Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenkrankheiten > Immunkrankheiten


Thema:

Mykoplasmen bei Katzen

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Mykoplasmen bei Katzen im Bereich "Immunkrankheiten". --> Hallo ihr Lieben, Mein Emil hat Mykoplasmen. Es begann im Januar mit immer wiederkehrenden Bindehautentzündungen ,die mit antibiotischen Tropfen immer wieder weggingen. Im Mai war er plötzlich schlapp, man sah die Nickhaut ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 27.06.2017, 15:53   #1
kruemel29
Standard Mykoplasmen bei Katzen

Hallo ihr Lieben,
Mein Emil hat Mykoplasmen. Es begann im Januar mit immer wiederkehrenden Bindehautentzündungen ,die mit antibiotischen Tropfen immer wieder weggingen. Im Mai war er plötzlich schlapp, man sah die Nickhaut auf beiden Augen. Also ab zum
Arzt, großes Blutbild. Er hat Mykoplasmen. Daraufhin bekam er Doxycyclin für 4 Wochen 2x am Tag. Während der Zeit ging es ihm super. Nur 2 Tage nachdem die Einnahme beendet war, war er wieder schlapp. Wir sind zu einem anderen Tierarzt, dieser stellte fest, dass er mit 50mg 2x am Tag, zu wenig bekam, da er 6,5kg wiegt. (Klasse ) Er wollte es erstmal mit einer Spritze versuchen, die sein Immunsystem ankurbelt. Ihm ging es danach wieder super, war ganz der Alte. Heute, genau eine Woche später ist er wieder schlapp. Ich bin langsam am Ende mit meinen Nerven. Hat jemand Erfahrungen damit ? Gibt es vielleicht etwas, was man vorbeugend geben kann?
 
Alt 27.06.2017, 15:53
Anzeige
 
Standard AW: Mykoplasmen bei Katzen

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 27.06.2017, 18:12   #2
Guinan
 
Avatar von Guinan
Standard AW: Mykoplasmen bei Katzen

Nein, nicht vorbeugend...

aber 4 Wochen ist auch kurz...

Filou hatte ebenfalls Mikroplasmen (2x, das kommt schon mal wieder)
Er bekam das humane Äquvivalent zu deinen Tabletten = Doxyderma (soll nach nichts schmecken, also einfacher zu geben)
6-7 Wochen lang.
Wobei ich mich nicht mehr an die mg der Tabletten und die Dosierung erinnere :-/

Ist es denn durch nen Abstrich gesichert, übers externe Labor, das es wirklich Mykroplasmen sind?

 
Alt 27.06.2017, 21:36   #3
kruemel29
Standard AW: Mykoplasmen bei Katzen

Zu kurz? Uns wurde gesagt, dass das schon sehr lange sei
Hast du noch eine weitere Katze ?
Ich werde dann morgen wieder zum Tierarzt gehen und ihn nochmal auf die Dauer ansprechen
 
Alt 27.06.2017, 21:37   #4
kruemel29
Standard AW: Mykoplasmen bei Katzen

Achso und ja, es wurde mittels PCR festgestellt
 
Alt 28.06.2017, 01:57   #5
Guinan
 
Avatar von Guinan
Standard AW: Mykoplasmen bei Katzen

Ja, hier gibt es 2 Flauschpopos...
warum fragst du?

 
Alt 28.06.2017, 11:12   #6
kruemel29
Standard AW: Mykoplasmen bei Katzen

Weil wir gesagt bekommen haben, dass er sogar alleine besser dran wäre :/
Wir waren heute wieder beim Tierarzt, diesmal gab es Doxycyclin für 15 Tage direkt auf sein Gewicht angepasst und Flora Complex. Ich hoffe, er kriegt es in den Griff
 
Alt 28.06.2017, 12:20   #7
lux aeterna

 
Avatar von lux aeterna
Standard AW: Mykoplasmen bei Katzen

Herzlich Willkommen hier im Forum!

Erstmal ein paar wichtige Fragen:
  • Wie alt ist Emil?
  • Hat er Vorerkrankungen, die auf sein Immunsystem geschlagen haben?
  • Ist er Wohnungskatze oder Freigänger?

Zitat:
Zitat von kruemel29 Beitrag anzeigen
Weil wir gesagt bekommen haben, dass er sogar alleine besser dran wäre :/
Wie war das gemeint? Welchen Einfluss soll die andere Katze denn haben?

Wie alt ist Katze #2 und wie lange leben Emil & sie schon zusammen?

Ganz wichtig: Kannst Du evtl. das Blutbild hier einstellen? Vielleicht hat Emil noch andere Baustellen, die auf den ersten Blick nicht so auffallen - wir haben sehr erfahrene Blutbildexperten hier.

Bei Augenproblemen (Bindehaut etc.) gebe ich meinen Miezen immer L-Lysin, ein Pulver, ins Futter.
 
Alt 28.06.2017, 13:17   #8
kruemel29
Standard AW: Mykoplasmen bei Katzen

Vielen Dank
Emil ist 1 Jahr und 5 Monate alt. Er hat keinerlei Vorerkrankungen , bis das mit den Augen losging. Uns wurde aber gesagt, dass die ständige Bindehautentzündung mit den Mykoplasmen zusammenhängt. Seit dem das richtig ausgebrochen ist, kam das auch nicht mehr.
Die andere Katze haben wir Ende Dezember aus dem Tierheim geholt- angeblich sollte sie gesund sein. Da sich unser Emil nicht mit ihr verstand, mussten wir sie im Februar zurück geben. In der Zeit hatte die Katze von Blasenentzündung bis Bindehautentzündung, Schlappheit alles. Wahrscheinlich hat sich Emil da angesteckt. Im März kam dann Krümel, ein Britisch Langhaar zu uns und sie verstanden sich auf Anhieb, putzen sich, spielen..alles super. Uns wurde das beim Tierarzt so begründet, dass Krümel (5 Monate) zu viel Stress für ihn sein könnte :/

Das Blutbild stelle ich dann gleich ein
 
Alt 28.06.2017, 13:36   #9
Apropo
Standard AW: Mykoplasmen bei Katzen

Wofür bekommt er denn Flora Comlex? Das ist doch eigentlich ein Darmaufbau-Mittel. Oder hat er auch Durchfall?

Wir haben das hier auch mal eine Zeit lang gegeben, aber wegen weichem Kot. Hat bei uns leider nichts gebracht. Wir sind dann auf eigenen Wunsch, aber in Absprache mit unserer TÄ auf BeneBac umgestiegen und das hat dann Erfolge gebracht ....
 
Alt 28.06.2017, 13:41   #10
kruemel29
Standard AW: Mykoplasmen bei Katzen

Das bekommt er jetzt mal unterstützend, Da das ganze Antibiotika ja die Darmbakterien zerstört und der Darm ein wichtiger Bestandteil des Immunsystems ist. Da steht aber auch direkt drauf, dass es das Immunsystem unterstützt. Über Benebac werde ich mich mal informieren
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Mykoplasmen bei Katzen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Luna hat Mykoplasmen Lisandra Erkältungskrankheiten 3 08.09.2017 10:02
Anämie wahrscheinlich durch mykoplasmen wie sind die Chancen Anja2409 Infektionskrankheiten 10 10.02.2017 23:36
V.a. hämotrope Mykoplasmen Tilly75 Infektionskrankheiten 6 13.12.2011 15:03
Mykoplasmen Kerstin1211 Erkältungskrankheiten 4 29.12.2010 21:34
VonTÄ zurück: Test auf Chlamydien,Herpes,Calici und Mykoplasmen. silkepetra Infektionskrankheiten 11 24.01.2009 14:49

Stichworte zum Thema Mykoplasmen bei Katzen

mykoplasmeninfektion bei katzen

, jodum katze, baypamun katze


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de