Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzen allgemein > Katzen-Verhalten

Thema:

Neue Katze ist Aggressiv

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Neue Katze ist Aggressiv im Bereich "Katzen-Verhalten". --> Hallo, Ich bin zur Zeit echt Ratlos. Meine neue Katze, ca 9 Jahre ist richtig aggressiv mir gegenüber. Ich habe sie seit über 2 Wochen aus den Kleinanzeigen. Sie musste angeblich weg, ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 22.07.2018, 13:26   #1
Lanaria
Standard Neue Katze ist Aggressiv

Hallo,

Ich bin zur Zeit echt Ratlos.

Meine neue Katze, ca 9 Jahre ist richtig aggressiv mir gegenüber.

Ich habe sie seit über 2 Wochen aus den Kleinanzeigen.
Sie musste angeblich weg, weil in der neuen Wohnung der Dame keine Tiere erlaubt sind.
Also hab ich sie zur mir geholt bzw bringen lassen.
Was auch etwas komisch war.
Frau kam mit Box in Flur, Box auf, Katze raus, Frau hat Tschüss gesagt und weg war sie :shock:

Das eine Katze sich erst einleben muss, ist mir bewusst.
Aber
ich habe noch nie erlebt, dass es länger als 8 Tage dauert, bis sie zutraulicher werden.
Und ich hatte schon sehr viele Katzen,

Sie faucht und knurrt, sobald sie mich sieht.
Rennt mir aber jedesmal hinterher, wenn ich den Raum verlasse.
Signalisiert mir, dass sie gekrault werden will, greift mich dann Sekunden später aber an.
Will ich ihr ein Leckerli geben, beisst sie mich in die Hand.
Gehe ich zb ins Bad und sehe sie im Halbdunkeln nicht (sie ist Rabenschwarz, bis auf einen kleinen Fleck an der Brust), beisst sie mich ins Bein/Fuß.

Ich kann auch kaum näher ran, als max 2m. Immerhin das hat sich reduziert...bis vor paar Tagen waren es noch 3m .

Laut Vorbesitzerin ist sie Kerngesund...Überprüfen lassen kann ich das im mom aber nicht.
Es scheint ihr auch gut zugehen, ausser eben das sie so biestig ist mir gegenüber

Mit Bachblüten und Globulis kann ich nix anfangen, denn da sie nur TroFu frisst, kann ich ihr es nicht geben.
Ins Wasser geben fällt auch flach, denn das verweigert sie dann , so als wäre Gift drin.
In Leckerlis einbinden geht auch nicht, das sie nur Dreamis mag.
Leberwurst etc wird noch nicht mal angeschnüffelt, kennt sie scheinbar überhaupt nicht.
Thunfisch wird auch völlig ignoriert. Dabei hab ich sonst immer mit Thunfisch Katzenherzen erobert und/oder Globulis/Bachblüten rein gemischt.

Ich bin zur Zeit echt etwas Ratlos

Hat vllt jemand ne Idee, der sich mit so einem kleinen Monster auskennt ?
Ich bin um jeden Rat dankbar
 
Alt 22.07.2018, 13:26
Anzeige
 
Standard AW: Neue Katze ist Aggressiv

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 22.07.2018, 14:55   #2
Mohrle
 
Avatar von Mohrle
Standard AW: Neue Katze ist Aggressiv

Hallo Lanaria
Herzlich willkommen hier im Forum , ich denke zu deinem Problem werden bald einige Ratschläge geschrieben werden .

Es hört t sich schon sehr schwierig an wie sich deine Katze verhält , doch auch verständlich ...
leider weißt du ja sehr wenig von ihr , außer daß sie 9 Jahre ist und bei der
Frau die die Anzeige geschrieben hat als Einzelkatze gelebt hat..

So wie du das Verhalten beschreibst ist die Arme total verunsichert und
ohne Vertrauen .
Es wäre ganz wichtig für dich noch ein wenig mehr über sie zu erfahren
Wie lange war sie bei der Frau , hatte sie schon ein anderes Zuhause oder
Sogar mehrere ,
Versuch die Frau nochmal zu erreichen und mehr herauszubringen ,
Gibt es einen Impfpass , danach könntest du evtl einen TA finden der dir
etwas über die Miez sagen kann

Grundsätzlich denke ich ,brauchst du viel viel Geduld , setz dich oft zu ihr
Auf den Boden , rede leise mit ihr,
wenn sie zu dir kommt fasse sie nicht gleich an
Bezw. Streichel immer nur kurz wenn du merkst daß sie das möchte .

Also alles nur kurz und nicht warten bis sie beißt,

Sie hat ganz sicher sehr große Ängste , da könnten auch Zylkene Kapseln
Unterstützend helfen , darüber gibt’s hier schon einen Thread .
Hier findest du denThread
https://www.katzen-links.de/forum/ka...e-t171785.html

Ich hoffe es kommen noch andere Vorschläge
 
Alt 22.07.2018, 15:33   #3
Flosi
 
Avatar von Flosi
Standard AW: Neue Katze ist Aggressiv

Hallo und herzlich willkommen

bei dem was du da schreibst hört es sich sehr danach an, dass die süße sehr schlechte Erfahrung gemacht hat.

Da hilft nur Geduld Geduld hin ihr zeit sich einzugewöhnen und fasse sie erstmal nicht an lege Leckerchen erstmal nur auf den Boden. Irgendwann immer näher an dich dran. Setze dich einfach auf den Boden und rede mit ihr oder lese ihr was vor damit sie sich an deine Stimme gewöhnt.

Gib ihr genug Rückzugsmöglickeiten z.b. Kartons und Höhlen.

Es wäre wirklich interessant zu wissen wo die Maus wirklich her kommt.

Sie hat große Angst. Wie Mohrle schreibt wäre Zyklene eine Alternative.

Gewöhne sie an Nassfutter nur Trockenfutter ist nicht gut für die Maus. Bei uns gibt es Trockenfutter nur als Leckerchen.
 
Alt 22.07.2018, 15:55   #4
MinjaundJimmy
 
Avatar von MinjaundJimmy
Standard AW: Neue Katze ist Aggressiv

Hallo herzlich Willkommen

Du hast die Katze genommen, ohne sie vorher gesehen zu haben?
Es klingt, als ob sie nie sozialisiert wurde
Wahrscheinlich war sie auch nie bei Menschen die sie verstanden haben und ich denke auch, dass es ihr schlecht ergangen sein muss bei diesem Verhalten.
Ich glaube da brauchst du ganz, ganz viel Geduld.
Dennoch würde ich, sobald sie sich etwas besser eingelebt hat, mit ihr zum TA gehen, nicht das etwas übersehen wird, was ihr Verhalten erklären könnte.
Was ich schwierig finde, evtl. würde ihr eine zweite Katze gut tun, aber man weiß es nicht...
Wenn sie ihr ganzes Leben allein gelebt hat

Ich drücke die Daumen dass das gut wird!

LG Jo
 
Alt 22.07.2018, 17:35   #5
Lanaria
Standard AW: Neue Katze ist Aggressiv

Danke für die Antworten

Also, ich weiß folgendes über mein Säbelzahnpanther :

Sie wurde von der Frau mit der Flasche grossgezogen, war also immer bei ihr.

Kennt andere Katzen "Urlaubsbedingt"...Heisst : es waren immer mal Katzen für 2-4 Wochen anwesend (worauf wohl auch ein Knacks zurück zu führen ist)

Die Frau hatte ein Kleinkind, ca 16 Monate alt. Ging vllt nicht grade sanft mit ihr um....Kinder eben ^^

Ja, ich hab sofort zugesagt, als die Frau sich endlich gemeldet hatte... irgendwie hatte ich die Befürchtung, als hätte sie sie sonst ausgesetzt oder schlimmeres. Ich hatte das Gefühl, als wolle sie die Katze einfach nur noch loswerden, um jeden Preis.

Nachfragen kann ich leider nicht mehr, das sie mich erst bei den Kleinanzeigen blockiert hatte und danach hat sie den Acc wohl gelöscht.
Ich hab mich mit anderem Namen angemeldet, aber sie und ihre Anzeigen waren unauffindbar.

Mit ner zweiten Katze hab ich auch schon überlegt, weil Einzelhaltung bei mir nicht vorkommt.
Ich wollte allerdings solange warten, bis sie sich eingelebt hat.
Aber bei dem Verhalten wäre es ne Überlegung, bald eine Gesellschafterin zu suchen.

Wie gesagt, so ein Fall hatte ich noch nie...selbst meine damalige Verwilderte Katze war sanfter als mein Sofamonster

NaFu rührt sie echt nicht an... hat sie dort auch nie bekommen.
Sie schnüffelt zwar mittlerweile dran, aber geht dann angewidert weg.
Fressen oder auch nur probieren macht sie nicht.
Ich geb ihr jeden Tag etwas, verschieden Sorten und Marken, aber bisher verweigert sie es.

Ich bin auch dafür, TroFu nur als Leckerli zu geben.
Das TroFu sieht man ihr auch an... das Mäuschen sieht optisch aus wie ein grosser, schwerer Kater... hat geschätzte 8-9 Kg und ist ein richtiger Moppel...Sowas kenne ich von einer Katzendame eigentlich nicht

Impfpass hab ich zwar bekommen, aber Name vom TA wurde mit nem Edding geschwärzt...warum auch immer

Da ich selbst erst hier eingezogen bin und auf dem Sofa schlafe, hat sie das Schlafzimmer (Plus Umzugskartons, Halbvolle und Leere) für sich alleine ...also Versteckmöglichkeiten hat sie genügend

Meine nächste Idee wäre es gewesen, mich mit Catnip einzusprühen, vllt mag sie mich dann mehr

LG
 
Alt 22.07.2018, 18:37   #6
Mohrle
 
Avatar von Mohrle
Standard AW: Neue Katze ist Aggressiv

Hm.. das ist doch alles sehr seltsam
Selber mit der Flasche aufgezogen und will sie nach 9 Jahren nur noch
loswerden , Tierarzt im Paß geschwärzt

Ne also irgendwas ist da oberfaul ... wie hast du dich denn mit der Frau in Verbindung Gesetzt ?? Sie hatte doch deine Adresse , und hat Katzi zu dir gebracht

Bitte laß dir Zeit mit einer Zweitkatze , wenn sie 9 Jahre Einzelprinzessin war
Geht das nicht so einfach ,
Die Geschichte der Frau , daß sie ab und zu andere Katzen betreut hat sagt da
gar nichts aus,
Vor allem solltest du alles was diese Frau dir erzählt hat sehr eingeschränkt
glauben,
Es muß einen Grund geben warum sie dir ihre Identität verschwiegen hat und
DDen Namen des TÄ schwärzt
 
Alt 22.07.2018, 18:48   #7
Lanaria
Standard AW: Neue Katze ist Aggressiv

Mir kam das alles auch sehr merkwürdig vor.
Wir haben über Ebay-Kleinanzeigen geschrieben und als ich zugesagt hatte, hab ich ihr meine Adresse gegeben.
Sie wollte ja wissen, wie und wo die Katze dann lebt und ob es ihr dann gut geht bei mir.

Nachdem sie die Katze rausgelassen hatte und dann selbst schnell weg war, hab ich eh schon an vielen Sachen gezweifelt und ob das alles denn so stimmt.
Da ich nachträglich selbst noch Fragen hatte, wollte ich sie nochmal anschreiben, aber ging ja dann nicht mehr

Aber mir gings einfach um das Wohl der Kleinen, da war mir die Frau dann echt egal.

Ich bin eben ein Katzenmensch durch und durch und will auch, das es ihr gut geht.

Aber vllt hilft es ja auch, ne Zweitkatze jetzt schon holen
Wenn sie andere Katzen wirklich kennt, kann es hilfreich sein.

Auf jedenfall werd ich Zylkene holen.
Wie und wielange soll ich es ihr dann geben ?
Damit kenn ich mich nicht aus.
Ich hatte bisher immer nur Bachblüten und Globulis benutzt.
 
Alt 22.07.2018, 18:52   #8
raziel4711
Standard AW: Neue Katze ist Aggressiv

Wenn die Katze, habe ich Ihren Namen überlesen?, tatsächlich mit der Flasche aufgezogen wurde, würde ich sie nicht vergesellschaften. Ich glaube nicht, dass das gut geht.
Hast du mal diese Leberwurstschlecksnacks probiert? Meine gehen da voll drauf ab. Oder Katzenmilch, mag sie auch nicht?

Viel Glück und viel Geduld wünsche ich dir.
 
Alt 22.07.2018, 20:13   #9
MinjaundJimmy
 
Avatar von MinjaundJimmy
Standard AW: Neue Katze ist Aggressiv

Sehr dubios...
Jedenfalls, wie meine Befürchtung, ist sie nicht sozialisiert.
Wenn, würde ich sofort eine Katze dazu holen, da dann quasi beide neu im Revier sind... Aber ein Risiko ist es :-/
 
Alt 22.07.2018, 20:31   #10
Mohrle
 
Avatar von Mohrle
Standard AW: Neue Katze ist Aggressiv

Besorge dir Zylkene 75 mg , 30 Stück gibt’s bei Zooplus oder
Sonst im Internet ,aber die 30 dürfen nicht mehr als 15€ kosten.

Wenn die Kleine mehr al 5 kg wiegt das Pulver einer Kapsel pro Tag
Übers Futter streuen !
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Neue Katze ist Aggressiv
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze aggressiv Jaren91 Katzen-Hygiene 1 21.07.2018 12:15
Katze total aggressiv foxy Katzen-Verhalten 7 09.02.2010 09:51
2. Katze sehr aggressiv Moselkater Katzen-Verhalten 5 27.08.2006 19:58
Meine Katze ist aggressiv Schnurrrri Katzen-Verhalten 11 07.08.2005 16:14
katze aggressiv...mit happy end... JULE Katzen-Verhalten 5 03.03.2004 23:25

Stichworte zum Thema Neue Katze ist Aggressiv

tiha katzen kinks



Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de