Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzen allgemein > Katzen - Freigang

Thema:

Bald erhältlich: Die weltweit erste Haustierklappe mit App-Steuerung.

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Bald erhältlich: Die weltweit erste Haustierklappe mit App-Steuerung. im Bereich "Katzen - Freigang". --> https://sureflap.com/de-de/haustierk...klappe-connect Und bald in Aachen zu gewinnen...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 06.09.2017, 11:18   #1
Onkel Lou

 
Avatar von Onkel Lou
Standard Bald erhältlich: Die weltweit erste Haustierklappe mit App-Steuerung.

https://sureflap.com/de-de/haustierk...klappe-connect

Und bald
in Aachen zu gewinnen
 
Alt 06.09.2017, 11:18
Anzeige
 
Standard AW: Bald erhältlich: Die weltweit erste Haustierklappe mit App-Steuerung.

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 07.09.2017, 20:37   #2
Onkel Lou

 
Avatar von Onkel Lou
Standard AW: Bald erhältlich: Die weltweit erste Haustierklappe mit App-Steuerung.

Ich hab zwar keinen Freigänger und deswegen auch keine Katzenklappe....aber dies mit dem App-Gedöns find ich spannend.

Ich stelle mir gerade folgenden Fall vor.

Freigänger nur in der Nacht aktiv...Tagsüber nur am poofen..

Jeden Freitag in der Woche hat die Katze unerklärlichen Dünnpfiff..am Futter wurde nichts geändert.

Und jetzt kommt die Überwachung per App......jeden Donnerstag kommt das Eismännchen mit dem Eiswagen um 14:00 in die Wohnsiedlung....und um 13:55 registrierte die Katzenklappenapp, dass die Katze das Haus verlassen hat.....um am Eiswägelchen nach Sahne zu betteln.

Leider verträgt diese Katze keine Sahne.
 
Alt 07.09.2017, 20:49   #3
chilli 1
Moderatorin

 
Avatar von chilli 1
Standard AW: Bald erhältlich: Die weltweit erste Haustierklappe mit App-Steuerung.

Ich find die Klappe mehr als gut um nicht zu sagen genial,

deeeeenn,

wenn ich nicht zu Hause bin und das Dunni Maddy und Conny füttert,
weiß sie nie,
ob die Damen, speziell Maddy, nur gerade nicht zu Hause ist oder schon länger abgängig.

Mit der App kann sie dann schauen, ob die Damen da waren, wann und wie oft und ich habe selbst am anderen Ende der Welt die Kontrolle.

Big Brother is watching you,

ganz herzlichen Dank, lieber Heiner für diese Info.

Schönen Abend noch,



Liz
 
Alt 07.09.2017, 21:01   #4
Julchen94
Moderatorin

 
Avatar von Julchen94
Standard AW: Bald erhältlich: Die weltweit erste Haustierklappe mit App-Steuerung.

Das ist wirklich eine gute Erfindung für Katzenhalter.
Ich hab zwar auch eine Katzenklappe aber wir sind katzensicher eingezäunt. Aber für viele mit Freigängern ist das eine prima Sache.
 
Alt 08.09.2017, 08:23   #5
Eroica
Moderatorin

Standard AW: Bald erhältlich: Die weltweit erste Haustierklappe mit App-Steuerung.

Ich glaube, wenn meine Klappe mal de Geist aufgibt, wird das meine nächste!
 
Alt 08.09.2017, 19:36   #6
Onkel Lou

 
Avatar von Onkel Lou
Standard AW: Bald erhältlich: Die weltweit erste Haustierklappe mit App-Steuerung.

Je länger ich mir dies mit der App durch den Kopf gehen lasse ist dies wohl die genialste App für Katzenhalter.....vor allem da die Wetterextreme immer mehr zunehmen.

Und da macht sone Fernabfrage schon Sinn wenn mal wieder der Wohnort bei der Unwetterzentrale in rot oder violett leuchtet....und man feststellen kann ob die Katze(n) im Haus-ist-sind.
 
Alt 08.09.2017, 20:39   #7
Eroica
Moderatorin

Standard AW: Bald erhältlich: Die weltweit erste Haustierklappe mit App-Steuerung.

Tja, die Fernabfrage kann aber auch problematisch sein.

Ich stelle mir da vor, ich bin zweihundert Kilometer weg und die Katze ist nicht zuhause. Und am nächsten Tag auch nicht....
Und man kann nicht mal eben heim düsen....

Es ist Segen und Fluch zugleich.
 
Alt 04.12.2017, 21:11   #8
Onkel Lou

 
Avatar von Onkel Lou
Standard AW: Bald erhältlich: Die weltweit erste Haustierklappe mit App-Steuerung.

Und die Ohren vom Sureflap Hub blinken farblich

https://www.youtube.com/watch?v=E4PDS37WkZE
 
Alt 25.12.2017, 16:35   #9
Onkel Lou

 
Avatar von Onkel Lou
Standard AW: Bald erhältlich: Die weltweit erste Haustierklappe mit App-Steuerung.

Bei dem Katzenforumstreffen in Aachen war dies ja der Hauptpreis und gestern war ich bei dem Gewinner eingeladen.

So sieht die Klappe aus.







Dies ist der Hub der mit dem Internet verbunde ist und Kontakt mit der Katzenklappe hat, die farblich leuchtenden Ohren sind dimmbar.







Bedienoberfläche der App.



Informationen die man dann übers Handy bekommt.








 
Alt 25.12.2017, 23:11   #10
Onkel Lou

 
Avatar von Onkel Lou
Standard AW: Bald erhältlich: Die weltweit erste Haustierklappe mit App-Steuerung.

Irgendwie erstaunlich.... diese Nichtresonanz auf diese Info... wo der Forumstenor doch ist...nur eine Katze im Freigang ist eine glücklche Katze.

Ok.....ohne dieses App-Gedöns wird die Katze auch glücklich sein bei ihren Freigangsrunden..aber dem Dosi bringt es eine Sicherheit ...wenn mal wieder eine Unwetterwarnung ansteht..... und er vor Angst umkommt ob die Katze im Haus ist.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Bald erhältlich: Die weltweit erste Haustierklappe mit App-Steuerung.
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tierschutzgeschichten - Katzen weltweit Onkel Lou Katzen-Sonstiges 2 05.09.2014 18:42
bald kommen die Kitten - was wird mit dem Kater? Fran Aufzucht von Kitten 13 28.01.2010 18:51
Die erste Katze zieht bald ein :) Shaola Anfängerfragen 31 08.09.2006 10:27

Stichworte zum Thema Bald erhältlich: Die weltweit erste Haustierklappe mit App-Steuerung.
schmerzmittel für katzen, katze schüttelt hinterbeine, katzen schnattern


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de