Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzengerechte Wohnung > Rechtsfragen

Thema:

Entführung einer Katze

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Entführung einer Katze im Bereich "Rechtsfragen". --> Unsere Katze wurde im Frühjahr 2-mal entführt, beim zweiten Mal ca. 15 km entfernt von unserem Wohnort jenseits des Neckars auf einem Supermarkt-Parkplatz ausgesetzt. Da sich durch Zeugenaussagen der Täterkreis bestimmen lässt, ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 04.01.2017, 19:25   #1
katzentatze123
Standard Entführung einer Katze

Unsere Katze wurde im Frühjahr 2-mal entführt, beim zweiten Mal ca. 15 km entfernt von unserem Wohnort jenseits des Neckars auf einem Supermarkt-Parkplatz ausgesetzt.
Da sich durch Zeugenaussagen der Täterkreis bestimmen
lässt, haben wir Anzeige bei der Polizei erstattet. Nach ersten Ermittlungen hat uns das zuständige Polizeirevier mitgeteilt, dass die Ermittlungen eingestellt wurden, da das Aussetzen der Katze eine Ordnungswidrigkeit sei, die nach 6 Monaten verjährt.
Ich bin mit dieser Einschätzung überhaupt nicht einverstanden. Schlimm genug, wenn das Aussetzen der eigenen Katze nur als Ordnungswidrigkeit angesehen wird. Bei der Entführung einer fremden Katze kommt aber doch das Eigentumsdelikt des Diebstahls hinzu, was doch keinesfalls nur eine Ordnungswidrigkeit sein kann. Wie sehr ihr das?
Im übrigen geht das Drama um unsere Sally weiter. Dazu an anderer Stelle mehr.
 
Alt 04.01.2017, 19:25   Anzeige
NinaP
 
Standard AW: Entführung einer Katze

Hallo katzentatze123,

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 04.01.2017, 20:09   #2
Traumwolke
 
Avatar von Traumwolke
Standard AW: Entführung einer Katze

Hallo,
ich bin ganz deiner Meinung, dass man die Entführung/den Diebstahl einer Katze auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen sollte. Viele Mitbürger sehen Tiere leider immer noch als Sache. Das ist absolut unakzeptabel!!!
Wenn es einen bestimmten Personenkreis gibt, der für die Entführung in Frage kommt, verstehe ich nicht, warum die Polizei dieser Sache nicht nachgeht.

Meine leider schon verstorbene Katze war auch schon einmal verschwunden. Sie wurde von Kindern mit nach Hause genommen. Sie sagten: "Die ist ja sooo lieb und schläft bei uns im Bett". Trotz Adressanhänger am Halsband hat sich bei mir niemand gemeldet. Gott sei Dank habe ich durch Zufall die Kinder getroffen und nach der Katze gefragt, sodass ich meine Katze wieder abholen konnte.

Ich wünsche dir, dass du deinen Liebling auch bald wieder in die Arme nehmen kannst.

Viele Grüße Monika
mit Mietzi und Katerchen
 
Alt 17.01.2017, 21:26   #3
idiot*prayer
 
Avatar von idiot*prayer
Standard AW: Entführung einer Katze

Huhu,

eventuell scheitert es nach Ansicht der Polizei an der so genannten Aneignungsabsicht, sprich: für Diebstahl müsste der Täter sich die Katze ("Sache") zumindest vorübergehend aneignen wollen müssen. Dazu muss der Täter die "Sache" aber auch dem Eigentümer dauerhaft enteignen wollen, also ihm dauerhaft entziehen. Das sollte eigentlich gegeben sein, wenn die Katze kilometerweit entfernt ausgesetzt und damit dem Eigentümer eben nicht zurückgegeben wird, bzw dieser "erwartungsgemäß" die Katze wieder auffinden kann.

Vielleicht solltest du die Polizei nächstes Mal darauf hinweisen.

Gegen die Einstellung des Ermittlungsverfahrens kannst du übrigens in den Widerspruch gehen, das wird dann von der Staatsanwaltschaft geprüft.
 
Alt 17.01.2017, 23:53   #4
Mohrle
 
Avatar von Mohrle
Standard AW: Entführung einer Katze

@idiot*prayer

Tanja , dieser User hat nichts mehr geschrieben, und auch nicht
geantwortet
 
Alt 19.01.2017, 00:33   #5
idiot*prayer
 
Avatar von idiot*prayer
Standard AW: Entführung einer Katze

Zitat:
Zitat von Mohrle Beitrag anzeigen
@idiot*prayer

Tanja , dieser User hat nichts mehr geschrieben, und auch nicht
geantwortet
seh ich auch grad.... sowas versteh ich ja nich... hatte gar nich auf die Daten geachtet...
 
Alt 19.01.2017, 00:37   #6
Mohrle
 
Avatar von Mohrle
Standard AW: Entführung einer Katze

Verstehen kann ich sowas auch nicht , dieser User hat nicht mal woanders reingeschaut , nur ihren Beitrag und das war's
 
Alt 19.01.2017, 00:40   #7
idiot*prayer
 
Avatar von idiot*prayer
Standard AW: Entführung einer Katze

wieso meldet man sich an in einem Forum, schreibt einen nach Hilfe suchenden Beitrag und taucht dann ab?

Ach, was soll's... sowas gibt's wohl immer mal, und ich achte einfach künftig mehr auf die Daten (und vielleicht auch Beitragszahlen "mehr als 1"), ehe ich mir Gedanken mache..
 
Alt 19.01.2017, 00:45   #8
Mohrle
 
Avatar von Mohrle
Standard AW: Entführung einer Katze

Ich schau immer ins Profiel , da seh ich wann sie das
letzte mal im Forum war !

Aber ist halt so , manche Leute versteht man einfach nicht
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Entführung einer Katze
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Füttern einer kranken und einer gesunden Katze Boubou Mehrkatzenhaushalt 7 22.09.2015 20:27
Kann man einer Katze mehr "Respekt" vor einer Straße beibringen? Zini31 Katzen-Erziehung 1 13.08.2014 17:06
Zusammenführung einer 2 Jährigen Katze mit einer Babykatze. p.ich Mehrkatzenhaushalt 9 13.06.2009 15:43
Entführung und Besprechen von Stoffresten :-) Binabik Katzen-Verhalten 2 17.10.2003 08:36

Stichworte zum Thema Entführung einer Katze

katze entführt

, kanglinya


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de