Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenaufzucht und Zucht > Katzenzucht

Thema:

Frage wegen Perserzucht (mit oder ohne Nase)

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Frage wegen Perserzucht (mit oder ohne Nase) im Bereich "Katzenzucht". --> Zitat: Zitat von TheMetatron Zudem ist die Zucht entgegen vieler, veralteter Meinungen ein Gewerbe (Es sei denn ihr wollt ALLE Kitten) behalten oder verschenken! Deine Freundin ist somit Unternehmer im SInne des ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 21.10.2010, 16:05   #21
Anshaga
Gesperrt
Standard AW: Frage wegen Perserzucht (mit oder ohne Nase)

Zitat:
Zitat von TheMetatron Beitrag anzeigen
Zudem ist die Zucht entgegen vieler, veralteter Meinungen ein Gewerbe (Es sei denn ihr wollt ALLE Kitten) behalten oder verschenken!

Deine Freundin ist somit Unternehmer im SInne des §14BGB
d.h. Gewerbeanmelden, Umsatzsteuerpflicht und Sachundenachweis nach §11b.
Das halte ich auch für zu weit dahergeholt...

Allenfalls könnte es als Nebengewerbe
einen Platz in der Finanzamtstatistik bekommen... wenn überhaupt...

Und dann gilt es noch zu definieren, ob überhaupt eine Gewinnabsicht besteht. Und als Katzenhalter mehrerer Katzen hat man dann doch prima Möglichkeiten, gleich alle Katzen des Haushalts, die dann aus verschiedenen Gründen beim TA vorgestellt werden müssen, mit "abzurechnen"...
Also: Kein Gewinn, aber auch keine Möglichkeit, Kosten abzusetzen, weil das Finanzamt dieses "Gewerbe" dann in Windeseile als Hobby und somit als "Liebhaberei" einstufen wird, um dort aus dem Schneider zu sein...
Und dann ist alles wie vorher...

Wie seitens des Finanzamt die Liebhaberei festgestellt wird, weiß ich genau. Dafür gibt es spezielle Fragebogen... und da kommt kein Katzenzüchter als "Gewerbetreibender mit Gewinnabsicht" durch...
Also kann auch nichts abgesetzt werden...

Und genau deshalb hat das Finanzamt auch Null Interesse daran, Züchter "in die Pflicht" zu nehmen... es würde für sie nur einen weiteren Verwaltungsaufwand bedeuten und sonst nichts...
 
Alt 21.10.2010, 16:05
Anzeige
 
Standard AW: AW: Frage wegen Perserzucht (mit oder ohne Nase)

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 21.10.2010, 16:11   #22
russian
Standard AW: Frage wegen Perserzucht (mit oder ohne Nase)

Zitat:
Zitat von saurier Beitrag anzeigen
Soweit mir bekannt ist, haben anständig gezüchtete Perser einen intakten Tränen-Nasen-Kanal und können auch ganz normal atmen - es kommt eben darauf an, wie seriös und verantwortungsvoll man da züchtet - davon mal abgesehen, dass es auch nicht meinem Schönheitsideal entspricht und ich die "mit Nase" schöner finde.

Gerade bei solchen Rassen zeigt sich, wer ZÜCHTET und wer nur VERMEHRT...
und wer Ahnung von Problemen bei Katze hat, sauri
 
Alt 21.10.2010, 16:12   #23
Anshaga
Gesperrt
Standard AW: Frage wegen Perserzucht (mit oder ohne Nase)

Zitat:
Zitat von saurier Beitrag anzeigen
Gerade bei solchen Rassen zeigt sich, wer ZÜCHTET und wer nur VERMEHRT...
Soll das heißen, dass du die Plattnasenperserzucht unterstützt und diejenigen, die in Richtung "normaler Nase" züchten, für Vermehrer hältst?

Zitat:
Zitat von saurier Beitrag anzeigen
Soweit mir bekannt ist, haben anständig gezüchtete Perser einen intakten Tränen-Nasen-Kanal und können auch ganz normal atmen - es kommt eben darauf an, wie seriös und verantwortungsvoll man da züchtet - davon mal abgesehen, dass es auch nicht meinem Schönheitsideal entspricht und ich die "mit Nase" schöner finde.
Dann achte doch auf Ausstellungen mal bei den Plattnasenpersern auf die Atemfrequenz... und wie sie liegen, um gut Luft zu bekommen...
Den Augen wirst du nichts ansehen, weil sie wahrscheinlich schon Tage voher täglich ausgewaschen werden...
Das Fell wird vor Puder nur so flauschig abstehen...
Nee, ich will nicht weiter darüber nachdenken... das habe ich damals lange genug und mich schüttelt's heute noch...
 
Alt 21.10.2010, 16:15   #24
Anshaga
Gesperrt
Standard AW: Frage wegen Perserzucht (mit oder ohne Nase)

Zitat:
Zitat von russian Beitrag anzeigen
und wer Ahnung von Problemen bei Katze hat, sauri
Naja... jemand, der verkrüppelte Nasen bei Katzen lustig findet, hat sie wohl eher nicht...
 
Alt 21.10.2010, 16:27   #25
saurier
 
Avatar von saurier
Standard AW: Frage wegen Perserzucht (mit oder ohne Nase)

Mooooment: Also, ich glaube, ihr missversteht da was! Es ist immer noch ein Unterschied zwischen einem Peek-Face und einem Perser mit recht kurzer Nase. Meine Infos habe ich von einer ehemaligen Züchterin, die inzwischen eine andere Rasse züchtet und zwar genau aus dem Grund: Weil sie keine gesunden Tiere mehr finden konnte - ihre hatten aber - trotz wenig Nase - keine Atemprobleme, jedoch fand sie die Entwicklung einfach falsch und hat deshalb - zu Gunsten der Tiere - die Zucht aufgegeben.

Ich weiß sehr wohl um die Problematik und finde sie sicher nicht gut - ausgerechnet ich, die ich LANGNASEN habe ? Das hast du aber in den völlig falschen Hals bekommen.

Der Scherz war nicht bezogen auf die Katzen, sondern den User, der sich hier überall mit Halbwahrheiten zur Zucht wichtig gemacht hat.

Und nein, ich meinte nicht den Unterschied: Perser Peek-Face vs. Näschen, sondern: gesunde Perser vs. kranke!!

Ich hoffe, das Missverständnis ist nun geklärt .

Grüße, sauri
 
Alt 21.10.2010, 16:40   #26
Anshaga
Gesperrt
Standard AW: Frage wegen Perserzucht (mit oder ohne Nase)

Zitat:
Zitat von saurier Beitrag anzeigen
Ich weiß sehr wohl um die Problematik und finde sie sicher nicht gut - ausgerechnet ich, die ich LANGNASEN habe ? Das hast du aber in den völlig falshcen Hals bekommen.
Genau deshalb habe ich mich ja so gewundert und lieber nochmal nachgefragt...

Zitat:
Zitat von saurier Beitrag anzeigen
Der Scherz war nicht bezogen auf die Katzen, sondern den User, der sich hier überall mit Halbwahrheiten zur Zucht wichtig gemacht hat.

Und nein, ich meinte nicht den Unterschied: Perser Peek-Face vs. Näschen, sondern: gesunde Perser vs. kranke!!

Ich hoffe, das Missverständnis ist nun geklärt .
Ich weiß zwar nicht, welchen User du meinst, aber für mich ist es ok...

Zitat:
Zitat von saurier Beitrag anzeigen
Meine Infos habe ich von einer ehemaligen Züchterin, die inzwischen eine andere Rasse züchtet und zwar genau aus dem Grund: Weil sie keine gesunden Tiere mehr finden konnte - ihre hatten aber - trotz wenig Nase - keine Atemprobleme, jedoch fand sie die Entwicklung einfach falsch und hat deshalb - zu Gunsten der Tiere - die Zucht aufgegeben.
Gesunde Tiere zu finden, ist doch schon seit Ewigkeiten das Problem...
Eben weil die Plattnasenzucht bei Persern in den Vereinen gewollt war...
Und der PKD-Schall ist doch auch noch nicht so sehr lange ein Thema...
Wie irre...

Und ich hatte vor etwas über 20 Jahren ein Perserpärchen (beide mit Papieren) und mit Näschen...
Die wurden - wegen den Näschen - als Liebhabertiere vom Züchter verkauft.
Da wir mit den Züchtern befreundet waren, hatten wir auch das ok, damit weiter zu züchten...
KEIN VEREIN WOLLTE UNS AUFNEHMEN !!! Wegen der Nasen !!!

Und da ich mir noch nie etwas habe vorschreiben lassen, habe ich dann in Eigenregie gezüchtet...
Habe alle Untersuchungen durchführen lassen und die letzte Miez aus den drei Würfen ist letztes Jahr gestorben... Sie sind also alle richtig alt geworden...
 
Alt 21.10.2010, 16:51   #27
saurier
 
Avatar von saurier
Standard AW: Frage wegen Perserzucht (mit oder ohne Nase)

Es ist auch schon so an die 20 Jahre her, dass sie aufgehört hat, passt also ganz gut mit dem, was du schreibst, zusammen.

Weißt du, wenn alle Leute, die ohne Verein züchten, das anständig, verantwortungsvoll und seriös machen würden, würde ich sicher nicht so dagegen reden, aber leider hast du ja heute innerhalb der VZ schon einige, die nicht wissen, was sie tun (Katzen aufeinandersetzen ), unter den Schwarzzüchtern leider aber im Grunde NUR solche... , schau dich doch mal auf den einschlägigen Internetplattformen um .

Wenn es nach mir ginge, müsste man einen Züchterführerschein machen, einen Test, bei dem man erst mal beweisen muss, dass man 'fit' ist, dann hätten wir sicher schon mal einige Probleme weniger. Wobei davon ab Extremzuchten immer noch nicht 'besser' werden, aber das ist ein sehr weites und kompliziertes Feld. Es wäre aber schon mal gesichert, dass die, die züchten, das tatsächlich tun: züchten, nicht vermehren.

Grüße, sauri
 
Alt 21.10.2010, 16:58   #28
TheMetatron
Standard AW: Frage wegen Perserzucht (mit oder ohne Nase)

Korregiert mich wenn ich falsch liege!

Laut Gericht sind Züchter Unternehmer nach §14 BGB
Demnach liebt eine gewerbliche Tätigkeit vor. Um die muss ich doch dann auch anmelden oder?
§11 Tishcschutzgesetzt sagt wer gewerblich mit Wirbeltieren handelt...
Also braucht man auch diesen Sachkundenachweis oder nicht?

Umsatzsteuer zahlen wird wohl keiner müssen. Da mit einer Katzenzuch eigentlich auch kaum ein Gewinn zu machen sein wird wenn man es verantwortlich macht. ABer der Papierkireg muss gamcht werden auch wenn keine STeuer anfällt. Oder liege ich da wider falsch?
 
Alt 21.10.2010, 17:32   #29
Cooniecat

Standard AW: Frage wegen Perserzucht (mit oder ohne Nase)

Zitat:
Zitat von TheMetatron Beitrag anzeigen
Korregiert mich wenn ich falsch liege!

Laut Gericht sind Züchter Unternehmer nach §14 BGB
Demnach liebt eine gewerbliche Tätigkeit vor. Um die muss ich doch dann auch anmelden oder?
§11 Tishcschutzgesetzt sagt wer gewerblich mit Wirbeltieren handelt...
Also braucht man auch diesen Sachkundenachweis oder nicht?

Umsatzsteuer zahlen wird wohl keiner müssen. Da mit einer Katzenzuch eigentlich auch kaum ein Gewinn zu machen sein wird wenn man es verantwortlich macht. ABer der Papierkireg muss gamcht werden auch wenn keine STeuer anfällt. Oder liege ich da wider falsch?
Jein,dafür gibt es keine Pauschalaussage.
Es ist immer ratsam,sich mit seinem zuständigen Finanzamt kurzzuschließen und sich beraten zu lassen.
Ich weiß nicht,welche Mission Du hier verfolgen möchtest,aber die Züchter,die hier schreiben,sind meiner Meinung schon selber fähig,
sich vorher zu informieren und dementsprechend zu handeln.
 
Alt 21.10.2010, 17:38   #30
Gast
Standard AW: Frage wegen Perserzucht (mit oder ohne Nase)

Zitat:
aber die Züchter,die hier schreiben,sind meiner Meinung schon selber fähig,
sich vorher zu informieren und dementsprechend zu handeln.
Davon darf ausgegangen werden
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Frage wegen Perserzucht (mit oder ohne Nase)
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage wegen Analdrüsen ausdrücken: Einmalig oder mehrfach? shari-11 Verdauungstrakt 8 14.12.2006 21:22

Stichworte zum Thema Frage wegen Perserzucht (mit oder ohne Nase)

perser ohne nase

,

perserkatze ohne nase

,

perser nase genetik

,

perserzüchtern. ohne nase

,

perser mit nase münchen

,

perserkatzen ohne nase

,

perserzucht

, , lymphknotenkrebs bei katzen symptome


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de