Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzengerechte Wohnung > Katzen-Hygiene

Thema:

Katze meiner Mitbewohnerin ist unsauber

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Katze meiner Mitbewohnerin ist unsauber im Bereich "Katzen-Hygiene". --> Die Klos sind also mit Haube, aber sind die mit oder ohne Klappe? Welches Streu benützt ihr oder hab ich das überlesen? Ich finde es auch nicht so gut, dass alle Klos ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 10.10.2017, 07:16   #21
Simpat

Standard AW: Katze meiner Mitbewohnerin ist unsauber

Die Klos sind also mit Haube, aber sind die mit oder ohne Klappe?

Welches Streu benützt ihr oder hab ich das überlesen?

Ich finde es auch nicht so gut, dass alle Klos
im Flur stehen, vielleicht sollte doch wenigstens eines in euren persönlichen Räumlichkeiten stehen, wo die sich die jeweiligen eigenen Katzen sicherer fühlen und die anderen Katzen nicht so dominant sind, auch ist es so, dass wenn die Klos direkt nebeneinander stehen oft nur als ein Klo wahrgenommen werden und vor allem falls da so eine Art Klomobbing stattfindet oder deine Katzen nicht ungestört aufs Klo gehen können, wäre es besser wenn die Klos weit auseinander stehen, damit die Tiere wirklich auch ungestört und getrennt voneinander die Klos nützen können.
 
Alt 10.10.2017, 07:16   Anzeige
NinaP
 
Standard AW: AW: Katze meiner Mitbewohnerin ist unsauber

Hallo Simpat,

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 10.10.2017, 07:51   #22
Tinia
Standard AW: Katze meiner Mitbewohnerin ist unsauber

Noch zu den Klos:

Entschuldige, das hatte ich vergessen. Die Klos sind mit Klappe. Das kennen alle Katzen auch von klein auf so. Und als Streu verwenden wir das von Multifit https://www.fressnapf.de/p/multifit-...mfort#15-liter
Das mit dem Klomobbing ist zum Glück kein Problem mehr, da sich Muffin einmal richtig heftig gewehrt hat. Das hat Luna so erschrocken, dass sie das nicht mehr macht. Leider wehren sich Muffin und Fienchen nicht immer, sondern treten lieber den Rückzug an. Meistens in die Höhe, weil Luna ein Klettermuffel ist.
Das die das als eines wahrnehmen könnten war mir gar nicht bewusst. Muffin und Fienchen benutzen die Klos, die vorne im Flur stehen und trennen die nach groß und klein und Luna und Lucifer verwenden die Klos hinten, aber trennen nicht.
Jedenfalls wird das 5. Klo dann wohl doch ins Bad kommen. Vielleicht bringt das ja was.


Zum Freigang:

Das haben wir auch schon in Erwägung gezogen, aber ohne Aufsicht ist das zu gefährlich. Vorne am einen Ende der Straße fährt die Tram lang und am anderen Ende ist die DB-Strecke Richtung Dresden, wo stündlich ein Zug lang fährt.
Wir versuchen immer mal wieder, die Katzen an Geschirr und Leine zu gewöhnen, aber ohne Erfolg. Lucifer erstarrt immer und rührt sich nicht, solange er das Geschirr umhat. Selbst wenn wir ihn mit Leckerlies oder seinm Lieblingsspielzeug locken.
Luna lässt sich das erst gar nicht anlegen und Muffin und Fienchen winden sich jedes Mal raus. Die sind mittlerweile richtige Befreiungskünstler.

Was wir alles versucht haben, schrieb ich ja schon im allerersten Post.
Feliway, Felisept, Bachblüten, extra viel Aufmerksamkeit für die "Problemkatzen" usw.
Wir haben auch mit dem TA drüber gesprochen, aber er meinte nur, dass Feliway eigentlich helfen sollte, aber wir hatten das zwei Monate und nix. Jetzt benutzen wir die Stecker wieder, aber bisher ohne Erfolg.
Dann habe ich als das mit dem Pinkeln wieder anfing, im Tierladen ein Wohlfühlspray geholt (auch von Felisept), das Pinkeln verhindern soll, aber die vollgesprühten Sachen pinkelt Luna erst recht an.
 
Alt 10.10.2017, 08:51   #23
Josy1988
 
Avatar von Josy1988
Standard AW: Katze meiner Mitbewohnerin ist unsauber

Zitat:
Die Klos sind mit Klappe. Das kennen alle Katzen auch von klein auf so
Das wäre aber durchaus noch mal ein Ansatzpunkt. Auch wenn Katzen Haubenklos von Anfang an kennen, heißt das nicht, dass sie diese auch gerne mögen.
Haubenklos sind tatsächlich ein häufiger Grund für Unsauberkeit.
Zum einen hat die Katze dieses "Dixi-Klo-Feeling", zum anderen sieht sie im Klo nicht, was draußen gerade passiert und ob nicht vielleicht eine andere Katze vorm Eingang lauert.

Bezüglich Steh-Pinkeln und viel Buddeln:
Normale Klos würde ich dann auch nicht nehmen, aber stattdessen hohe Kisten (z.B. von Ikea die Samla-Boxen oder einfache aus dem Baumarkt).
Da kann man schön hoch einstreuen und auch beim Steh-Pinkeln geht so schnell nichts über den Rand.
Das würde ich beim fünften Klo auf jeden Fall mal ausprobieren und evtl. auch ein oder zwei der Haubenklos austauschen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 19495895_10213994589436205_1163936001_o.jpg (136,2 KB, 3x aufgerufen)
 
Alt 10.10.2017, 10:58   #24
Rosi
 
Avatar von Rosi
Standard AW: Katze meiner Mitbewohnerin ist unsauber

Zitat:
Zitat von Josy1988 Beitrag anzeigen
Auch wenn Katzen Haubenklos von Anfang an kennen, heißt das nicht, dass sie diese auch gerne mögen.
Das sehe ich auch so. Gerade wenn keine Harmonie in der Katzengruppe herrscht, ist es für die Katzen sehr wichtig, ihre Umgebung beobachten zu können. Und ist der Eingang von einer anderen Katze blockiert, sitzt sie quasi in der Falle und kann nicht ausweichen.

Ich würde zumindest mal ein Klo ohne Haube hinstellen. Fußboden und Wände könnte man mit abwaschbaren Teilen schützen (z.B. transparente Kunststoffplatten, Wachstuch o.ä.) Dann wirst Du sehen, ob dieses Klo bevorzugt wird.
 
Alt 10.10.2017, 16:06   #25
Simpat

Standard AW: Katze meiner Mitbewohnerin ist unsauber

Zitat:
Zitat von Tinia Beitrag anzeigen
Noch zu den Klos:

Entschuldige, das hatte ich vergessen. Die Klos sind mit Klappe. Das kennen alle Katzen auch von klein auf so. Und als Streu verwenden wir das von Multifit https://www.fressnapf.de/p/multifit-...mfort#15-liter
Auch wenn Katzen diese Haubenklos mit Klappe benützen, ist es doch eine Zumutung für die Katze oder gehst du freiwillig auf ein Dixie-Klo? Katzen sind sehr geruchsempfindlich, weißt du wie sehr es da drin müffelt während die Katze ihr Geschäft dort verrichtet, egal ob groß oder klein?

Katzen sind keine Höhlenpinkler, sie gehen in der Natur auch nicht in irgendwelche Höhlen sondern verrichten ihr Geschäft stets im Freien.

Viele Katzen werden durch die Klappen früher oder später unsauber, sie benutzen es nur notgedrungen und machen dann auch öfters mal daneben.

Ich benütze auch Haubenklos, meine beiden Kater sind Stehpinkler, aber ich habe nicht nur die Klappen, sondern auch einen Teil des Deckels abgemacht:

Ich würde auf jeden Fall es zumindest mal ohne diese Klappen probieren, man sollte froh sein, wenn die Katzen überhaupt ein Haubenklo akzeptieren. Sind die Klos auch groß genug, so dass sich die Katzen darin bequem umdrehen können?

Ich würde es dann außerdem noch mit einem etwas hochwertigeren Klumpstreu probieren, du brauchst es ja nicht in alle Klos sondern nur in 1-2 Klos mal testweise einfüllen.
 
Alt 11.10.2017, 01:12   #26
zouzounaki
Standard AW: Katze meiner Mitbewohnerin ist unsauber

Zitat:
Zitat von Tinia Beitrag anzeigen
Zum Freigang:

Das haben wir auch schon in Erwägung gezogen, aber ohne Aufsicht ist das zu gefährlich. Vorne am einen Ende der Straße fährt die Tram lang und am anderen Ende ist die DB-Strecke Richtung Dresden, wo stündlich ein Zug lang fährt.
Das geht nicht, keine Frage.
Mit Leine ist eine Überlegung, die ich nachvollziehen kann, hatte das vor Urzeiten im Urlaub bei Verwandten (unnötigerweise und aus Angst, die Katz verläuft sich, Menschen halt ) mal probiert, was voll daneben ging und für allerlei Heiterkeit bei den Zuschauern sorgte (ich an der Leine rennend , die von der davon rasenden Katze gezogen wurde )
Mittlerweile habe ich eine ganz eigene Meinung dazu, die ich aber hier jetzt nicht ausführe

Zitat:
Was wir alles versucht haben, schrieb ich ja schon im allerersten Post.
Feliway, Felisept, Bachblüten, extra viel Aufmerksamkeit für die "Problemkatzen" usw.
Die Katzen sind m.E. und aus der Entfernung nicht das Problem, sondern ihre zu enge Umgebung.
Seh natürlich, dass man das nicht einfach so lösen kann.
 
Alt 11.10.2017, 16:10   #27
Brummi
 
Avatar von Brummi
Standard AW: Katze meiner Mitbewohnerin ist unsauber

Wir hatten mit dem Geschirr keine Probleme.
Unsere Nana war ja 1,5 Jahre Wohnungskatze.
Ich habe sie an den Freigang erst mal mit Geschirr gewöhnt, sie lies es sich sogar anstandslos anziehen.

Auf unserem Friedhof habe ich auch schon eine Dame mit einer Britisch Kurzhaar Katze an der Leine getroffen.

-
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC05143.jpg (432,6 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC05141.jpg (378,3 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC05146.jpg (409,1 KB, 1x aufgerufen)
 
Alt 12.10.2017, 23:24   #28
zouzounaki
Standard AW: Katze meiner Mitbewohnerin ist unsauber

Kommt wohl auf die Katze an.

Allerdings stelle ich mir Mäusejagd und Lauern mit Geschirr etwas schwierig vor .
Wenn eine teure Rassenkatze nicht raus darf, weil sie eher geklaut wird, ist das sicher ein Kompromiss.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Katze meiner Mitbewohnerin ist unsauber
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Mini von meiner Freundin ist unsauber... sama73 Katzen-Hygiene 2 01.11.2007 08:26
Eine neue Mitbewohnerin ist eingezogen.... zini Mehrkatzenhaushalt 71 09.10.2007 19:43
Kater macht ins Zimmer meiner Mitbewohnerin Turbo's Mama Katzen-Verhalten 4 15.11.2005 17:38

Stichworte zum Thema Katze meiner Mitbewohnerin ist unsauber
lymphknoten geschwollen an den achseln bei katze, katzen-links, kohlekompremetten katze, leberhydrolisat wikipedia


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de