Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzengerechte Wohnung > Katzenstreu

Thema:

Können Katzen auch mit Juckreiz auf Katzenstreu reagieren? Welches Streu wäre dann gu

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Können Katzen auch mit Juckreiz auf Katzenstreu reagieren? Welches Streu wäre dann gu im Bereich "Katzenstreu". --> Wurde geröngt und Forl festgestellt? Wenn ja, wird das regelmäßig kontrolliert? Wurden Schilddrüse und Bauchspeicheldrüse mit getestet? Entzündungswerte waren alle ok? Niere, Leber etc auch? Wurde mal der Magen, die Speiseröhre, der ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 26.10.2018, 19:06   #11
_hannibal_
 
Avatar von _hannibal_
Standard AW: Können Katzen auch mit Juckreiz auf Katzenstreu reagieren? Welches Streu wäre dann gu

Wurde geröngt und Forl festgestellt? Wenn ja, wird das regelmäßig kontrolliert?

Wurden Schilddrüse und Bauchspeicheldrüse mit getestet?
Entzündungswerte waren alle ok? Niere, Leber etc auch?

Wurde mal der Magen, die Speiseröhre, der Darm geröngt?
Sorry wenn ich so rumbohre, ich weiß ja, dass Katzen extrem sind, was ihr Futter angeht, aber das ein Tier über ein Jahr lang fast nicht´s isst, finde ich seltsam.
 
Alt 26.10.2018, 19:06
Anzeige
 
Standard AW: AW: Können Katzen auch mit Juckreiz auf Katzenstreu reagieren? Welches Streu wäre dann gu

Schau mal hier: Können Katzen auch mit Juckreiz auf Katzenstreu reagieren? Welches Streu wäre dann gu . Dort wird jeder fündig!
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 26.10.2018, 22:05   #12
xioni
 
Avatar von xioni
Standard AW: Können Katzen auch mit Juckreiz auf Katzenstreu reagieren? Welches Streu wäre dann gu

Icb würde die Streu aber nicht als allergieauslösend ausschließen.
Meine Katzen sind erst seit kurzem im Haus, daher benutze ich erst seit ca. 4 Wochen Katzenstreu. Der Staub scheint mir persönlich nichts auszumachen, aber wenn mein Handgelenk an die Betonit-Streu kommt, habe ich danach für mehrere Minuten einen starken Juckreiz


Hast du schon mal an Barfen oder Selberkochen gedacht? Exotische Fleischsorten kann man ja auch bekommen. Und viele Katzen lieben richtige Fleischstückchen, bei mir geht das immer deutlich besser als Fertigfutter.
 
Alt 26.10.2018, 23:10   #13
Pat
Standard AW: Können Katzen auch mit Juckreiz auf Katzenstreu reagieren? Welches Streu wäre dann gu

Mich würde interessieren, "wie" du deinen Kater fütterst. Stellst du ihm das Futter einfach an seinen gewohnten Platz, oder hat er einen Automaten, oder wie läuft bei euch mit ihm die Fütterung ab?

Wir haben auch einen Kater, der sich so ähnlich wie eurer verhält und fressen nur als "Nebensache" betrachtet...…. zum Glück hat er dabei aber keinen Juckreiz und könnte daher ruhig alles fressen.
Dabei ist er vom Körperbau sehr lang und groß und würde von alleine nur so wenig fressen, das er dabei immer gleich ganz schnell viel an Gewicht verliert. Wir haben ihn vor 4 Jahren aus dem TH übernommen und damals sollte er angeblich ca. 7 Jahre alt sein, also wäre er jetzt 11 Jahre …….inzwischen denke ich aber, das er wesentlich älter sein wird.

Die ersten 4 Wochen hatte er gut und viel gefressen (da hatte er wohl großen Nachholbedarf), aber dann hörte das auf.
Wenn man ihm das Futter einfach hinstellt, dann würde er höchstens einmal am Tag da durch lecken ……. decken wir aber den Tisch, dann kommt er oftmals betteln und z.B. Kochschinken etc. schmeckt dann auch, aber da auch nur kleinste Mengen.

Ich habe dann "leider" angefangen, ihm das Futter nach zu tragen. Vermutlich war das völlig falsch, aber ich konnte nicht mit ansehen, wie er sonst immer mehr an Gewicht verlor ……. außerdem lauerte unser 2. Kater schon ständig darauf, das der Napf noch stand und er alles schnell verputzen konnte (der klaut wie ein Rabe alles was freßbar ist und wiegt dadurch schnell wieder 8 Kilo).
Das bedeutet für uns nun, das wir ihm sein Schälchen mit Futter IMMER nach tragen, egal wo er gerade ist, oder liegt.
Meist liebt er es auf irgend einer Fensterbank zu liegen, also bekommt er sein Schälchen da vor die Nase gesetzt …. dabei muss ich dann aber auch dabei stehen bleiben und ihm gut "zusprechen" und wenn er so gar nicht anfangen will zu fressen, dann hilft es meist, wenn ich ihm auf dem Rücken den Ansatz der Schwanzwurzel sanft streichele.
Meist guckt er mich dann total "ergeben" an …. so nach dem Motte, na dann tu ich dir mal den Gefallen …. und fängt an zu fressen.
Wenn er genug hat, dann dreht er sich total ab, oder fängt an das Schälchen zu zu kratzen, dann muss ich besser wieder abziehen.
Das wiederholt sich dann in kürzeren Abständen und ich bekomme auf diese Art bis zum Mittag meist die ersten 80 Gramm in ihn rein.
Die gesamte Tagesmenge überschreitet aber so gut wie nie ca. 180 Gramm, aber dabei hält er dann sein Gewicht und nimmt nicht ab.

Von alleine frisst er lediglich etwas Trockenfutter (bekommt er aber nur alle 2 Wochen als ganz kleine Menge), da kommt er von alleine an, wenn er nur die Tüte rascheln hört.
Was auch noch oftmals von ihm gut angenommen wird, das ist Naturjoghurt, aber nur die griechische ….aber auch da klappt es nur besser, wenn wir ihm den Napf entweder nachtragen, oder ihn hin zum Napf tragen.

Ist ja schon irgendwie leicht "bekloppt", das man einer Katze so das Futter nach trägt, aber sonst hätten wir bei ihm bestimmt schon viele andere gesundheitliche Probleme.
Im Moment wollen wir mit ihm versuchen, ob es klappt mit einem Chip-Futterautomaten. Dann hätte er wenigstens für den Fall, wenn wir mal länger weg sind, eine Futterquelle an die die anderen nicht dran können.
Ich befürchte aber, das das nicht klappen wird ……...aber ohne es zu versuchen, vielleicht mit besonderen ihm schmeckenden Leckereien, werde ich nicht aufgeben.

Bei unseren beiden kleinen Kitten klappt das wunderbar mit dem Chip-Automaten und hätte ich den schon gleich bei Paulchens Einzug gekannt, dann wäre es vielleicht leichter geworden.

Zum Thema Katzenstreu kann ich nichts beitragen, denn da gibt es bei uns keine Probleme.
Allerdings gibt es im Internet ja viele Angebote bzgl. Katzenstreu bei Allergien ….. https://www.google.de/search?source=....0.-cG6JeQLZG0

Gz-lMF6s" target="_blank">https://www.google.de/search?ei=HnPT...mg" />Gz-lMF6s


Vielleicht wäre für euch dabei auch ein Katzenstreu auf Holzbasis eine Lösung...…. https://www.google.de/search?source=....0.o_pNXok8buA

Ich wünsche euch eine gute Lösung, damit euer Kater genug fressen kann.

LG Waltraud
 
Alt 29.10.2018, 10:53   #14
Vera+Pechvogel
Standard AW: Können Katzen auch mit Juckreiz auf Katzenstreu reagieren? Welches Streu wäre dann gu

Xioni, genau deshalb schließe ich das Streu als Mitursache definiert nicht aus, denn ähnlich war ja eben auch meine Überlegung weil er tatsächlich eigentlich nur Juckreiz am Hals hat, da wo er ja beim normalen sich mal kratzen mit den Pfoten rankommt und an den weißen Tappsen auf dunklen Möbeln seh ich ja das der Streustaub an den Pfoten hängt und somit kommt der auch auf die Haut.
Rohes oder auch gebratenes Fleisch mochte er noch nie. Er bettelt auch nicht und man kann alles außer Butter draußen liegen lassen ohne das es ihn interessiert. Ich vermute das kommt davon weil er von Baby an wohl nur Trockenfutter kannte, da ist dann mit 6Jahren vielleicht eher eingeprägt das nur Trockenfutter was zum Essen ist...Keine Ahnung. Dafür müssen wir aufpassen bei Flips und Kuchen, ich vermute die Kinder mit denen er aufgewachsen ist haben ihm sowas gegeben, wenn wir es gar nicht mehr ertragen darf er die Finger ablecken damit er wenigstens etwas vom Geschmack hat.


Was ich seit gestern wiedermal überlege ist, ob er theoretisch auch auf das Sisal reagieren könnte. Mein großer Kratzstamm ist ziemlich pieksig und wenn er hochklettert liegen unten immer diese feinen pieksigen Sisal-'abrieb'-Teilchen, und bestimmt bleiben die genauso auch im Fell hängen kurz und bei mir jucken davon die Hände. Das war gestern ganz extrem, ich habe einen neuen Kratzbaum aufgebaut mit 18cm Stämmen und da ist das Sisal noch sehr viel pieksig und längere Fasern stehen vor, den hab ich erstmal mit der Schermaschine und Schere bearbeitet, aber pieksig ist der noch viel extremer als der andere, da waren die Hände nicht nur lange am Jucken sondern auch knall rot. Ich vermute wenn ich gekratzt hätte dann würde das jetzt noch jucken...Aber ich als Mensch weiß ja das Kratzen es schlimmer macht und versuche mich gerade bei Allergien zurückzuhalten mit Kratzen...

Es ist echt hochkompliziert!

Hannibal, diese Blutwerte werden regelmäßig kontrolliert und sind zum Glück alle unauffällig.
Geröntgt wurde er noch nie, keiner der ganzen Ärzte sah da bisher eine Notwendigkeit. Die Zähne wurden nicht von einem Fachmann gezogen er meint es war forl aber keins das an den Wurzeln begann, die Schäden waren oben wohl. Mittlerweile haben 4 Ärzte ins Maul reingeschaut und da ist kein Anzeichen für irgendwas. Er würde ja auch wie gesagt anderes Futter fressen wenn er dürfte wie früher, da bin ich eigentlich von überzeugt und überlege auch immer mal wieder ob ich es nicht mal teste, aber ich hab ja nichts davon ihm das zu geben und dann wieder wegzunehmen weil er es ja nicht darf, nur um zu sehen ob er sich dann wieder anders verhält wenn es ums Fressen geht.

Pat, das kenne ich von anderen Katzen ähnlich, wenn man die streichelt dann wird gefressen. Scheint nicht ganz so selten zu sein. Das Futter stellen wir überwiegend einfach hin, allerdings mittlerweile in der ganzen Wohnung und auf dem Balkon, so das er immer daran erinnert wird (bei Trockenfutter kann man das zum Glück ja machen) wobei er am besten auf dem Balkon frisst, da sind es dann über Nacht auch mal 25-40g.
Hinterhertragen hatte ich damals bei meinen vorigen beiden Katzen gemacht bevor sie dann eingeschläfert werden mussten. Beide haben dann mir zu liebe bis es nicht mehr ging ein bisschen was gefressen, aber ist daher für mich kein gutes Zeichen und mache ich somit hier (noch) nicht.
 
Antwort

« DM Katzenstreu | - »
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Können Katzen auch mit Juckreiz auf Katzenstreu reagieren? Welches Streu wäre dann gu
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze frisst Katzenstreu und hat Juckreiz Desin Krankheiten-Innere 49 23.09.2018 21:21
Juckreiz durch Katzenstreu? Waltraud Katzenstreu 9 08.07.2008 21:44
Welches Streu bei 2 Katzen mit 70x53cm KLO Susie_Katja Katzen-Hygiene 9 30.08.2007 17:38
Welches Duftöl können Katzen vertragen? Dinenadine Wohnungshaltung 5 03.09.2006 23:16

Stichworte zum Thema Können Katzen auch mit Juckreiz auf Katzenstreu reagieren? Welches Streu wäre dann gu
warum ist meine katze so whlerisch beim essen?


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de