Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzen allgemein > Katzen - Freigang

Thema:

Freigang ? Wir sind uns Unsicher

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Freigang ? Wir sind uns Unsicher im Bereich "Katzen - Freigang". --> LadyZoey, ich kann Deine Sorgen wirklich gut nachvollziehen, aber dennoch: Wie auch sonst im Leben sollte man schon auch ein wenig schauen, welche der Sorgen überhaupt passen und welche Deine Katze gar ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 29.12.2017, 23:28   #21
zouzounaki
Standard AW: Freigang ? Wir sind uns Unsicher

LadyZoey, ich kann Deine Sorgen wirklich gut nachvollziehen, aber dennoch: Wie auch sonst im Leben sollte man schon auch ein wenig schauen, welche der Sorgen überhaupt passen und welche Deine Katze gar nicht betreffen. Unsicherheit kommt ja daher, dass man sich viel zu viele und damit unnötige Gedanken macht, egal, worum es geht.

Sie
soll auf eine gesicherte Terrasse: Die Gefahren einer echten Freigängerin wird sie da nie kennenlernen.
Was soll ihr denn da passieren?

Außerdem: Wir Menschen kennen kaum noch Instinkte, Tiere sehr wohl und sie handeln sehr oft und sehr gut danach. Weil wir Menschen unsere so wenig kennen, verkennen wir das oftmals sehr.
Ihr Instinkt "sagt" ihr auch, dass es ein draußen bzw. Verhalten gibt, das sie nicht ausleben darf, auch wenn sie es offenbar/scheinbar (hab jetzt den Anfang nicht im Kopf, woher sie stammt) noch nicht "kennt".

Und Stress ist der Hauptgrund für Immunschwäche und allerlei Zipperlein bei jungen Katzen.
Langeweile und Unterforderung macht halt auch Stress.

Gesicherter Auslauf ist der beste Kompromiss, wenn man das Tier nicht im Freigang raus lassen kann (weil stark befahrene Straße in der Nähe) oder will (weil man zu viel Angst hat).

Den größten Gefallen, den ein Mensch einem Tier tun kann, neben ernähren und beschützen ist: Es das Tier sein lassen, das in ihm steckt, so gut wie es möglich ist.
 
Alt 29.12.2017, 23:28
Anzeige
 
Standard AW: AW: Freigang ? Wir sind uns Unsicher

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 04.01.2018, 18:27   #22
würmchen
 
Avatar von würmchen
Standard AW: Freigang ? Wir sind uns Unsicher

zouzounaki :Genau "so gut wie es möglich ist".

LadyZoey : Die Gefahren Draußen sind einfach Extrem. da Fällt mir gleich die Knallerei ein. die lieben Mitmenschen ballern ja nicht nur zu den Zeiten die festgelegt sind. Welche Panik eine Fellnase bekommt wenn Knallt, sowas kann echt schlimm werden.
Davon ab gibt es mittlerweile so viele unnormale Menschen die auf Tiere schießen, sie vergiften, quellen, oder einfach völlig unüberlegt handeln.
 
Alt 04.01.2018, 21:50   #23
AngiKr

 
Avatar von AngiKr
Standard AW: Freigang ? Wir sind uns Unsicher

Ist die Katze inzwischen Freigängerin?
Eine Alternative ist noch Teilzeitfreigang. D.h. sie kann über einen bestimmten Zeitraum raus und ist sonst drin.
Das leben wir hier seit ca. 9 Jahren. Und es klappt echt gut. Klar, es gibt immer mal "Ausrutscher" und eine der Katzen braucht länger um reinzukommen. Aber es funktioniert und keine der derzeitigen 5 Katzen nimmt drinnen die Bude auseinander.

Die Katzen dürfen raus wenn wir von der Arbeit nach Hause kommen, oder am Wochenende gegen Mittag.
Das ist alles ein bisschen durchritualisiert. Der Ruf zum Rausgehen ist immer gleich und beim Reinkommen wird geclickert und es gibt Leckerchen. Und das ist IMMER gleich.

Ich hatte bis vor ca. 9 Jahren nur Dauerfreigänger, die kommen und gehen konnten wann sie wollen. Und dann ist hier- wirklich am Hintern der Welt- mein Norwegermixkater überfahren worden, der nach 2 Tagen streunern fast wieder zu Hause war.
Als dann ein Norweger Halbgeschwisterpaar einzog, haben wir das mit dem Teilzeitfreigang probiert. Und auch die damals 11 Jahre alten Hauskatzen (vorher Freigänger) haben das problemlos akzeptiert.

Wichtig dabei ist: Sehr, sehr, SEHR konsequent zu sein und auch die Bereitschaft zu haben sich auch draußen mit den Katzen bei den ersten Freigängen zu beschäftigen. Der Clicker hat zu Beginn als "Reinrufsignal" wunderbar funktioniert.

Ich könnte noch sooo viel dazu schreiben, aber das erstmal als Anregung?
 
Alt 04.01.2018, 23:27   #24
Hanna2310
Standard AW: Freigang ? Wir sind uns Unsicher

Hallo, ich bin neu im Forum. Ich habe meine Lucy aus dem Tierheim. Dort wurde mir geraten, sie nach 6-8 Wochen rauszulassen. Ich habe es nach 6 Wochen zum ersten Mal versucht. Und zwar ohne Leine. Bei den ersten beiden Malen war ich dabei. Lucy war sehr vorsichtig und hat immer nach mir geschaut.
Danach habe ich sie aber trotzdem alleine die Umgebung erkunden lassen. Jetzt geht sie alleine raus und findet auch immer zurück. Du musst Deiner Katze einfach was zutrauen.
 
Alt 05.01.2018, 00:11   #25
zouzounaki
Standard AW: Freigang ? Wir sind uns Unsicher

Zitat:
Zitat von würmchen Beitrag anzeigen
zouzounaki :Genau "so gut wie es möglich ist".

LadyZoey : Die Gefahren Draußen sind einfach Extrem. da Fällt mir gleich die Knallerei ein. die lieben Mitmenschen ballern ja nicht nur zu den Zeiten die festgelegt sind. Welche Panik eine Fellnase bekommt wenn Knallt, sowas kann echt schlimm werden.
Davon ab gibt es mittlerweile so viele unnormale Menschen die auf Tiere schießen, sie vergiften, quellen, oder einfach völlig unüberlegt handeln.
Da ich zitiert werde:
Das ist leider völlig übertrieben. Die Fragestellerin möchte die Katze auf eine gesicherte Terrasse lassen Wer soll oder kann dort hinkommen, um das Tier zu vergiften, zu quälen etc.?
Und welche Knallerei? An Silvester bleiben die Tiere drin, das ist doch keine Frage.
Es kommt drauf an, wo man wohnt, wie man wohnt, es gibt ruhige Gegenden und mitnichten laufen überall Menschen herum, die Tieren schaden wollen.

Man sollte allgemein daran denken, wieviel mehr Lebensqualität eine Katze hat, wenn es möglich ist, sie raus zu lassen. Und ich kenne mehr als eine, die als echte Freigängerin- nicht auf einer Terrasse oder im gesicherten Garten- 18, 19 oder auch 21 Jahre alt geworden sind.

Wer seine Katze nicht raus lassen mag, kein Thema, ok, aber bitte nicht immer diese überzogenen Storys, die unerfahrene Katzenhalter abschrecken können.
 
Alt 05.01.2018, 19:25   #26
würmchen
 
Avatar von würmchen
Standard AW: Freigang ? Wir sind uns Unsicher

oh da hab ich mich wohl etwas unverständlich ausgerückt
die Gefahren betreffen Fellnasen die Freigang haben
deine Lösung ist ja toll hatte ich auch schon geschrieben
 
Alt 06.01.2018, 08:45   #27
lemmicat
 
Avatar von lemmicat
Standard AW: Freigang ? Wir sind uns Unsicher

Meine 2 Kater dürfen in Teilzeitfreigang. Regel : raus, wenn es hell ist und rein bevor es dunkel ist. Gerufen immer mit Namen und Clicker (bei Simba ) und Namen und Schlüssel ( bei Baghi). Immer. So haben sie gelernt, auf Zuruf zu kommen. Es gibt immer ein Lecker.

Im Sommer lässt schon mal einer auf sich warten, aber generell klappt das gut. Ich habe nun auch eine Klappe, die ich programmieren kann und da passe ich die Zeiten an die Jahreszeit an. Überzieht einer die Zeit und es dämmert, dann rufe ich und sie kommen.

Rituale und immer gleiche Abläufe sind sehr wichtig.

Ich wohne in einer Dreißiger Zone, da sind aber viele Autos, aber auch viele Gärten Angst ist immer da, aber mittlerweile unterschwellig. Sie sind sehr vorsichtig. Passieren kann immer was.ich hoffe, dass uns das erspart bleibt.

Das muss jeder für sich entscheiden, finde ich.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Freigang ? Wir sind uns Unsicher
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freigang wenn wir verreist sind? Tigri Katzen - Freigang 11 23.10.2005 11:33

Stichworte zum Thema Freigang ? Wir sind uns Unsicher

katze will toben

,

katzenforum

,

mit halbwilden katzen umzug

,

katze will raus

, schmerzmittel für katzen, ladyzoey katze, katzen, emeprid für tiere kosten


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de