Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenaufzucht und Zucht > Katzenzucht

Thema:

Frage an Züchter Norweger

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Frage an Züchter Norweger im Bereich "Katzenzucht". --> Die schwarze haben wir aus dem tierheim geholt. War ein fundtier und wir dachte vom tierheim da kann man sich ja auf Kontrolle verlassen. Denkste. Das Tier hatte flöhe, ne saftige Erkältung ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 09.04.2018, 20:56   #11
Krümel24
 
Avatar von Krümel24
Standard AW: Frage an Züchter Norweger

Die schwarze haben wir aus dem tierheim geholt. War ein fundtier und wir dachte vom tierheim da kann man sich ja auf Kontrolle verlassen.
Denkste. Das Tier
hatte flöhe, ne saftige Erkältung Durchfall und wir sollten doch unbedingt kitekat füttern da es "hochwertiges" Futter wäre. Ich habe sie dann nur belächelt und mir meinen Kommentar gespart. Also ist auch Tierschutz/tierheim nicht immer die richtige Wahl. Bilder von Cleo
1523300047295-1261375827.jpg

15233000672301031686823.jpg

1523300079509-307887759.jpg
Sie frisst im Moment nicht so gut. War rollig und bekommt Hormone bis zur Kastration.
Gewicht entwickelte sich laut Tierarzt okay. Sie war aber auch ca 6 Monate nicht beim Tierarzt. In den 6 Monaten hat sie knapp 1 kg zugenommen.
 
Alt 09.04.2018, 20:56
Anzeige
 
Standard AW: AW: Frage an Züchter Norweger

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 09.04.2018, 22:33   #12
AngiKr

 
Avatar von AngiKr
Standard AW: Frage an Züchter Norweger

Hallo,

Hier leben 2 Norwegische Waldkatzen und eine Norwegermix Katze. Mix deshalb, weil sie keinen Stammbaum hat.
Der Stammbaum ist in der Katzenzucht der geringste Kostenfaktor und liegt bei ca. 20- 40 Euro pro Katze.
Kosten verursachen Vorsorgeuntersuchungen der Elterntiere. Von der Anschaffung (von seriösen Züchtern und deren Gesundheitsvorsorge) über die weitere gesundheitliche Vorsorge bis hin zu den Kitten. Und das in der Bereitschaft einem Verein beigetreten zu sein, der dann auch die entsprechenden Stammbäume ausstellt.
Aber Verein und Stammbaum ist pippifax in den Kosten.

Daher ist die Aussage, der Stammbaum oder Vereinsbeitritt wäre zu teuer schlicht gelogen.

Alle 3 hier hatten mit 11 Monaten über 4kg. Auch die Mixkatze.
Heute hat der Kater 6,5 kg, die Norwegerdame 5,6kg und die Mixdame 5,3kg. Damit sind sie allesamt nicht besonders "große" Norweger. Aber schon ok.

Nur mal zum Vergleich: Hier leben noch 2 Hauskatzen. Katze 1 hatte mit 11 Monaten knappe 3kg, so wie Deine. Sie hat heute ausgewachsen 3,2kg. Kater 2 hatte mit 11 Monaten 5kg. Heute, noch nicht ganz ausgewachsen 4,8kg (gut so, er war doch etwas propper ).

Ich schreib schon wieder zu viel...

Du hast Deine wirklich schöne Katze von einem Vermehrer gekauft. Ohne Stammbaum ist sie ein Mix. Aber das macht ja auch nichts.

Mein erster "Norweger" war auch ein Mix. Erst danach habe ich micht intensiv mit Rassekatzen beschäftigt.
Lernen geht immer.

Kümmere Dich gut um die zwei und alles wird gut.
 
Alt 10.04.2018, 06:36   #13
Simpat

Standard AW: Frage an Züchter Norweger

Zitat:
Zitat von Krümel24 Beitrag anzeigen
Die schwarze haben wir aus dem tierheim geholt. War ein fundtier und wir dachte vom tierheim da kann man sich ja auf Kontrolle verlassen.
Denkste. Das Tier hatte flöhe, ne saftige Erkältung Durchfall und wir sollten doch unbedingt kitekat füttern da es "hochwertiges" Futter wäre. Ich habe sie dann nur belächelt und mir meinen Kommentar gespart. Also ist auch Tierschutz/tierheim nicht immer die richtige Wahl.
Traurig aber wahr, man muss immer genau hinschauen, auch beim Tierschutz gibt es schwarze Schafe, allerdings zum Glück längst nicht so viele wie bei den Züchtern.
 
Alt 10.04.2018, 14:03   #14
Krümel24
 
Avatar von Krümel24
Standard AW: Frage an Züchter Norweger

Danke euch für eure Worte. Ich sehe ein das wir uns sehr täuschen lassen haben.
Trotzdem ist sie ein tolles Tier.
Wir geben uns im Moment Mühe, füttern sie getrennt von der anderen, weil diese schlingt und schnell an das Futter der Norwegerin möchte. Den ganzen Tag kann ich leider kein Futter stehen lassen weil die Hauskatze immer essen kann. Da bleibt nichts übrig und die Norwegerin bekommt trotzdem nichts ab. Die Hauskatze ist sehr dominant. Ich sage immer unsere norwegische waldkatze ist zu sanft und zu lieb. Sie setzt sich nicht durch.
 
Alt 10.04.2018, 15:43   #15
Simpat

Standard AW: Frage an Züchter Norweger

Wie viel bekommen die jetzt zum Fressen pro Tag?

Mit 10 und 11 Monaten gelten die noch als Kitten, da dürfen die eigentlich fressen so viel sie wollen.

Bei meinen war das je nach Fress- und Wachstumsphase 300-800 g Nassfutter pro Kitten am Tag.
 
Alt 10.04.2018, 18:22   #16
Krümel24
 
Avatar von Krümel24
Standard AW: Frage an Züchter Norweger

Die Norwegerin bekommt zweimal am Tag 100g und das isst sie meist gar nicht auf.
Unsere Hauskatze würde den ganzen Tag essen. Wenn es morgens um 7Uhr essen gibt würde sie um 9Uhr schon wieder essen können. Mittags wenn ich da bin bekommt die Norwegerin ab und zu ne handvoll trofu.
Die Hauskatze bekommt am Tag 300g und hat schon 4,2kg.
 
Alt 10.04.2018, 19:13   #17
Eroica
Moderatorin

Standard AW: Frage an Züchter Norweger

Um der kleinen Norwegerin mehr Futter anbieten zu können, könntest Du für Sie einen Mikrochip-Futterautomaten anschaffen. So kannst Du verhindern, dass de andere Katze ihr das Futter wegnimmt.

Ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht.
 
Alt 11.04.2018, 09:12   #18
Krümel24
 
Avatar von Krümel24
Standard AW: Frage an Züchter Norweger

Danke für den Tipp. Sie wird ja in 5 Wochen zur Kastration gechipt. Die Hauskatze ist nicht gechipt könnte man aber noch nachholen.
 
Antwort

« Frage an Züchter | - »
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Frage an Züchter Norweger
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage an Züchter Heli55 Katzenzucht 46 27.12.2017 08:51
Frage an Züchter/Besuche blue Grundsatzdiskussionen 11 28.05.2007 09:52
Frage an die Züchter? inselratte Grundsatzdiskussionen 26 15.05.2006 18:07
Frage an BKH Züchter Danny67 Katzenzucht 11 27.07.2005 07:01
Frage an MC Züchter LiebeMausi Katzenzucht 2 26.07.2005 18:00

Stichworte zum Thema Frage an Züchter Norweger
vel-o-vax giardia


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de