Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzen allgemein > Mehrkatzenhaushalt

Thema:

Die über "10 Jahre" WG

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Die über "10 Jahre" WG im Bereich "Mehrkatzenhaushalt". --> Das gibt esdoch nicht..warum hört das niemals auf.... Ich drück ganz fest alles was sich drücken läßt........
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 15.06.2017, 22:01   #781
FELIDAE4

 
Avatar von FELIDAE4
Standard AW: Die über "10 Jahre" WG

Das gibt esdoch nicht..warum
hört das niemals auf....

Ich drück ganz fest alles was sich drücken läßt.....
 
Alt 15.06.2017, 22:01   Anzeige
NinaP
 
Standard AW: AW: Die über "10 Jahre" WG

Hallo FELIDAE4,

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 19.06.2017, 20:17   #782
Flori-Cat

 
Avatar von Flori-Cat
Standard AW: Die über "10 Jahre" WG

Leider entwickelte sich das Ganze richtig dramatisch.
Vielleicht durch die Schwellung, sein Rumturnen, und weil die Zähne eh FORL haben, hat sich der letzte Reißzahn verschoben und oben im Gaumen ein Loch reingehackt, was sich prompt entzündet hat.

Genau hinter der Schwellung vom Spinnenbiss. Beim Tierarzt kam dann FORL raus. So wurden ihm die letzten 3 Zähne (vorne rechts unten der Fangzahn, hinten links zwei Backenzähne) gezogen.

Wieder eine Narkose, wieder Antibiotikum. Die Wunden wurden genäht. Nikky war eigentlich auch gut drauf. Bis zum frühen Abend. Dann war er plötzlich viel stiller, sabberte früh am Morgen fanden wir viele frische Blutflecken

Also am Samstag zum Tierarzt, wieder eine stressige Fahrt für den armen Nikky. Er hat es geschafft sich die Naht vorn zu ziehen. Aber das Narkoserisiko wiegt schwerer, als die Wunde. Daher bleibt das jetzt offen... nicht ohne, denn beim Fangzahn muss ein Teil des Kiefers aufgefräst werden, damit die Wurzel restlos entfernt wird.

Beim Tierarzt bekam er dann eine Infusion, Schmerzmittel, seine anderen Medikamente. Daheim war er super gut drauf. Hat geschnurrt und gefressen. Bis zum späten Nachmittag... da hing er wieder total durch

Sonntag hat er aber gefressen. War aber sonst sehr still.

Heute hängt er so lala. Habe ihm ein Schmerzmittel gegeben. Danach war er besser drauf.

Die Feinbiopsie von der Schwellung zeigte "nur" massig Entzündungszellen, keine Tumorzellen. Das ist ja schon mal gut. Aber leider schwillt das Ganze nicht wirklich ab und außen heilt es auch nicht wirklich. Blödes Spinnenviech.

Das Blutbild ist noch nicht da.

Ich mache mir wirklich große Sorgen um ihn.
 
Alt 20.06.2017, 20:11   #783
Flori-Cat

 
Avatar von Flori-Cat
Standard AW: Die über "10 Jahre" WG

Nikky hängt weiter durch

Fressen extremst verhalten. Ohne Schmerzmittel geht gar nichts.
Leider wirkt bei ihm das Onsior (entgegen Beipackzettel und Vetpharma) keine 24 Stunden, sondern maximal 8 Stunden
Höher dosieren oder öfters geben soll ich nicht.

Sein Blutbild ist eigentlich super. Nur der Harnstoff minimalst erhöht.

Die Leukozyten sind extremst erhöht, kein Wunder.
Der Hämatokrit am unteren Referenzbereich. Das kann sehr gut durch die Augen OP sein.

Leider hat der Tierarzt nicht zurück gerufen. Ich sollte ihn ja anrufen, wegen der Schwellung.
Innen ist sie dünner geworden.
Außen die offene Stelle heilt ab. Aber die Schwellung außen ist eigentlich unverändert dick Echt Mist.
Mir tut das Kerli so leid. Ich weiß so gar nicht, wie ich ihm helfen kann.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Die über "10 Jahre" WG
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Langzeiterfahrungen (über Jahre) mit den "neuen" TF (Orijen,Acana,Natures Best,...) Nalaya Katzen Trockenfutter 31 30.09.2011 12:34
Suche Erfahrungswerte über "CANOSAN" und "Fluid AID K" bei Blasenentzündung Lotte Harnwegserkrankung 10 02.09.2008 23:08

Stichworte zum Thema Die über "10 Jahre" WG

, lyprinol bei katze, amoxiclav 40/10 mg katze


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de