Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenernährung > Katzen-Ernährung

Thema:

Katze verweigert Nassfutter, was kann ich tun?

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Katze verweigert Nassfutter, was kann ich tun? im Bereich "Katzen-Ernährung". --> Hallo ihr lieben, wie bekomme ich meine Katze (4Jahre alt) dazu NaFu zu fressen? Vor 3 Monaten ist unsere "neue" Katzi bei uns eingezogen, bei den Vorbestitzern hat sie Select Gold TroFu ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 12.08.2017, 00:05   #1
mimicharly
Standard Katze verweigert Nassfutter, was kann ich tun?

Hallo ihr lieben,

wie bekomme ich meine Katze (4Jahre alt) dazu NaFu zu fressen?

Vor 3 Monaten ist unsere "neue" Katzi bei uns eingezogen, bei den Vorbestitzern hat sie Select Gold TroFu und ab und an einen Beutel MultiFit NaFu bekommen. Bei mir hat sie vom dem NaFu lediglich die Soße raus geschleckt.
Hab versucht sie umzustellen aber sie verweigert einfach jegliches NaFu (Animonda und Macs geht gar nicht, Premiere hatte sie vll 10 g probiert und dann auch verweigert) Habe die Sorten je eine Woche versucht an sie ran zu bekommen, aber keine Chance.
Dann habe ich Cachet von Aldi gekauft, davon hat
sie tatsächlich 40!g gefressen, 3 Tage in Folge - und dann bekam sie DF, dachte erst vom Futter aber am nächsten Tag hat es so gestunken und war orange das bei mir die Alarmglocken los gingen. Also ich mit Katzi und Kot zum TA - Ergebnis Giardien Hab gleich Spartrix bestellt und vor 4 Tagen mit der Behandlung begonnen. Inzwischen ist der kot wieder dunkel und ordentlich geformt

So jetzt ist mein Problem das man bei Girardien ja kein TroFu füttern soll und ich bin auch seit der Diagnose hart geblieben und die Maus hat keinen Krümel TroFu mehr bekommen.
Gebe ihr das Premiere NaFu wo meine andere Katze auch bekommt, dachte wenn sie hunger hat wird sies schon fressen wenn nix anderes da ist...
ABER auch nach 6 Tagen nimmt sie dieses nicht an, sie frisst 5-10 g und das wars, habe ihr gestern dann 50g Thunfisch (für Menschen) gegeben damit sie nicht verhungert den hat sie gefressen, aber das ist doch keine Lösung...
Bin echt verzweifelt...
Bitte sagt mir wie ich sie zum Fressen bekomme. Sie ist sowieso so dünn und zart. Ist ne MaineCoon und hat grade mal 3,5 kg, wenn sie die überhaupt noch hat

Gibt es einen Trick so einen TroFu chunky schnell und radikal umzugewöhnen? TroFu ist im Moment ja keine alternative aber ich will auch nicht wieder kiloweise das NaFu entsorgen weil sie nur die Nase rümpft und weg geht....

Das Cachet von Aldi trau ich mich nicht mehr zu füttern wegen dem DF, klar kam der von den Giardien, aber komisch ist schon das sie die ganze Zeit fit war und nach dem Aldifutter plötzlich Giardiendurchfall hat... Wo soll sie die plötzlich her haben? Die ganze Zeit war alles gut... Kann das Futter diese Biester ausgelöst oder bestärkt haben?

Vielen Dank schon mal im Voraus
 
Alt 12.08.2017, 00:05
Anzeige
 
Standard AW: Katze verweigert Nassfutter, was kann ich tun?

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 12.08.2017, 09:52   #2
Brummi
 
Avatar von Brummi
Standard AW: Katze verweigert Nassfutter, was kann ich tun?

Hallo mimicharly,
Trockenfutter ist für Katzen als Hauptfutter Grundsätzlich nicht geeignet.
Aber bei Giardien ist es nicht das Trockenfutter welches sie ernährt, sondern
das Getreide.
Du solltest auch getreidefreies Nassfutter füttern, damit die Biester keine Nahrung mehr bekommen.
Du kannst ja das Trockenfutter langsam gegen Nassfutter ersetzen.
Muss eben alles Getreidefrei sein.

Aber lass die arme nicht hungern.
 
Alt 12.08.2017, 09:59   #3
Simpat

Standard AW: Katze verweigert Nassfutter, was kann ich tun?

Zitat:
Zitat von mimicharly Beitrag anzeigen
Kann das Futter diese Biester ausgelöst oder bestärkt haben?
Wenn du von Aldi die 200 g Dosen Cachet gefüttert hast, dann nicht, weil die sind getreidefrei.

Bei der Katzenfütterung muss man halt sehr konsequent sein, je öfter du nachgibst, desto schwieriger wird es.

Biete ihr das Nassfutter an und was sie nicht frisst, nimmst du nach 20-30 min wieder weg und bietest ihr ein paar Stunden später das gleiche Nassfutter (gleiche Marke, gleiche Sorte) wieder an usw.

Wenn Trockenfutter dann getreidefreies wie z.B. von Orijen oder Acana und dieses dann bitte gut anfeuchten. Du kannst auch probieren das Trofu unters Nafu zu mischen.

Auf jeden Fall klappt so eine Umstellung nur wenn man konsequent ist.
 
Alt 12.08.2017, 15:53   #4
mimicharly
Standard AW: Katze verweigert Nassfutter, was kann ich tun?

Vielen Dank für eure Antworten.

Also das FroFu das sie bekommen hatte ist Getreidefrei, dachte allerdings das alle Kohlenhydrate also auch Reis und Kartoffel bei Giardien Tabu wären?!

Ja ich hatte von Aldi die kleinen Dosen, weil in den großen ist ja Zucker drin was sie nicht haben sollen...

Unser Neuzugang ist leider sehr Dickköpfig was mir die Umstellung nicht grade leicht macht. Seit letztem Samstag gab es kein TroFu mehr da ich dachte es würde die Giardien nur bestärken aber sie frisst halt kaum was.

Also meint ihr ich soll ihr doch etwas TroFu geben? Aber dann wird sie das NaFu erst recht nicht nehmen. Mischen hatte ich vor der Giardienplage versucht, aber Katzi ist ja nicht blöd, da wird das TroFu raus gepickt und das NaFu liegen gelassen. Auch wenn ich Tunfischsaft über das NaFu mache, sie leckt den Saft ab und lässt das NaFu liegen bzw, nimmt es sogar ins Maul um es abzulutschen und spuckt es dann wieder aus. Wenn ich das TroFu nass mache frisst sie es nicht mehr

LG mimicharly
 
Alt 14.08.2017, 17:46   #5
panterchen
Standard AW: Katze verweigert Nassfutter, was kann ich tun?

Leute, ich habe gelesen, erst jetzt, dass Katzenfutter nicht unbedingt getreidefrei sein muss, denn, wenn sie Mäuse fressen, fressen sie auch Getreide mit. Mäuse fressen Körner, restliches Vogelfutter und sowas. Das wäre der Verdauung zuträglich.
Immer neue Erkenntnisse.
lg
Denise
 
Alt 14.08.2017, 17:54   #6
merlin97
 
Avatar von merlin97
Standard AW: Katze verweigert Nassfutter, was kann ich tun?

Der Getreideanteil bei einer Maus dürfte etwa bei einem Gramm liegen. Im handelsüblichen Katzenfutter kann das 40 Prozent ausmachen (bei 200 g Futter sind das immerhin 80g Getreide).

Die Maus ist also ein schlechtes Beispiel für pro-Getreide ok Katzenfutter.
 
Alt 14.08.2017, 22:49   #7
Brummi
 
Avatar von Brummi
Standard AW: Katze verweigert Nassfutter, was kann ich tun?

Giardien ernähren sich aber von Getreide..............................



-
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Katze verweigert Nassfutter, was kann ich tun?
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meine Katze verweigert Chemotherapie- was kann ich tun? :( Mietzenmum Krebserkrankungen 19 07.04.2014 11:10
Kater verweigert Nahrung – Verdacht auf Nierentumor! Was soll ich tun? Tiggerlilly Krankheiten-Innere 7 12.06.2013 15:18
Kann ich der Katze auch nur nassfutter verfüttern? Persermix Katzen-Naßfutter 13 22.06.2009 13:52
Katze frisst nur Trockenfutter und verweigert Nassfutter Brasilgato Archiv Katzen-Ernährung 25 10.10.2007 23:50
Was tun wenn katze nafu verweigert? Princessa Archiv Katzen-Ernährung 1 08.11.2005 17:37

Stichworte zum Thema Katze verweigert Nassfutter, was kann ich tun?
peritol katze, novalgin für katzen dosierung


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de