Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzen allgemein > Katzen - Freigang

Thema:

3 Kater könnten Freigang bekommen - was denkt ihr?

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über 3 Kater könnten Freigang bekommen - was denkt ihr? im Bereich "Katzen - Freigang". --> Hallo liebe Community, ich habe 3 Wohnungskater (gechipped, geimpft gegen Katzenseuche & -schnupfen, kastriert) und da ich seit Anfang Juli einen besseren Zugriff auf ein kleines Häuschen auf dem Hinterhof habe, kamen ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 29.07.2017, 23:21   #1
mantoos
Standard 3 Kater könnten Freigang bekommen - was denkt ihr?

Hallo liebe Community,

ich habe 3 Wohnungskater (gechipped, geimpft gegen Katzenseuche & -schnupfen, kastriert) und da ich seit Anfang Juli einen besseren Zugriff auf ein kleines Häuschen auf dem Hinterhof habe, kamen meine Frau und ich auf die Idee unsere Kater zu Freigängern zu machen.

Unsere Kater sind seit Geburt an reine Wohnungskatzen und 6 Jahre alt. Ein großer Balkon mit Katzennetzsicherung im 2. Stock haben sie bereits.

Wir wohnen in einer 80.000 EW
Stadt in einer großen 30er Zone. Wir haben die Pflege unseres kleinen Hinterhofs übernommen und damit auch auf ein kleines Häuschen (Massivbau) Zugriff, wo Gerätschaften gelagert werden können, und was auch als Fahrradraum dient. Es gibt ein kleines Fenster in ca. 1m Höhe und ich kann da eine Katzenklappe einbauen. Im extra Raum dahinter würde ich Schlafplätzchen, Futtermöglichkeiten und eine Wärmelampe einrichten.

Was haltet ihr davon bzw. was würdet ihr raten oder anders machen?

Beim nächsten Tierarzttermin würde ich die Impfung gegen Tollwut aufnehmen bevor ich sie rauslasse bzw. zunächst an das Hinterhäuschen und die Katzenklappe gewöhne.

Die Sache ist die, dass sie ja keinen direkten Zugang mehr zur Wohnung haben (im 2. Stock), es sei denn sie laufen mit in den Hausflur rein, was ich erst einmal bezweifle.

Auch wenn wir absolut nichts gegen Wohnungskatzen einzuwenden haben, so merken wir insbesondere an einem unserer Räuber, dass er das sehr lieben würde - er ist auch derjenige, der am längsten und ständig auf dem Balkon ist. Die größeren Risiken sind uns bewusst. Doch die Neugier und die Energie unserer Kater sind so groß, wir können dies mit Beschäftigung und Spielen nicht immer gerecht werden und erhoffen uns somit eine bessere Lebensweise für sie. Das wäre schön.

Freue mich auf Input. Bei Fragen gerne posten. Vielen DAnk!
 
Alt 29.07.2017, 23:21   Anzeige
NinaP
 
Standard AW: 3 Kater könnten Freigang bekommen - was denkt ihr?

Hallo mantoos,

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 29.07.2017, 23:47   #2
MinjaundJimmy
 
Avatar von MinjaundJimmy
Standard AW: 3 Kater könnten Freigang bekommen - was denkt ihr?

Hallo,


drei Kater müssten sich doch schon untereinander ganz gut beschäftigen können?

Ich kenne deine Kater nicht, aber mit meinen beiden (Katze+Kater) könnte ich das nicht machen.
Sie sind sehr an mich gebunden, lieben es beim Menschen zu liegen und zu kuscheln.
Ich habe meine damals auch erst nach ca. 3-4 Jahren raus gelassen, auch an einer recht viel befahrenen 30er Zone.
Ich hatte jeden Tag Angst, aber es ging gut. Jetzt bin ich umgezogen in eine ruhige Gegend.

Ich fände die Veränderung zu krass...
Das Risiko der Straße ist da...
Ich habe damals unterm Dach gewohnt, meine sind also die Treppe hoch und runter.

Wenn sie denn unbedingt raus sollen, könnt ihr in dem Häuschen denn nicht ein nettes Plätzchen für die drei einrichten mit Katzenklappe und sie dann daran gewöhnen, dass sie mit euch (Arbeit?) das Haus verlassen, in der Hütte Unterschlupf finden bei Bedarf und abends mit euch wieder rein kommen?
Es müsste eine Art Ritual werden, zum rufen klimpere ich immer mit dem Schlüssel, dass klappt sehr gut.

Also, gute Nacht erstmal

LG Jo
 
Alt 30.07.2017, 12:28   #3
mortikater

 
Avatar von mortikater
Standard AW: 3 Kater könnten Freigang bekommen - was denkt ihr?

Ich glaube, es kommt drauf an, wie diese 30 er Zone rund um den Hinterhof aussieht, denn da bleiben sie dann ja nicht.

Bei mir hier gibt es viele Gärten und einen Bauernhof, so dass die Katzen eigentlich gar nicht auf die Straße laufen, aber ein Restrisiko bleibt natürlich.

Problematisch finde ich auch, dass die Katzen dann nicht mehr in die Wohnung in den 2. Stock können, kann man da nicht eine Leiter installieren oder - wie vorgschlagen - ein Ritual einführen, dass sie abends mit rein kommen?

Ansonsten glaube ich schon, dass fast alle Katzen Ausgang genießen, das ist ja ganz normal und bestimmt ein Mehr an Lebensqualität.
 
Alt 30.07.2017, 14:34   #4
Christina1
Standard AW: 3 Kater könnten Freigang bekommen - was denkt ihr?

Ich finde das auch problematisch, da die Katzen nicht mehr frei zu ihrem gewohnten Territorium zurück kehren können. Das wäre einem Umzug gleichzusetzen.

LG
 
Alt 30.07.2017, 15:08   #5
Eroica
Moderator(in)

 
Avatar von Eroica
Standard AW: 3 Kater könnten Freigang bekommen - was denkt ihr?

Ich finde es schon eine herbe Umstellung für die Kater, dass sie so ausquartiert werden.

Mir persönlich würden die Katzen auch fehlen.

Wie stellst Du Dir das denn vor? Gehst Du ab und an ins Gartenhaus in der Hoffnung eine Katze zufällig anzutreffen und dann ein bisschen mit Ihr zu schmusen?

Bitte nicht missverstehen: ich habe ja selbst Freigänger - aber mit Zugang zur Wohnung.
 
Alt 02.08.2017, 23:46   #6
zouzounaki
Standard AW: 3 Kater könnten Freigang bekommen - was denkt ihr?

Zitat:
Zitat von mantoos Beitrag anzeigen

Was haltet ihr davon bzw. was würdet ihr raten oder anders machen?
wenn ich das richtig verstehe, ist dieses Gartenhäuschen in eurem Garten?
Wenn ja, dann würde ich ihnen hier ein Tagesquartier einrichten und sie spätestens abends rein holen.

Das lernen sie schnell- meine hatte nie einen direkten Zugang zur Wohnung, sie wartete zunächst im Keller, als sie da rein konnte, später dann vor der Garten- oder Haustür, später nur noch Haustür, da ich auch keinen Zugang mehr zum Garten hatte oder sie war im Gebüsch des Vorgartens oder lief zu mir, wenn ich sie rief, damit sie reinkommt. Das würden eure ziemlich sicher bald ähnlich machen.

Das Tagesquartier wäre nett für die Katze: Revier II. Ordnung und sie hätte endlich Freigang.
Das Revier I. Ordnung, die Wohnung, darf man ihr aber nicht nehmen, sonst ist sie keine Freigängerin, sondern eher eine Streunerin.
Sie wird immer versuchen ins Haus und in ihre in Sichtweite befindliche Wohnung zu kommen.

Mein Katzentier nicht wenigstens am Abends bei mir zu haben , wäre für mich unvorstellbar gewesen.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „3 Kater könnten Freigang bekommen - was denkt ihr?
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
was denkt ihr? tiggerw83 Mehrkatzenhaushalt 2 13.08.2006 22:56
Was denkt ihr darüber? NinaMadelene Mehrkatzenhaushalt 5 25.09.2005 21:24
Was denkt Ihr??? fleckig2 Archiv Katzen-Ernährung 5 22.10.2004 02:28

Stichworte zum Thema 3 Kater könnten Freigang bekommen - was denkt ihr?
eosinophile bei katze zu hoch, tina hölscher über pankreatitis


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de