Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzen allgemein > Katzen-Verhalten

Thema:

völlig unerschrocken

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über völlig unerschrocken im Bereich "Katzen-Verhalten". --> Bislang habe ich bei allen Katzen und Hunden, die mit uns lebten, Ängste vor Gewitter und Silvesterfeuerwerk erlebt. Unsere Bine jedoch drängt nach draußen, wenn es draußen donnert und blitzt, wie z.B. ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 16.05.2018, 13:45   #1
Richard
Standard völlig unerschrocken

Bislang habe ich bei allen Katzen und Hunden, die mit uns lebten, Ängste vor Gewitter und Silvesterfeuerwerk erlebt.

Unsere Bine jedoch drängt nach draußen, wenn es draußen donnert und blitzt,
wie z.B. am vergangenen Sonntag, ebenso an Silvester.

Ich kann es jedesmal kaum fassen und frage mich, welche Sozialisation hatte sie? Ist sie früher im Zirkus aufgetreten??? (Das fantasiere ich, weil sie z.B. ohne Probleme von einem höheren Sitz-oder Liegeplatz aus auf eine Schulter klettert, um herunter zu kommen).

Es ist auch kein Problem, sie in irgendwelchen offenen Behältnissen wie Körben oder auf einer Decke liegend zu transportieren (solange man nicht mir ihr zum TA will).
Wo hat sie diese Unerschrockenheit gelernt?
Kennt ihr das auch von euren Katzen?
 
Alt 16.05.2018, 13:45
Anzeige
 
Standard AW: völlig unerschrocken

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 16.05.2018, 14:16   #2
Julchen94
Moderatorin

 
Avatar von Julchen94
Standard AW: völlig unerschrocken

Ming und Luntik sind da auch ziemlich schmerzfrei.
Ob es draußen knallt oder nicht ist ziemlich egal.
Angel dagegen hat die totale Panik.

Ming fährt immer Bus , d.h. ich trage sie in einem offenen Körbchen aus dem Garten die Wendeltreppe nach oben. Wenn man ihr sagt, dass der "Bus" da ist liegt sie quasi schon drin. Ich könnte mich jedes mal tot lachen. Die hat auch absolut keine Angst. Wenn sie denn mal zum Tierarzt muss und man macht den Deckel der Box ab, dann legt sie sich auf den Rücken und möchte den Bauch gekrault haben. Untersuchungen sind bei ihr immer schwierig weil sie lieber kuscheln möchte.
 
Alt 16.05.2018, 15:26   #3
Mohrle
 
Avatar von Mohrle
Standard AW: völlig unerschrocken

Huhu Lotta
Schön von der Süßen zu lesen und vor allem daß sie sooo
gut drauf ist .

Meine Ängstliche Nuri ist genaues Kontrastprogramm , bei jedem fremden oder lautem Geräusch wird sie unsichtbar ,das hat sich auch nach bald 2 Jahren
nicht verändert ,
Da frage ich mich auch oft ,.. was muß sie erlebt haben das sie dermaßen
ängstlich und scheu ist...
auch sobald die Türglocke geht , oder eine andere als meine und Dosipapas
Stimme zu hören ist haben wir keine Nuri mehr

Doch zu uns ist sie die zärtlichste verschmuste Fellnasen die man sich vorstellen kann.

@Julchen94
Sabine
Transportieren geht bei Ihr nur mit Überraschungsmoment,
Das Taxi benutzen war eine Spezialität vom Mohrle , er ließ sich
Voll Begeisterung mit dem Auto aus seinem Revier abholen und
Setzte sich wie ein König auf die Rückbank
 
Alt 17.05.2018, 13:06   #4
Richard
Standard AW: völlig unerschrocken

@Julchen 94: wie witzig das "Bus fahren" bei Ming. Sie muss ja ein sonniges Gemüt haben, wenn sie die Tierarztbesuche so locker angeht. Toll!
Wieviel entspannter ist dann das Katzenleben...!


@Mohrle: was mag Nuri an Erfahrungen im Gepäck haben und wie schön, dass sie zu euch solches Vertrauen gefasst hat.
 
Alt 17.05.2018, 13:41   #5
Julchen94
Moderatorin

 
Avatar von Julchen94
Standard AW: völlig unerschrocken

Luntik ist da echt der Knaller. Auf dem Weg zum Tierarzt nur Schreierei.
Beim Tierarzt dann auf den Rücken werfen, seine Schnute ohne Lippe in Position bringen und darauf warten, dass ihn jemand krault.

Wenn dann die Spritze kommt sitzt er bei mir auf der Schulter und hat Angst.
 
Alt 17.05.2018, 14:23   #6
Richard
Standard AW: völlig unerschrocken

Dann haben die beiden ja einen Traumtierarzt, wenn sie diese Umgebung zunächst so entspannt wahrnehmen. Autofahren ist ja noch mal ein ganz besonderes Kapitel.

Unser Uwe, der letzte Kater, gab keinen Mucks im Auto von sich. Aber er war auch ein so angstvoll, dass er vermutlich einfach nicht auffallen wollte, sondern sich still verdrückte... als ich ihn aus dem Tierheim holte... und auch später, als er langsam Vertrauen gewann.


Es sind schon sehr eigene Persönlichkeiten, mit denen wir da unser Leben teilen.
 
Alt 17.05.2018, 14:58   #7
Julchen94
Moderatorin

 
Avatar von Julchen94
Standard AW: völlig unerschrocken

Das sind sie wohl. Jede auf ihre Art ganz besonders.

Ich habe zwei traumhafte Tierärztinnen in der Praxis. Abgesehen davon, dass die Praxis super ausgerüstet ist und viele Möglichkeiten hat sind die beiden auch total lieb. Baghira mochte die beiden auch gerne, er hat nicht mal beim Blut abnehmen gebockt sondern noch Köpfchen gegeben.

Nur Angel hat da so gar keinen Bock drauf.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „völlig unerschrocken
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Völlig verunsichert josi08 Katzen-Ernährung 37 18.09.2015 18:46
völlig verunsichert pluto Katzen-Verhalten 4 29.11.2007 08:55
Völlig überfordert!!! LyraHN Archiv Katzen-Ernährung 19 23.10.2007 08:08
Völlig GAGA delora Katzen-Verhalten 15 08.05.2007 06:43
Völlig erschöpft.... Ulrich Katzen-Spiele 5 23.02.2007 17:30



Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de