Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzen allgemein > Katzen - Freigang

Thema:

Freigang ? Wir sind uns Unsicher

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Freigang ? Wir sind uns Unsicher im Bereich "Katzen - Freigang". --> Huhu vorab, unsere kleine Teffi ist eigentlich ein Wohnungsmäuschen. Wir haben vor rund 3 Wochen die kleine Teffi aus dem Tierheim übernommen, mit der Aussage, das sie ein Wohungstier ist. Allerdings zeigt ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 19.12.2017, 13:34   #1
LadyZoey
Standard Freigang ? Wir sind uns Unsicher

Huhu vorab, unsere kleine Teffi ist eigentlich ein Wohnungsmäuschen.

Wir haben vor rund 3 Wochen die kleine Teffi aus dem Tierheim übernommen, mit der Aussage, das sie ein Wohungstier ist.

Allerdings zeigt sie bei
uns deutlich das sie gerne raus wollen würde. Sie sitzt an den fenstern und offene Türen sind das interessanteste überhaupt.
Ich bin mir eben generell unsicher ob sie überhaupt raussollte.

Wir sind uns jetzt unsicher wie wir sie rauslassen sollten und ob überhaupt schon .Erst mit einem geschirr und ihr den garten zeigen oder ihr einfach die Tür auf lassen ?

Mit halsband ohne halsband? kommt sie wieder zurück? kommt sie nicht zurück weiß sie wie es heimgeht?

Ich bin was das angeht total ängstlich und würde sie am liebsten in Watte packen bitte beruhigt meine ohnehin schon gestreßten nerven.
 
Alt 19.12.2017, 13:34
Anzeige
 
Standard AW: Freigang ? Wir sind uns Unsicher

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 19.12.2017, 14:36   #2
wofritz
 
Avatar von wofritz
Standard AW: Freigang ? Wir sind uns Unsicher

Herzlich willkommen!

Meine Erfahrung mit Neu-Freigängern (bisher drei) ist, dass sie anfangs sehr vorsichtig sind, gar nicht weit weggehen und erst nach und nach ihren Radius vergrössern.

Wie groß dieser Radius aber letztendlich wird, hängt von der Katze ab. Ich habe das Glück, dass sich meine auf unser eigenes und die Nachbargrundstücke beschränken.

Man sagte mir, dass man die Katze wenigstens 4 Wochen drinnen lassen sollte, bevor man sie zum ersten Mal rauslässt.

Mit Geschirren habe ich keine Erfahrung, ich habe bei meinen einfach die Terrassentür geöffnet und abgewartet.

Erwähnenswert ist vielleicht noch, dass meine drei Fundkatzen waren, die Freigang schon kannten.
 
Alt 19.12.2017, 15:06   #3
LadyZoey
Standard AW: Freigang ? Wir sind uns Unsicher

Mein Mann sitzt mit dem Mau gerade auf unserer Terrasse mir blutet das Mama herz und ich will sie in ein riesen ball fluffige Watte packen weil ich einfach angst habe
 
Alt 19.12.2017, 15:52   #4
chilli 1
Moderatorin

 
Avatar von chilli 1
Standard AW: Freigang ? Wir sind uns Unsicher

Ihr habt sie hoffentlich nicht raus getragen,

Katzen müssen sich ihr neues Revier erschnuppern,

es heißt, sie kommen auf ihrer Spur wieder zurück bzw an Hand von Wegmarkern, die sie sich erschnüffelt haben.

Optisch kann sie sich ihr Revier vom Fenster aus an sehen.

Nur Mut,
am Anfang sind die Meisten Mitzis eh etwas ängstlicher und haben es gern,
wenn die Tür offen steht und sie schnell wieder rein huschen können.

Kleiner Tipp,

plant die Ausflüge, wenn die Maus hungrig ist und konditioniert sie auf ein Geräusch, was ihr vor jedem Füttern, Leckerli etc macht, zB an den Futternapf mit einer Gabel klopfen, Dose rascheln,

ich habe meine Mädels auf eine Hunde pfeife konditioniert,
diese verbinden sie nun mit Fütterung bzw Leckerli und kommen, so in Hörweite, nach Hause gerannt.


Liz
 
Alt 19.12.2017, 16:05   #5
LadyZoey
Standard AW: Freigang ? Wir sind uns Unsicher

Nein sie läuft alleine raus

wenn ich könnte würde ich sie vorher in watte oacken damit sie nicht friert
 
Alt 19.12.2017, 17:54   #6
MinjaundJimmy
 
Avatar von MinjaundJimmy
Standard AW: Freigang ? Wir sind uns Unsicher

Mach dir nicht so viele Sorgen...
Meine beiden waren auch ca. 3 Jahre nur drinnen. Mit bibberndem Herzen habe ich den Kater ans Geschirr gelegt (Gewöhnung war bei ihm nicht nötig) und bin mit ihm in den Garten.
Habe aber schnell gemerkt das es keinen Sinn machte, denn er ist ein Athlet und wollte bald rennen, jagen und auf die Bäume klettern.
Als er das erste Mal 20 min. weg war, habe ich Rotz und Wasser geheult und dachte er kommt nie wieder (meine ersten Katzen)....
Er kam, freudig mit aufrechtem Schwanz und gab mir ein Bussy auf die nasse Nase
Daraufhin habe ich beide raus gelassen, sie auf Schlüssel klimpern trainiert.Dann kommen sie.
Es hat super geklappt bis heute.
Ist doch gar nicht so schlecht das es kühl ist, dann will deine Teffi sicher nicht zuuuu lange draußen bleiben.
Nur Mut!
Wie habt ihr euch das zukünftig vorgestellt, ich nehme an ihr seid berufstätig? Könnt ihr eine Katzenklappe einbauen?
Ansonsten würde ich ein Katzenhäuschen etwas erhöht auf die Terrasse stellen, wo sie dann rein kann.
Ich würde sie aber erst ab Frühjahr länger draußen lassen, sie hat ja kein Winterfell.

LG Jo
 
Alt 19.12.2017, 18:12   #7
LadyZoey
Standard AW: Freigang ? Wir sind uns Unsicher

Wir hätten sie nur dann rausgelassen, wenn einer von beiden zu hause ist.
Wir sind ab Ende März beide berufstätig.

Sie ist nicht meine erste aber da mein erster kater beim ersten mal rausgehen überfahren wurde zittere ich schon wenn sie nur von einem grashalb schief angeschaut wurde
 
Alt 19.12.2017, 20:58   #8
zouzounaki
Standard AW: Freigang ? Wir sind uns Unsicher

Zitat:
Zitat von LadyZoey Beitrag anzeigen
Wir sind uns jetzt unsicher wie wir sie rauslassen sollten und ob überhaupt schon .Erst mit einem geschirr und ihr den garten zeigen oder ihr einfach die Tür auf lassen ?
Eine halbwegs gesunde Katze benötigt kein Geschirr. Tür auf und dem Tier seine erwünschte Freiheit geben. Die wird selbst wissen, wie weit sie gehen mag.

Zitat:
Mit halsband ohne halsband? kommt sie wieder zurück? kommt sie nicht zurück weiß sie wie es heimgeht?
Katzen haben einen guten bis sehr guten Orientierungssinn, wissen wo ihr Napf steht und wer ihre Menschen sind. Halsband nur wenn es einen Panikverschluss hat und bei Druck von allein aufgeht, niemals eins mit Gummiband!

Zitat:
Ich bin was das angeht total ängstlich und würde sie am liebsten in Watte packen bitte beruhigt meine ohnehin schon gestreßten nerven.
verstehe ich, vor allem wenn- wie Du später schreibst- ein Tier gleich überfahren wurde
Aber: Soll Deine Katze wegen Deiner Angst unglücklich sein? Klar, kann was passieren, Dir doch auch, wenn Du das Haus verlässt. Sicher, als Mensch hast Du mehr Bewusstsein für den Straßenverkehr, aber sicher kannst Du nicht sein, dass niemand einen Fehler macht, den Du ausbaden musst.

Und nein, Freigänger enden nicht immer auf der Straße, viele werden steinalt und sterben an Krankheiten oder- welch Glück im Unglück- schlafen eines Tages einfach sein.
Wichtig ist natürlich, wo und wie ihr wohnt. Mit einer Schnellstraße um die Ecke oder Autobahn quasi vorm Haus ist das Risiko m.E. zu hoch.
Viele Gärten, "Wald und Wiese" ist top!
Und in Watte musst Du sie nicht packen. Bei aller Liebe: Das ist ein (Raub)Tier. Das hat ein Fell. Und es kann bei Bedarf ganz sicher in der Natur und auf sich allein gestellt viel besser überleben als Du und ich.

Und weil es ein Tier ist, ist es auch wichtig zu wissen, dass die Einschätzung "Wohnungstier" eine menschliche ist.

Die Katze ist nicht so schlicht, wie man sie vielleicht gern hätte, dass sie nicht weiß, dass es ein draußen gibt, nur, weil es man es ihr bislang nicht erlaubt hat.
 
Alt 19.12.2017, 23:05   #9
würmchen
 
Avatar von würmchen
Standard AW: Freigang ? Wir sind uns Unsicher

ja mich würden auch die Angst übermannen, wenn eine meiner beide draußen wären. Würde ich ein abgesichertes Gelände haben ganz ganz vielleicht.
Du weist ja, dass es eine Wohnungskatze ist, sie kennt die Gefahren nicht, alle die anderen Katzen, der Straßenverkehr, und und und.
Sicher kann ich mir vorstellen, dass du den Eindruck hast, dass der Kater raus will, aber es könnte auch sein das es pure neugier ist.
Egal welche Türe bei uns aufgeht schwups ist einer da, oh toll und Nase rein oder gleich ganz rein.
Für mich kommt es nicht in frage, meine bleiben drin, vor allem weil vor dem Haus eine viel befahrene Straße ist.
Es muss echt reichlich überlegt sein, du weist ja dass es unter Umständen nicht rückgängig zu machen ist.
Schwere Entscheidung aber deine
 
Alt 20.12.2017, 12:09   #10
Fellizitas
 
Avatar von Fellizitas
Standard AW: Freigang ? Wir sind uns Unsicher

Hallo Lady Zoey,

Zitat:
Zitat von LadyZoey Beitrag anzeigen
Sie ist nicht meine erste aber da mein erster kater beim ersten mal rausgehen überfahren wurde zittere ich schon wenn sie nur von einem grashalb schief angeschaut wurde
wohnt Ihr noch in da, wo Dein Kater damals überfahren worden ist?

Falls ja, dann würde ich davon ausgehen, dass die Gegend nicht "Freigänger-tauglich" ist. Ich persönlich würde die neue Katze dort auf keinen Fall raus lassen.

Ich habe und hatte Freigänger und Wohnungskatzen. Freigang würde ich immer nur dann gewähren, wenn

- die Katze im Haus bereits gut eingewöhnt ist und von daher davon auszugehen ist, dass sie auch wieder ins Haus zurück kommt
- keine relativ viel befahrene Strasse in der Nähe ist und
- wenn die Katze sich grundsätzlich bei Gefahren, wie zum Beispiel bei Strassenverkehrsgeräuschen vorsichtig und umsichtig verhält.

Hinzu kommt noch, dass Ihr die Katze vom Tierheim als Wohnungskatze vermittelt bekommen habt. Ich weiß ja nicht, wie das bei Euch war, ich habe jedenfalls vor Jahren im Tierheim mal unterschreiben müssen, dass ich eine Katze, die mir als Wohnungskatze übergeben worden ist, nicht in den Freigang lasse.

Auch ich bin der Meinung: Katzen schauen gerne zum Fenster raus und beobachten gespannt das Geschehen draussen. Sie lieben das einfach und können sich stundenlang damit beschäftigen. Dieses Verhalten bedeutet nicht unbedingt, dass sie zwingend raus wollen, denn wenn sie die Freiheit nicht kennen, vermissen sie sie in der Regel auch nicht.

Zwischen Freigang und Wohnungshaltung gibt es zudem noch verschiedene "Kompromiss-Möglichkeiten. Vielleicht könntet Ihr die Terrasse einzäunen oder den Balkon, falls Ihr einen haben solltet, vernetzen.

Ich wünsche Euch auf jeden Fall eine gute Entscheidung, zum Wohle Eurer Katze.

Liebe Grüße
Fellizitas
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Freigang ? Wir sind uns Unsicher
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freigang wenn wir verreist sind? Tigri Katzen - Freigang 11 23.10.2005 11:33

Stichworte zum Thema Freigang ? Wir sind uns Unsicher

katze will toben

,

katzenforum

,

mit halbwilden katzen umzug

,

katze will raus

, schmerzmittel für katzen, ladyzoey katze, katzen, emeprid für tiere kosten


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de