Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenernährung > Katzen-Naßfutter

Thema:

Dosen-Reste wie lange bedenkenlos aufheben?

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Dosen-Reste wie lange bedenkenlos aufheben? im Bereich "Katzen-Naßfutter". --> Moin zusammen, sicher gibt es kleine Dosen/Tüten, die nutze ich auch. Als Herr Müller bei mir einzog, fraß er wie ein Scheunendrescher - nach seiner Streunerphase und dem überwundenen Giardienbefall war das ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 31.05.2015, 10:23   #11
DesKatersDiener
 
Avatar von DesKatersDiener
Standard AW: Dosen-Reste wie lange bedenkenlos aufheben?

Moin zusammen,

sicher gibt es kleine Dosen/Tüten, die nutze ich auch.
Als Herr Müller bei mir einzog, fraß er wie ein Scheunendrescher - nach seiner Streunerphase und dem überwundenen Giardienbefall war das auch kein Wunder. Als Anfänger habe ich mich eben durch so manche Foren gelesen und ihm deshalb möglichst gutes Futter bieten wollen. Einige Proben hat er
gut angenommen. So ermuntert, habe ich dann gleich ein größeres Futterpaket geordert. Nach ungefähr sechs Wochen ließ die Begeisterung für das 'gute' Dosenfutter nach, bis hin zur totalen Verweigerung. Eine Weile fraß er dann 'Premiere', aber nur eine Sorte. Zwischendurch bekam er immer das andere Futter angeboten, ließ es aber konsequent stehen. Dann erhielt ich von einer Nachbarin ein paar Tüten 'Schlabberkram' den ihre Katze nicht mochte. Herr Müller war begeistert.
Seitdem versuche ich, ihm meine Vorräte portionsweise 'unter zu jubeln', mit gewissem Erfolg. Es bleiben aber immer die Reste in den Dosen, was mir dann auch weh tut, sie einfach zu entsorgen.
Kurz und gut, ich habe noch etwa 60 200g-Dosen (Macs,Animonda,Catz finefood usw.), die ich löffelweise unter den Schlabberkram mische.
Und nein, er frißt kein rohes Rindfleisch (er kaut drauf rum und läßt es liegen), er mag auch kein gekochtes Huhn mehr (er angelt die Stücke aus der Schale und wirft sie lustig an die Wand).
Wenn ich das Dosenfutter zwei bis drei Tage im Kühlschrank lagern kann, ist mir schon geholfen
 
Alt 31.05.2015, 10:23
Anzeige
 
Standard AW: AW: Dosen-Reste wie lange bedenkenlos aufheben?

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 31.05.2015, 10:32   #12
sopran
Ehren-Mitglied
 
Avatar von sopran
Standard AW: Dosen-Reste wie lange bedenkenlos aufheben?

ja, das kenne ich ... man denkt, ui, die Sorte mundet endlich mal, man bestellt eine größere Menge davon und zack: aus dem Rennen!

Ich spende diese Dosen dann immer dem Tierschutz ...
 
Alt 31.05.2015, 10:34   #13
Simpat

Standard AW: Dosen-Reste wie lange bedenkenlos aufheben?

Bei der Katzenfütterung muss man sehr konsequent sein, sonst werden die meist immer mäkliger.

Bei meinen hilft es auch, wenn ich das Futter dann erst in 6-8 Wochen wieder auf die Speisekarte setze.
 
Alt 31.05.2015, 10:51   #14
DesKatersDiener
 
Avatar von DesKatersDiener
Standard AW: Dosen-Reste wie lange bedenkenlos aufheben?

Zitat:
Zitat von Simpat Beitrag anzeigen
Bei meinen hilft es auch, wenn ich das Futter dann erst in 6-8 Wochen wieder auf die Speisekarte setze.
Beim 'Schlabberkram' funktioniert das auch bei Herrn Müller und so habe ich eben Hoffnung, dass ihm bald das andere Futter auch wieder pur schmeckt.
Manchmal läßt er sich mit einem Dreami täuschen - geschickt hineingeworfen in den unsäglichen Fleischbrei bemerkt er nicht, dass er das eigentlich gar nicht mehr fressen will und baggert sich so um die 50g in den Hals
Wenn ich zu konsequent bin, klaut er in der Nachbarschaft den Katzen das Futter aus den Näpfen...
 
Alt 31.05.2015, 12:48   #15
Simpat

Standard AW: Dosen-Reste wie lange bedenkenlos aufheben?

Oh, er ist Freigänger, dass ist dann wieder noch ein anderes Thema, da ist es leider ungleich schwieriger, weil die sich dann halt wo anders bedienen.
 
Alt 06.06.2015, 19:34   #16
Cat's Taste
 
Avatar von Cat's Taste
Standard AW: Dosen-Reste wie lange bedenkenlos aufheben?

Also ich füttere die 400g Dosen von Catz Finefood und habe eine Dose mal angefangen und dann 5 Tage im Kühlschrank gehabt (verschlossen mit einem Plastik-Dosendeckel), weil ich meiner Campino kurzfristig Schonkost geben musste, wegen einer Durchfall-Erkrankung. Es kann dann noch problemlos gefüttert werden, Dosenfutter wird nicht so schnell schlecht. Außerdem sind Katzen schlaue Wesen, was auch nur ansatzweise verdorben riecht, rühren die nicht mehr an (ihre Nasen sind ja viel feiner als unsere ) und somit kann man sich auf den Instinkt der Katze verlassen.

Hast Du denn schon mal versucht die Dosis zu erhöhen? Also vom "Schlabberkram" immer weniger zu füttern und vom "guten Futter" immer mehr, um Deine Katze langsam umzustellen?
 
Alt 06.06.2015, 22:14   #17
Pelzgesicht
 
Avatar von Pelzgesicht
Standard AW: Dosen-Reste wie lange bedenkenlos aufheben?

Ich füttere nach Möglich keit 200g Dosen Cats Finfood und Ropo Cat, wird an einem Tag aufgefuttert. Almo Nature hat 140g Dosen, da wird er bei der zweiten Portion manchmal mäkelig.
Jetzt habe ich dieses Ohm Nom Nom mal bestellt, gibt aber nur 400 Dosen, da hat er sich sofort drauf gestürzt, aber die Dose kann ich problemlos auf 2 Tage verteilen und dann noch von den anderen Sorten dazufüttern.
Unsere Minka hat zu Lebzeiten nie am nächsten Tag von einer angebochenen Dose etwas gefressen. Irgendwann kannte ich genau ihre Menge die sie immer gefressen hat, da war das planen etwas einfacher und ich musste nicht so viel Reste wegwerfen.

Aber irgendwie bewahre ich das Futter angebrochen auch nicht gern länger als 24 Std. auf.

LG
Claudia
 
Alt 07.06.2015, 10:53   #18
DesKatersDiener
 
Avatar von DesKatersDiener
Standard AW: Dosen-Reste wie lange bedenkenlos aufheben?

Moin Cat's Taste und Pelzgesicht,
danke für die Rückmeldungen. Die Dosenreste fülle ich jetzt immer in Gläser um (habe keinen "Tupper-Haushalt") und setze dem geehrten Herrn Müller dieselben am übernächsten Tag wieder vor. Zur Zeit ist er allerdings auf dem verstärkten Selbstversorger-Trip, bis auf Spitzmäuse frißt er auch alles brav auf
 
Alt 08.06.2015, 16:46   #19
Cat's Taste
 
Avatar von Cat's Taste
Standard AW: Dosen-Reste wie lange bedenkenlos aufheben?

Hi DesKatersDiener,

Tupper-Boxen habe ich auch keine, aber es gibt so coole Dosen-Plastikdeckel. Das heißt, das Futter bleibt in der Dose und diese kann man dann mit einem Plastikdeckel verschließen. Der Deckel saugt sich richtig schön an, sodass der Inhalt frisch bleibt und der Kühlschrank nicht nach Katzenfutter riecht (ist ja auch ein nicht ganz unerheblicher Nebeneffekt ). Die Deckel sind natürlich wiederverwendbar und spülmasichenenfest

LG,
Cat's Taste
 
Alt 20.09.2015, 19:59   #20
Die Apachen
 
Avatar von Die Apachen
Standard AW: Dosen-Reste wie lange bedenkenlos aufheben?

Das ist jetzt zwar nicht wirklich ne Antwort auf Deine konkrete Frage, aber bei 60 ungeliebten Dosen, könntest Du sie doch mal hier im secondHand-Markt anbieten.
Irgendein Miezie bei Dir in der Nähe wird sie bestimmt mögen.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Dosen-Reste wie lange bedenkenlos aufheben?
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie lange und wie kann man nafu aufheben? Tanjablau Katzen-Ernährung 5 28.12.2008 23:48
Wie lange schlafen Eure Süßen ? Oder:wie lange sind sie munter ? silkepetra Katzen-Sonstiges 13 07.06.2008 21:04
Offene Dosen, wie lange haltbar? Romnia Katzen-Ernährung 9 15.08.2005 14:37
Gibt es Deckel für Nassfutter-Dosen?(Dosen immer angebrochen Kleines Raubtier Archiv Katzen-Ernährung 21 26.08.2004 13:02



Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de