Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzen allgemein > Katze im Alter

Thema:

Frage an die User von Senioren

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Frage an die User von Senioren im Bereich "Katze im Alter". --> Aufgrund der aktuellen Situation mit Ginny frage ich, wie ich sie zusätzlich unterstützen kann. Habt ihr mit euren Senioren entsprechend Erfahrung, zusätzlich Vitamine u.ä. um ihr Immunsystem zu unterstützen und zu stärken, ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 04.11.2017, 16:02   #1
*Nala*
Standard Frage an die User von Senioren

Aufgrund der aktuellen Situation mit Ginny frage ich, wie ich sie zusätzlich
unterstützen kann.
Habt ihr mit euren Senioren entsprechend Erfahrung, zusätzlich Vitamine u.ä. um ihr Immunsystem zu unterstützen und zu stärken, ihr allgemein Befinden....

Spezielles Futter für Senioren ist klar, aber unterstützt ihr eure Lieblingen sonst noch irgendwie?
 
Alt 04.11.2017, 16:02   Anzeige
NinaP
 
Standard AW: Frage an die User von Senioren

Hallo *Nala*,

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 04.11.2017, 16:18   #2
FELIDAE4

 
Avatar von FELIDAE4
Standard AW: Frage an die User von Senioren

Zitat:
Zitat von *Nala* Beitrag anzeigen
Aufgrund der aktuellen Situation mit Ginny frage ich, wie ich sie zusätzlich unterstützen kann.
Habt ihr mit euren Senioren entsprechend Erfahrung, zusätzlich Vitamine u.ä. um ihr Immunsystem zu unterstützen und zu stärken, ihr allgemein Befinden....

Spezielles Futter für Senioren ist klar, aber unterstützt ihr eure Lieblingen sonst noch irgendwie?
Ja Margot..wie ist denn die aktuelle Lage.....hast ja nicht mehr darüber berichtet...

Bonny bekommt ab und an Catosal um den Energie und Stoffwechsel anzuregen......oder Vitamin B12.......manchmal gibt ihr das einen kleinen Schubs....
 
Alt 04.11.2017, 17:41   #3
*Nala*
Standard AW: Frage an die User von Senioren

Ich weiß, Elke, werde heute Abend berichten, bin auf Arbeit..........
 
Alt 05.11.2017, 00:22   #4
Minibocki

 
Avatar von Minibocki
Standard AW: Frage an die User von Senioren

RecoActic Immun Tonikum. Kriegt Amanda auch gerade täglich und dazu noch Nutri-plus gel (Virbac). Normalerweise mögen die Katzen das von alleine nehmen. Amanda leider nicht, aber da sie gerade in einer schweren Krise steckt muss ich ihr das leider zwangsweise verabreichen.
 
Alt 05.11.2017, 07:56   #5
*Nala*
Standard AW: Frage an die User von Senioren

Danke Anja, das Nutri plus mag sie auch nicht, davon hat sie schon erbrochen.
Das Tonikum merke ich mir mal.

Bei sovielen Klicks und 2 Antworten gehe ich davon aus, dass es den Senioren allen top geht, was mich natürlich freut, habe deshalb im Net gesucht und mich bereits für das Cat Senior Complex entschieden, ist 100 % natürlich.

Nochmals danke dir und Elke!
 
Alt 05.11.2017, 09:54   #6
Kalimera
Moderator(in)
Standard AW: Frage an die User von Senioren

Meine Seniorin bekommt Wunschkost und hat immer Futter bereit stehen. Sie frisst immer nur kleine Häppchen, das aber sehr oft.
Sie ist aber auch schon 17, sehr krank und sie darf das essen, was sie mag. Ihr würde ich nichts mehr geben, was sie nicht mag. Wenn sie nicht mehr essen mag, wird sie erlöst werden. Aber das ist eine Entscheidung nur für Peggy aufgrund ihrer besonderen Situation. Ihre Lebensqualität erscheint mir jetzt schon grenzwertig und da mache ich natürlich nichts mehr, um ihr Leben ggf. zu verlängern. Es werde nur noch, wenn es nötig ist, Akutsymptome behandelt. Daher kann ich Dir gar keinen Tip geben.
 
Alt 05.11.2017, 09:58   #7
romulus

Standard AW: Frage an die User von Senioren

Mein 14 jähriger Arthrosekater bekommt nur Metacam und an Futter alles und so viel, wie er möchte.
Grünlippmuschelpulver über Jahre hat keinerlei Effekt gehabt.
Aufstiegshilfen natürlich überall.

Das ist aber für Dich jetzt sicher nicht hilfreich
 
Alt 05.11.2017, 10:22   #8
*Nala*
Standard AW: Frage an die User von Senioren

Eva, ich möchte auch keine Ratschläge für " lebensverlängernde Massnahmen",
sondern möchte, wenn Ginny sich erholen kann, ihr unterstützend etwas geben, gerade weil das Blutbild so schlecht ist und sie sehr angeschlagen ist durch den vorherigen Durchfall und nun diese Geschichte, um das Allgemeinbefinden zu unterstützen.
Essen steht hier auch jederzeit zur Verfügung, da wir auch Häppchenesser haben und essen darf sie ebenfalls, was sie möchte, ich hatte bislang auf Phosphat und Kalziumanteil geachtet, wegen der Schilddrüse, aber da die Organwerte so gut ist, werden wir das nun vernachlässigen.
Ginny wird nächsten Monat 17 und bis zu dem Vorfall ging es ihr den Umständen entsprechend gut, war auch noch viel unterwegs, auch draußen im Garten. Seit sie nun aber aus der Klinik zurück ist, liegt sie am Fenster oder im Flur, raus mag sie bislang nicht, soll sie derzeit auch nicht, aber sie ist deutlich ruhiger. Im Moment weiß ich noch nicht, was ich davon halten soll. An oberster Stelle steht für mich die Lebensqualtität von Ginny, was auch der TA weiß. Im Moment kann ich dazu aber nichts sagen, ich bin mir nicht sicher, aber nur aufgrund meiner jetzigen Unsicherheit möchte ich sie so noch nicht erlösen lassen.

Eda, so halte ich das auch und Aufstieghilfen gibt es hier auch, danke dir.
 
Alt 05.11.2017, 11:17   #9
Julchen94
Moderator(in)

 
Avatar von Julchen94
Standard AW: Frage an die User von Senioren

Stell doch mal die Blutwerte ein.
Vielleicht sieht man dann mehr.
 
Alt 05.11.2017, 11:57   #10
Rosi
 
Avatar von Rosi
Standard AW: Frage an die User von Senioren

Ein solches Problem hatten wir auch nicht. Max war neben seiner HCM und dann dem Tumor immer gesund. Er bekam halt auch das Futter, das er am liebsten mochte und im Herbst habe ich immer eine 3-Wochen-Kur mit Echinacea gemacht. Ansonsten gab es mal SEB, wenn der Kot etwas dünn war.
Eine andere Unterstützung war bei ihm nicht notwendig.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Stichworte zum Thema Frage an die User von Senioren
benebac für katzen


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de