Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzen allgemein > Katze im Alter

Thema:

Seniorengerechte Futter, nass und trocken

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Seniorengerechte Futter, nass und trocken im Bereich "Katze im Alter". --> Zitat: Zitat von Struppienchen Wir haben das gerade Zuhause und es wird sehr gut angenommen. Hier gibt es das zwar nur als Leckerei zwischendurch, aber es wird sich wie bekloppt raufgestürzt Na ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 13.02.2015, 17:40   #41
FELIDAE4

 
Avatar von FELIDAE4
Standard AW: Seniorengerechte Futter, nass und trocken

Zitat:
Zitat von Struppienchen Beitrag anzeigen
Wir haben das gerade Zuhause und es wird
sehr gut angenommen.
Hier gibt es das zwar nur als Leckerei zwischendurch, aber es wird sich wie bekloppt raufgestürzt
Na dann....wird das das nächste Mal ......in die Tüte gesteckt.....
 
Alt 13.02.2015, 17:40   Anzeige
NinaP
 
Standard AW: AW: Seniorengerechte Futter, nass und trocken

Hallo FELIDAE4,

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 14.02.2015, 17:29   #42
Stöpsel
 
Avatar von Stöpsel
Standard AW: Seniorengerechte Futter, nass und trocken

Hallo.

Meine Beiden sind ja 16 und 10 Jahre alt.
Ich habe ebenfalls gelernt das man Trockenfutter lieber vermeiden sollte, ich wüsste nicht warum ich meine Fleischfresser mit Mais, Vollkorn und Reismehl + Farbstoffen und Zucker ernähren sollte. Fleisch ist da ja garnicht drin. http://up.picr.de/16321893lb.jpg.

Sally hat schon in Jungen Jahren von bestimmten Trockenfuttermarken (Felix zb.) Blut im Stuhl gehabt (wurde sofort eingestellt nachdem sie beim TA war) und Juli hatte nach ein paar Jahren der Unwissenheit und Opticat NaFu (Lidl) Fütterung plötzlich angefangen, nach dem Fressen zu brechen. Ebenso sind mir einige Fälle von TroFu (auch den angeblich "guten" Marken bei vielen Tierärzten) in Zusammenhang mit Diabetes bekannt. Unser alter Kater Marlow hatte zudem eine juckende Hauterkrankung, welche wie ich heute weiss ebenfalls von solchen Futtersorten hat stammen können - Wir haben tausende Euros in TA-Rechnungen gesteckt.

Wichtig für die Nieren ist ja das sie gut durchgespühlt werden, und das schafft eine Katze mit TroFu einfach nicht weil sie viel zu wenig trinken, und normalerweise Feuchtigkeit aus dem Futter ziehen.

Spezielles "Seniorfutter" gebe ich meinen noch garnicht, Wir waren jetzt einige Zeit bei Amora Fleisch Pur, nun Animonda Carny, Grau, Smillas, Macs und GranataPet. Dazu zwischendrin Rohfleisch. Schon bei der Sorte Amora beruhgte sich Julis Magen sofort, und das Fell beider wurde viel dichter und seidiger. Solange es den beiden damit gut geht, werde ich das auch weiter so machen.
 
Alt 14.02.2015, 20:50   #43
vilma

 
Avatar von vilma
Standard AW: Seniorengerechte Futter, nass und trocken

Hier geht es nicht um das Propagieren von Trofu als Hauptnahrung, sondern um seniorengerechte Kost - nass oder trocken -, die zB in Hinsicht auf die altersbedingt oft nachlassende Nierenleistung wenig Phosphat enthält und ein ausgewogenes Ca/P-Verhältnis hat. Dazu möglichst wenig Kohlenhydrate und gern ausreichend Fett. Dass der Hauptbestandteil Fleisch sein sollte, versteht sich dabei von selbst. Über so einen Schrott wie Felix-Trofu reden wir hier eher nicht...

Bitte erstmal das Eingangsposting richtig lesen, du hast irgendwie das Thema verfehlt.
 
Alt 14.02.2015, 21:06   #44
Stöpsel
 
Avatar von Stöpsel
Standard AW: Seniorengerechte Futter, nass und trocken

Zitat:
Zitat von melliV Beitrag anzeigen
Mein Paul ist schon lange mein treuer Begleiter und er bekommt das Senioren-Futter von Felix. Das schmeckt ihm hervorragend!
Ich hatte nur das aufgegriffen.

Und es tut mir leid, wenn ich in deinen Augen das Thema verfehlt habe, ich sehe es einfach so das ich den Rat zu Trockenfutter für Nierenkranke Tiere nicht gut und damit eben nicht Seniorengerecht finde (Stehe zudem der Firma Royal Canin sehr negativ gegenüber, welcher übringens schon Bußgelder auferlegt wurden 2004) - Und dieses habe ich mitgeteillt. Kann ja jeder sehen wie er möchte. Leider ist es eben nicht so, das es seblstverständlich ist nebenbei auf einen hohen Fleischanteil zu achten. Phosphat wäre notfalls auch als Supplement erhältlich.

Ich stehe zu meiner Meinung und kann damit leben, wenn andere diese eben nicht teilen.
 
Alt 14.02.2015, 22:04   #45
FELIDAE4

 
Avatar von FELIDAE4
Standard AW: Seniorengerechte Futter, nass und trocken

Nur soviel...

Es gibt hier einige ältere User, die oftmals einen Thread nicht richtig durchlesen......bevor sie antworten.....

Ein bisschen mehr Nachsicht bei neuen Foris.......wem tuts weh.....
 
Alt 14.02.2015, 22:31   #46
vilma

 
Avatar von vilma
Standard AW: Seniorengerechte Futter, nass und trocken

Hat mit neuen und alten Foris nix zu tun, Elke. Eher mit Missverständnissen durch flüchtiges oder gar kein Lesen, die deshalb dann unnötigerweise noch breiter ausgewalzt werden. Man kann natürlich jeden Futterthread durch die zigste Trofu- oder Getreidediskussion schreddern, wie im Forum schon vielfach geschehen. Nur wäre es gerade um diesen schönen Thread mit seinen wertvollen Infos echt schade.

Hier haben wir's doch schon: Es wird nirgendwo zu Trofu bei Nierenerkrankungen "geraten" - wo steht das denn? Sowas nervt mich einfach. Dann wird ausgerechnet dieser komische Werbepost für Felix-Futter rausgegriffen, dann aber scheinbar nicht weitergelesen. Sonst wäre Stöpsel aufgefallen, dass Felix Senior von allen anderen Dosis durchaus nicht "empfohlen" wird. Es geht um Futter, die für ältere Katzen aufgrund ihrer Zusammensetzung geeignet sind, völlig unabhängig vom Hersteller.

Tatsache ist zudem leider, dass es, wenn wir schon bei dem Thema sind, unter den "Nierenkatzen" einen gewissen Anteil gibt, die nur Trofu fressen und sonst nix. Was soll man diesen Dosis denn mit auf den Weg geben?

Zitat:
Zitat von Stöpsel
Phosphat wäre notfalls auch als Supplement erhältlich.
Phosphat als Supplement??? Mit ein bisschen Kenntnis der Materie wüsstest du, dass Fleisch als solches bereits sehr phosphatlastig ist. Kein Barfer auf der Welt würde es noch extra hinzufügen. Tut mir leid, das so direkt zu sagen, aber wenn man sich schon eine Meinung bildet, sollte man sich zunächst grundlegend informieren und nicht nur das Übliche nachplappern, was in den Foren gängige Ansicht ist... Böses Trockenfutter, böses Royal Canin usw. - beides hat in einem gewissen Rahmen seine Berechtigung, zumindest meiner persönlichen Erfahrung nach.
 
Alt 24.03.2015, 12:53   #47
FELIDAE4

 
Avatar von FELIDAE4
Standard AW: Seniorengerechte Futter, nass und trocken

Habe jetzt Carny Senior bei Bootsmann getestet......also der Maus mundet es.....schön saftig mit Gelee, riecht gar nicht nach Katzenfutter.....aber 200 g Doserl.....und ohne störende Fleischböbbels.....für Mäuse mit weniger Zähnchen...vorteilhaft....

Feuchte 80 %

Leider wieder keine Phosphatangaben auf der Dose......grummel...hab natürlich eine Mail geschrieben....

Frau Dr. R. von Animonda antwortete:

Der Phosphorgehalt von Carny Senior ist mit dem vom Animonda vom Feinsten Senior zu vergleichen.....na.....etwas präziser wäre schön.....aber immerhin....Antwort kam ratz-fatz.....

Zur Erinnerung Animonda Senior

0,16 % Phosphat
 
Alt 24.03.2015, 13:15   #48
Schwäble
 
Avatar von Schwäble
Standard AW: Seniorengerechte Futter, nass und trocken

Zitat:
Zitat von FELIDAE4 Beitrag anzeigen
Habe jetzt Carny Senior bei Bootsmann getestet......also der Maus mundet es.....schön saftig mit Gelee, riecht gar nicht nach Katzenfutter.....aber 200 g Doserl.....und ohne störende Fleischböbbels.....für Mäuse mit weniger Zähnchen...vorteilhaft....

Feuchte 80 %

Leider wieder keine Phosphatangaben auf der Dose......grummel...hab natürlich eine Mail geschrieben....

Frau Dr. R. von Animonda antwortete:

Der Phosphorgehalt von Carny Senior ist mit dem vom Animonda vom Feinsten Senior zu vergleichen.....na.....etwas präziser wäre schön.....aber immerhin....Antwort kam ratz-fatz.....

Zur Erinnerung Animonda Senior

0,16 % Phosphat


Welches Futter von Animonda meinst du genau? Würd mich auch interessieren, schon deshalb, weil du schreibst es ist mit Gelee. Hier wird sehr gerne Gelee-Futter inhaliert.
Hast du vielleicht einen Link?
 
Alt 24.03.2015, 13:21   #49
FELIDAE4

 
Avatar von FELIDAE4
Standard AW: Seniorengerechte Futter, nass und trocken

Bitte schön.......

also am Boden, an den Seiten und oben befindet sich Gelee......

http://animonda.de/de/sortiment/katz....html&mtid=109
 
Alt 24.03.2015, 13:29   #50
Schwäble
 
Avatar von Schwäble
Standard AW: Seniorengerechte Futter, nass und trocken

Zitat:
Zitat von FELIDAE4 Beitrag anzeigen
Bitte schön.......

also am Boden, an den Seiten und oben befindet sich Gelee......

http://animonda.de/de/sortiment/katz....html&mtid=109


Ah, das meinst du also, alles klar! Ja, jetzt weiß ich Bescheid - DANKESCHÖN für den Link!!

Hier wird von Animonda Carny das Futter in den Beutelchen mit den Sorten Känguruh und Strauss von meiner Minka gern gefuttert.(Sie wird Anf. Mai 16 J.)
Nur unsere Amber mag es nicht Katzen halt
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Seniorengerechte Futter, nass und trocken
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Futter ohne LACHS; EI und KANINCHEN nass und trocken jeschideerste Katzen Diät-Futter 10 11.11.2010 23:42
Welches Futter ist besser Nass oder Trocken Cadanza Archiv Katzen-Ernährung 16 13.10.2007 23:14
Welches Futter Nass oder Trocken? Jens10249 Archiv Katzen-Ernährung 4 23.12.2006 15:34
Suche Futterprobe von Felidae (Trocken) und Petnatur (Nass) Phil21 Archiv Katzen-Ernährung 7 09.04.2006 12:35
nass oder trocken futter monsi Anfängerfragen 3 17.06.2003 15:00

Stichworte zum Thema Seniorengerechte Futter, nass und trocken

,

katzenfutter senioren phosphat werte

, phosphor reduziertes katzenfutter, animonda phosphorgehalt, animonda vom feinsten senior phosphorgehalt, katze hautpilz ohr auge, wieviel phosfor im vom feinsten animonda, katzenfutter trocken phosphorreduziert, o canis katzenfutter phosphorgehalt, netzkatzen forum


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de