Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenkrankheiten > Herzerkrankungen


Thema:

Nach Ischämischer Myopathie verschwindet Lähmung nicht

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Nach Ischämischer Myopathie verschwindet Lähmung nicht im Bereich "Herzerkrankungen". --> Hallo ihr lieben ♥, Vielleicht könnt ihr mir Mut machen. Mein Kater hat schon seit 3 Jahren kardiomyopathie und ist auch deswegen regelmäßig zum herzultraschall und auch auf prillium eingestellt. Nun war ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 27.07.2017, 13:58   #1
Krümel24
Standard Nach Ischämischer Myopathie verschwindet Lähmung nicht

Hallo ihr lieben ♥,
Vielleicht könnt ihr mir Mut machen.
Mein Kater hat schon seit 3 Jahren kardiomyopathie und ist auch deswegen regelmäßig zum herzultraschall und auch auf prillium eingestellt.
Nun war es am Wochenende so dass er plötzlich unruhig war schmerzvoll schrie und das rechte
Bein nicht mehr benutzte.
Wir sind mitten in der Nacht zum notdienst gefahren, diese vermutete einen kreuzbandriss und wir sollten Montag zum haustierarzt.
Damit haben wir uns aber nicht zufrieden gegeben. Waren dann am nächsten Morgen zu nem anderen notdienst. Da wurde geröntgt aber auch nichts weiter als Arthrose festgestellt. Beinpuls war beidseitig zu spüren.
Am Sonntag morgen wurde der unbenutzte Fuß kalt. Also wieder notdienst. Diesmal stationär.diagnose Thrombus.
Es wurde alles gelöst. Er ist auch wieder zu Hause aber er benutzt das Bein weiterhin gar nicht. Hat kein schmerzempfinden darin. Das untere Stück ist wie wackelpudding. Wird das noch besser?
Morgen abend geht es wieder zum Tierarzt nachkontrolle.
Er wollte ihn evtl noch zum ct schicken. Dafür müssen wir fast 2h fahren und das ist ziemlich viel Stress für meinen kleinen Krümel mit seinen 13jahren.
 
Alt 27.07.2017, 13:58   Anzeige
NinaP
 
Standard AW: Nach Ischämischer Myopathie verschwindet Lähmung nicht

Hallo Krümel24,

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 27.07.2017, 14:20   #2
romulus

Standard AW: Nach Ischämischer Myopathie verschwindet Lähmung nicht

Hallo und herzlich willkommen!
Das war eine elende Fehldiagnose bei den ersten beiden Notdiensten und der arme Krümel muss nun die Folgen tragen. Unglaublich, bei dieser Herz-vorgeschichte nicht zuallererst an eine Thrombose zu denken!
Ich weiß nicht, ob sich der aktuelle Zustand noch bessert, ich kann es nur für Euch hoffen. Die Durchblutung war wohl zu lange unterbrochen, fürchte ich.
Frag den TA bei der Nachkontrolle, er sollte Dir das beantworten können!
 
Alt 27.07.2017, 14:21   #3
lux aeterna

 
Avatar von lux aeterna
Standard AW: Nach Ischämischer Myopathie verschwindet Lähmung nicht

Herzlich Willkommen hier im Forum!

Du bist mit Krümel schon bei einem Kardiologen in Behandlung? Ich würde unbedingt durch einen Kardiologen weiter behandeln lassen, die IM ist ja typisch bei Herzerkrankungen.

Is das Bein denn durchblutet bzw. warm?
 
Alt 27.07.2017, 14:25   #4
romulus

Standard AW: Nach Ischämischer Myopathie verschwindet Lähmung nicht

Ja, stimmt - Krümel ist ja bei einem Kardiologen in Behandlung, dort würde ich auch die Nachsorge machen lassen!
 
Alt 27.07.2017, 22:14   #5
Krümel24
Standard AW: Nach Ischämischer Myopathie verschwindet Lähmung nicht

Danke für eure Worte.
Ja Krümel ist bei einer kardiologin in Behandlung kommt aber nur einmal im Monat in unsere Stadt.
Vielleicht kommt er morgen Notfall mäßig mit dran um zu schauen ob noch mehr Thromben im Herzen sitzen bzw wie allgemein der Zustand des Herzens ist.
Viel Chancen rechnet uns unser Tierarzt nicht mehr aus.
Er frisst auch sehr wenig und trinkt gar nicht mehr.
Vielleicht will er auch nicht mehr.
Wir sind echt traurig er ist nicht mehr der alte. Und ja der Fuß ist warm aber ein wenig geschwollen.
 
Alt 28.07.2017, 11:12   #6
Rosi
 
Avatar von Rosi
Standard AW: Nach Ischämischer Myopathie verschwindet Lähmung nicht

Zitat:
Zitat von romulus Beitrag anzeigen
Das war eine elende Fehldiagnose bei den ersten beiden Notdiensten und der arme Krümel muss nun die Folgen tragen. Unglaublich, bei dieser Herz-vorgeschichte nicht zuallererst an eine Thrombose zu denken!
Ich frage mich echt, was die eigentlich lernen. Ich bin ja nun der absolute Laie, doch nach den ersten zwei Sätzen zur Krankheit dachte ich sofort: Thrombus. Und das nur aufgrund meiner Forenerfahrungen.

Kann Euch nur die Daumen drücken, dass Euer Katerle sich doch noch erholt.
 
Alt 28.07.2017, 13:04   #7
Krümel24
Standard AW: Nach Ischämischer Myopathie verschwindet Lähmung nicht

Kurzes update. Kurzfristig Termin bei der kardiologin gehabt und einen weiteren trombus im Herzen gefunden. Nun Medikamenten dagegen bekommen. Solange er frisst trinkt und bei uns am Leben Teil nimmt darf er bleiben ansonsten sollen wir ihn erlösen. Der Fuß bleibt unklar aber wahrscheinlich gelähmt. Würdet ihr physiotherapie empfehlen?
 
Alt 28.07.2017, 14:12   #8
lux aeterna

 
Avatar von lux aeterna
Standard AW: Nach Ischämischer Myopathie verschwindet Lähmung nicht

Schwer zu sagen...man kann natürlich Physiotherapie versuchen.

Bekommt er denn wegen der drohenden Thromben Blutverdünner oder ähnliches?

Ich habe einen Kater durch eine Aortenthrombose verloren, bei ihm war der gesamte Hinterleib gelähmt und auch nicht mehr durchblutet, wurde nicht wieder warm - die Thromben, die dazu geführt hatten, waren bei ihm nicht mehr nachweisbar, hatten sich aufgelöst. Die Gefahr für erneute Thromben ist einfach sehr hoch und Thrombose ist wahnsinnig schmerzhaft - wenn das bei Krümel wieder auftritt, muss SOFORT ein fähiger Tierarzt zur Stelle sein.
 
Alt 28.07.2017, 20:08   #9
Krümel24
Standard AW: Nach Ischämischer Myopathie verschwindet Lähmung nicht

Ja er bekommt jetzt clopidogrel und Ass. Hat sich den gelähmten Fuß irgendwie aufgeschubbelt. Salbe drauf und babysocke drüber mal sehen ob es abheilt.
Ja uns ist bewusst das es beim nächsten mal vorbei sein kann und diese schmerzen sind kein pappenstiel das haben wir beim ersten mal schon gemerkt. Wir werden ihn natürlich erlösen sobald es nötig ist.
Habt ihr noch Tipps wie er mehr trinkt? Katzenmilch habe ich wieder mal versucht ist aber immer noch nicht sein Ding. Zusätzlich Wasser übers nassfutter mache ich schon. Da furosemid von mir gespritzt bekommt muss er ausreichend trinken und das schafft er im Moment nicht wirklich.
 
Alt 28.07.2017, 20:18   #10
Julchen94
Moderator(in)

 
Avatar von Julchen94
Standard AW: Nach Ischämischer Myopathie verschwindet Lähmung nicht

Die Katzenmilch von Gimcat aus dem Fressnapf wird hier gerne genommen.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Nach Ischämischer Myopathie verschwindet Lähmung nicht
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eine Katze verschwindet nach der anderen! Fynn94 Katzen-Sonstiges 31 22.05.2010 00:43
Lähmung der Hinterbeine nach Bißverletzung Langzeit-Katzenfan Bewegungsapparat 30 24.04.2008 23:17
katze verschwindet und findet nicht mehr allein zurück jetsetter Katzen-Verhalten 14 26.08.2007 12:13
Kann man einen Kater nach dem decken kastrieren und verschwindet dann das Markieren? hexe234 Sexualität 5 18.01.2006 18:55

Stichworte zum Thema Nach Ischämischer Myopathie verschwindet Lähmung nicht
eosinophile bei katze zu hoch, tina hölscher über pankreatitis


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de