Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenkrankheiten > Krebserkrankungen


Thema:

Kimi - Verdacht auf Lymphdrüsenkrebs

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Kimi - Verdacht auf Lymphdrüsenkrebs im Bereich "Krebserkrankungen". --> Bei Kimis mysteriöser Darmgeschichte gibt es jetzt leider neue Ergebnisse. Er hat seit 9 Monaten ockerfarbenen Kot, zuerst Durchfall. Im Juli hat er dann einen Untersuchungsmarathon hinter sich gebracht ohne Diagnose. Großes ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 10.12.2013, 13:52   #1
mortikater

 
Avatar von mortikater
Standard Kimi - Verdacht auf Lymphdrüsenkrebs

Bei Kimis mysteriöser Darmgeschichte gibt es jetzt leider neue Ergebnisse.

Er hat seit 9 Monaten ockerfarbenen Kot, zuerst Durchfall.

Im Juli hat er dann einen Untersuchungsmarathon hinter sich gebracht ohne Diagnose. Großes Blutbild, Bauchspeicheldrüsentests, Kotprofil, Futterverwertung, alles ohne Ergebnis. Seit Juli bekommt er Cortison und ist damit stabil, der Kot halbwegs geformt, aber die Farbe "komisch". Pankreatin (symptomatisch)
brachte nichts.

Der Schall heute hat gezeigt, dass stark vergrößerte Lymphknoten im Bereich zwischen Bauchspeicheldrüse und Darm vorhanden sind.

Eine Biopsie ist zu unsicher, wir (Tierärzte und ich) haben heute entschieden, dass sie ihn operieren und einen Lymphknoten entnehmen, der dann histologisch untersucht wird. Es besteht noch eine geringe Wahrscheinlichkeit auf IBD, aber eben eher gering.

Kimi ist mein "Jüngster", einen Monat jünger als Keke, beide sieben Jahre alt. Mit allem hätte ich gerechnet, aber damit nicht. Mein erster Gedanke war, Gott sei Dank, dass Du ihm seinen Freigang gegeben hast...
Ich war immer so hin und her gerissen, immer die Angst vor einem Unfall. Aber wenn er wirklich Krebs hat, dann hat er das wenigstens gehabt. Ein Leben nach seinen Wünschen mit so viel Freiheit, wie er haben wollte.

Aber ich kann es noch nicht glauben und wir haben schon einige Entwicklungen gehabt, die erst wie der Horror schlechthin aussahen und doch gut ausgingen und noch hoffe ich darauf. Auf alle Fälle ist er bei meinem TA in guten Händen.
 
Alt 10.12.2013, 13:52   Anzeige
NinaP
 
Standard AW: Kimi - Verdacht auf Lymphdrüsenkrebs

Hallo mortikater,

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 10.12.2013, 14:02   #2
luccii

Standard AW: Kimi - Verdacht auf Lymphdrüsenkrebs

Achjeeee Petra,
bei Dir reist es aber auch wirklich nie ab!

Ich drück für Kimi mal die Daumen, dass es eine gutartige Geschichte mit HappyEnd UND Freigang wird!

Aber die Gedanken, dass Du nun froh bist, ihn doch in die "weite Welt" entlassen zu haben kann ich mehr als gut nachfühlen! Denn sicher ist er ein sehr glücklicher Kater und ich hoffe, er bleibt das noch viele, viele Jahre bei Dir!
 
Alt 10.12.2013, 14:03   #3
romulus

Standard AW: Kimi - Verdacht auf Lymphdrüsenkrebs

Es tut mir so unglaublich leid, Petra - dieses Jahr ist wirklich ein ganz besonders schreckliches für Dich!
Noch ist es "nur" eine Verdachtsdiagnose - aber sollte sie sich bestätigen, bist Du zumindest in den besten tierärztlichen Händen, die man sich vorstellen kann.
Ich wünschte Euch so sehr, dass sich der Verdacht nicht bestätigt, aber die einzige Möglichkeit zur klaren Diagnose besteht wirklich in einer operativen Entfernung und Untersuchung eines Lymphknotens.
 
Alt 10.12.2013, 14:04   #4
Kater Gismo
Ehren-Mitglied
 
Avatar von Kater Gismo
Standard AW: Kimi - Verdacht auf Lymphdrüsenkrebs

Ach Petra, das tut mir so leid Ich drücke ganz fest die Daumen, dass es kein Krebs ist und er noch ganz viele Jahre bei Dir ist.
 
Alt 10.12.2013, 14:11   #5
Kiwimaus1
 
Avatar von Kiwimaus1
Standard AW: Kimi - Verdacht auf Lymphdrüsenkrebs

Ach Petra, was muss ich da lesen?
Unser wunderschöner, lieber Kimi?
Das kann einfach nicht sein und vielleicht bestätig sich der Verdacht auch gar nicht. Ich hoffe es sehr und drücke alle verfügbaren Daumen und Pfoten.

Wann soll denn die OP stattfinden?
 
Alt 10.12.2013, 14:13   #6
chilli 1
Moderator(in)

 
Avatar von chilli 1
Standard AW: Kimi - Verdacht auf Lymphdrüsenkrebs

Petra,

dass ist ja kein schöner Verdacht und ausgerechnet kurz vor Weihnachten.

Ich kann Dich nur zu gut verstehen, dass Du froh bist, dem Katerle die "Freiheit" eines Freigängers gegeben zu haben.

Ich denke an euch und hoffe mit Dir, dass sich der Verdacht doch nicht bestätigt.

Alles Liebe, Liz
 
Alt 10.12.2013, 14:18   #7
mortikater

 
Avatar von mortikater
Standard AW: Kimi - Verdacht auf Lymphdrüsenkrebs

Danke schön für Eure guten Wünsche.

Im Moment stehen noch die Ergebnisse der heutigen Blutuntersuchung aus. Großes Blutbild und PLI, die müßten morgen da sein, dann reden wir über den OP-Termin. Es wird wohl noch vor Weihnachten sein.
 
Alt 10.12.2013, 14:24   #8
Flora
 
Avatar von Flora
Standard AW: Kimi - Verdacht auf Lymphdrüsenkrebs

Oje, Petra...
ich drücke natürlich auch alle Daumen, dass es nur "falscher Alarm" ist !
 
Alt 10.12.2013, 14:27   #9
Mukaschka
 
Avatar von Mukaschka
Standard AW: Kimi - Verdacht auf Lymphdrüsenkrebs

Hallo liebe Petra,

man was les ich denn da, es tut mir unendlich leid.
Aber warte erstmal den Befund ab, ich werde hier alle Daumen drücken wie verrückt. Mehr weiß ich dir als trost nicht zu sagen und mit Lmphdrüsenkrebs kenn ich mich leider nicht aus. Du weißt ja bei Bagiras Magentumor der nicht Operabel war , blieb mir nix als ihm noch ne schöne Zeit zu machen. Lass dich mal

Aber wie du selbst schon schreibst, er hatte ein freies Leben so wie er es wollte, das denke ich tut gut zu wissen. Und nun werde ich Daumen drücken und fest an Euch denken.

Petra ich bin im Gedanken bei euch
Steff
 
Alt 10.12.2013, 14:46   #10
sopran
Ehren-Mitglied
 
Avatar von sopran
Standard AW: Kimi - Verdacht auf Lymphdrüsenkrebs

Liebe Petra, mensch, das darf nicht wahr sein. Ich hoffe so sehr, dass mein süßer Patenkater Kimi noch ganz ganz lange seine Freiheit genießen darf.

Das Jahr 2013 war wirklich nicht sehr freundlich zu dir und deiner Katzenfamilie. Lass dich drücken ...
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Kimi - Verdacht auf Lymphdrüsenkrebs
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verdacht auf FIP Wapou Infektionskrankheiten 23 17.06.2010 19:35
Verdacht auf Mundtumor Musculus Krebserkrankungen 37 28.02.2010 18:53
Verdacht auf Tumor batwoman Krebserkrankungen 9 25.11.2009 12:27
Verdacht auf Futterallergie kroete Katzen-Ernährung 18 25.09.2008 22:07
Verdacht auf Bauchspeicheldrüsenkrebs AngelinaBo Krebserkrankungen 25 21.07.2008 17:46

Stichworte zum Thema Kimi - Verdacht auf Lymphdrüsenkrebs

katzen forum

,

,

katzen links

, surolan nebenwirkungen, kater unsozial, lymphdrüsenkrebs bei katzen, katzenforum, lymdrüsenkrebs mit 68, p42 diagnose, vitakraft cat yums forum


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de