Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenernährung > Katzen-Naßfutter

Thema:

Neuer Test von Katzenfutter - Stiftung Warentest

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Neuer Test von Katzenfutter - Stiftung Warentest im Bereich "Katzen-Naßfutter". --> Ich halte diesen Test für Schwachsinn hoch drei und geradezu gefährlich. Wenn die Leute das befolgen, wird es noch mehr CNI -kranke Katzen geben. Wer so einen Test macht, wo z. B. ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 03.03.2014, 15:32   #81
giovanna_sr
Standard AW: Neuer Test von Katzenfutter - Stiftung Warentest

Ich halte diesen Test für Schwachsinn hoch drei und geradezu gefährlich.
Wenn die Leute das befolgen, wird es noch mehr
CNI-kranke Katzen geben.

Wer so einen Test macht, wo z. B. die Fütterungsempfehlung 20% der Bewertung ausmacht, hat von Katzenernährung ziemlich wenig bis gar keine Ahnung! Oder einerseits zwar sogar sagt, dass Katzen Taurin brauchen, dann aber Testsieger auslobt, die allesamt ziemlich wenig Taurin enthalten. Dafür aber Getreide.

Dito die Aussage, dass eine Katze mit 4 kg übergewichtig ist. *umfall*
 
Alt 03.03.2014, 15:32
Anzeige
 
Standard AW: AW: Neuer Test von Katzenfutter - Stiftung Warentest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 03.03.2014, 16:15   #82
Rosi
 
Avatar von Rosi
Standard AW: Neuer Test von Katzenfutter - Stiftung Warentest

Stimmt, muss eine Bonsaikatze sein. Ich fand es schon nett, dass der Bedarf einer leicht übergewichtigen Katze zugrunde gelegt wurde. Dabei habe ich mich gefragt, ob das dazu dienen soll, dass diese Katze ja nix von ihrem Übergewicht verliert. Okay, das steht auch auf manchen Etiketten so drauf.
 
Alt 03.03.2014, 19:52   #83
Onkel Lou

 
Avatar von Onkel Lou
Standard AW: Neuer Test von Katzenfutter - Stiftung Warentest

Zitat:
Zitat von giovanna_sr Beitrag anzeigen
Ich halte diesen Test für Schwachsinn hoch drei und geradezu gefährlich.
Wenn die Leute das befolgen, wird es noch mehr CNI-kranke Katzen geben.
Gibt es für diese mehr als zweifelhafte Aussage ne hablbwegs seriöse Quelle....oder ist dies nur nachgeplappertes Panikmachegeblubber.
 
Alt 03.03.2014, 20:07   #84
feuerzahn

Standard AW: Neuer Test von Katzenfutter - Stiftung Warentest

Höflichkeit ist eine Tugend.
 
Alt 03.03.2014, 20:22   #85
Onkel Lou

 
Avatar von Onkel Lou
Standard AW: Neuer Test von Katzenfutter - Stiftung Warentest

Zitat:
Zitat von feuerzahn Beitrag anzeigen
Höflichkeit ist eine Tugend.
Mag sein....nur Postings die nicht gerade der Brüller sind sollte man halt auch mal etwas härter umschreiben.

Zudem war in dem zitierten Posting von mir auch nicht gerade die Feinfühligkeit bis zum abwinken vorhanden.

Ich sagte ja schon:

bei div. Usern muss ja bis spät in der Nacht das Telefon klingeln wo Futtermittelhersteller förmlich drum betteln um deren Wissen für das optimale Futter zu erhalten...welches schnell sättigt die Katze vor allem nicht Krank macht und so wenig wie möglich was stinkendes einige Zeit später erzeugt...und was nicht noch alles.
 
Alt 03.03.2014, 20:26   #86
Sporsel
 
Avatar von Sporsel
Standard AW: Neuer Test von Katzenfutter - Stiftung Warentest

Würde ich nach diesem Test füttern, dann hätte ich eine nackige, verschorfte, sich ständig kratzende Katze mit Durchfall ...
 
Alt 03.03.2014, 20:44   #87
Maiglöckchen
Standard AW: Neuer Test von Katzenfutter - Stiftung Warentest

Zitat:
Zitat von Sporsel Beitrag anzeigen
Würde ich nach diesem Test füttern, dann hätte ich eine nackige, verschorfte, sich ständig kratzende Katze mit Durchfall ...
Nackig und verschorft wären wir zwar nicht, aber es gäbe mehrfach täglich Giftgasalarm im Badezimmer. Ich habe hier nämlich auch so einen Kandidaten, der mit Dünnpfiff auf Weizen, Mais und Soja reagiert.

Das kommt ja auch nicht so selten vor, wurde von der Stiftung in Sachen "krankmachendes Futter" aber nicht berücksichtigt.

LG Silvia
 
Alt 03.03.2014, 20:54   #88
Kleolinchen
 
Avatar von Kleolinchen
Standard AW: Neuer Test von Katzenfutter - Stiftung Warentest

Also wir hatten heute in der Regionalzeitung ne halbe Seite über diesen Test und Katzenernährung. Naja.. was mir dabei noch aufgefallen ist, an diesem Test:

Irgendwie ein wenig Doppelmoral.
Da wird erzählt eine Katze über 4 Kilo wär Übergewichtig und das wär soooo schlimm, wenn eine Katze übergewichtig ist. Und im nächsten Atemzug werden eben diese Futter empfohlen wo eine Katze über 300 Gramm fressen muss, um genügend mit Nährstoffen versorgt zu sein (im Gegenzug zu den hochwertigeren, wo viel weniger nötig ist, um die Versorgung zu gewährleisten). Dass die Katze grad DAVON dick wird WEIL sie soviel fressen muss um normal versorgt zu sein wird da irgendwie komplett ignoriert. Mhja..
 
Alt 03.03.2014, 23:50   #89
Onkel Lou

 
Avatar von Onkel Lou
Standard AW: Neuer Test von Katzenfutter - Stiftung Warentest

Zitat:
Zitat von Maiglöckchen Beitrag anzeigen
Das kommt ja auch nicht so selten vor, wurde von der Stiftung in Sachen "krankmachendes Futter" aber nicht berücksichtigt.
LG Silvia
Wie soll das denn gehen.

Dann muss man doch erstmal wissen wieviel % der Katzen allergisch reagieren.

Zudem würden dann auf den Dosen so Warnhinweise drauf sein wie z. Bsp. kann Spuren von Nüssen enthalten wie auf Haselnusschokolade...wo Spuren von Erdnüssen drin sein können.
 
Alt 04.03.2014, 09:17   #90
Maiglöckchen
Standard AW: Neuer Test von Katzenfutter - Stiftung Warentest

Zitat:
Zitat von Onkel Lou Beitrag anzeigen
Wie soll das denn gehen.

Dann muss man doch erstmal wissen wieviel % der Katzen allergisch reagieren.

Zudem würden dann auf den Dosen so Warnhinweise drauf sein wie z. Bsp. kann Spuren von Nüssen enthalten wie auf Haselnusschokolade...wo Spuren von Erdnüssen drin sein können.
Da gibt es doch bestimmt auch schon Studien diverser Hochschulen, auf die man sich da berufen könnte.

Und es gibt auch Aussagen diverser Experten, zum Beispiel von Endokrinologen über den Zusammenhang zwischen Kohlehydraten und Diabetes.

In diesem Test wird vor allem von den Nieren gesprochen, andere Faktoren, die ebenfalls gesundheitsschädlich sind, werden in meinen Augen nicht berücksichtigt. Zumindest verlieren die Tester in diesem Artikel kein Wort darüber - womit wir wieder bei dem wenig befriedigenden Mangel an Details wären.

Und ja - eine genaue Deklaration von Katzenfutter wäre absolut wünschenswert. Schon alleine für die Halter, die Katzen mit Allergien und Unverträglichkeiten haben.

LG Silvia
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Neuer Test von Katzenfutter - Stiftung Warentest
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stiftung Warentest und ÖKO-TEST testen Katzenfutter! Eure Meinungen? Der Unbeugsame Katzen-Ernährung 7 06.10.2011 10:43
Neuer Test zum Thema Katzenfutter - Stiftung Warentest August 2008 webwire Archiv Katzen-Ernährung 10 14.08.2008 14:04

Stichworte zum Thema Neuer Test von Katzenfutter - Stiftung Warentest

kaufland katzenfutter

,

bare katzenfutter

,

vet concept katzenfutter stiftung warentest

,


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de