Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenaufzucht und Zucht > Katzenzucht

Thema:

jetzt geht das gurren wieder los!

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über jetzt geht das gurren wieder los! im Bereich "Katzenzucht". --> hallo, ich war doch letzte woche beim tierarzt, der hat meiner shila die pille gegeben, ich muß te sie jetzt leider absetzen, irgendwie hat sie sich voll seltsam verhalten. so und natürlich ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 15.08.2006, 22:47   #1
shila2
Standard jetzt geht das gurren wieder los!

hallo,

ich war doch letzte woche beim tierarzt, der hat meiner shila die pille gegeben, ich mußte sie jetzt leider absetzen, irgendwie hat sie sich voll seltsam verhalten.

so und natürlich ist sie jetzt wieder rollig.

jetzt habe ich gestern bei meinem TA angerufen und gefragt was ich machen soll, so langsam geht mir das gegurre und gemaunze
wirklich auf die nervern, und besonders abend, sie ist richtig ruhelos.
Aber nach der aussage ´werde ich wohl schon wieder den TA wechseln müssen:

TA: dann lassen sie sie doch raus!
Ich: das kann ich nicht, sie wird doch gleich wieder trächtig!!!
TA: macht doch nix, 1. muß es ja nícht so sein, 2. und wenn, dann machen wir halt den ganzen dreck anfang september gleich bei der kastr. mit raus.

Das ist doch nicht gang und gebe oder?

so jetzt zu meiner eigentlichen frage:

ab wann ist denn der früheste zeitpunkt für die kastration, wo ich keine angst um sie haben muß, zwecks durchblutung, oder um die kleinen, das sie mal ein paar stunden ohne die mami auskommen. sie sind doch erst 16 tage alt,
Was passiert denn nach der kastration, kann es komplikationen geben zwecks milchfluss? also, kann da bei der op was passieren, das den milchfluß stoppt?

ich weiß es ist eine wahrscheinlich ne routine-op, aber ich möchte meine süße und ihren kleinen nichts falsches antun.
So langsam trau ich hier keinen TA mehr!!

lg

meli
 
Alt 15.08.2006, 22:47
Anzeige
 
Standard AW: jetzt geht das gurren wieder los!

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 15.08.2006, 23:20   #2
Tinkerbell78
Standard AW: jetzt geht das gurren wieder los!

Öhm,das hat wirklich ein Tierazrt gesagt?
Klingt sehr unglaublich, aber wenn ja, würde ich mich direkt bei der zuständigen Tierärztekammer beschweren.

Du wirst sie ja auf jeden Fall nicht rauslassen, ne?

Wieso hat sie sich komisch mit der Pille verhalten? Wieso hast Du sie dann eigenmächtig abgesetzt? Ich hätte das erstmal mit dem Tierarzt (mit einem anderen ) besprochen.
Öhm, aber die Aussahe,dass Dir das Gegurre auf die Nerven geht, hast Du nicht so gemeint,oder ?
Theoretisch könnte sie längst kastriert sein und Du hättest den ganzen "Ärger" nicht. Du hast Dich aber selbst dafür entschieden ( warum auch immer ) und solltest das jetzt auch ausbaden. Es gibt sicherlich angemehmeres als eine rollige Katze aber dieser Zustand läßt sich durchaus aushalten.

Ich würde sie nicht zu früh kastrieren. Ich würde warten bis die Babys 8 Wochen alt sind. Im Normalfall mußt Du am Tag der Kastration die Babys per Hand füttern und am nächsten Tag macht die Mama das selbst, aber das ist nur der absolute Optimalfall. Es kann passieren, dass wirklich keine Milch mehr kommt und Du die Babys ab dem Tag täglich alle 2-3 Stunden füttern darfst. Das ist ein absoluter Fulltime-Job. Ich habe das 1x gemacht und da waren es "nur" 2 kleine Katzen. Ich kann Dir sagen,dass ich nach 2 Wochen fertig mit der Welt war. Ich war übernächtigt und wirklich erschöpft. Das ist absolut kein Zuckerschlecken. Hätte ich in der Zeit keine Semsterferien gehabt, wäre das überhaupt nicht gegangen.
Überleg Dir das mit der Kastration also wirklich gut, ich würde es nicht überstürzen und die rollige Katze einfach weiter "ertragen" .
 
Alt 15.08.2006, 23:21   #3
Tinkerbell78
Standard AW: jetzt geht das gurren wieder los!

Was mir gerade eingefallen ist: Warum bekommt sie überhaupt die Pille? Du läßt sie doch nicht etwa raus,oder ? ????
 
Alt 16.08.2006, 07:35   #4
Gast
Standard AW: jetzt geht das gurren wieder los!

Mein Tipp: Suche Dir umgehend einen anderen TA! Lass die Katze auf keinen Fall raus und vereinbare so schnell als möglich einen Termin zur Kastration.

Tierärzte gibt es. Da könnte man glatt aus der Haut fahren.
 
Alt 16.08.2006, 08:03   #5
Nanou82
Standard AW: jetzt geht das gurren wieder los!

Unglaublich, was für ein mensch ist das denn?
Kaum zu glauben, dass ein "Tierarzt" soetwas sagt!!
 
Alt 16.08.2006, 08:10   #6
Harlekin173

Standard AW: jetzt geht das gurren wieder los!

Guten Morgen......Ich täte mir umgehend einen VERNÜNFTIGEN TA suchen und die Situtaion besprechen.

Raus darf die Katze mit Sicherheit nicht und die Pille erst recht ist nicht oki, da die Kitten das über die Muttermilch aufnehmen !!
 
Alt 16.08.2006, 08:19   #7
Garibaldi
Standard AW: jetzt geht das gurren wieder los!

Zitat:
Zitat von shila2
TA: macht doch nix, 1. muß es ja nícht so sein, 2. und wenn, dann machen wir halt den ganzen dreck anfang september gleich bei der kastr. mit raus.
Der TA merkt doch nix mehr ... Kann man so einen Blödmann nicht anzeigen ? Wird aber wahrscheinlich wieder nichts bringen - da steht ja wieder Aussage gegen Aussage.

Ich würde mir auch schnellstmöglich einen neuen TA suchen ... Vielleicht gibt es ja eine Empfehlung von irgendeinen Forie.

Zitat:
Zitat von shila2
So langsam trau ich hier keinen TA mehr!!
Das geht mir nicht nur bei TA so ... das ist aber ein anderes Thema

Gruß

Uwe
 
Alt 16.08.2006, 10:18   #8
miezmiau
Standard AW: jetzt geht das gurren wieder los!

Hallo,

da hast du jetzt aber wirklich ein Problem. Wenn die Mutterkatze rollig ist, dann wirst du die Babies von Hand aufziehen müssen, da meisten die Milchversorgung bei einer rolligen Katzen nicht funktioniert, bzw. die Milch den Kitten nicht mehr bekommt und sie davon Durchfall und Erbrechen bekommen können.

Da wäre es doch wesentlich sinnvoller gewesen der Mutter die Pille zu geben bis zum Zeitpunkt, wo sie kastriert werden kann.

gruß
sabine
 
Alt 16.08.2006, 11:24   #9
Gast
Standard AW: jetzt geht das gurren wieder los!

Zitat:
Zitat von Harlekin173
die Pille erst recht ist nicht oki, da die Kitten das über die Muttermilch aufnehmen !!
Das ist nicht korrekt. Die Pille kann guten Gewissens verabreicht werden. Für die Kitten ist dies unschädlich. Was wohl eher ungünstig war, ist das kurzfristige Verabreichen und Absetzen der Pille.

LG Stephanie
 
Alt 16.08.2006, 11:43   #10
shila2
Standard AW: jetzt geht das gurren wieder los!

morgen,

@phlegethons: sie hat zwar mit dem gegurre aufgehört, aber nach dem dritten Tag ist sie nur noch wie eine irre durch die wohnung, war uns gegenüber total agressiv. Ich mußte sie absetzen, so habe ich sie noch nie erlebt.

@Tinkerbell: Nein ich lass sie nicht raus, die pille hat sie bekommen, weil sie schon angefangen hat durch ihre rolligkeit, sich nicht mehr richtig um ihre babys zu kümmern.

Nein, was mir eher auf die nerven geht, daß ich nicht weiß was ich machen soll, denn jetzt geht das ganze wieder los.
1. Die kleinen weinen, haben hunger. Shila kommt, leckt sie kurz ab, dann rennt sie wieder gurrend weg und die kleinen weinen noch mehr.
2. mir ist aufgefallen, daß sie kaum mehr was frißt, noch vor 1 woche, hat sie nicht wenig verdrückt, im moment eine halbe dose, das wars.
Sie ist auch schon ganz schön abgemagert, ihre schulterblätter sind zu sehen.

Das macht mir langsam sorgen, sie muß doch fressen, sie braucht das doch jetzt!!!
was mach ich denn jetzt?

lg

meli
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „jetzt geht das gurren wieder los!
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geht es jetzt schon los? merlinszuhause Sexualität 48 09.10.2006 15:51
Jetzt geht es wieder los! kleeblatt Sexualität 87 04.03.2006 16:18
Zecken-jetzt geht das wieder los owl-andre Parasiten-äußere 5 30.04.2004 20:22



Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de