Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzen allgemein > Mehrkatzenhaushalt

Thema:

Das Berkumer Katzenquartett - endlich wieder komplett

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Das Berkumer Katzenquartett - endlich wieder komplett im Bereich "Mehrkatzenhaushalt". --> Lange Zeit war das Quartett nur ein Trio, aber jetzt ist das Berkumer Katzenquartett wieder komplett! Gestatten.......... meine Name ist Bond..........Mr. Bond!!!! Das kommt davon. Am 18. Mai fragte ich in Füchschens ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 05.08.2017, 20:52   #1
pünktchen

 
Avatar von pünktchen
Standard Das Berkumer Katzenquartett - endlich wieder komplett

Lange Zeit war das Quartett nur ein Trio, aber jetzt ist das Berkumer Katzenquartett wieder komplett!

Gestatten.......... meine Name ist Bond..........Mr. Bond!!!!



Das kommt davon. Am 18. Mai fragte ich in Füchschens Thread meine Sternchen "Seid ihr noch auf der Suche nach einem Notfellchen, dass bei uns einziehen könnte? Oder meint ihr, dass das aktuell keine gute Idee wäre? Wie auch immer, ihr macht das schon richtig, ich vertraue euch da vollkommen. Ihr kennt euch schließlich bei uns aus.........."
Nur eine Woche später stand Mr. Bond vor der Tür und wollte nicht nur die Reste vom Katzenfutter.
Ein Streuner, nicht kastriert, ziemlich abgemagert, recht freundlich.
Er schaute recht regelmäßig vorbei, bekam sein Futter und Milbemax. Mit einigen Fotos von ihm fragte ich im Dorf herum, wem gehört dieser Kater. Eine Nachbarin gründete sogar eine WhattsApp-Gruppe, inzwischen kennt ihn hier jeder, er wird Grauli gerufen. Allerdings bestätigte sich, dass er kein Zuhause hat, also durchaus Hilfe gebrauchen könnte.

Wir freundeten uns an, auch mit unseren Katzen hatte
er kein Problem: er sass draußen vor der Gittertür, unsere halt drinnen. Interessiert, aber alle ganz friedlich. Als nächstes stand ja nun die Kastra an, aber, als wenn er hellseherische Fähigkeiten hätte, verschwand Grauli. Von da an sah ich erst an den leeren Schälchen am Morgen bzw. an den Aufnahmen der Wildcamera, ob er denn hier war. Sicher, ich hätte die Falle aufstellen können, aber ich erinnere mich noch an das Theater seinerzeit mit Tiggi, das wollte ich dem Kater nicht antun.

Dann ging unser TA für 3 Wochen in Urlaub, zu einem anderen wollte ich nicht. Unserem TA vertraue ich, wenn ich dort mit einem Streuner auflaufe, kastriert er nicht nur, sondern schaut sich das Tier genau an, macht eine entsprechende, sinnvolle Diagnostik, auch im Hinblick darauf, dass der Streuner u.U. etwas in die Gruppe einschleppen könnte.

In den 3 Wochen hat er gelernt, ganz ruhig durch eine Tür ins Haus zu gehen. Irgendwann stand direkt dort eine Box, mit einem richtig herrlich nach Baldrian stinkendem kleinen Kissen....... das Zeug liebt er nämlich.
Dann kam der große Regen, Grauli verschwand. Ich habe das ganze Dorf auf der Suche nach ihm verrückt gemacht. Dann endlich Grauli auf einem Video, erst nach 5 Tagen sah ich ihn wieder life. Ehrlich........ als Freigängermama bin ich nicht geeignet!!!

Unser TA war inzwischen informiert, dass wir irgendwann in der Praxis auftauchen werden. Und vorgestern konnte ich Grauli endlich in die Box setzen. Er tobte wie wild, also schnell eine Decke darüber gelegt und dann war er auf der gesamten Fahrt mucksmäuschenstill. In der TA-Praxis knörte er ganz kurz, danach fand er alles spannend -z.B. den großen Rhodesian Ridgeback gegenüber. Unglaublich!

Er kam dann auf Station, gestern früh Kastra, Chip und Blutabnahme, am Abend noch kurz mit dem TA gesprochen bzgl. der zu testenden Blutwerte und dann ab nach Hause.
Mr. Bond zieht ein. Separee mit Gittertür, in unser sogenanntes Kalthaus. Unsere Drei stehen ganz perplex vor der Tür, Mr. Bond leise grummelnd dahinter. Tiggi beschwerte sich irgendwann, dass IHR Kaklo nicht erreichbar wäre. Dumme Nuss, es gibt doch genug davon im Haus......
Die Nacht verlief völlig ruhig, erst so gegen 6 meldete er sich. Er hatte fein sein Geschäft gemacht und hatte Hunger.
Also füttern und wieder ab ins Bett, ist ja Samstag. Um 8 stehe ich auf, schaue durch die Gittertür...... kein Kater? Rufe ihn......kein Kater! Tür auf, Grauli, wo bist du? Das Fenster ist zu, die Tür war geschlossen, auf den Schränken ist er nicht, das große Regal mit den Kartons für den Flohmarkt abgesucht.....kein Kater.
Klaus geweckt, Grauli ist weg. Die anderen Drei quakten uns die Ohren voll, wir wollen raus. Nein, ihr kommt nicht raus, solange der Kater nicht da ist. Stress lass nach.
Irgendwann dann endlich Entwarnung, er hatte sich unten im Regal in einem großen Karton versteckt, sich mehr oder weniger hineinfallen lassen und hielt es wohl nicht für nötig, mal miau zu sagen. Liegt da und grinst förmlich.
So ähnlich wie auf diesem Bild von eben:

 
Alt 05.08.2017, 20:52   Anzeige
NinaP
 
Standard AW: Das Berkumer Katzenquartett - endlich wieder komplett

Hallo pünktchen,

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 05.08.2017, 21:18   #2
FELIDAE4

 
Avatar von FELIDAE4
Standard AW: Das Berkumer Katzenquartett - endlich wieder komplett

Zitat:
Zitat von pünktchen Beitrag anzeigen
Gestatten.......... meine Name ist Bond..........Mr. Bond!!!!




Das kommt davon. Am 18. Mai fragte ich in Füchschens Thread meine Sternchen "Seid ihr noch auf der Suche nach einem Notfellchen, dass bei uns einziehen könnte? Oder meint ihr, dass das aktuell keine gute Idee wäre? Wie auch immer, ihr macht das schon richtig, ich vertraue euch da vollkommen. Ihr kennt euch schließlich bei uns aus.........."
Nur eine Woche später stand Mr. Bond vor der Tür und wollte nicht nur die Reste vom Katzenfutter.
Mensch Antje...was für ein schöner Bursche....... mit dem Blick...bekommt Mr. Bond ja jeden rum........

Und Deine Frage an die Sternchen...wurde prompt erhört......

Endlich wieder einmal eine schöne Geschichte.......traurige haben wir hier ja genug......

Mr. Bond ist genau meine Kragenweite....ein Tigerchen mit herrlichen Katerbacken...Mr. Bond ich koommmeeee... bekommst auch eine Katzenmilch...geschüttelt...nicht gerührt.....

Antje...Du kannst auch stolz auf Deine anderen Pelznasen sein.....
 
Alt 05.08.2017, 22:38   #3
kureia

Standard AW: Das Berkumer Katzenquartett - endlich wieder komplett

Was für ein wunderschönes Tigerchen.
So liebe ich sie, seine Augen sind so schön.

Da haben deine Sternchen aber ordentlich die
Pfötchen im Spiel gehabt.
 
Alt 06.08.2017, 07:15   #4
waldi

Standard AW: Das Berkumer Katzenquartett - endlich wieder komplett

ja ein Prachtkerl! und noch dazu die schöne Geschichte, genau das Richtige für einen Sonntagmorgen!
 
Alt 06.08.2017, 09:31   #5
Rosi
 
Avatar von Rosi
Standard AW: Das Berkumer Katzenquartett - endlich wieder komplett

Na, das nenn ich mal ne prompte Antwort von den Sternchen.
Was für ein hübscher Charmeur. Und dann noch in Diensten ihrer Majestät.
Viel Freude mit dem tollen Tiger.
 
Alt 06.08.2017, 10:37   #6
cats2love
 
Avatar von cats2love
Standard AW: Das Berkumer Katzenquartett - endlich wieder komplett

Guten Morgen Antje,

ja Elke hat ganz recht, was für eine herzerwärmende Geschichte um Dich, Deine Fellnasen und Mr. Bond.

Da hat sich dieser Prachtbursche ein gutes Zuhause dingfest gemacht.

Dem nun wieder komplettierten Quartett und Euch eine ganz wundervolle Zeit.
 
Alt 06.08.2017, 11:48   #7
Strexe
 
Avatar von Strexe
Standard AW: Das Berkumer Katzenquartett - endlich wieder komplett

Was für ein hübscher Charakterkopf.

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Familienmitglied.
 
Alt 06.08.2017, 13:04   #8
pünktchen

 
Avatar von pünktchen
Standard AW: Das Berkumer Katzenquartett - endlich wieder komplett

Danke ihr Lieben


Mr. Bond ist ein echter Typ, lernt unwahrscheinlich schnell z.B. wofür Decken und Bettchen gut sind. Er mag gekrault werden, schmeißt den Motor in einer Wahnsinnslautstärke an und gibt Köpfchen ohne Ende. Er ist soooo lieb und der Blick aus seinen Augen ein Träumchen, hat sehr viel Ähnlichkeit mit Sunny.

Der Hammer des Tages gestern: sein Gedärm ist etwas durcheinander, er pupst am laufenden Band. Also soll er ein paar Tage lang Globulis bekommen. Sicher hätte ich sie übers Futter geben können, aber versuchsweise habe ich sie so angeboten wie bei den anderen Katzen auch, nämlich schnuppern lassen und dann ab ins Mäulchen......... er hat brav mitgemacht!!!!
Dafür gibts nachher einen Milchdrink...........geschüttelt, nicht gerührt!

Er verhält sich in seinem Separee völlig entspannt, liegt oder sitzt am Fenster, freut sich, wenn wir ihn besuchen kommen. Er kratzt nicht an der Tür oder am Fenster, steht auch nicht der Tür und bettelt, dass er raus will. Nach nur einem Tag hier ist mir das sehr erstaunlich. Für einen Kater, der mindestens seit zweieinhalb Jahre auf der Strasse gelebt hat. Denn solange kenne ich ihn bereits vom Sehen. Ein Prachtkerl!

Eine Schwachstelle hat er allerdings: er hat Angst vor unseren Katzen!!
In früheren Zeiten kümmerten sich die Coonies um Neuankömmlinge, die standen den Neuen freundlich zu Seite und haben den Rest der Bande in die Schranken gewiesen, wenn da gezickt wurde. Jetzt muss es halt ohne Unterstützung gehen. Monico und Tiggi wurden in den Garten geschickt, Joshi schlief auf der Couch. Joshi ist der Zurückhaltenste von allen, überhaupt nicht angriffslustig. Also Gittertür auf, Mr. Bond kommt nach vorn. Schaut sich um, erzählt ein bißchen.....Joshi wird wach. Interessant. Hüpft von der Couch , Grauli dreht sich um und marschiert im Tiefgang in sein Zimmer. Weglaufende Katzen, absoluter Renner bei Joshi, da muss er hinterher, mal schnell auf den Poppes tatschen...... und dann aber nix wie weg. Also wirklich nur spielen.
Eigentlich kein Thema, aber bei nächsten Besuch hier vorn, knurrte er Joshi an und versteckte sich dann, obwohl Joshi ganz lieb sitzen blieb. Und seit dem kann ich die Tür offen stehen lassen, Mr. Bond bleibt in seiner Suite.

Das macht mir schon etwas Sorge, denn wenn er bei dem eher ruhigen Joshi schon so reagiert, wie dann erst bei Monico und Tiggi? Ist also Geduld gefragt.......

Ansonsten ist aus dem Pupsen Durchfall geworden, aber wohl nichts Dramatisches, Farbe völlig normal. Vllt. die Umstellung. Oder war der geschüttelte Milchdrink schuld?
Perenterol frass er eben brav mit, das wird ihm sicher helfen.

Euch allen einen feinen Sonntag!
 
Alt 06.08.2017, 15:20   #9
Kalimera
Moderator(in)
Standard AW: Das Berkumer Katzenquartett - endlich wieder komplett

Schön, dass der süße Mr. Bond bei Euch einziehen darf .

Mit Deinen Katzen wird das schon werden. Er muss sich ja erst mal von der Kastration erholen.

Ich drücke auf jeden Fall ganz fest die Daumen, dass er sich gut integriert
 
Alt 07.08.2017, 09:56   #10
Rosi
 
Avatar von Rosi
Standard AW: Das Berkumer Katzenquartett - endlich wieder komplett

Wie schade, dass Mr. Bond so ängstlich ist. Wenn er so ein ruhiger Typ ist, wurde er vielleicht draußen gemobbt und ist es gar nicht gewohnt, dass andere Katzen nur lieb sind und spielen wollen. Hoffentlich merkt er bald, dass ihm keiner was will.

Nun ja, vielleicht den Milchdrink doch lieber gerührt. Er wird in den zwei Jahren sicher nicht so gut gespeist haben, da kann schon mal die Verdauung durcheinander kommen. Gute Besserung Süßer.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Das Berkumer Katzenquartett - endlich wieder komplett
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie oft wechselt ihr das Streu im Katzenklo komplett aus??? Siena Katzenstreu 11 29.08.2009 21:31
Das Trio ist komplett Nebelglas Mehrkatzenhaushalt 2 19.08.2008 20:34
Jetzt ist das Trio komplett bille2006 Mehrkatzenhaushalt 49 30.07.2006 01:59
Katzenbaby zu älterem Katzenquartett? Titus Mehrkatzenhaushalt 4 29.05.2006 14:52

Stichworte zum Thema Das Berkumer Katzenquartett - endlich wieder komplett
tina hölscher über pankreatitis, copd katze, peritol katze, novalgin für katzen dosierung, leberhydrolisat wikipedia


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de