Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzen allgemein > Katzen-Sonstiges

Thema:

Streuner steigt in unseren gesicherten Garten ein und ängstigt unsere Fini

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Streuner steigt in unseren gesicherten Garten ein und ängstigt unsere Fini im Bereich "Katzen-Sonstiges". --> Hallo zusammen, leider mussten wir vor 4 Wochen unsere Fiona über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Ihre Zwillingsschwester Fini hat den Verlust am Anfang ganz gut weggesteckt, sie war ganz happy über die ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 13.11.2017, 19:20   #1
smac
Standard Streuner steigt in unseren gesicherten Garten ein und ängstigt unsere Fini

Hallo zusammen,
leider mussten wir vor 4 Wochen unsere Fiona über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Ihre Zwillingsschwester Fini hat den Verlust am Anfang ganz gut weggesteckt, sie war ganz happy über die extra Streicheleinheiten. Fiona war immer die dominante Katze. Doch nach ca. 10 Tagen fing sie an, Fiona zu vermissen.
Wir haben unseren Garten mit einem Zaun gesichert, so daß Fini und Fiona immer
in den Garten konnten. Hin und wieder kamen auch mal fremde Katzen in unseren Garten, aber die beiden haben den Eindringlingen ganz schnell Beine gemacht. Nun ist aber seit 1 Woche ein fremder Kater immer wieder in unseren Garten eingedrungen und Fini ist total durch den Wind, sie hat regelrecht Angst vor ihm. Der Bursche ist so rotzfrech, daß er auch schon durch die Katzenklappe ins Wohnzimmer eingestiegen ist. Heute haben wir herausgefunden, daß er für sich ein warmes Plätzchen auf unserer Terrasse auf einem Weidekorb, in dem wir die Stuhlpolster aufbewahren, gefunden hat. Fini traut sich kaum mehr in ihren Garten. Irgendwie ist ihr ganzes Selbstbewusstsein verloren gegangen. Denn obwohl Fiona die dominantere war, war es immer Fini, die fremde Katzen in die Flucht schlug. Ich weiss nicht, was ich machen soll, damit sie selbsbewusster wird und dem frechen Kater zeigt, daß das ihr daheim ist. Wer kennt sich aus? Ich muss noch erwähnen, daß meine Freundin, die 1 Stock über mir wohnt, ihr Herz an ihn verloren hat und er regelmäßig bei ihr vorbeischaut und sich dort vollfrisst. Ich möchte mich nicht wegen einem Kater mit ihr verkrachen...
 
Alt 13.11.2017, 19:20   Anzeige
NinaP
 
Standard AW: Streuner steigt in unseren gesicherten Garten ein und ängstigt unsere Fini

Hallo smac,

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 14.11.2017, 18:23   #2
würmchen
 
Avatar von würmchen
Standard AW: Streuner steigt in unseren gesicherten Garten ein und ängstigt unsere Fini


Ups, böse Sache
ich denke, der Kater möchte das Revier übernehmen, das ist wohl normal.
Ja und wenn`s da auch noch Futter gibt, erst recht.
Wie füttert denn dein Freundin den fremden Kater? immer zur gleichen Zeit zum Beispiel.
Vielleicht geht ihr zusammen und jeder füttert seinen Kater ,Katze

Ich kenne sowas, es hat sich entspannt als ich immer beide Katzen zur gleich Zeit gefüttert habe.
Weist wem der Kater gehört?
Hast du die Möglichkeit den Garten die Terrasse für deine Fini abzusichern, das der fremde nicht hin kann. Ist keine Lösung, aber als Übergangslösung
Die Terrasse gehört sicher nur zu deiner Wohnung, da würde ich es wenn Fini nicht draußen ist, alles völlig ungemütlich gestalten für den fremde Kater.
Töpfe, Schüsseln mit Wasser um den Weidenkorb aufstellen usw.
Mehr fällt nicht ein, aber ich denke es kommen vielleicht noch andere Vorschläge
 
Alt 14.11.2017, 19:12   #3
mortikater

 
Avatar von mortikater
Standard AW: Streuner steigt in unseren gesicherten Garten ein und ängstigt unsere Fini

Wie kommt der Kater denn rein, wenn der Garten gesichert ist?

Ich habe auch einen gesicherten Garten, ein Gehege mit Stangen, die oben einen Winkel haben, das Ganze mit Katzennetz bespannt. Wenn nicht gerade ein Loch im Netz ist, ist es für fremde Katzen genauso unmöglich reinzukommen, wie für meine Katzen rauszukommen.

Kann man da etwas nachrüsten?
 
Alt 15.11.2017, 11:26   #4
Simpat

Standard AW: Streuner steigt in unseren gesicherten Garten ein und ängstigt unsere Fini

Schwierige Situation, weil mein erster Gedanke war, dass man den Kater einfach vertreibt, notfalls mit Wasserspritze, damit er Fini nicht weiter ängstigt oder gar aus dem eigenen Revier vertreibt und ich hätte halt den Garten nachgesichert, weil so ganz verstehe ich nicht, wie der Kater in den gesicherten Garten kommt.

Wenn allerdings deine Freundin den Kater füttert, wird es natürlich schwierig, da müsst ihr euch entscheiden, damit man gemeinsam an einem Strang zieht. Weiß man ob es ein richtiger Streuner ist oder hat er einen Besitzer? Ward ihr schon mal beim TA mit ihm, um zu schauen ob er evtl. gechipt ist oder die Nachbarn mal befragt? Wäre auch interessant zu wissen, ob er kastriert ist oder nicht.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Streuner steigt in unseren gesicherten Garten ein und ängstigt unsere Fini
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katzenzaun um unseren Garten Eleri Sicherungssysteme 3 01.03.2013 15:01
Grundsatzfrage: Pflanzen im gesicherten Garten und Terrasse Engel Pflanzenfragen 10 26.10.2007 02:30
Zu Hiiiiilfe, unsere Wasserrechnung steigt.... MiniBonni Katzen-Erziehung 48 17.08.2007 22:29
Katze steigt bei Nachbarn ein Patri Katzen - Freigang 2 29.03.2005 17:28

Stichworte zum Thema Streuner steigt in unseren gesicherten Garten ein und ängstigt unsere Fini
peritol katze


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de