Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzengerechte Wohnung > Sicherungssysteme

Thema:

Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Gekipptes Fenster - Lebensgefahr! im Bereich "Sicherungssysteme". --> Meine Kippfenster sind zum Glück in schmalen Nischen, ich hab nur eine gefährliche Balkontüre, die aber mit Kippschutz gesichert ist. Ich hab auch den, den man mit Powerstrips ankleben kann, ich hab ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 17.09.2006, 22:34   #71
Frisby
Standard AW: Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!

Meine Kippfenster sind zum Glück in schmalen Nischen, ich hab nur eine gefährliche Balkontüre, die aber mit Kippschutz gesichert ist. Ich hab auch den, den
man mit Powerstrips ankleben kann, ich hab ihn aber zusätzlich festgeschraubt, da er mir vorher einmal abgestürzt ist. Die Katze meiner Freundin (Freigängerin) ist auch einmal im gekippten Fenster eingeklemmt gewesen, zum Glück waren vor dem Haus gerade Arbeiter, die sie in das Zimmer hineingestoßen haben (rausziehen ging nicht, da sie sich heftig gewehrt hat). Wir haben sie dann dort gefunden, sie hatte gottseidank "nur" einen Schock und Prellungen. Also Kippschutz ist NOTWENDIG!
 
Alt 17.09.2006, 22:34   Anzeige
NinaP
 
Standard AW: AW: Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!

Hallo Frisby,

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 25.09.2006, 22:06   #72
Saanjuni
Standard AW: Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!

Ich sehe leider viele Bilder vom selbstgebauten nicht
Dabei brauche nwir sowas auch so dringend
Den ganzen Tag sind die fenster zu uns ich gehe ein.
habe sowas eben gesehen: http://cgi.ebay.de/Komplette-Schutzg...ayphotohosting

Sandra
 
Alt 05.03.2007, 10:15   #73
nitocris
Standard AW: Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!

Hallo,

ich bin von der "ganz-oder-gar-nicht" lüften Fraktion. Ein gekipptes Fenster bringt doch eh kaum was, dann lieber 5 Minuten durchlüften. Wir haben dafür 2 Fenster und den Balkon vernetzt. Ich würde nie ein Fenster gekippt lassen, wenn ich aus dem Haus bin - mal ganz abgesehen von den Katzen, es ist für einen erfahrenen Einbrecher ein leichtes, dort dann einzusteigen. (Na gut, wenn es für Katzen abgesichert ist, nicht mehr)

Überhaupt, das einzige, was beim Kippen passiert, ist das die Wand oben überm Fenster auskühlt. Richtiger Luftaustausch findet nicht statt, und der muss stattfinden, damit die Luftfeuchtigkeit aus den Räumen kommt. (Jeder Mensch dünstet jede Nacht ca einen Liter Feuchtigkeit aus...)

Und wenn es im Sommer so richtig heiß wird, ist es eh besser, den Tag über nicht die Fenster zu öffnen - denn dann kommt die heiße Luft von draußen rein. Besser morgens und abends wenn es kalt ist, für 10 Minuten durchlüften. Dafür dann Fenster absichern, oder die Miezen wegsperren. Das kann man mit Leckerli und spielen verbinden, unsere beiden haben gelernt, dass es immer nach dem Duschen ein Leckerli im Schlafzimmer gab, und sind direkt aufgeregt dorthin gelaufen. Katzen im Zimmer - Tür zu - sonst überall Fenster auf. Dann Katzen raus und im Schlafzimmer aufstellen.

Klar, ist aufwendiger als mal eben überall kippen. Aber bringt auch mehr.

Und so ein abgesichertes Fenster ist der Traum für jede Wohnungskatze! Wir sind momentan ja etwas "zwischen zwei Wohnungen" *grummel*, provisorisch bei den Schwiegereltern in spe untergebracht, und dort sind zwei Fenster mit Fliegengitter vernetzt. Da muss man natürlich dabei bleiben, denn das hält keiner Katzenkralle stand. (Man sollte entweder so Balkonnetz nehmen oder verstärktes Insektennetz, z.b. Alu-Gaze.) Aber was die beiden sich freuen über dieses offene Fenster! Sie saßen letztens eine halbe Stunde auf der Fensterbank, und haben Vögel beobachtet. So was tolles kann ein gekipptes Fenster nicht bieten.

Auch wenn so ein vernetztes Fenster natürlich teurer als der Kippfensterschutz ist, es lohnt sich auf jeden Fall. Es gibt auch Rahmen, die man nicht ins Fenster anbohren muss, und die im Fenster bleiben können, wenn es geschlossen ist. Was mich noch interessieren würde, ist wie man Dachfenster dauerhaft absichern kann - ohne immer wieder einen Rahmen rausnehmen zu müssen. So eine wirklich "perfekte" Lösung hab ich hier im Forum leider noch nicht gefunden.

Kathrin
 
Alt 21.02.2008, 18:04   #74
finchen+schnuffel
Standard AW: Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!

Hallo zusammen,
wie sichere ich ein gekipptes Fenster richtig? Unsere 2 Mietzen sind reine Wohnungskatzen. Ich möchte gerne mal ein Fenster (vor allem im Sommer) über lägere Zeit gekippt lassen, ohne ständig aufzupassen. Habe schon ein Gitter ausprobiert. Das war der totale reinfall. Passte hinten und vorne nicht. Wichtig wäre für unsere Mietzen, dass sie sich trotz Sicherung noch auf die Fensterbank legen können. Das machen sie nämlich am liebsten. Auch wäre da noch ein Problem. Der Spalt zwischen dem gekippten Fenster und der Wand ist, je nach Fenster, zwischen 5-10 cm breit. Was kann man da machen? Hat jemand einen innovativen Tip für mich?
 
Alt 05.05.2008, 15:49   #75
Ciniatti
Standard AW: Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!

Von der Todesfalle gekipptes Fenster kann ich ein Lied singen
 
Alt 05.05.2008, 17:10   #76
Danny67

Standard AW: Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!

Zitat:
Zitat von Ciniatti Beitrag anzeigen
Von der Todesfalle gekipptes Fenster kann ich ein Lied singen
Hmmmm, an die Todesfalle Kipp-Fenster denken leider sehr wenige.

Ich will gar nicht an die warme Jahreszeit jetzt denken, da wird mir ganz übel wenn ich wieder an die vielen Schicksale denke, die man eigentlich ganz einfach vermeiden kann.

OK, ich will nicht den Finger heben, ich hätte wahrscheinlich da auch nicht dran gedacht, meine sind Freigänger und wenn ich nicht in einem Forum unterwegs wäre um mich zu informieren, und da gelesen hätte, WAS ein gekipptes Fenster auslösen kann .......
 
Alt 05.05.2008, 20:23   #77
Ciniatti
Standard AW: Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!

Unser anderer Kater damals wollte von draußen rein und hat sich dabei im gekippten Fenster erhangen.

Das wäre allerdings nicht passiert, wenn nicht ein Tisch vor dem Fenster gestanden wäre, von der er bequem durch das Fenster wollte.

Seitdem hab ich immer ein komisches Gefühl, wenn ich ein gekipptes Fenster sehe, denke da immer wieder dran, obwohl es schon so viele Jahre her ist.
 
Alt 20.07.2008, 16:12   #78
nanusch_floh
Standard AW: Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!

hallo zusammen

ich kippe prinzipiell keine fenster mehr! aber ich hab im wohnzimmer und in der küche ein drahtnetz gemacht und gut vernagelt die beiden können so stundenlang nach draussen schauen und finden es auch sehr interessant! sie klettern auch manchmal dieses drahtnetz hinauf aber das hält sehr gut da ich es sehr gut befestigt habe.. in ein paar monaten werde ich ausziehen, dann können die beiden raus.. sofern nanusch wieder zurück kommt!

das schlafzimmer lüfte ich nur wenn die katzen draussen sind und ich das zimmer zu machen kann! nur zumachen hilft uach nicht mehr viel den grossen nanusch habe ich mal dabei entdeckt wie er auf die türfalle sprang.. freche kleine dinger diese zwei racker.. naja nun wird halt auch abgeschlossen.. damit auch gar nichts passieren kann....

lg ramona
 
Alt 20.07.2009, 10:35   #79
GirlieJ
Standard AW: Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!

Hallo Marion,

glücklicherweise hast du deine Katze dabei beobachtet und reagiert. Unsere Katzen sind nie an Fenster gegangen bzw.hatten die das Interesse dafür geäußert und in der Nacht von Freitag auf Samstag hat sich das geändert. Unsere kleine süße Maus Kitty hat sich darin verfangen und ist dadurch gestorben.
Es war sehr tragisch und ein schrecklicher Anblick das Mäuschen ohne beweglichen Hinterbau zu sehen. Diesen Anblick werde ich nie vergessen und
trauer jetzt um Kitty. Hätten die doch mal das Interesse dafür entdeckt, wenn wir im Zimmer waren. Es wird uns sicherlich nicht nochmal passieren,
aber das bringt uns unser Baby nicht zurück
 
Alt 03.09.2009, 11:46   #80
Reinhold
Gesperrt
Standard AW: Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!

hallo ceolbeatha!

wir haben uns mit dem thema lebensgefahr für katzen bei gekipptem fenster auseinandergesetzt und eine sinnvolle und einfache lösung für das problem entwickelt siehe: www.fensterkippbegrenzer.com .
unsere bitte an sie ihr foto verwenden zu dürfen.

l.g.
reinhold
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lebensgefahr - Kitten hat sehr starke Verstopfung! Prinzessinlilly Verdauungstrakt 2 24.06.2011 00:17
Lotta schwebt in Lebensgefahr... M.D.L.E Herzerkrankungen 22 19.08.2008 17:35
Wie sichere ich am BESTEN ein gekipptes Fenster? finchen+schnuffel Sicherungssysteme 5 26.02.2008 21:58

Stichworte zum Thema Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!

katze gekipptes fenster

,

dachfenster katzensicher

,

fenster katzensicher

,

katzenschutz vor dachfenster

,

kippfensterschutz katzen

,

katze im fenster eingeklemmt

,

katze klemmt in terrassentür

,

katze in gekipptes fenster

,

gekipptes fenster abstand

,

katze fenster gekippt



Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de