Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzengerechte Wohnung > Rechtsfragen

Thema:

Tierrettung durch Feuerwehren

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Tierrettung durch Feuerwehren im Bereich "Rechtsfragen". --> Im Feuerwehrmagazin 2015 ist die Zuständigkeit der Feuerwehren bei Tierrettungen in Deutschland ausführlich dargestellt. Da es für uns alle hier relevant ist, referiere ich hier die wichtigen Infos. Die Feuerwehren haben je ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 20.06.2017, 12:20   #1
lux aeterna

 
Avatar von lux aeterna
Standard Tierrettung durch Feuerwehren

Im Feuerwehrmagazin 2015 ist die Zuständigkeit der Feuerwehren bei Tierrettungen in Deutschland ausführlich dargestellt.

Da es für uns alle hier relevant ist, referiere ich hier die wichtigen Infos.

Die Feuerwehren haben je nach Landesgesetz der jeweiligen Bundesländer so genannte freiwillige Aufgaben und Pflichtaufgaben, die die Feuerwehr des Bundeslandes übernehmen muss.

Generell gilt jedoch, ob gesetzlich genau definiert oder nicht: Das Tier muss sich "in Gefahr" befinden, damit die Feuerwehr ausrückt. Gefahr meint: Das Tier würde,
wenn die Lage, in der es sich befindet, sich nicht verändert, zu Schaden (Verletzung / Entkräftung) oder zu Tode kommen. Das bedeutet z.B., dass nicht sofort bei jeder Katze im Baum die Feuerwehr kommt - der Tierhalter ist verpflichtet, die Katze zunächst mal ohne Einsatz von Rettungskräften vom Baum herunterzulocken.

1.) In folgenden Bundesländern gehört die Rettung von Tieren zu den Pflichtaufgaben:
BW, BY, BE, BB, HB, HH, HE, MV, NW, SL, SN, ST, SH.

Nur in NI, RP & TH ist die Tierrettung nicht als Pflichtaufgabe gesetzlich verankert, liegt also im freiwilligen Ermessen der Feuerwehr

2.) Achtung! In einigen Bundesländern müssen spezielle Voraussetzungen erfüllt sein, damit die Feuerwehr zur Tierrettung verpflichtet ist!
  • In BW & HB muss das Tier sich in einer lebensbedrohlichen Lage befinden
  • In BE muss es sich um kein Wildtier handeln
  • In SN muss das Tier bereits verletzt sein
  • In SH muss Brandgefahr vorliegen
3.) Bei einer freiwilligen Tierrettung durch die Feuerwehr, also ohne Vorliegen der gesetzlichen Pflicht, fallen u.U. Kosten für den Bürger an, was sehr teuer werden kann.
In folgenden Bundesländern besteht eine Kostentragungspflicht des Tierhalters: BW, BE, BB, HB, HH, HE, MV, SL, ST, SH. In NI regelt jede Kommune die Kostentragungspflicht selbst.

______________________________

Stand 2015, Angaben ohne Gewähr. Quelle + weitere Infos, u.a. die jeweiligen §§ siehe: http://www.feuerwehrmagazin.de/edoss...staendig-57501

Vielleicht mag ja jemand von Euch die entsprechende Situation für Österreich oder Schweiz recherchieren und ergänzen?
 
Alt 20.06.2017, 12:20   Anzeige
NinaP
 
Standard AW: Tierrettung durch Feuerwehren

Hallo lux aeterna,

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 20.06.2017, 15:15   #2
Julchen94
Moderator(in)

 
Avatar von Julchen94
Standard AW: Tierrettung durch Feuerwehren

Unsere Feuerwehr ist so nett, die kommen auch wenn eine Katze im Baum sitzt und sich nicht mehr runter traut.
 
Alt 20.06.2017, 16:21   #3
romulus

Standard AW: Tierrettung durch Feuerwehren

Danke schön, Diana, da hast Du Dir wirklich Mühe gemacht!
 
Alt 22.06.2017, 18:50   #4
Flori-Cat

 
Avatar von Flori-Cat
Standard AW: Tierrettung durch Feuerwehren

Danke für die Zusammenfassung
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Tierrettung durch Feuerwehren
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tierrettung in Nürnberg soll gegründet werden nadala Tierarzt 24 22.09.2015 23:18
Gestern ein Bericht über Tierrettung in Brisant/ARD Utemaus Tierarzt 1 30.12.2005 10:15

Stichworte zum Thema Tierrettung durch Feuerwehren
amoxiclav 40/10 mg katze, netzkatzen


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de