Katzenforum von Netz-Katzen.de

Katzenforum von Netz-Katzen.de (https://www.katzen-links.de/)
-   Kratzbaum (https://www.katzen-links.de/forum/kratzbaum/index32.html)
-   -   Bettchen selbst einfärben? (https://www.katzen-links.de/forum/kratzbaum/bettchen-selbst-einfaerben-t164297.html)

Guinan 04.09.2014 14:33

Bettchen selbst einfärben?
 
Hallo ihr Lieben,

ist schon mal Jemand auf die Idee gekommen,
so ein waschbares Bettchen oder eine Hängematte selbst einzufärben?

Hintergrund:
Ein neuer KB ist "quasi" geordert.
Gerade die Farben dort zur Auswahl bei Bettchen, Hängematten, etc.
waren MIT ein Grund diesen Hersteller auszuprobieren.

Nun gibt es ausgerechnet die farbigen Bettchen nicht mehr,
und ich überlege, ob ich mich mal daran wagen soll,
die selbst in Wunschfarbe zu färben...? :roll:
Die Auflagen und Bettchen sehen aus, wie die Petfun oder Ginski Artikel.

Hat damit Jemand Erfahrungswerte?
Soll ich mich rantrauen, oder kann das aus mir unbekannten Gründen völlig in die Hose gehen?

::?

lux aeterna 04.09.2014 18:07

Ob es gelingt hängt maßgeblich davon ab, a) was die Ausgangsfarbe ist b) aus welchem Material das Bettchen ist, Kunstfaser lässt sich schwerer (bis gar nicht) färben als Baumwolle und c) färben die Nähte u.U. nicht mit weil das Garn aus Kunstfaser ist.

Falls Du dazu Angaben machen kannst, kann ich evtl. einen Hersteller empfehlen.

Guinan 05.09.2014 03:53

Die Ausgangsfarbe wäre weiß oder wollweiß.

Ich überlege, ob ich bei der Bestellung meines KB einfach ein weiteres Set Auflagen mitbestelle, und dann selbst färbe - denn ich hab mich in das orange "verguckt", das gibts aber eben nicht mehr...

Hier steht was über die Stoffe, die verwendet werden,
wo ich bestelle:
http://www.drapaki.pl/de/12-liegeplatze

::w

lux aeterna 05.09.2014 08:27

Ausgangsfarbe weiß/wollweiß ist schon mal sehr gut.
  • Cord besteht üblicherweise zu 80-90% Baumwolle + 10-20% Polyester.
  • Microfaser ist meist Kunstfaser, in selteneren Fällen auch Naturfaser.
Manche Bettchen sind je hälftig aus beiden Materialien.
Ich hab mal zwei Bettchen angeklickt, dort steht aber nichts genaueres zur Zusammensetzung des jeweiligen Bettchens, das würde ich noch mal erfragen.

Je höher der Baumwollanteil, desto besser das Farbergebnis. Grundsätzlich ist das Färben von Stoffen mit sehr hohem Kunstfaseranteil schwieriger als bei reiner Baumwolle.

Mit den üblichen Simplicol-Farben wirst Du da wahrscheinlich nicht glücklich, die sind nicht unbedingt empfehlenswert für "Profi"-Anforderungen ;-)
Ich empfehle immer die Farben von Dylon, damit ist mir beim Färben noch nie ein Fehler unterlaufen. Ich kann Dir diesen Shop empfehlen, schnell, zuverlässig, sehr gute Auswahl mit sehr ausführlichen Erklärungen, welche Farben für welches Gewebe am besten sind:http://www.patin-a.de/ki/Faerben-Textilfarben-34.html

(Die führen auch Deka-Farben aus dem Profibereich, damit habe ich jedoch persönlich noch keine Erfahrungen. Ich bin am Shop übrigens weder beteiligt noch verschwägert)

Filderkater 05.09.2014 11:11

Ich kenne Simplicol und Dylon, und ich hatte nie ein Ergebnis, mit dem ich wirklich zufrieden war. Die Farben sehen immer schäbig aus und der gefärbte Stoff wird hart.
Könntest du nicht Bezüge in deiner Wunschfarbe nähen?

Guinan 05.09.2014 11:52

Danke lux aeterna!
Meine letzten Erfahrungswerte zum Färben hatte ich mit ca. 16 Jahren,
als ich mit ner Freundin zusammen die damaligen "Vanilla-Hosen" nachgeschneidert hatte (und vorher den Stoff eingefärbt).
Das ist eine kleine Weile her... :wink:

Fliderkater,
nö - ans selbst nähen denke ich gar nicht...
dann müsste ich diese Stoffe, die so flauschig sind und bei den KB Anbietern hoch im Kurs stehen, erstmal suchen+besorgen, dann die Füllung, und nicht zuletzt die Nähmaschine.
Ich glaube, da kommt es günstiger, selbst wenn ich es verhaue,
mal mit den Farben zu experimentieren :roll:

Den Shop-link hab ich mir abgespeichert.
Ich lasse es jetzt einfach mal drauf ankommen,
und schicke endlich meine Bestellung los...
Bilder der Ergebnisse wirds dann auch irgendwann geben :lol:

lux aeterna 06.09.2014 10:17

Viel Erfolg! Wie gesagt, ich hatte mit Dylon immer Erfolgserlebnisse, ich färbe meist Klamotten oder Handtücher, hart ist da noch nie was geworden? ::?

Haha, das war in den 80ern, oder? Da bleichte man Jeans noch mit Domestos ::bg

Bolle 08.09.2014 13:26

Hast Du mal bei denen nachgefragt, ob die Farbe wirklich ausverkauft ist? Manchmal sind einfach nicht alle Farbvariationen pro Produkt hinterlegt. Ich würde denen einfach mal eine E-Mail schicken und nachfragen.

Guinan 08.09.2014 20:55

Mehrfach :roll:

Ich hatte betont,
das es "mit" ein Grund ist, das ich dort bestellen möchte - weil die Deutschen nur langweilige Farben haben ;-)

Und das Alles auf polnisch,
da ich die deutsche Antwort von denen schon nicht lesen/verstehen konnte.

Ich weiß zwar nicht warum,
aber mir wurde nun mehrfach geantwortet,
das orange und grün raus aus dem Sortiment seien.
(die Website weiß das noch nicht)

Weil ich mich da aber so drauf gefreut habe,
teste ich das mit dem Färben nun selbst *nick*

::w

Strexe 09.09.2014 11:39

Hallo Guinan,

schade, dass es die Auflagen in orange und grün nicht mehr gibt, das sind die schönsten Farben. ::e

Ich habe hier einen Wandkratzbaum mit orangenen Bettchen. Der KB ist vom Februar und hängt jetzt erst seit einer Woche.

http://i1362.photobucket.com/albums/...ps412145d5.jpg

http://i1362.photobucket.com/albums/...psfee9e41e.jpg

Ich hätte ja jetzt gesagt, ich tausche auch gerne gegen grüne Bettchen, aber wenn es die in grün auch nicht mehr gibt, das ist wirklich schade. Ich wollte nämlich auch noch nachordern. :roll:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:15 Uhr.


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de