Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzen allgemein > Mehrkatzenhaushalt

Thema:

Die über "10 Jahre" WG

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Die über "10 Jahre" WG im Bereich "Mehrkatzenhaushalt". --> Die derzeitigen Bewohner Lilly geboren 2002 - seit 2003 bei uns Ashanti geboren 2004 - seit 2005 bei uns Nikky geboren 2001 - bei uns seit 2014 wie alles begann *klick* Sylvester ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 01.01.2015, 19:37   #1
Flori-Cat

 
Avatar von Flori-Cat
Standard Die über "10 Jahre" WG

Die derzeitigen Bewohner

Lilly
geboren 2002 - seit 2003 bei uns


Ashanti
geboren 2004 - seit 2005 bei uns


Nikky
geboren 2001 - bei uns seit 2014


wie alles begann *klick*

Sylvester habe alle Drei gut überstanden. Nikky ist erstaunlich Feuerwerksfest
Vielleicht lag es am Zylkene, aber vielleicht ist er da auch nicht so ängstlich.

Aber er
und Ashanti sind wohl um Mitternacht (da erschreckten halt Alle) irgendwie ineinander gerannt. Denn seitdem hat Nikky etwas Angst vor Ashanti und mag nicht an ihr vorbei gehen.
Oder er sagt sich, lieber gar nicht an einer der Mädels vorbei gehen, bevor er eine gewischt bekommt.

Am Samstag (in zwei Tagen) ist Nikky erst 4 Wochen bei uns und dafür klappt es eigentlich recht gut.
Nikky ist einfach lieb und ruhig.
Lilly tut sich schwer, weil sie so sensibel ist. Und in ihrer Unsicherheit wird sie eben auch unleidlich und attackiert ihn schon mal. Eigentlich nur, um ihn zuvor zu kommen (wobei er nie angreifen würde, da bin ich sicher), da sie solche Attacken von Ashanti kennt.
Ashanti gibt ihm mal Nasenbussis, köpfelt auch mal mit ihm, aber faucht ihn dann auch mal wieder an.... Zicke eben

Hier werde ich berichten, wie es so bei uns weiter geht.
 
Alt 01.01.2015, 19:37   Anzeige
NinaP
 
Standard AW: Die über "10 Jahre" WG

Hallo Flori-Cat,

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 01.01.2015, 22:41   #2
FELIDAE4

 
Avatar von FELIDAE4
Standard AW: Die über "10 Jahre" WG

Liebe Petra,

zwei außerordentlich hübsche Katzendamen.......diese Augen.......

Und Nikky.......macht doch schon einen ganz entspannten Eindruck auf dem Foto......

Bin gespannt .....wie es weitergeht......

Einen lieben Gruß

Elke
 
Alt 01.01.2015, 23:16   #3
megabytia
 
Avatar von megabytia
Standard AW: Die über "10 Jahre" WG

Eine tolle WG - fast so etwas wie eine Senioren-WG
 
Alt 02.01.2015, 00:48   #4
Tatjana462

 
Avatar von Tatjana462
Standard AW: Die über "10 Jahre" WG

Zuerst, liebe Petra, wünsche ich Dir, Deiner Familie und den "3" Fellnasen ein gesundes und tolles Jahr


---
Und was für eine schöne Überraschung Du hinzugefügt hast. Eine süße Maus, der schöngezeichnete Nikky. Aber ich freue mich auch sehr, Deine Lilly und Ashanti nun vor Augen zu haben!

Dann auch für die neu gegründete WG alles Liebe und Gute. Wir hoffen alle für Dich, dass die Sorgen um Lilly wieder vorbei gehen - und dies eine lange Gemeinschaft werden kann.

Dies wünschen Dir Dein Pati Maya, aber auch Thommy und ich.
 
Alt 02.01.2015, 09:04   #5
lux aeterna

 
Avatar von lux aeterna
Standard AW: Die über "10 Jahre" WG

Eine tolle WG!

Ich habe ja ein großes Herz für die Alten und hier bei mir wohnen auch zwei ältere Tiger (*2005 & ca. *2002), die sich erst im Sommer diesen Jahres kennen- und schätzen gelernt haben.

Ein gutes 2015 für unsere Senioren-WGs!
 
Alt 02.01.2015, 10:36   #6
Kiwimaus1
 
Avatar von Kiwimaus1
Standard AW: Die über "10 Jahre" WG

Schön, dass du für deine Senioren WG einen Thread aufmachst
Jede Lebensphase einer Katze hat was besonderes, aber die Senioren haben doch etwas ganz spezielles, das merke ich jetzt bei unserem Tommy *2000 und Moritz *2001.

Drücke die Daumen, dass sich deine beiden Damen bald mit dem Neuzugang anfreunden.
 
Alt 02.01.2015, 20:40   #7
Flori-Cat

 
Avatar von Flori-Cat
Standard AW: Die über "10 Jahre" WG

Zitat:
Zitat von FELIDAE4 Beitrag anzeigen
Bin gespannt .....wie es weitergeht......
Ich auch

Zitat:
Zitat von megabytia Beitrag anzeigen
Eine tolle WG - fast so etwas wie eine Senioren-WG
Ja, ich musste so an den Thread "Alltag in der Seniorinnen WG" denken

Zitat:
Zitat von Tatjana462 Beitrag anzeigen
Dann auch für die neu gegründete WG alles Liebe und Gute. Wir hoffen alle für Dich, dass die Sorgen um Lilly wieder vorbei gehen - und dies eine lange Gemeinschaft werden kann.
Auch Euch ein gesundes neues Jahr
Ich hoffe auch so sehr, dass wir einige ruhige schöne Jahre zusammen haben werden.

Zitat:
Zitat von lux aeterna Beitrag anzeigen
Ich habe ja ein großes Herz für die Alten und hier bei mir wohnen auch zwei ältere Tiger (*2005 & ca. *2002), die sich erst im Sommer diesen Jahres kennen- und schätzen gelernt haben.
Du auch? Ich liebe diese Charakterkatzen... kleine Katzen sind so süß und es ist was besonderes sie aufwachsen zu sehen. Aber die älteren sind auch was ganz besonderes
Ich muss nochmal bei Dir nachlesen
Hoffen wir auf ein richtig gutes Jahr für unsere Senioren

Zitat:
Zitat von Kiwimaus1 Beitrag anzeigen
Schön, dass du für deine Senioren WG einen Thread aufmachst
Jede Lebensphase einer Katze hat was besonderes, aber die Senioren haben doch etwas ganz spezielles, das merke ich jetzt bei unserem Tommy *2000 und Moritz *2001.

Drücke die Daumen, dass sich deine beiden Damen bald mit dem Neuzugang anfreunden.
Ich dachte, dass der Titel doch passt
Ja, die Senioren haben schon was ganz besonderes an sich.
Und dass sie sich bald anfreunden, oder zumindest ohne Stress akzeptieren hoffe ich auch sehr. Sie sollen doch alle Drei ein schönes Leben haben.


Heute gab es von Lilly für Nikky zweimal Nasenküsschen... aber als er dann mit ihr nebeneinander in die Küche wollte, war das Lilly doch zuviel und er hat sich einen Satz Pfotenhiebe eingefangen *seufz*.

Und als ich mit Lilly am Nachmittag geschlafen habe... kurz vorm Aufstehen, da wollte Nikky, ganz döselig ins Bett (da liegt er gerne, darf er auch, wenn ich nicht drin bin, denn dann ist es der heilige Platz von Lilly)... guckte nicht richtig und sprang genau auf Lilly da gab es natürlich Gekreische und Gefauche. Aber Beide haben sich schnell beruhigt und Lilly kam nach rund 5 Minuten zurück zu mir.
 
Alt 02.01.2015, 21:38   #8
Miraculix
 
Avatar von Miraculix
Standard AW: Die über "10 Jahre" WG

Ich finde den Nikky ja zum Niederknien süß und knuddelig. So grau-weiße Tiger rufen in mir jedesmal wieder die Sehnsucht nach meinem Micky Grantlhuber hervor, ich habe mein Herz an solche grauweißen Tigerkater verloren.

Es läuft doch super bei euch. Wenn auf mich jemand draufhopsen würde, würde ich auch kreischen, das garantiere ich dir. Warum soll es bei Katzen anders sein. Bei denen ist auch nicht 24 Stunden pure Harmonie angesagt, genauso wenig wie bei uns Menschen. Da hat man halt mal Bauchkneifen, und wenn dann so ein neuer Katerdickerchen anmarschiert kommt und auf naiv macht, faucht man eben mal. Lilly denkt sich wahrscheinlich manchmal, meine Güte, immer diese ungehobelten Kater, die Frauchen einem da anschleppt und mit denen sie dann ewig herumtütelt, die gehen einem bisweilen ganz schön auf den Geist! Und dann diese Unruhe dauernd. Erst kommen sie, dann werden sie krank, kaum dass man sich an sie gewöhnt hat oder auf dem Weg dazu war, dann sind sie wieder weg, Frauchen weint nur noch, und schließlich kommt der nächste Kater, bei dem man als Katze auch wieder nicht weiß, wie lange er bleibt, und dem man wieder ganz von vorn beibringen muss, wie es bei Flori-Cats so läuft. Da kann man, wenn man Lilly heißt, schon mal ein bißchen ungnädig werden.

Die kriegen das hin! Selbst bei meinen zwei Mädels, die nun schon ein Jahr nebeneinander und ein bißchen miteinander leben, muss hin und wieder der Verhaltenskodex und die kätzische Etikette, wer was wann wo wie darf oder nicht darf, neu ausdiskutiert werden. Ist auch ganz in Ordnung so.

Gib dem Nikky mal ein Küsschen von mir und streichele die beiden Damen, wenn sie es denn mögen.
 
Alt 03.01.2015, 18:44   #9
Flori-Cat

 
Avatar von Flori-Cat
Standard AW: Die über "10 Jahre" WG

Zitat:
Zitat von Miraculix Beitrag anzeigen
Ich finde den Nikky ja zum Niederknien süß und knuddelig. So grau-weiße Tiger rufen in mir jedesmal wieder die Sehnsucht nach meinem Micky Grantlhuber hervor, ich habe mein Herz an solche grauweißen Tigerkater verloren.
Für das liebe Kompliment schickt Nikky Dir ein paar Schnurrer

Zitat:
Wenn auf mich jemand draufhopsen würde, würde ich auch kreischen, das garantiere ich dir.
Oh ja, ich auch und nicht zu knapp

Zitat:
. Lilly denkt sich wahrscheinlich manchmal, meine Güte, immer diese ungehobelten Kater, die Frauchen einem da anschleppt und mit denen sie dann ewig herumtütelt, die gehen einem bisweilen ganz schön auf den Geist! Und dann diese Unruhe dauernd. Erst kommen sie, dann werden sie krank, kaum dass man sich an sie gewöhnt hat oder auf dem Weg dazu war, dann sind sie wieder weg, Frauchen weint nur noch, und schließlich kommt der nächste Kater, bei dem man als Katze auch wieder nicht weiß, wie lange er bleibt, und dem man wieder ganz von vorn beibringen muss, wie es bei Flori-Cats so läuft. Da kann man, wenn man Lilly heißt, schon mal ein bißchen ungnädig werden.
Also besser hätte man es nicht zusammen fassen können Herrlich! Du hast es genau auf den Punkt gebracht

Zitat:
Die kriegen das hin! Selbst bei meinen zwei Mädels, die nun schon ein Jahr nebeneinander und ein bißchen miteinander leben, muss hin und wieder der Verhaltenskodex und die kätzische Etikette, wer was wann wo wie darf oder nicht darf, neu ausdiskutiert werden. Ist auch ganz in Ordnung so.
Sind eben schon Senioren-Dickköpfe... dir rücken und rühren sich nicht mehr so schnell in ihrem Verhalten

Zitat:
Gib dem Nikky mal ein Küsschen von mir und streichele die beiden Damen, wenn sie es denn mögen.
Küsschen und Streichler habe ich ausgeteilt... wurden begeistert angenommen

Jetzt wo Sylvester vorbei ist, kommt Nikky auch mehr.
Gerne beim Aufstehen neben mich aufs Bett (da ist Lilly schon aufgestanden) und dann wird geschnurrt, geschmust und geputzt.... also reinlich ist Nikky. Er ist wirklich seeehr mit Körperpflege beschäftigt. Vermutlich ist er froh, dass er nun endlich mal nach sich selber riecht und nicht nach "hundert" anderen Katzen, wie im Tierheim.

Schade, dass die Jahreszeit so dunkel-trüb ist. Ich kann einfach keine schönen Fotos von ihm machen. Dabei hat er so tolle Augen
 
Alt 03.01.2015, 22:42   #10
Miraculix
 
Avatar von Miraculix
Standard AW: Die über "10 Jahre" WG

Zitat:
Zitat von Flori-Cat Beitrag anzeigen
.... also reinlich ist Nikky. Er ist wirklich seeehr mit Körperpflege beschäftigt. Vermutlich ist er froh, dass er nun endlich mal nach sich selber riecht und nicht nach "hundert" anderen Katzen, wie im Tierheim.
Kann ich mir gut vorstellen. Finja ist auch so eine begeisterte Putzerin. Sie prustet dann immer so ulkig in ihr Fell hinein, als würde sie eine kleine Brause einschalten, das hört sich total witzig an, und schleckt, knabbert, schnorchelt und prustet leidenschaftlich herum, bis sie meint, wieder schön genug zu sein. Wenn das auf ihrem Liegekissen neben meinem Kopfkissen stattfindet, muss ich mir jedesmal das Lachen verbeißen, denn die Geräuschkulisse direkt neben meinem Ohr ist einfach zum Kringeln.

Emily putzt sich eher mehr so geschäftsmäßig. Es muss sein, ist Katzenpflicht, also wäscht man sich halt ab und zu ordentlich, fertig, aus. Aber übermäßig lange mag sie sich nicht damit aufhalten. Sie wäre vom Typ her das sportliche Mädel, das ins Bad geht, duscht, sich kämmt, Zähne putzt, kurz noch cremt, und fertig. Während Finja der Typ Mädel ist, das zwei Stunden lang das Bad blockiert und gegen jedes Klopfen an der Tür taub ist, solange sie ihr Schönheitsprogramm nicht beendet hat.

Finde ich lustig, dass auch Kater so auf Reinlichkeit halten! Hach, Nikky ist genau mein Fall - wenn er nicht so weit weg wäre, würde ich glatt mal scheinheilig zum Besuchen kommen und ihn vom Fleck weg klauen.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Die über "10 Jahre" WG
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Langzeiterfahrungen (über Jahre) mit den "neuen" TF (Orijen,Acana,Natures Best,...) Nalaya Katzen Trockenfutter 31 30.09.2011 13:34
Suche Erfahrungswerte über "CANOSAN" und "Fluid AID K" bei Blasenentzündung Lotte Harnwegserkrankung 10 03.09.2008 00:08

Stichworte zum Thema Die über "10 Jahre" WG

, lyprinol bei katze, amoxiclav 40/10 mg katze, jodum katze


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de