Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzen allgemein > Katze im Alter

Thema:

Frage an die User von Senioren

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Frage an die User von Senioren im Bereich "Katze im Alter". --> Liebe Anja, ich freu mich für euch, das hört sich doch schon mal gut an und drücke natürlich weiterhin die Daumen für Samstag. Auch Ginnys Flüssigkeitshaushalt wurde ausgeglichen, sie bekam 2 Tage ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 07.11.2017, 20:58   #21
*Nala*
Standard AW: Frage an die User von Senioren

Liebe Anja,

ich freu mich für euch, das hört sich doch schon mal gut an und drücke natürlich weiterhin die Daumen für Samstag.

Auch Ginnys Flüssigkeitshaushalt wurde ausgeglichen, sie bekam 2 Tage Infusionen, dazu AB, was sie nun auch noch zuhause bekommt. Es wrude sogar nochmals bis zum WE verlängert.

Sie frisst wieder, sie kann auch alles futtern, was sie
will, Hauptsache sie nimmt wieder zu. Habe heute vom TA noch eine spezielles Nafu zum Päppeln und Aufbauen mitgenommen, mag sie sehr und das Reconvale mag sie auch.
Aber sie ist noch sehr schwach, hat Probleme beim Aufstehen, schwankt und läuft unsicher. Was mir dabei heute Abend aufgefallen ist, dass sich die linke hintere Pfote deutlich kälter anfühlt als die anderen.
Aber sie findet sich morgens mit den anderen am Futterplatz ein und frisst mit ihnen, nimmt auch mal ein Leckerli.
Was mich aber total irritiert, all das , was sie besonders mochte, mag sie nun nicht mehr, Fisch, Huhn, Katzenmilch, Käse.

Schilddrüsentabletten bekommt sie bis auf weiteres keine, da die Werte ja gut sind und sie erst mal wieder zu Kräften kommen soll. Der Infekt hat ihr schwer zugesetzt. Ich hoffe, sie schafft das nochmal

Im Moment wüsste ich nicht, wie ich entscheiden sollte.

660 km sind schon ne Ecke, aber es gibt hier ganz in der Nähe auch einen Flughafen (Friedrichshafen) und Urlaub am Bodensee ist auch ganz nett
 
Alt 07.11.2017, 20:58
Anzeige
 
Standard AW: AW: Frage an die User von Senioren

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 07.11.2017, 21:07   #22
Julchen94
Moderatorin

 
Avatar von Julchen94
Standard AW: Frage an die User von Senioren

Bei der kälteren Pfote ist absolute Vorsicht geboten!
Nicht, dass das eine Thrombose ist oder wird.
 
Alt 15.11.2017, 21:13   #23
*Nala*
Standard AW: Frage an die User von Senioren

Anja, hast du das Cat Complex Senior schon bekommen und nimmt es Amanda?
Wie geht es ihr?
 
Alt 16.11.2017, 07:37   #24
Minibocki

 
Avatar von Minibocki
Standard AW: Frage an die User von Senioren

Margot, ich hatte eben bei Ginny schon einiges geschrieben. Die Benachrichtigungskarte ist angekommen und ich muss heute zur Post. Ich hätte echt gedacht, dass die das in einem polsterumschlag senden, der dann im Briefkasten gewesen wäre.

Ich kann also heute Abend damit anfangen. Eben gerade hab ich ihr noch das RecoActiv gegeben. Die zweite Flasche ist nun leer und ich überlege ob ich die dritte vorerst nicht anbreche.

Amanda futtert ja wieder und im Moment darf sie alles was sie mag, sprich ich probiere viel aus in der Hoffnung, dass sie im Gegensatz zu sonst mal reinlangt. Eben hat sie mit mir in der Küche gestanden und mich angeblökt als sie das Geräusch der Näpfe hörte. So ein Blöken früh am Morgen ist echt herrlich und ein toller Start in den Tag. Wenn man die Näpfe sieht würde man fragen wo sind denn die anderen Katzen egal Hauptsache sie hat einer unterschiedliche Auswahl und findet immer etwas, das ihr schmeckt..

Wenn sie sich so weiter verhält (genug futtert und trinkt) dann hat sie 2 Wochen Ruhe vorm Tierarzt. An der Stelle wo die Backenzähne raus kamen ist auf einer Seite noch eine Restentzündung. Die will der Tierarzt im Auge behalten. Ich glaube ja, dass die Zähne der Anstoß waren, sie dann nicht mehr essen wollte weil es weh tat und dann kam da noch hintereinander die Blasenentzündung und Durchfall. Das gepaart mit der für Amanda bestehenden "Unwichtigkeit" von Futter hat diese Spirale ausgelöst. Wenn alles gut läuft guckt sich der Tierarzt Amanda also erst nächste Woche Samstag wieder an.
 
Alt 16.11.2017, 21:43   #25
*Nala*
Standard AW: Frage an die User von Senioren

Da stimme ich dir zu , nichts schöneres als das Blöcken am Morgen

Habe für Ginny auch nochmal das Reconvale geholt, da sie es immer noch sehr mag.
Das Pulver kam bei uns auch als Päckchen obwohl das ja nur ein Tütchen ist

wenn ich das so lese, gibt es schon gewisse Paralellen zwischen Amanda und Ginny, ich drück dir die Daumen, dass es weiter so gut läuft
 
Alt 17.11.2017, 00:16   #26
Minibocki

 
Avatar von Minibocki
Standard AW: Frage an die User von Senioren

Also das Cat Complex Senior (kam auch im Kartönchen an obwohl es nur ne Tüte ist) hab ich vorhin das erste mal ausprobiert. Klappt gut. Unters Futter gemischt hat sie es stumpf mit weggemümmelt. Das RecoActiv nimmt sie ja nicht freiwillig das musste ich ihr per Spritze verabreichen. Genau aus dem Grund denke ich ja darüber nach, die dritte Flasche nicht anzubrechen. Für Amanda ist es nicht schön weil sie es zwar zulässt aber wenn sie wählen könnte.....

Ich glaube ich Versuch es mal mit dem Pulver, ist ja auch für Appetitlosigkeit. Wenn Amanda dann doch zu wenig essen sollte kann ich immer noch wieder mit RecoActiv beginnen und hab dann auch Zeit zum nachbestellen. Mit dem Pulver wäre das für Sie stressfreier.


Einige Parallelen haben unsere beiden wirklich. Es ging beiden extrem schlecht, sind noch nicht aus dem gröbsten raus aber wenigstens auf einem Weg, der augenscheinlich nach oben führt und nicht nach unten.

Sowohl Ginny als auch Amanda leben erst einmal in den Tag hinein, nehmen ihn wie er ist und zeigen uns, dass es Ihnen schon besser geht und wir beide - tja den einen Tag sind wir wie erschlagen, fallen förmlich ins Bett und an einem anderen Tag läßt uns das Gedankenkarussel nicht gut schlafen.

Aber wir wachsen mit unseren Aufgaben, freuen uns über jeden geleerten Napf, jedeEigenart, die wieder zum Vorschein kommt. Ich hab mich heute morgen bei dem Blöken (ohne einen Spiegel vor mir zu haben) förmlich grinsen gesehen und als ich heute nach Hause kam und von 4 Näpfen 3 fast leer waren hab ich spontan geklatscht. Ich möchte noch ganz viel klatschen dürfen.
 
Alt 17.11.2017, 07:07   #27
*Nala*
Standard AW: Frage an die User von Senioren

So geht es mir auch gerade
Ginny ist erstmals nun wieder über die Aufstieghilfe an ihren Fensterplatz nachdem sie zuerst ihre Portion "normales Futter" verputzte, dann Patè mit Wasser und hinterher noch ihr Reconvales.... Jetzt PUTZT sie sich .....

Freut mich, dass Amanda das Cat Complex annimmt

Heute ABend müssen wir wieder zum TA, das Pflaster lässt sie schön in Ruhe, am unteren Kleberand ist es etwas dunkler, aber trocken, hoffe, es ist alles ok heute Abend.
Gymnastik haben wir auch schon gemacht.

Wünsche euch einen schönen Tag
 
Alt 08.12.2017, 08:52   #28
weirdo
 
Avatar von weirdo
Standard AW: Frage an die User von Senioren

Moin!

Schiller und Goethe laufen inzwischen ja auch auf die 13 Jahre zu und haben allerlei Gebrechen.
Durch die Spondylose putzt sich Schiller nicht mehr richtig - das müssen wir übernehmen, auch, wenn ihm das nicht passt...
Goethe macht nur noch selten groß in Klo, meistens überkommt es ihn wenn er irgendwo steht und ich darfs dann wegmachen. Ist auch nicht schlimm, ist ja kein Pipi. Die Wände der Klos müssen wir nun erhöhen (Tipps werden gern entgegen genommen) weil gerne mal inzwischen was daneben geht (dadurch, dass die beiden ja Coonies sind, haben wir auch GROSSE Klos, gar nicht mal so einfach...). Glücklicherweise haben wir in unserer aktuellen Wohnung überall Fliesen.
Und wir haben Fußbodenheizung, was die Katzen aktuell sehr erfreut.
Aufstiegshilfen zum Sofa haben wir versucht, wurden nicht angenommen. Die Herren sind stur und ziehen sich lieber mit ausgefahrenen Krallen am Überwurf hoch.
Bauchspeicheldrüse-Patienten sind ja beide und Goethe hat außerdem die Niere aufm Weg ins Nimmerland, dementsprechend wird das Futter auch nicht günstiger - aber immerhin wird es gefressen.
Sowieso sind die zwei recht unmäkelig.
Medizin bekommen sie inzwischen beide was, das für Katzen eigentlich gar nicht zugelassen ist, aber aufgrund der Nierengeschichte von Goethe ist Metacam nicht drin und Onsior müsste ich bei beiden zu oft geben, das geht rein zeitlich schon nicht, weil ich über den Tag nicht zuhause bin.
Ansonsten kuscheln die beiden viel und gerne (immer noch) und Goethe sitzt auf “seinem” Balkon und betrachtet sein Reich.
 
Alt 08.12.2017, 21:45   #29
*Nala*
Standard AW: Frage an die User von Senioren

Schöne Coonies hast du da........

kuck mal







Ich habe auch so einen Teddy

Das Problem, dass beim Kaklo was daneben geht, habe ich mit meiner Ginny, zum einen sitzt sie nicht mehr hin beim Pipimachen, zum anderen geht sie nicht weit genug ins Kaklo ein und somit geht immer was über den Rand.
Ich habe nun einen großen Wäschekorb gekauft, gibt es ja in verschiedenen Farben und Größen, da ist der Rand schon höher, da kannst du vorne oder seitlich einen Eingang reinschneiden, gut glattfeilen die Kanten, sollte das nicht reichen, kannst du mit stabiler Plastikfolie den Rand oder Rückwand immer noch erhöhen.
Im Falle von Ginny lege ich vor den Eingang eine Plastikfolie und darüber ein Handtuch, so kann ich das Tuch mit dem Pipi einfach wegnehmen
 
Alt 09.12.2017, 08:59   #30
weirdo
 
Avatar von weirdo
Standard AW: Frage an die User von Senioren

Aaaaaw, wie süß ist der denn??
Das mit dem Wäschekorb ist ein guter Trick, das muss ich nun nur noch meinem Freund passend verkaufen, der die Dinger hässlich findet
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Stichworte zum Thema Frage an die User von Senioren
benebac für katzen


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de