Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzen allgemein > Katzen-Verhalten

Thema:

Aggression

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Aggression im Bereich "Katzen-Verhalten". --> Ich glaube hier im Forum gelesen zu haben, daß nach einer Kastration die Rangfolge neu geklärt werden muss, also lasst sie machen und wenn es zu doll wird, einfach mal laut in ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 28.06.2006, 20:51   #21
Rafael
Standard AW: Aggression

Ich glaube hier im Forum gelesen zu haben, daß nach
einer Kastration die Rangfolge neu geklärt werden muss, also lasst sie machen und wenn es zu doll wird, einfach mal laut in die Hände klatschen oder ein anderes Geräusch machen.

Gruß Rafael
 
Alt 28.06.2006, 20:51
Anzeige
 
Standard AW: AW: Aggression

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 29.06.2006, 11:39   #22
Anito1
Standard AW: Aggression

Hallo.
mein Kater felix (5 Jahre Kastriert hauskatze) absoluter schmuser total anhänglich
Wir sind dabei ein gartenhaus zu bauen. Also holzschneiden streichen alle diese gerüche sind vorhanden.
Gestern in einer Pause saß ich am sofa, kam Felix an und schnupperte intensiv an meinem hosenbein. auf einmal fing er an schrecklich zu miauen (sehr tief, ähnlich wie bei einer rolligen katze) und dann eine drohgebärde und schon hing er mir am bein und arm, wie wild ließ nicht locker.(totale blutergüsse und tiefe wunden) ich rannte aus dem haus auf die terasse dort schloß ich die türe und dann konnten wir etliche stundne nicht mehr ins haus. er saß vorm fenster und bei näherung wieder absolutes drohen. stunden später haben wir es geschafft ihn ins oberste stockwerk zu jagen und einzusperren. am abend testeten wir ob er sich beruihgt hatte und es war absolut normal! ich ging aber davor duschen und klamotten wechseln.
Kann es sein das ich mir draußen von einem streunenden unkastrierten kater eine markierung auf mein bein gezogen habe? und er darauf so aggressiv wurde?
BITTE um hilfe, er ist zwar jetzt wieder normal aber ich habe angst das so etwas wieder passiert und ich nicht weiß warum?
Danke schonmal
LG ANita
 
Alt 29.06.2006, 11:54   #23
Jessi & Konrad

Standard AW: Aggression

Zitat:
Zitat von Anito1
Hallo.
mein Kater felix (5 Jahre Kastriert hauskatze) absoluter schmuser total anhänglich
Wir sind dabei ein gartenhaus zu bauen. Also holzschneiden streichen alle diese gerüche sind vorhanden.
Gestern in einer Pause saß ich am sofa, kam Felix an und schnupperte intensiv an meinem hosenbein. auf einmal fing er an schrecklich zu miauen (sehr tief, ähnlich wie bei einer rolligen katze) und dann eine drohgebärde und schon hing er mir am bein und arm, wie wild ließ nicht locker.(totale blutergüsse und tiefe wunden) ich rannte aus dem haus auf die terasse dort schloß ich die türe und dann konnten wir etliche stundne nicht mehr ins haus. er saß vorm fenster und bei näherung wieder absolutes drohen. stunden später haben wir es geschafft ihn ins oberste stockwerk zu jagen und einzusperren. am abend testeten wir ob er sich beruihgt hatte und es war absolut normal! ich ging aber davor duschen und klamotten wechseln.
Kann es sein das ich mir draußen von einem streunenden unkastrierten kater eine markierung auf mein bein gezogen habe? und er darauf so aggressiv wurde?
BITTE um hilfe, er ist zwar jetzt wieder normal aber ich habe angst das so etwas wieder passiert und ich nicht weiß warum?
Danke schonmal
LG ANita
das kann schon sein...aber wenn er jetzt häufiger agressiv dir gegenüber wird, solltest du ihn bein ta untersuchen lassen. aressionen können auf eine erkrankung hindeuten.

wenn er angreift, versuche nicht ihn abzuschütteln, denn das wird als "mitmachen" gedeutet und der kater macht weiter. still halten (fällt schwer weil aua!!!) und scharf nein sagen! konrad macht das auch ab und zu...er springt mich regelrecht an. er versucht immer mal wieder anzutesten ob er inzwischen der chef hier ist.... -- er ist jetzt etwas über ein jahr alt--

ich sage dann streng nein und verweise ihn sofort aus dem zimmer- tür zu! so lernt er, dass dieses verhalten nicht erwünscht ist und unangenehme konsequenzen für ihn hat.

wichtig ist, ihn sofort aus dem zimmer zu werfen, damit der seine tat mit dem aussperren verbindet.
 
Alt 29.06.2006, 13:50   #24
kissbaby1401
Standard AW: Aggression

Zitat:
Zitat von Rafael
Ich glaube hier im Forum gelesen zu haben, daß nach einer Kastration die Rangfolge neu geklärt werden muss, also lasst sie machen und wenn es zu doll wird, einfach mal laut in die Hände klatschen oder ein anderes Geräusch machen.

Gruß Rafael
leider ist es von dienstag auf mittwoch zum großen eklat gekommen. die beiden haben sich sowas von gefetzt, das das erste blut geflossen ist.
haare wurden ausgerissen, 5 krallen haben wir gefunden, eine menge urin im zimmer und eine minimale verletzung am Auge.

Mittwoch sofort zum TA gefahren, der hat Schmerzmittel und Antibiotika verabreicht. Juslin hatte 39,6°C Fieber und sicherlich Schmerzen von der Kastration. Daher sicherlich auch die Agressionen ab Montag.

Wir müssen nun nochmals Morgen (Freitag) zum TA fahren, um das Fieber abzuschätzen und wie es ihr allgemein geht. Wir müssen die beiden seit Mittwoch trennen und erst am Freitag, nach dem TA Besuch, sollen wir versuchen die beiden wieder zusammen zuführen. Sollte sich keine Besserung ergeben, das die beiden sich nicht verstehen, dann sagt selbst der TA, muss man sich von einer trennen.

Ich bin ein geduldiger Mensch, aber ich habe keine Zeit tag und nachts über wach zu bleiben, um abszusichern das die sich nicht an die Gugel gehen. Ich habe auch nicht die finanziellen Mittel, nach jedem gefetze und bei einer Verlertzung den TA aufzusuchen und hunderte von Euronen loszuwerden.

Vor der Kastration war alles klar, alles geregelt, aber jetzt ist hier unruhe, stress und keiner der beiden süßen fühlt sich wohl.
Ich hoffe sehr, das das was bringt und dann am Freitag die beiden sich nicht fetzen werden. Das WE wird es ja dann zeigen, da ich dort ebenfalls abends nicht da bin (Feier). Kann die beiden ja auch nicht immer einschließen in einem Raum. Was das für ein Leben?

Naja, ich halte euch auf den laufenden, soweit ich mehr berichten kann.
 
Alt 29.06.2006, 21:13   #25
Rafael
Standard AW: Aggression

Tut mir leid das es so schlimm gekommen ist, ich drück dir die Daumen das es besser wird und sie sich bald wieder verstehen!

Gruß Rafael
 
Alt 29.08.2006, 10:46   #26
Steini2
Standard AW: Aggression

Wieso kann so etwas überhaupt passieren? Die Tiere kennen sich - verstehen sich - und dann so etwas? Seltsam... Und der TA sagt echt, dann müsste man sich von einem Tier trennen? Können die das nicht vorher sagen? Sind beide kastriert?

Würdest Du Dich echt trennen? Von wem denn dann? Ich drücke Dir allerdings beide Daumen, dass die Beiden sich wieder vertragen und Du keinen abgeben musst.

LG Manu
 
Alt 10.09.2006, 21:05   #27
Dori1
Standard AW: Aggression

Klasse Beitrag !!!

Ich denke, der Beitrag hat mir schon etwas weitergeholfen. Ich bin neu im Forum und benötige Eure Hilfe.

Ich bin zur Zeit recht ratlos. Wir haben am Freitag ein junges Kätzchen bekommen. Die Mutter hat ihre Jungen in einer Scheune geboren. Nach 8 Wochen hat die "Scheunenbesitzerin" (der die Katzenmutter nicht gehört) die Babys ins Haus geholt. Nun ist sie so ca. 11 Wochen alt. Sie verkriecht sich nur. Ignoriert das Spielzeug. Sie faucht, knurrt, kratzt und beißt. So etwas habe ich noch nie erlebt. Kann ein so junges Kätzchen schon so versaut worden sein ?

Hilfe !!! Was sollen wir tun ? Ganz in Ruhe lassen und mehr oder weniger ignorieren ? Wäre ganz toll, wenn ich hier ein paar Tipps bekäme.

Vielen Dank im Voraus !!!

Gruß

Dori1
 
Alt 11.09.2006, 19:01   #28
Gast
Standard AW: Aggression

Hallo Dori,

erst einmal herzlich Willkommen im Forum.

Umso früher Katzenkinder auf Menschen geprägt werden, um so leichter ist dann als Mensch der Umgang mit ihnen. Nun sind 8 Wochen noch nicht das Alter, aber sie haben wahrscheinlich schon viel von ihrer Mutter gelernt und können mit Menschen sogar nichts anfangen. Im Gegenteil, sie sehen sie evtl. sogar als Bedrohung an.

Habt ihr denn nur dieses eine Kätzchen zu Hause ? Oder hat es noch einen Artgenossen.

Versetz dich mal in die Lage von diesem kleinen Wurm: wild geboren, nur Artgenossen in Form ihrer Geschwister gesehen und nun weg aus der Geborgenheit der Familie zu Lebewesen die sie als Gefahr ansieht, da sie sie nicht kennt.

Ihr müsst viel Geduld haben, behutsam und langsam vorgehen. Und ein Artgenosse im gleichen Alter als Raufkumpane oder eine etwas ältere Katze die die weitere Erziehung der Kleinen übernehmen könnte und ihr zeigen kann, das Menschen garnicht so etwas Furchtbares sind täte der Kleinen wohl mehr als gut.

Und so wie du ihr jetziges Verhalten beschreibst: das sind genau die Verhaltensweisen, die sie nun mit ihren Geschwistern ausprobieren würde. Und sie würde lernen, wie weit sie gehen kann, wann eine Sanktion der Mutter oder der Geschwister erfolgt. Sie lernt, ihre Kräfte zu messen, einzuschätzen und zu dosieren. Und ihr ihre Grenzen aufzuzeigen, da sind Menschen eher weniger zu geeignet.
 
Alt 14.09.2006, 20:19   #29
Dori1
Standard AW: Aggression

Hallo Grizzly,



vielen Dank für Deine Antwort und Dein "Willkommen-Heißen".



Also noch ist unsere kleine Kira ohne ihresgleichen. Wir hätten auch lieber zwei Stück genommen, aber die anderen waren schon vergeben. Ein Geschwisterpärchen wäre uns lieber gewesen.



Seit Sonntag hat sich folgendes ergeben: nachts kommt sie von der Couch vor und sie ruft auch viel oder gibt Antwort (sprich: wir laufen "miauend" durch die Wohnung). Wenn wir auf der Couch liegen, traut sie sich schon mal raus in die Küche an den Futternapf. Und hinter der Couch (also mit Sicherheitsabstand) spielt sie mit einer Schnur mit uns. Wir lassen sie nun ziemlich in Ruhe und warten bis sie uns etwas besser vertraut. Das nächste Problem wird dann noch der erste große Check-up mit Impfung und Entwurmung und so. Gibst du mir Recht, dass das nun etwas Zeit hat und nicht vorrangig ist ? Ansonsten bringen wir sehr viel Geduld auf und sind sehr liebevoll mit ihr. Unsere Hände hat sie immer im Blick. Wir hoffen, dass sie sich bald an uns gewöhnt und eine liebe, verschmuste wird.



Da fällt mir noch ein: wenn wir in der Mittagspause nach ihr schauen, finden wir sie nicht. Sie gibt aber Antwort und scheint irgendwo "in" der Couch zu sein. Keine Ahnung. Abends sitzt sie dann brav hinter der Couch. Wo so kleine Kätzchen überall hinpassen.



Nochmals vielen Dank für Deine Tipps. Das mit der Anschaffung einer zweiten Katze überdenken wir mal. Wir sind weniger die Planer, sondern eher die Retter. Die Tierheime sind ja schließlich schon voll genug.



Bis bald mal wieder



Gruß Dori



P.S.: Wir sind beide nicht unerfahren mit Katzen, aber waren in diesem Fall doch überrascht.
 
Alt 04.10.2006, 18:14   #30
DivaundZicke
Standard AW: Aggression

Hallo an Alle,
ich habe vor etwas über einem Jahr zwei Katzenmädchen aus der Umgebung übernommen. Es sind nach Aussage der Vorbesitzer Geschwister und beide sind heute je 2 Jahre alt. Bislang war alles recht harmonisch doch seit einigen Tagen versuche Zicke die Diva regelrecht zu vertreiben. Zicke ist in den letzten Wochen nach den tollen Sommerwochen mehr als verfressen geworden. Beide fressen in der Regel nebeneinander. Wenn beide gleichzeitig fressen ist Zicke immer schneller fertig und die letzten Tage habe ich beobachtet das Diva dann von ihrem Napf weicht weil Zicke dann zu Divas Napf wechseln will. Am Wochenende habe ich auch beobachtet das Zicke Diva regelrecht vom Grundstück scheucht. Daher ist Diva scheinbar auch immer lange draußen unterwegs. Hat jemand einen Tip wie ich in der Situation richtig reagieren kann oder sollte ich evtl. mit Zicke mal einen Besuch beim Tierarzt machen?

Grüße
Heike
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Aggression
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Übersteigerte Aggression? Fliegenpilz Katzen-Verhalten 5 24.07.2007 17:40
Spiel, Aggression o. Verhaltensstörung icehouse Katzen-Verhalten 10 04.05.2007 22:04
Plötzliche Aggression Bergsteiger Katzen-Verhalten 6 17.04.2007 20:10
Eifersucht / Aggression InvisibleMan Katzen-Verhalten 17 03.11.2004 22:23
Aggression nach Erschrecken Tanja & André Katzen-Verhalten 4 09.02.2004 23:29

Stichworte zum Thema Aggression

katze aggressiv gegen besitzer

,

kommentkampf katzen

,

katzen

, kommentkampf katze, katze bestrafen verhalten spielaggression, katze von einen tag aufem anderen aggressiv, , aggressive katze festhalten


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de