Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenkrankheiten > Harnwegserkrankung


Thema:

Struvitkristalle und Blasenreizung

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Struvitkristalle und Blasenreizung im Bereich "Harnwegserkrankung". --> Hallo Ihr Lieben, ich möchte hier mal berichten wie es mir bisher mit der Struviterkrankung meines Kater Ernie ergangen ist. Es fing Ende September an dass Ernie plötzlich neben die Toilette urinierte. ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 05.12.2017, 22:18   #1
Flosi
Standard Struvitkristalle und Blasenreizung

Hallo Ihr Lieben,

ich möchte hier mal berichten wie es mir bisher mit der Struviterkrankung meines Kater Ernie ergangen ist.

Es fing Ende September an dass Ernie plötzlich neben die Toilette urinierte.
Da ich so ein Verhalten von ihm überhaupt nicht kenne habe ich mit einer Spritze den Urin aufgezogen und ihn zur Untersuchung zum Tierarzt gebracht.

Das Ergebnis massig viele Struvitkristalle im Urin und einen PH Wert von 8.

Die Tierärztin verordnete daraufhin RC
Nass und Trockenfutter. Nach wenigen Tagen war Ernie wieder sauber. Diese Futter musste ich jedoch nach 2 Wochen wieder absetzen da der kleine davon eine ganz furchtbare Verstopfung bekommen hat.

Daraufhin habe ich von der Tierärztin Astorin Flutd Tabletten bekommen und nochmal eine Urinprobe zur Untersuchung gebracht. Es waren schon weniger Kristalle.

Dann nach 3 Wochen ein Rückfall Ernie wurde wieder unsauber.
Die Urinuntersuchung bestätigte es wieder viele Kristalle.

Daraufhin hat er 3 Tage lang jeden Tag eine Infusion mit Kochsalz unter die Haut bekommen und Schmerzmittel.
Er konnte dadurch sehr große Mengen Urin absetzen zum spülen der Blase. Und parallel dazu habe ich angefangen ihm Guardacid Tabletten zu verabreichen.

Die Tierärztin kannte die Tabletten nicht war jedoch von der Zusammensetzung überzeugt.

Ernie bekommt 4 Tabletten am Tag zermörsert unters Futter und das Futter wird noch mit zusätzlich Wasser angereichert.

Jetzt ist er zum Glück wieder sauber und eine erneute Urinprobe am Montag ergab dass nur noch vereinzelt Kristalle da sind.

Den Ph Wert Messe ich so oft wie möglich aber mindestens 1mal täglich. Nüchtern liegt er derzeit zwischen 6,2 und 6,5.

Ich hoffe dass wir die Kristalle so alle wieder los werden. Vor Weihnachten wird der Urin nochmal kontrolliert.
Aber ich merke dass es ihm wieder viel besser geht er spielt sehr viel und schmust viel.

Liebe Grüße

Silvia
 
Alt 05.12.2017, 22:18
Anzeige
 
Standard AW: Struvitkristalle und Blasenreizung

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 05.12.2017, 22:29   #2
romulus

Standard AW: Struvitkristalle und Blasenreizung

Ich habe genau den gleichen Weg mit meinem Struvitkater hinter mir und habe ihn erfolgreich und ohne Nebenwirkungen behandeln können, heute ist er komplett kristallfrei.
Bitte lies Dir meinen Bericht dazu durch, es ist sicher für Dich interessant und hilfreich!
Und für weitere Fragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung!
 
Alt 05.12.2017, 22:36   #3
Flosi
Standard AW: Struvitkristalle und Blasenreizung

Dass ist sehr identisch mit meinem Katerchen. Was fütterst du denn für Futter. Also bei uns gibt es nur noch Nassfutter. Ich habe jedoch nur eine hochwertige Sorte die er mag und dass ist Grau Sorte Rind. Er bekommt jetzt aber auch Cachet 200 G Dosen Schmusy, Purina One was er halt so gerne mag. Es heißt aber ja immer man soll möglichst Futtermittel hohem Fleischanteil füttern. Wenn er nicht so mäkelig wäre.
 
Alt 05.12.2017, 22:40   #4
romulus

Standard AW: Struvitkristalle und Blasenreizung

Ich hätte meinen Struvitkater Milo besser "Felix" genannt - er frisst praktisch ausschließlich die Felix-Beutelchen und zwischendurch Fleisch.
Die beiden anderen Kater fressen auch nur Nafu, aber davon viele andere Sorten. Nur Milo ernährt sich einseitig von Felix und geht an nichts anderes, mittlerweile seit 7 Jahren!
 
Alt 06.12.2017, 07:19   #5
Flosi
Standard AW: Struvitkristalle und Blasenreizung

Katzen sind ja allgemein sehr mäkelig.

Seit wann gibst du schon Methionin ? Wirst du es für immer geben?
 
Alt 06.12.2017, 16:45   #6
romulus

Standard AW: Struvitkristalle und Blasenreizung

Wenn Du meinen verlinkten thread überflogen hast, solltest Du gelesen haben, dass ich Methionin ein paar Jahre gegeben habe und seit einigen Monaten nicht mehr benötige, weil keinerlei Struvitkristalle mehr nachweisbar sind.
 
Alt 06.12.2017, 20:53   #7
Flosi
Standard AW: Struvitkristalle und Blasenreizung

Hallo Edda,

jetzt habe ich es gelesen sorry hatte anscheinend nur deinen ersten Bericht gestern gelesen. Das ist echt super. Ich hoffe dass es bei uns vor Weihnachten noch besser ist.
 
Alt 06.12.2017, 21:00   #8
romulus

Standard AW: Struvitkristalle und Blasenreizung

Wenn Du konsequent Methionin gibst, egal ob Kapseln oder Guardacid, werden sich alle Kristalle in kurzer Zeit komplett auflösen. Trotzdem solltest Dú das Methionin mindestens noch ein paar Wochen weitergeben, ehe Du einen Auslassversuch wagst und dann unbedingt mit den Teststreifen, aber das weißt Du ja.
Die Rezidivquote nach überstandenem Struvit"befall" ist ziemlich hoch, deshalb vorsichtig und unter ständiger Kontrolle nicht zu früh ausschleichen.
Bei mir hat es geklappt - bis jetzt - aber ich schaue sicherheitshalber immer wieder mal nach.
 
Alt 06.12.2017, 21:32   #9
Flosi
Standard AW: Struvitkristalle und Blasenreizung

Er bekommt auf jeden Fall noch eine ganze Weile Guardacid. Wenn keine Kristalle mehr da sind kann ich höchstens die Dosierung etwas anpassen dass der Ph Wert so zwischen 6,5 und 6,8 liegt. Du hast es ja auch über Jahre gegeben. Den Ph Wert teste ich immer mit Uralyt U Indikatorpapier.
 
Alt 06.12.2017, 22:23   #10
romulus

Standard AW: Struvitkristalle und Blasenreizung

Ja, das finde ich auch gut so.
Ob Du Guardacid gibst oder Methionin-Kapseln, ist völlig egal, wenn die Dosierung stimmt. Beides wirkt ansäuernd auf den Harn.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Struvitkristalle und Blasenreizung
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katerchen ist Allergiker und hat Struvitkristalle, benötige Tipps dideldumdideldei Katzen Diät-Futter 5 07.01.2017 14:48
Blasenreizung - frisst nichts mehr Nadine86 Krankheiten-Innere 3 13.12.2013 13:58
Oxalat und Struvitkristalle - Frage zum Urinbefund Min & Niclas Harnwegserkrankung 3 06.11.2012 20:14
Meine Erfahrungen - Kater Timmy hatte Struvitkristalle und Blasenentzündung maultier Harnwegserkrankung 3 18.10.2011 12:07
Calziumoxalate und Struvitkristalle-Royal Canin oder KATTOVIT, was füttern? lottilana Harnwegserkrankung 1 12.02.2010 19:24



Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de