Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenkrankheiten > Krankheiten-Äußere


Thema:

Kätzchen mit Becken- und Beinbrüchen

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Kätzchen mit Becken- und Beinbrüchen im Bereich "Krankheiten-Äußere". --> Hallo in 14 Tagen kommt ein kleines Kätzchen zu uns. Sein trauriges Schicksal verfolgte ich bereits seit Anfang November 2017. Der kleine tapfere Held - damals bisschen mehr als eine Handvoll - ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 24.01.2018, 12:06   #1
Nika

Standard Kätzchen mit Becken- und Beinbrüchen

Hallo

in 14 Tagen kommt ein kleines Kätzchen zu uns. Sein trauriges Schicksal verfolgte ich bereits seit Anfang November 2017.

Der kleine tapfere Held - damals bisschen mehr als eine Handvoll - wurde im Straßengraben stark aufgebläht gefunden - die darauf folgenden Untersuchungen gaben Anlass zur Vermutung, dass er angefahren und liegen gelassen wurde.

Es wurden Beckenbrüche und ein gebrochenes Hinterbeinchen, viele schmerzhafte Prellungen diagnostiziert. Die Brüche wurden allesamt Mitte November 2017 nach Stabilisierung des Allgemeinzustandes erfolgreich operiert.

Unser zukünftiges Familienmitglied hat all
die Strapazen inzwischen gut überstanden, inzwischen konnte auch der externe Fixateur am Beinchen entfernt werden. Kot kann er - lt. Aussage der behandelnden Ärzte auch wieder ohne Probleme absetzen.

Meine Frage - sooo lange ist das ganze ja noch nicht her, die Heilung der Wunden und Knochen gestaltete sich jedoch sehr unproblematisch. Der Kleine hat sich gut erholt und auch das Beinchen wird gut benutzt, wurde mir berichtet, er ist noch in der Klinik in einem Kennel untergebracht. Dementsprechend konnte er sicher sehr wenig bzw. kaum Muskulatur aufbauen.

Nun habe ich deckenhohe Kratzbäume und viele Sprungmöglichkeiten zuhause - muss ich auf irgendwas besonders achten, muss der Kleine noch geschont und ggfs. separiert werden ?

Jetzt, wo es langsam Ernst wird, bin ich schon etwas aufgeregt. Aber wir freuen uns sehr, dass er dem Tod von der Schippe gesprungen ist und wir mit dazu beitragen können, dass er sein zukünftiges Leben mit viel Respekt und Liebe begehen kann, um die schlimmen Wochen seines vergangenen Lebens zu vergessen.

Das ist er:

https://onedrive.live.com/?authkey=%...214870&o=OneUp

Inzwischen ist er schon ein bisschen gewachsen, aber er ist ein sehr kleiner Vertreter seiner Art. Die fehlende Größe macht er jedoch durch einen unbeschreiblichen Charme und unendlich große Vertrauensvorschüsse gegenüber den Menschen wett.

Deshalb haben wir uns für dieses sehr kleine zarte Lebenswesen entschieden und hoffen, dass die Wunden ihn nicht all zu sehr beeinträchtigen werden.

Traurig stimmt uns, dass mein Kuba ihn nicht mehr erlebt. Er hätte ihn sicher liebevoll unter seine Fittiche genommen.
 
Alt 24.01.2018, 12:06
Anzeige
 
Standard AW: Kätzchen mit Becken- und Beinbrüchen

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 24.01.2018, 12:25   #2
waldi

Standard AW: Kätzchen mit Becken- und Beinbrüchen

Mensch Nika, du Große!
was für ein Herzchen. Ich habe mich erst gewundert, warum er den Mund nicht aufmacht wenn er schreit, bis ich gemerkt habe, das ist wohl eine andere Katze

Ob er wieder springen darf, wird Dir sicher am besten der TA beantworten können. Falls nicht, müsste er weiter in so einen Käfig rein. Hast Du so einen zuhause?

Wir haben uns vor Jahren so einen mal über den TA gekauft, richtig groß wo Klo und Höhle reinpassen und waren schon oft froh drüber.

LG
Waldi
 
Alt 24.01.2018, 12:37   #3
Tatjana462

 
Avatar von Tatjana462
Standard AW: Kätzchen mit Becken- und Beinbrüchen

Was für ein tolles Vorhaben von Euch, diese kleine geplagte Seele - aber ganz zauberhaft und süß - aufzunehmen.

Da er bisher noch geschont wurde, erscheint mir nach so kurzer Zeit ein wildes Herumtoben und Klettern noch zu früh. Ich würde ihn erst einmal ankommen lassen - aber separieren. Dann siehst Du einerseits, ob er sich unbehindert bewegen kann oder noch eingeschränkt. Letztendlich würde ich auch einen TA zu Rate ziehen, wann er wieder uneingeschränkt klettern und toben kann.

Ich wünsche Euch für Eure gemeinsame Zeit alles Gute!
 
Alt 24.01.2018, 13:20   #4
Nika

Standard AW: Kätzchen mit Becken- und Beinbrüchen

Zitat:
Zitat von waldi Beitrag anzeigen
Mensch Nika, du Große!
was für ein Herzchen. Ich habe mich erst gewundert, warum er den Mund nicht aufmacht wenn er schreit, bis ich gemerkt habe, das ist wohl eine andere Katze

Ob er wieder springen darf, wird Dir sicher am besten der TA beantworten können. Falls nicht, müsste er weiter in so einen Käfig rein. Hast Du so einen zuhause?

Wir haben uns vor Jahren so einen mal über den TA gekauft, richtig groß wo Klo und Höhle reinpassen und waren schon oft froh drüber.

LG
Waldi

Danke für Deinen lieben Post. Ja, ich habe sogar zwei riesen Kennel - einen geschlossenen und einen aus Metall. Das ist eine gute Idee. Ich werde alles vorbereiten und werde den geschlossenen aufstellen. Da war ja auch mein schwerkranker Kuba zu seiner Sicherheit untergebracht, wenn ich nicht zuhause war. Steht sogar noch aufm Balkon.

Zitat:
Zitat von Tatjana462 Beitrag anzeigen
Was für ein tolles Vorhaben von Euch, diese kleine geplagte Seele - aber ganz zauberhaft und süß - aufzunehmen.

Da er bisher noch geschont wurde, erscheint mir nach so kurzer Zeit ein wildes Herumtoben und Klettern noch zu früh. Ich würde ihn erst einmal ankommen lassen - aber separieren. Dann siehst Du einerseits, ob er sich unbehindert bewegen kann oder noch eingeschränkt. Letztendlich würde ich auch einen TA zu Rate ziehen, wann er wieder uneingeschränkt klettern und toben kann.

Ich wünsche Euch für Eure gemeinsame Zeit alles Gute!
Auch Dir vielen Dank für die Einschätzung. So werde ich es machen. Erst einmal ankommen lassen und dann später meinem Tierarzt vorstellen. Eins nach dem Anderen, nur keinen Stress aufkommen lassen.

Hier noch ein "scharfes" Bildchen. An dem kann man auch abschätzen, wie winzig der kleine Mann doch ist.



So ein tapferer kleiner Held.
 
Alt 24.01.2018, 16:19   #5
waldi

Standard AW: Kätzchen mit Becken- und Beinbrüchen

er müsste ja schon wenigstens 3 Monate alt sein oder? Ich habe schon viele Jahre nix mehr mit Kitten zu tun gehabt, aber wie Du schreibst, wirkt er doch recht klein. Aber klein ist ja putzig. Ich liebe die kleinen Hutzelchen.

ist er denn jetzt im TH?
 
Alt 24.01.2018, 17:06   #6
Nika

Standard AW: Kätzchen mit Becken- und Beinbrüchen

Er ist 5 Monate alt und noch in der Tierklinik.
 
Alt 24.01.2018, 18:05   #7
Tatjana462

 
Avatar von Tatjana462
Standard AW: Kätzchen mit Becken- und Beinbrüchen

Das ist so eine bezaubernde Fellnase - und klein finde ich immer richtig knuddelig .
Zitat:
Ja, ich habe sogar zwei riesen Kennel - einen geschlossenen und einen aus Metall. Das ist eine gute Idee. Ich werde alles vorbereiten und werde den geschlossenen aufstellen.
Das ist wahrscheinlich erst einmal die sicherste Unterbringung, zumal er jetzt noch in der TK ist. Dort hat er wahrscheinlich auch keinen großen Freiraum.
Nun muss er nur noch entlassen werden. Wahrscheinlich wird er dann auch nicht mehr so herzzerreißend Miauen wie in dem Filmchen. Er wird merken, dass er angekommen ist.

Ich freue mich richtig mit.
 
Alt 25.01.2018, 12:55   #8
Tina2014

 
Avatar von Tina2014
Standard AW: Kätzchen mit Becken- und Beinbrüchen

Wow, ist das ein süßer Fratz und so ein tapferer

Toll, dass er bald ein liebevolles Zuhause bekommt.
 
Alt 26.01.2018, 09:45   #9
Rosi
 
Avatar von Rosi
Standard AW: Kätzchen mit Becken- und Beinbrüchen

Zitat:
Zitat von Tatjana462 Beitrag anzeigen
Wahrscheinlich wird er dann auch nicht mehr so herzzerreißend Miauen wie in dem Filmchen.
Wie Waldi schon anmerkte: Das herzzerreißende Klagen kommt nicht von dem kleinen Mann.

Ist das ein süßer Knirps. Für 5 Monate ist er wirklich ausgesprochen zierlich. Das wird er sicher noch teilweise aufholen, wenn der kleine Körper sich nicht mehr auf die Heilung konzentrieren muss.
 
Alt 26.01.2018, 10:47   #10
romulus

Standard AW: Kätzchen mit Becken- und Beinbrüchen

Was ist das für ein süßer Knirps
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Kätzchen mit Becken- und Beinbrüchen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Scheues Kätzchen und Probleme mit dem Katzenklo Solena Katzen-Erziehung 4 27.09.2011 16:46
Gebrochenes Becken und verletzte Blase Sonnensicht Bewegungsapparat 49 14.08.2006 00:01
Becken gebrochen und ausgekugelt! Stiffmaster Krankheiten-Äußere 5 20.12.2005 18:03
Wurmkur bei Kätzchen! Ab wann und mit was? Mrs.Marple Darmparasiten - Würmer 6 19.08.2004 23:16
gebrochenes becken tiggerw83 Tierarzt 1 30.11.2003 00:12

Stichworte zum Thema Kätzchen mit Becken- und Beinbrüchen

katzen-links

, wurmeier reiskornförmig, kater methionin dosieren, katzen links, katzenlinks


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de