Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenernährung > Katzen-Naßfutter

Thema:

Whiskas

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Whiskas im Bereich "Katzen-Naßfutter". --> Zitat: Zitat von caterina Das Ding ist ja: die Leute denken, Whiskas sei was ganz tolles, weil das in der Werbung kommt und die glauben auch wirklich, dass Trockenfutter die Zähne reinigt. ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 01.08.2012, 19:04   #41
piccola
Standard AW: Whiskas

Zitat:
Zitat von caterina Beitrag anzeigen
Das Ding ist ja: die Leute denken,
Whiskas sei was ganz tolles, weil das in der Werbung kommt und die glauben auch wirklich, dass Trockenfutter die Zähne reinigt.
mit solchen Äußerungen solltest du ganz vorsichtig sein!
 
Alt 01.08.2012, 19:04
Anzeige
 
Standard AW: AW: Whiskas

Schau mal hier: Whiskas . Dort wird jeder fündig!
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 01.08.2012, 22:36   #42
Guinan
 
Avatar von Guinan
Standard AW: Whiskas

Zitat:
mit solchen Äußerungen solltest du ganz vorsichtig sein!
Warum? (Die Nachricht dahinter würde mich nun interessieren)
 
Alt 02.08.2012, 08:25   #43
piccola
Standard AW: Whiskas

weil sie damit unterstellt "es ist in der Werbung also glaubt ihr was da erzählt wird" und das find ich persönlich einfach nicht besonders nett
 
Alt 02.08.2012, 11:01   #44
caterina
Standard AW: Whiskas

Zitat:
Zitat von piccola Beitrag anzeigen
weil sie damit unterstellt "es ist in der Werbung also glaubt ihr was da erzählt wird" und das find ich persönlich einfach nicht besonders nett
Entschuldige, das ist einfach eine persönliche Erfahrung. Erst vor einigen Monaten habe ich eine Freundin mit der Offenbarung, Whiskas sei nicht das non plus ultra, richtig geschockt. Damit sage ich nicht, dass alle Welt nicht nachdenkt, sondern einfach, dass das tatsächlich als Informationsquelle für viele gilt. Besagte Freundin war dann so fasziniert, dass sie seitdem allen um sich herum erzählt, was es mit gutem Katzenfutter auf sich hat. Wohlgemerkt hat sie gar keine Katzen
 
Alt 02.08.2012, 11:58   #45
Guinan
 
Avatar von Guinan
Standard AW: Whiskas

@Piccola:
danke für die Antwort...

doch ehrlicherweise muss ich zugeben, das ich daraus interpretiere,
das "man" nicht die Werbung angreifen sollte... die "muss" richtig+ehrlich sein.

hmmm...

mir fällt spontan kein Beispiel ein, wo das so ist - also der Werbeinhalt wirklich alles aussagt, was so ein Produkt ausmacht.

Wenn wir mal weggehen von der Marke, um die es hier geht:
Bei Nahrungsmitteln für Menschen sieht es genauso aus - nur das ich als Mensch entscheiden kann, ob ich das wissen möchte, oder ob ich mich lieber nicht kümmere (siehe diverse Skandale der letzten Jahre, gerade ganz aktuell ist die Nichtkennzeichnung von tierischen Produkten in Nahrungsmitteln, die vegan sein sollten/ Quelle Foodwatch)

Unsere Samtpfoten jedoch entscheiden halt nicht selbst, sondern müssen nehmen, was ihnen vorgesetzt wird...
ich persönlich verstehe bei dem Thema schon die Kritik und die Vorsicht.

Wer "tierische Nebenerzeugnisse", die nicht einzeln deklariert sind nicht mit Schlachtabfällen übereinbringen möchte... bitte -
dennoch ist es so - und das ist tatsächlich noch harmlos (es gibt schlimmeres, das in die Dosen gefüllt wird)
Die Gesetze dazu sind gummiartig und beziehen sich meist auf eine hygienische Abfüllung - nicht in Gänze auf das, was in die Dosen kommt.

Klar bin ich mir nie sicher, ob nicht meine favorisierte Futtermarke auch mit auf den Zug der einfachen Gewinnmaximierung aufspringt - ich kann nur hoffen und immer wieder die Etiketten studieren sowie aufpassen, welche Futterfirmen unter einem Dach sind.

Whiskas gehört zu Masterfoods - wie auch Kitekat, Trill, Pedigree und Chappi. Die deutsche Zentrale der amerik. Firma ist in Verden nähe Bremen und kann von Kunden besucht werden.
(auch das ist Marketing)
Sachlich kritisch würde ich Besuchern empfehlen, die Schilder auf den Tanks, Abfüllanlagen genau zu studieren und auch die LKWs zu beobachten, die ein und ausfahren (woher kommen die, was bringen die, später weiterrecherchieren)... die meisten Besucher werden eher staunend den Hygienestandart und die Tierpension auf dem Gelände anschauen...


Und ein Buch zum Thema, das hier schon viele kennen, möchte ich empfehlen: Katzen würden Mäuse kaufen/Hans-Ulrich Grimm


Fazit: Es kann nicht verkehrt sein, Werbung als das zu sehen, was sie ist:
Ein Ankurbelungsprozess zum (Mehr-)verkauf eines Produktes,
wo durchaus negative Aspekte verschwiegen werden können/dürfen/sollen.

Das Preissegment ist dabei egal - die Werbestrategen haben längst erkannt, das Menschen für ihre Haustiere auch hochpreisig kaufen.

Da bleibt wirklich nur genaues Informieren...

*meine 2 cent zum Thema"
 
Alt 02.08.2012, 13:16   #46
luccii

Standard AW: Whiskas

Ich nun wieder!

Da es hier ja immer wieder bemängelt wurde, das man net weiß was an tierischen NE im Whiskas ist und es deshalb "schlecht" ist (ich finde die Einteilung immernoch fragwürdig!!!) habe ich mich als Spion in den Futterweg von Whiskas einschleussen lassen......8)8)

....neeeee, mein Name ist weder James noch Bond....
ABER, da wir hier alle iNet besitzen und mir es einfach keine Ruhe gelassen hat, habe ich einfach (TATAAAAAAA!!) Whiskas angeschrieben (haben glaub auch schon andere hier) und nach den enthaltenen tierischen NE im Whiskas-Futter gefragt.
Hier in Auszügen (wegen Datenschutz etc.) die Antwort:

Der Einsatz tierischer Rohmaterialien ist mit der Verordnung (EG) Nr. 1774/2002 klar geregelt.

Die von Heimtierfutterherstellern verarbeiteten Materialien tierischer Herkunft stammen ausschließlich von Tieren, die für den menschlichen Verzehr geschlachtet worden sind.

Dies bedeutet, dass die Materialien von gesunden Tieren stammen, die gemäß der amtlichen Fleischuntersuchung ohne Einschränkungen für den menschlichen Verzehr als tauglich beurteilt worden sind.



Der Begriff Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse umfasst alle tierischen Eiweißquellen. Dabei kann es sich um Muskelfleisch, aber auch um Schlachtnebenprodukte wie Herz, Leber, Lunge, Pansen, Magen oder Nieren handeln,die für die menschliche Ernährung nicht benötigt werden bzw. deren Verzehr durch den Menschen heutzutage unüblich geworden ist.
Auch Blut wird manchmal als Eiweißlieferant eingesetzt und ein gewisser Knochenanteil dient der Kalziumversorgung.



NUN kann jeder für sich selber entscheiden wie "gut" oder "schlecht" er das Futter findet!

Ich für meinen Teil werde es weiterhin weiter auf dem Futterplan stehen lassen!
 
Alt 02.08.2012, 14:20   #47
caterina
Standard AW: Whiskas

Tschuldigung, aber das sind nicht mehr Infos, als man vorher auch schon hatte. Das ist genau das (bzw. ein Auszug aus dem), was unter den Begriff "tierische Nebenprodukte" fällt. Das kannst du genauso im Gesetzestext oder bei Wikipedia nachlesen.
Ein Auszug ist es, weil eben nicht alles aufgeführt ist, was unter diese Kategorie fällt, wird hier nicht explizit gemacht, aber durch die Einleitung "Schlachtnebenprodukte wie" angedeutet.Also kein bisschen auch nur ein Hinweis auf die Verwendung von ausschließlich hochwertigen Innereien in Whiskasfutter.
 
Alt 02.08.2012, 14:58   #48
Gismo2009
 
Avatar von Gismo2009
Standard AW: Whiskas

Oh man da hab ich ja etwas losgetretten mit meiner Frage. Das wollte ich eigentlich nicht.

Da wir ja vorgestern bei der Tierärztin waren und sie ihn sehr gelobt hat durch sein aussehen, seine Langen Beine und sein Glänzendes Fell hat. Also sie war sehr zufrieden mit ihn. Wir werden wohl bei Whiskas bleiben.

Aus der Werbung mache ich mir nichts! Da es Whiskas ja schon einige Jahre gibt und die Marke sich wohl nicht gehalten hätte wenn sie nicht so gut wäre (oder sehe ich es Falsch?)

Er bekommt jeden Tag sein Whiskas, wohlgemerkt ich kaufe ihn alle Packetete die es gibt und sortiere sie so ein das er jeden Tag seine Abwechslung bekommt.
 
Alt 02.08.2012, 16:17   #49
caterina
Standard AW: Whiskas

Zitat:
Zitat von Gismo2009 Beitrag anzeigen
Da es Whiskas ja schon einige Jahre gibt und die Marke sich wohl nicht gehalten hätte wenn sie nicht so gut wäre (oder sehe ich es Falsch?)
McDonald's gibt es auch schon ein paar Jahre, ist das deshalb gutes Essen?

Ob du jetzt 5 verschiedene Sorten Whiskas fütterst oder nur eine ändert da ehrlich gesagt nicht viel, weil die Qualität der Zusammensetzung ja immer die selben ist. Bei Abwechslung geht es darum, verschiedene Marken zu füttern. Eben weil die unterschiedlich supplementieren z.B.
 
Alt 02.08.2012, 16:52   #50
Gismo2009
 
Avatar von Gismo2009
Standard AW: Whiskas

Jeder muss ja selbst wissen was er seiner Katze füttert und was nicht.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Whiskas
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
whiskas - schweinefleisch Stipsie2000 Katzen-Naßfutter 33 04.10.2007 11:14
Whiskas littlesister Katzen-Naßfutter 21 04.07.2007 13:04
Whiskas KajaM Katzen-Naßfutter 18 19.11.2004 18:22
Whiskas-Was nun? grasbian Katzen-Naßfutter 19 28.10.2004 22:02
whiskas BineS Katzen-Naßfutter 2 25.06.2003 18:15

Stichworte zum Thema Whiskas

katzenforum

,

whiskas futter salz

,

whiskas katzenfutter test

,

hat whiskas auch gute sachen?

,

wo wird whiskas in tierfachgeschäften verkauft

,

grau nassfutter katzen mit genauen inhaltsstoffen

,

whiskas im angebot schmeckt nicht

,

wie heissen die whiskas katze

,

fütterempfehlung macs katze

,

informationen die man bei whiskas katzen wissen muss



Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de