden dann erstarrt vor Panik und rühren sich nicht mehr. Sie machen ganz rieeesen-große Angstaugen und halten bei allem ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 06.07.2018, 13:08   #11
TrüffelchensDosi
Standard AW: Wie fühlt ihr euch beim Tierarztbesuch?

Um noch auf die eigentliche Frage zu kommen:
Bein Tierarzt selbst
sind die beiden dann erstarrt vor Panik und rühren sich nicht mehr. Sie machen ganz rieeesen-große Angstaugen und halten bei allem still. Da ist es echt schwer, selbst cool zu bleiben...
 
Alt 06.07.2018, 13:08
Anzeige
 
Standard AW: AW: Wie fühlt ihr euch beim Tierarztbesuch?

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 06.07.2018, 14:03   #12
Flosi
 
Avatar von Flosi
Standard AW: Wie fühlt ihr euch beim Tierarztbesuch?

Ernie hat erst so eine Angst vor dem Tierarzt seit er kastriert wurde.
Ich habe in nach der Kastration brummend abgeholt so kannte ich ihn garnicht. Seit dem ist es vorbei.

In die Box geht er freiwillig im Auto ist auch alles ok er mag nur alles sehen. Sobald ich die Praxis mit ihm betrete fängt es an.

Ich habe den Tierarzt gewechselt die Ärztin ist auch sehr einfühlsam aber wir wissen nicht was bei seiner Kastration schief gegangen ist seither ist er beim Tierarzt so.

Ich hab rescue Bachblüten versucht aber es half nicht er hat die totale Panik.

Vor der Kastration hat er mit dem Tierarzt geschmust Leckerchen gefressen er war völlig entspannt.

So sehr er beim Tierarzt Angst hat er entspannt zu Hause sofort wieder.
 
Alt 08.07.2018, 17:43   #13
Gast
Standard AW: Wie fühlt ihr euch beim Tierarztbesuch?

Zur Eingangsfrage: Ich weiß nicht, wer mehr froh war, wenn es vorbei war. Tränen musste ich nie vergießen (nur beim allerletzten Besuch versteht sich), aber elend habe ich mich gefühlt, weil ich ihr doch nie erklären konnte, dass alles nur zum Besten ist
Was war ich immer froh, wenn wir zu Hause waren, ich mein (unnötiges, aber nun mal) schlechtes Gewissen mit Leckerli an sie beruhigen konnte und sie danach auch - froh wieder daheim zu sein- selig auf dem Sofa oder Bett einschlief.

Beim Pflegekater war es anders. Der schaute aufmerksam im TA-Zimmer umher und wollte auch gar nicht in den Korb zurück, sondern hätte gern alles inspiziert. Was insofern erstaunlich war, als dass er bei Ankunft in meiner Wohnung gleich ins hinterste Eck verkrochen ist.
Aber ein schlechtes Gewissen musste ich hier nicht haben (das hatte ich nur, als er mit seinem Kumpel, die beide bei mir waren, in die neue Familie gehen sollten und sich unterm Tisch "verkroch", weil er nicht wieder in den Korb wollte. Da hab ich echt geheult )
 
Alt 09.07.2018, 06:37   #14
Barbarossa

 
Avatar von Barbarossa
Standard AW: Wie fühlt ihr euch beim Tierarztbesuch?

Ich fühle mich inzwischen in erster Linie als Beschützer meiner Katze. Es wird Überflüssiges gemacht, wichtige Maßnahmen hingegen komplett unterlassen. Die Patientenunterlagen weisen falsche Angaben u.a. ein falsches Gewicht auf, bei Narkosen mehr als gefährlich. Aus Zeitmangel wird nicht zugehört, es gibt keine Antworten auf wichtige Fragen. Massenbetrieb, Hektik, Unprofessionalität.

Wie ich mich fühle? So wachsam, wie ab dem Moment, wo ich den Korb auf den Behandlungstisch stelle, muss ich selten im Leben sein.

Ich kann die Angst der Katzen nachvollziehen. Es heißt ja nicht umsonst, dass sie viel "feinere Antennen" als wir haben.
 
Alt 09.07.2018, 16:16   #15
Pelz
 
Avatar von Pelz
Standard AW: Wie fühlt ihr euch beim Tierarztbesuch?

Oh, das klingt ja gar nicht gut!
Hast du mal überlegt, den TA zu wechseln?
 
Alt 09.07.2018, 20:31   #16
Gast
Standard AW: Wie fühlt ihr euch beim Tierarztbesuch?

Hi @ Barbarossa,

Deinen Post unterschreibe ich zu 100%.
Alleine aus der Erfahrung, daß Behandlungen beim TA auch töten.

Ich kenne einen TA (im Raum Köln / Frechen), der ein Tier nachweislich getötet hat,
der Katzenbesitzer weigerte sich deshalb auch die knapp 100,- € der abgebrochenen Behandlung zu bezahlen.
Dieser Ta war derart Herzlos, daß er den alten kranken Rentner bis zur Eidesstattlichen Versicherung mit Haftbefehl verfolgte.
Dieser TA verweigert jegliches Gespräch über diesen Sachvergalt.
Der alte Mann weigert sich weiterhin. für das töten einer jungen Katze (die ihm nicht mal gehörte) zu bezahlen.
(wir wollten das schon übernehmen)

Leider kannten wir diesen TA noch aus seinen Anfangszeiten (wo wir ihn unterstützten) und hatten auch diese Empfehlung gegeben.

Dazu kommen unsere eigenen Erfahrungen, die uns zu genau diesem beschriebenem Verhalten bringen.
Irgendwie haben wir ja die Verantwortung für das Leben unserer Katzen,
was das aussuchen des TA einschließt.

Und ein anderer TA ... ???
Die eine fragte meine Nachbarin (die ich begleitete)
"was soll ich denn jetzt machen"
Ehh, habe ich es noch, wegen dieser Farage geht man doch zum Fachmann / Fachfrau
und zwar nicht um sie gestellt, sondern beantwortet zu bekommen..

Hoffnungsfrohen Gruß *******
 
Alt 10.07.2018, 06:45   #17
Barbarossa

 
Avatar von Barbarossa
Standard AW: Wie fühlt ihr euch beim Tierarztbesuch?

Zitat:
Zitat von Pelz Beitrag anzeigen
Oh, das klingt ja gar nicht gut!
Hast du mal überlegt, den TA zu wechseln?
Das ist leider bereits die beste Klinik, die für mich übrig geblieben ist.

Zitat:
Zitat von ******* Beitrag anzeigen
Deinen Post unterschreibe ich zu 100%.
Alleine aus der Erfahrung, daß Behandlungen beim TA auch töten.
Ja, das passiert durchaus, wenn man blind vertraut und machen lässt. Behandlung stoppen, hinterfragen, diskutieren, notfalls Katze einpacken, unabhängigen TA hinzuziehen und befragen.

Zitat:
Zitat von ******* Beitrag anzeigen
Ich kenne einen TA (im Raum Köln / Frechen), der ein Tier nachweislich getötet hat,
der Katzenbesitzer weigerte sich deshalb auch die knapp 100,- € der abgebrochenen Behandlung zu bezahlen.
Dieser Ta war derart Herzlos, daß er den alten kranken Rentner bis zur Eidesstattlichen Versicherung mit Haftbefehl verfolgte.
Dieser TA verweigert jegliches Gespräch über diesen Sachvergalt.
Der alte Mann weigert sich weiterhin. für das töten einer jungen Katze (die ihm nicht mal gehörte) zu bezahlen.
(wir wollten das schon übernehmen)
Wie schrecklich. Solche Fehler werden häufiger unterlaufen, aber die meisten Tierhalter vertrauen darauf, dass der Arzt schon weiß, was er tut und kaufen ihm dann auch ab, dass nichts mehr zu machen war.

Zitat:
Zitat von ******* Beitrag anzeigen
Irgendwie haben wir ja die Verantwortung für das Leben unserer Katzen,
was das aussuchen des TA einschließt.
Ja und das gestaltet sich zunehmend schwieriger.
 
Alt 10.07.2018, 22:13   #18
würmchen
 
Avatar von würmchen
Standard AW: Wie fühlt ihr euch beim Tierarztbesuch?

Hallo Flosi,
Bei Mausi ist wohl auch bei der Kastration was schiefgegangen,
seit dem ist sie verändert und der TA-besuch immer ein Drama
Göga ist überzeugt davon. Davor war sie verschmust jetzt ist anfassen kaum möglich auf den Arm geht gar nicht.
Wir haben beschlossen den TA zu wechsel, vielleicht geht es dann wieder etwas besser.
 
Alt 10.07.2018, 22:28   #19
Flosi
 
Avatar von Flosi
Standard AW: Wie fühlt ihr euch beim Tierarztbesuch?

Zitat:
Zitat von würmchen Beitrag anzeigen
Hallo Flosi,
Bei Mausi ist wohl auch bei der Kastration was schiefgegangen,
seit dem ist sie verändert und der TA-besuch immer ein Drama
Göga ist überzeugt davon. Davor war sie verschmust jetzt ist anfassen kaum möglich auf den Arm geht gar nicht.
Wir haben beschlossen den TA zu wechsel, vielleicht geht es dann wieder etwas besser.
Den hab ich schon gewechselt der Geruch muss es sein
Wobei am Freitag hat er sich sogar untersuchen lassen. Er hat nur etwas gebrummt. Zu Hause ist er der liebste Kater schmust kommt auf den Arm und alles aber sobald er Tierarzt riecht ist es vorbei seit seiner Kastration.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Wie fühlt ihr euch beim Tierarztbesuch?
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tierarztbesuch. Wie verläuft er bei euch? Bine2112 Katzen-Sonstiges 14 06.10.2006 20:50
Wie fühlt sich ein Katzenbauch an? kristinaIGB Katzen-Sonstiges 5 22.08.2004 17:55

Stichworte zum Thema Wie fühlt ihr euch beim Tierarztbesuch?
katzen


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de