Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenaufzucht und Zucht > Sexualität

Thema:

Brüder gleichzeitig kastrieren lassen?

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Brüder gleichzeitig kastrieren lassen? im Bereich "Sexualität". --> Hallihallo, ich habe zwei junge Maine Coon Kater zuhause, die jetzt genau 6 Monate alt sind. Obwohl sie Geschwister sind, haben sie einen Gewichtsunterschied von 1,5 kg. Auch von der Entwicklung her ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 25.08.2017, 22:43   #1
Jayson
 
Avatar von Jayson
Standard Brüder gleichzeitig kastrieren lassen?

Hallihallo,

ich habe zwei junge Maine Coon Kater zuhause, die jetzt genau 6 Monate alt sind. Obwohl sie Geschwister sind, haben sie einen Gewichtsunterschied von 1,5 kg. Auch von der Entwicklung her sind sie unterschiedlich weit: Sam, der größere, hat den Zahnwechsel schon hinter sich, hat seinen kleinen Bruder gestern bestiegen und sich im Nacken festgebissen
und heute habe ich entdeckt, dass er einen Fettschwanz hat. Denzel, der kleinere, ist gerade im Zahnwechsel, hat seinen Bruder noch nie bestiegen und hat auch keinen Fettschwanz.

Jetzt erst einmal die Frage, ob Sam schon reif für die Kastration ist. TA meinte ab 6 Monaten, aber da Maine Coons ja Spätentwickler sind, bin ich mir nicht sicher, ob das nicht zu früh ist.

Und wenn er kastriert werden sollte, was ist mit seinem kleinen Bruder, der noch nicht so weit in der Entwicklung ist? Trotzdem zur gleichen Zeit kastrieren oder warten, bis er auch so weit ist?

Oder gibt es überhaupt welche unter euch, die reine Wohnungskatzen nicht kastrieren lassen, wenn sie nicht "zur Last fallen"? Bzw bei zwei Katzen die eine Katze kastrieren lassen und die andere nicht? Die Züchterin beispielsweise hält zwei unkastrierte Kater und meinte, sie hätte keine Probleme mit Raufereien oder Markieren und würde jetzt auch nicht unbedingt kastrieren, wenn die Katzen eh nur in der Wohnung gehalten werden.

Liebe Grüße
 
Alt 25.08.2017, 22:43
Anzeige
 
Standard AW: Brüder gleichzeitig kastrieren lassen?

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 26.08.2017, 07:38   #2
Simpat

Standard AW: Brüder gleichzeitig kastrieren lassen?

Hallo herzlich willkommen hier im Forum

Bitte lass die beiden kastrieren, du tust ihnen sonst keinen Gefallen damit, du bist ja kein Züchter. Die können ihren Trieb ja nie ausleben und ich würde ihnen den hormonellen Stress ersparen, abgesehen vom Markieren, Fettschwanz, ernsthaften Kämpfen usw. Problem ist ja auch wenn man seine Katzen nicht kastrieren lässt und sie dann einem doch mal entwischen, ist das Gefahrenpotenzial draußen deutlich größer, auch kann es sein, dass wenn die Tiere dann rollig werden oder deine Kater eine rollige Kätzin riechen, dass sie dann unbedingt raus wollen und Katzen können sehr erfinderisch und auch sehr schnell sein, wenn die einen Weg nach draußen suchen.

Ich würde sie auf jeden Fall zeitgleich kastrieren lassen, weil es auch zwischen potenten und kastrierten Tieren doch öfters zu Spannungen kommt. Abgesehen davon haben dann die Tiere nur einmal den Stress mit Fangen, zum TA bringen, die riechen danach auch beide nach TA und fremdeln nicht, dürfen beide vorher nichts fressen und sind beide anschließend noch etwas lediert von der Narkose, da will dann nicht der eine unbedingt rumtollen usw.

Auch als Halter hat man nur einmal den Stress und die Sorgen während der Narkose ob alles gut geht und mit dem hinbringen und abholen beim TA.

Also nur Vorteile, lass sie beide zusammen kastrieren, alt genug sind sie auf jeden Fall.

Was du beschreibst, hört sich für mich nach Dominanzverhalten an.

Meine Katzen wurden schon mit 5 Monaten kastriert, sind Briten, die sich ja auch langsamer entwickeln sollen als andere Rassen, haben sich trotzdem gut weiterentwickelt und meine Schwester hat ihre frühkastrieren (12/13 Wochen) lassen, haben sich auch bestens entwickelt.


Was mich dann auch noch interessieren würde, wenn du sie vom Züchter hast, weil du so nachfragst, wegen dem nicht kastrieren. Bei mir steht in allen drei Kaufverträgen ausdrücklich drin, dass ich sie kastrieren lassen muss, viele Züchter schreiben sogar vor, bis zu welchen Zeitpunkt die spätestens kastriert werden müssen. Ich habe sogar eine Kastrationsbestätigung vom TA an die Züchterinnen geschickt.
 
Alt 27.08.2017, 22:16   #3
Jayson
 
Avatar von Jayson
Standard AW: Brüder gleichzeitig kastrieren lassen?

Danke für deine Antwort, Simpat!

Ja ich werde die Woche mal wegen einem Termin nachfragen!

Wegen der Züchterin. Sie ist eine Hobbyzüchterin und stellt ihre Katzen nicht auf Shows vor. Die Elterntiere hat sie zwar beide mit Stammbaum erworben, der Nachwuchs hat jedoch keinen. Dementsprechend weniger kosten sie auch. Wir haben lediglich ein ausführliches Gesundheitszeugnis der Elterntiere erhalten, dass sie keine Erbkrankheiten in sich tragen. Und da die Kätzchen eh keinen Stammbaum haben, vermute ich mal, dass sie nicht so einen großen Wert auf Kastration legt.

Liebe Grüße
 
Alt 28.08.2017, 07:03   #4
Simpat

Standard AW: Brüder gleichzeitig kastrieren lassen?

Zitat:
Zitat von Jayson Beitrag anzeigen
Danke für deine Antwort, Simpat!

Ja ich werde die Woche mal wegen einem Termin nachfragen!
Super, die sind auf jeden Fall schon alt genug für die Kastration.

Zitat:
Zitat von Jayson Beitrag anzeigen
Wegen der Züchterin. Sie ist eine Hobbyzüchterin und stellt ihre Katzen nicht auf Shows vor. Die Elterntiere hat sie zwar beide mit Stammbaum erworben, der Nachwuchs hat jedoch keinen. Dementsprechend weniger kosten sie auch. Wir haben lediglich ein ausführliches Gesundheitszeugnis der Elterntiere erhalten, dass sie keine Erbkrankheiten in sich tragen. Und da die Kätzchen eh keinen Stammbaum haben, vermute ich mal, dass sie nicht so einen großen Wert auf Kastration legt.

Liebe Grüße
Problem ist nur, wenn sie keinem Verein angehört, hat sie vermutlich die Elterntiere auch nicht als Zuchttiere erworben und auch keine Zuchterlaubnis. Stehen in dem ausführlichen Gesundheitszeugnis der Elterntiere auch die Untersuchungen auf PKD, HCM und HD drin? Wurde per Schall oder Gentest untersucht?

Ein verantwortungsvoller Züchter würde dir die Tiere nur mit einem Kaufvertrag geben und normalerweise wird darin auch festgehalten, ob die Tiere zur Zucht verwendet dürfen oder nicht bzw. dass sie kastriert werden müssen.

Hintergrund ist, dass aufgrund der vielen Schwarzzüchter und Vermehrer, gerade so Rassen wie die Maine Coon, schon ganz krank gezüchtet worden sind. Übrigens den Stammbaum braucht man nicht wegen der Ausstellungen und Shows. Ohne Stammbaum ist eine seriöse und verantwortungsvolle Zucht nicht möglich, man weiß ja sonst nie, falls Krankheiten oder Gendefekte auftreten sollten, aus welchen Linien die stammen und auch der Inzuchtkoeffizient kann nicht ermittelt werden und noch vieles mehr. Auch wenn du jetzt vielleicht denkst, ich züchte ja nicht, aber die "Schwarzzüchter" deiner Kitten, haben ja auch keinen Stammbaum für ihren Nachwuchs und wenn die jetzt Kitten behalten und mit denen weiterzüchten? Aber auch dadurch, dass sie Tiere ohne Stammbaum und ohne Auflagen wie Zuchtverbot und Kastrationspflicht verkaufen, unterstützen sie verantwortungslose Vermehrung. Hast du dir die Stammbäume der Elterntiere eigentlich zeigen lassen, haben die für alle Zuchttiere einen? Stammen die wenigstens alle aus seriösen und verantwortungsvollen Catteries? Auch wenn die Züchter vermutlich nicht wissen, dass mit ihnen jetzt gezüchtet wird.
 
Alt 28.08.2017, 13:39   #5
Jayson
 
Avatar von Jayson
Standard AW: Brüder gleichzeitig kastrieren lassen?

Hallo Simpat,

die Züchterin ist eine eingetragene Züchterin, also behördlich geprüft. Das habe ich mir zwar nicht vorweisen lassen, aber in Österreich dürfen seit diesem Jahr nur mehr Züchter oder Tierheime (oder Bauern) Tiere verkaufen und das wird auch streng kontrolliert. Stammbaum hat sie mir gezeigt, nur habe ich die jetzt nicht mehr wirklich im Kopf. Der Opi war deutscher Champion, aber an mehr Details kann ich mich im Moment nicht erinnern. Sie meinte, dass die Kitten keinen Stammbaum hätten, da die Eltern nicht auf Shows ausgestellt werden.

Die Elterntiere wurden (per Gentest) getestet auf:
- HCM1
- PKD
- Pyruvatkinase-Defizienz
- SMA
- GSDIV
- Hypertrophe Kardiomyopathie
- Progressive Retinaatrophie

Mmmh, aber jetzt wo du es sagst, im Gesundheitszeugnis steht nichts von HD. Das Zeugnis wird sich wohl nur auf die Krankheiten beziehen, die man per Gentest nachweisen kann. HD muss man ja per Röntgen nachweisen. Echt dumm von mir, darauf nicht geachtet zu haben.
Da werde ich die Züchterin aber nochmal fragen, denn laut ihr sind die Katzen auf alle gängigen "Maine Coon" - Krankheiten negativ getestet worden und da zählt HD ja dazu.

Da hast du natürlich Recht. Wenn jemand illegal weiterzüchten wollte, dann wären ihm so Tür und Tor geöffnet. Ich, als verantwortungsvoller Tierbesitzer, würde natürlich nicht auf die Idee kommen. Aber im Grunde wäre es als Züchterin sicher verantwortlicher auf Kastration zu bestehen.

Das mit der Hüftdysplasie werde ich noch abklären lassen. Nächsten Donnerstag habe ich Kastrationstermin. Würde es Sinn machen, die beiden dann gleich Röntgen zu lassen? Bzw. ab welchem Alter würde man da überhaupt was sehen?

Edit: Habe gerade mit der Züchterin telefoniert. Mutter wurde per Gentest und per Röntgen auf HD getestet, Vater per Röntgen.

Liebe Grüße
 
Alt 28.08.2017, 16:49   #6
Simpat

Standard AW: Brüder gleichzeitig kastrieren lassen?

Freut, dass die Tests gemacht worden sind, allerdings wären mir die Gen-Tests allein nicht ausreichend, da scheiden sich aber die Geister. Ich finde den Schall zuverlässiger. Es gibt einen Gen-Test für HD? Habe ich noch nie gehört. HD röntgt man wenn soweit ich weiß erst ab 2 Jahren, wenn vorher nichts auffällt, also würde es nichts bringen, wenn man sie bei der Kastra auch gleich röntgen lässt.
 
Alt 28.08.2017, 19:09   #7
Jayson
 
Avatar von Jayson
Standard AW: Brüder gleichzeitig kastrieren lassen?

Habe ich eigentlich auch gedacht, dass das nur per Röntgen möglich ist. Hab mich jetzt kurz "schlau" gelesen und wirklick keine Anhaltspunkte gefunden, dass es dafür einen Gentest gibt.

Aber wenn HD schon im jungen Alter ausgeprägt wäre, müsste man es ja trotzdem schon auf dem Röntgenbild erkennen. Ist ja bei Hundewelpen auch so, dass bei manchen schon als Welpe HD diagnostiziert wird. Garant, dass sie bei negativen Befund im Welpenalter auch später kein HD bekommen, ist das natürlich nicht.

Aber ich bin jetzt echt verunsichert, da Denzel so schmächtig ist und sich so ungern angreifen lässt und das schon seit Anfang an. Entweder ist er halt echt kein Schmuser oder es ist ihm unangenehm, weil er Schmerzen hat.

Ich werde mal beim TA nachfragen, ob es Sinn machen würde. Und da sie eh unter Narkose sind, wäre das keine Doppelbelastung.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Brüder gleichzeitig kastrieren lassen?
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2 Brüder: einen kastrieren lassen, den anderen erst später??? Lisbeth Sexualität 14 05.12.2007 14:14
Gleichzeitig kastrieren? Nami Anfängerfragen 14 13.09.2007 17:51
unbedingt beide gleichzeitig kastrieren? Stinkstiefel Sexualität 7 05.03.2006 17:51
Gleichzeitig kastrieren ? Heike0609 Sexualität 1 06.09.2003 19:17
gleichzeitig kastrieren ? Nickel Sexualität 8 24.06.2003 09:32



Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de