Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenkrankheiten > Impfungen


Thema:

Schwer krank durch Impfung

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Schwer krank durch Impfung im Bereich "Impfungen". --> Hallo - unsere Samantha ist nun 14 Jahre alt. Sie wurde regelmässig ohne besondere Vorkommnisse geimpft. Aber letztes Jahr: Die Tierärztin meinte vor der Impfung, dass sie für ihr Alter phantastisch aussehe ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 17.11.2017, 10:11   #31
Samara
Standard AW: Schwer krank durch Impfung

Hallo - unsere Samantha ist nun 14 Jahre alt. Sie wurde regelmässig ohne besondere Vorkommnisse geimpft.

Aber letztes Jahr: Die Tierärztin meinte vor der Impfung, dass sie
für ihr Alter phantastisch aussehe und einen sehr guten Zustand habe.

Eine Woche nach der Impfung - es war gerade Weihnachten - dachten wir, sie stirbt. Sie war total apathisch, lag zusammengerollt auf ihrem Lieblingsplatz und atmete schwer.

Von Tag zu Tag ging es ein bisschen besser, allerdings hatte sie schwer an Gewicht verloren.

Seit Sommer baut sie wieder auf, futtert immer mehr und klettert auch draussen auf den Bäumen herum.

Wir haben beschlossen, sie nicht mehr impfen zu lassen.
 
Alt 17.11.2017, 10:11
Anzeige
 
Standard AW: AW: Schwer krank durch Impfung

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 17.11.2017, 10:25   #32
Katzenfreundlich
Standard AW: Schwer krank durch Impfung

Hallo Samara,

sehr gut u. v. bitte für Wohnungskatzen niemals die schlimme Leukose u. schon gar nicht Tollwut-Impfungen! Durch Leukose-Impfungen entstehen 1. oftmals Impfsarkome; Leukose kann u.U. sogar erst ausgelöst werden; Tollwut ist nicht vonnöten u. ein schlimmer Impfstoff.
Ein solch gesundes Tier wie Samantha, kann ab Alter v. 10 gar nicht mehr geimpft werden. (hier=Einzelfallentscheidung; immer in Absprache mit TA vor Ort; doch Achtung: die wollen gerne die Impfungen geben; wieso - ohne Patienten verdient doch keiner was...; viele Katzen reagieren schlimm auf Impfungen..; was wieder nachbehandelt wird...).
(Meine haben die Grundimmunisierungen u. bekommen nichts weiter).

Hier ist ver-MEIDEN vom Nutzeffekt wesentlicher als sich an TA-Vorgaben zu halten. Immer von Fall zu Fall selbst u. individuell nach den Wohnverhältnissen entscheiden. Wenn eine Katze keinen Zugang zu Straßenschuhen hat, selbst u. Besucher niemals mit Schuhen in Whg. gehen, brauchte es vieles gar nicht mehr; auch keine pauschalen Entwurmungen. Bei mir regelmäßig Labortest mit selbst einschicken u. es ist noch niemals was gefunden worden - keine Entwurmung notwendig.
 
Antwort

« Impfen oder nicht? | - »
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Schwer krank durch Impfung
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater schwer krank kleinchen Schilddrüsenerkrankungen 21 20.07.2015 00:59
Bo ist schwer krank Hase Infektionskrankheiten 13 05.01.2006 10:53
Krank durch Impfung??????? Thaitiger Impfungen 15 14.12.2005 09:07
Emily ist schwer krank Kabifra Erkältungskrankheiten 34 18.10.2005 13:05
Krank durch FIP-Impfung Yella Impfungen 8 01.04.2003 11:37

Stichworte zum Thema Schwer krank durch Impfung

katze nach der impfung schwer krank

,

,

meningitis nach impfung katze

,

katze krank nach impfung

,

kätzchen krank nach tollwutimpfung

,

katze 1 woche nach impfung krank

,

katze nach impfen lahm

,

schwer krank durch impfung

,

katze krank durch impfung

,

katze nach impfung schwach



Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de