Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzen allgemein > Katzen-Erziehung

Thema:

Unsere ängstliche Katze

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Unsere ängstliche Katze im Bereich "Katzen-Erziehung". --> Hallo zusammen, wir haben seit drei Wochen eine Katze aus dem Tierheim. Sie ist 2 Jahre alt, kastriert und relativ ängstlich. Im Tierheim sagte man uns, dass eine solch ängstliche Katze schwer ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 17.07.2017, 23:31   #1
Kuniberthold
Standard Unsere ängstliche Katze

Hallo zusammen, wir haben seit drei Wochen eine Katze aus dem Tierheim. Sie ist 2 Jahre alt, kastriert und relativ ängstlich. Im Tierheim sagte man uns, dass eine solch ängstliche Katze schwer zu vermitteln ist. Also haben wir uns dieser Aufgabe angenommen. Nun ging es harmlos los. Sie versteckte sich
in ihrem Zimmer in dem auch das Futter und das Wasser waren, ließ sich nur zaghaft anfassen und erschrak bei jeder Kleinigkeit. Man könnte fast denken sie wurde vorher geschlagen oder getreten, denn wenn man an ihr vorbei läuft sucht sie recht rasch das weite. Langsam taut sie immer mehr auf, allerdings nur selten am Tage sondern fast ausschließlich in der Nacht. Da besucht sie dann unsere Vögel, klettert an Türrahmen hoch und zerstört Dekoration. Wenn man sich tagsüber mit ihr abgeben möchte, hat sie kein Interesse und versteckt sich meistens. Doch immer Nachts wenn man es nicht sieht oder wir mal ein paar Stunden außer Haus sind scheint sie alle Schüchternheit abzulegen und macht jeden nur erdenklichen Unfug.... wie erzieht man eine Katze deren Taten man nicht miterlebt??? Wir wissen echt nicht so richtig wie man das machen soll... irgendwelche Erfahrungen oder Tips??? Immer her damit... VG Kuniberthold
 
Alt 17.07.2017, 23:31   Anzeige
NinaP
 
Standard AW: Unsere ängstliche Katze

Hallo Kuniberthold,

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 18.07.2017, 08:25   #2
lux aeterna

 
Avatar von lux aeterna
Standard AW: Unsere ängstliche Katze

Herzlich Willkommen hier im Forum!

Habe zunächst ein paar Rückfragen:

Was weißt Du noch über die Herkunft der Katze? War sie vorher eine reine Wohnungkatze? War sie Freigängerin? Hat sie mit Katzen zusammen gelebt?

Wird sie bei Euch Freigang bekommen? Habt Ihr noch weitere Katzen?

Zunächst mal finde ich es toll, dass Ihr eine "Schattenkatze" (so nennt man die menschenscheuen Exemplare) aufgenommen habt. Bei sehr scheuen Tieren ist es normal, dass sie sich erst nachts rauswagen, wenn Ihr schlaft und damit berechenbar seid.

Die übrige Zeit wird sie nutzen, Euch vom Versteck aus genau zu beobachten und zu "behorchen", um Eure Rhythmen & Rituale einschätzen zu können. Wenn sie einigermaßen sicher sein kann, wann Ihr wo seid (z.B. abdens auf dem Sofa etc.) wird sie sich mehr und mehr auch tagsüber raustrauen.

Zur Zerstörungswut: Sie ist definitiv unausgelastet - kein Wunder, denn sie ist mit 2 Jahren noch jung. Das kann bzw. wird vermutlich 2 Gründe haben:

1.) Sie war vorher Freigänger und langweilt sich in der Wohnung

und/oder

2.) Sie hat keine Spielgefährten. Katzen sollte man nicht allein halten, sie sind keine Einzelgänger. Hat man 2 Katzen, zerstören diese übrigens weniger als 1 Katze in Einzelhaltung. Kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Zur Einzelhaltung siehe hier: http://www.feline-senses.de/keine-einzelhaltung.html
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Unsere ängstliche Katze
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ängstliche Katze mautz21 Katzen-Verhalten 1 01.10.2010 20:25
Ängstliche kleine Katze Satura82 Katzen-Erziehung 18 31.03.2007 13:06
Neue ängstliche Katze EngelKelly Katzen-Verhalten 12 08.05.2006 12:33
ängstliche Katze monsterbacke Mehrkatzenhaushalt 4 28.12.2003 18:46

Stichworte zum Thema Unsere ängstliche Katze
sucrabest katze dosierung


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de