Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenkrankheiten > Parasiten-innere


Thema:

Giardien - Ansteckung

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Giardien - Ansteckung im Bereich "Parasiten-innere". --> Hallo zusammen, ich habe mir den Giardien-Thread gerade durchgelesen, oder besser gesagt (wenn ich ehrlich bin- überflogen... ich bin grad ein bisschen zu hibbelig, um mir alles durchzulesen, um das, was ich ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 17.06.2016, 23:43   #1
idiot*prayer
 
Avatar von idiot*prayer
Standard Giardien - Ansteckung

Hallo zusammen,

ich habe mir den Giardien-Thread gerade durchgelesen, oder besser gesagt (wenn ich ehrlich bin- überflogen... ich bin grad ein bisschen zu hibbelig, um mir alles durchzulesen, um das, was ich am dringendsten wissen möchte, zu erfahren- SORRY!!)

ich möchte eigentlich nur dringend wissen, wie ansteckend Giardien sind und was ich tun kann, um eine Übertragung zu vermeiden.
Hintergrund ist, dass aktuell im Katzenhaus, in dem ich sonntags mithelfe, ein Fall von Giardien aufgetreten ist. Nachdem zunächst Würmer vermutet wurden, hat es sich nun herausgestellt, dass es sich um Giardien handelt. Mamakatze, und daher (wohl zu vermuten??) auch ihre Kitten. Keine Ahnung, ob ggf auch die anderen Fellnasen infiziert wurden.

Ich habe nun große Sorge, dass ich das Unheil mit nach Hause schleppe. Könnt ihr mir sagen, wie groß die Ansteckungsgefahr ist und was ich tun kann, um diese zu minimieren? Nach meiner Internetrecherche weiß ich, dass ich vor allem versuchen sollte, nicht direkt mit dem Stuhl in Verbindung zu kommen. Aber was kann ich außer gründlichem Händewaschen noch tun? Ggf. Schuhe und Oberbekleidung an der Wohnungstür ausziehen und direkt in die Waschmaschine? Reicht "normales" Waschen, oder sollte es Hygienewaschmittel sein? Wie lang ist die Inkubationszeit (im Internet las ich was von 3-4 Wochen?), und kann ich irgendetwas tun vor dem Hintergrund, dass ich "besondere" Vorsichtsmaßnahmen in den letzten Wochen noch nicht ergriffen habe, da das Problem erst seit heute bekannt ist?

Lieben Dank für jede Antwort...
 
Alt 17.06.2016, 23:43   Anzeige
NinaP
 
Standard AW: Giardien - Ansteckung

Hallo idiot*prayer,

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 18.06.2016, 12:31   #2
Rosi
 
Avatar von Rosi
Standard AW: Giardien - Ansteckung

Ich weiß es nicht, aber ich würde auch die Kleidung wechseln und im Katzenhaus würde ich Überschuhe tragen, um nichts an den Schuhen herauszutragen. Sowas meine ich: https://www.amazon.de/NOBASHUCO-%C3%.../dp/B001M1I5QM

Zu dem Waschmittel kann ich nichts sagen, die Erreger sind ja sehr widerstandsfähig, andererseits kommt die Kleidung ja eher weniger mit Kot in Berührung. Soviel ich weiß gehört Kleidung speziell waschen nicht zu den Vorsichtsmaßnahmen, wenn man Giardien im Haus hat.
 
Alt 18.06.2016, 13:03   #3
Julchen94
Moderator(in)

 
Avatar von Julchen94
Standard AW: Giardien - Ansteckung

Du solltest auf jeden Fall Deine Sachen vor der Wohnung ausziehen.
Die Schuhe nach Möglichkeit am besten schon in der Garage ausziehen.
Gehst Du mit den Schuhen die Treppe hoch zB und Besuch kommt und läuft da durch hast Du es auch in der Wohnung.

Wir desinfizieren seit vielen Jahren mit Lysoform und waschen auch damit.
Ist nicht billig, aber sehr zuverlässig. Gibts in der Apotheke.
 
Alt 18.06.2016, 23:06   #4
idiot*prayer
 
Avatar von idiot*prayer
Standard AW: Giardien - Ansteckung

vielen Dank für die Hinweise!
ich hoffe nur, dass ich nicht in den vergangenen Wochen schon irgendwas zu einer meiner Fellnasen geschleppt habe....
 
Alt 26.11.2016, 13:56   #5
Gast
Standard AW: Giardien - Ansteckung

Hallo,
selbst wenn es so sein sollte, bekommst Du Giardien mit Spatrix schnell wieder in den Griff.

Meine Katze hatte als sie aus dem Tierheim kam auch Giardien. Sie bekam nur einen Tag Spartrix von der Tierärztin, abgemessen nach ihrem Gewicht und gut war das. Ich habe mir noch Virkon S. übers Net. bestellt und damit alle Flächen regelmäßig abgewaschen, bis die Lütte die Zeit rum hatte in der sie ausscheidet. Wäsche hab ich so heiss es geht gewaschen. Betten alle paar Tage bezogen und die Katzenklos täglich gereinigt . Wichtig sind auch die Wasserschüsseln, dort tummeln sich Giardien. Und es ist wichtig, dass deine Katzen über die Giardienzeit keine Kohlenhydrate zu sich nehmen, davon ernähren sich Giardien.

Alles wird gut, das kriegt man weg.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Giardien - Ansteckung
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ansteckung? Samuel Erkältungskrankheiten 10 23.01.2009 10:52
Ansteckung Käferlein Darmparasiten - Würmer 2 28.08.2007 13:01
Ansteckung? Nori Verdauungstrakt 3 29.09.2006 19:55
Ansteckung ??? biggimaine Infektionskrankheiten 2 15.05.2004 01:41
ansteckung.......? chinese Impfungen 1 16.11.2003 14:36



Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de