Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenernährung > Katzen-Ernährung

Thema:

Blut

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Blut im Bereich "Katzen-Ernährung". --> Meine beiden trinken nur recht wenig Wasser. Milch würden sie wohl den ganzen Tag zu sich nehmen. Da man ja beim barfen Blut für die Feuchtigkeit dazu gibt war ich am überlegen ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 27.09.2018, 17:20   #1
Patrik
Standard Blut

Meine beiden trinken nur recht wenig Wasser. Milch würden sie wohl den
ganzen Tag zu sich nehmen. Da man ja beim barfen Blut für die Feuchtigkeit dazu gibt war ich am überlegen ob ich ihnen nicht auch Blut zum trinken anbieten soll.
Hat da jemand Erfahrung ?
 
Alt 27.09.2018, 17:20
Anzeige
 
Standard AW: Blut

Schau mal hier: Blut . Dort wird jeder fündig!
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 27.09.2018, 18:10   #2
MinjaundJimmy
 
Avatar von MinjaundJimmy
Standard AW: Blut

Du stellst Fragen, brrrr, da schüttelt es mich
Ich hab das noch nie gehört, geschweige denn käme es für mich in Frage.
Wen du Nassfutter/Barf gibst, dann brauchen sie nicht viel trinken...

LG jo
 
Alt 27.09.2018, 18:40   #3
Patrik
Standard AW: Blut

Hatte bisher nur zugelaufene Streuner und die sind immer vor der Spüle/Waschbecken gesessen und haben gemaunzt. Dann hat man auf die Spüle geklopft, sie sind hochgesprungen und man hat den Wasserhahn ganz leicht aufgemacht. Das aber mehrfach am Tag. Die Trinken alle 2-3 Tage Wasser. Mache mir Sorgen das sie dehydrieren. Und zu viel Milch geben will ich auch nicht.
 
Alt 27.09.2018, 18:53   #4
MinjaundJimmy
 
Avatar von MinjaundJimmy
Standard AW: Blut

Meine Katze sehe ich max. 3 Mal im Monat trinken...
Hast du einen Trinkbrunnen?
Evtl. würde das etwas animieren...Überlege ich mir jetzt auch...
 
Alt 27.09.2018, 19:09   #5
_hannibal_
 
Avatar von _hannibal_
Standard AW: Blut

Katzen sind bzw stammen von Wüstentieren ab, daher trinken Katzen von Haus aus fast garnichts. Wenn du Nassfutter fütterst musst du dir auch keine Sorgen machen. Ich sehe unsere auch fast nie trinken.
Sollte einer hier am Abend zwei, drei mal zum Wassernapf rennen, dann mach ich mir eigentlich schon sorgen.
Blut als Flüssigkeitsquelle würde ich nicht empfehlen. Ich bin da zwar kein Experte, aber ich könnte mir vorstellen dass Katz (sollte sie das überhaupt trinken) zuviel Eisen abbekommt.
 
Alt 27.09.2018, 19:56   #6
Patrik
Standard AW: Blut

Trinkbrunnen = Jein
Ich finde die Katzen Trinkbrunnen potthässlich. Bestenfalls kriegst du Playmobiel wie von Cat it. Für das selbe Geld gibts einen Brunnen für Reptilien um die Feuchtigkeit und eine Wasserquelle zu gewährleisten.
Beim 2. Brunnen bin ich noch am liebäugeln. Habe da einen im Auge. 30*30 und 120 hoch. Aus Granit mit einer gewundenen und geriffelten Säule. Würde vom Platz 1A Ende Einbauküche zu Abschluss der Wand passen.
Der 3. kommt dann erst mit der Renovierung des Büros.

Zum Eisen. Meine bekommen nur gefiltertes oder Quellwasser.
 
Alt 27.09.2018, 21:48   #7
_hannibal_
 
Avatar von _hannibal_
Standard AW: Blut

Hässlich oder Gesundheit? Da siegt bei mir eindeutig nicht die Optik. Und der Lucky Kitty zb ist garnicht so grausam, finde ich.

Zitat:
Zum Eisen. Meine bekommen nur gefiltertes oder Quellwasser.
Ich meinte nicht das Wasser, sondern Blut. Ich kann mir gut vorstellen dass es auch ungesund werden kann, wenn zuviel Blut zb getrunken wird.

Aber ich muss sagen, dass ist schon ne ziemlich komische Idee, die du da hast
 
Alt 27.09.2018, 21:55   #8
Patrik
Standard AW: Blut

Man macht sich eben Sorgen.
Streuner min. 3 mal am Tag.
Hauskatze etwa alle 3 Tage.
 
Alt 27.09.2018, 22:05   #9
dreamteam
Standard AW: Blut

Für die Feuchtigkeit gibt man Wasser ins Barf, das Blut ist inhaltlich ein Supplement, da sollte man nicht mit übertreiben

Hast du mal die Brunnen von Keramik im Hof angschaut?


Du solltest bei Trinkbrunnen unbedingt darauf achten, wie die Beschichtung ist, z.B. lebensmittelecht.
 
Alt 27.09.2018, 22:16   #10
dreamteam
Standard AW: Blut

Zitat:
Zitat von Patrik Beitrag anzeigen
Man macht sich eben Sorgen.
Streuner min. 3 mal am Tag.
Hauskatze etwa alle 3 Tage.

Katzen trinken unterschiedlich. Ich hab hier Tiere, die seit sie klein waren regelmäßig und viel trinken, andere trinken gar nichts und wieder andere haben erst damit angefangen, als sie älter (und krank) wurden.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Blut
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Blut im Kot Kylwalda Anfängerfragen 9 03.06.2009 11:50
Ich weiß nicht mehr weiter.. Blut blut blut Sunny85 Darmparasiten - Giardien 67 30.04.2008 13:39
Blut am kot tapine Infektionskrankheiten 2 27.02.2006 13:46
Blut im Kot tonyjule Verdauungstrakt 7 20.08.2004 23:29
Blut im Kot Katrinchen Verdauungstrakt 10 02.07.2004 19:33

Stichworte zum Thema Blut
katzenlinks


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de