Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenernährung > Ernährung Top-Themen

Thema:

Einführung Sure Feed mit Microchip

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Einführung Sure Feed mit Microchip im Bereich "Ernährung Top-Themen". --> Hallo, nach kurzem Stöbern wo dieses Thema wohl am Besten reinpassen könnte, habe ich mich hier niedergelassen. Sollte es nicht passen, oder woanders besser aufgehoben sein, dürfen die Moderatoren es gerne verschieben. ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 28.10.2018, 12:54   #1
cats2love
 
Avatar von cats2love
Standard Einführung Sure Feed mit Microchip

Hallo,

nach kurzem Stöbern wo dieses Thema wohl am Besten reinpassen könnte, habe ich mich hier niedergelassen. Sollte es nicht passen, oder woanders besser aufgehoben sein, dürfen die Moderatoren es gerne verschieben.

Genug Einleitung, nun zum Thema. Beim Foritreff in Hagen dieses Jahr hatte ich das große Glück einen Sure Feed mit Mikrochip bei der Verlosung zu gewinnen.

Ich war schon länger in der Überlegung mir für unseren Etappenfresser Mr Darcy einen zuzulegen. Entsprechend groß war die Freude....

....bei mir. Mr
Darcy argwöhnischer kleiner Geselle, steht mit jeder Veränderung auf Kriegsfuß.

Es wird mir eine Freude sein, Euch hier von den Fortschritten und der Eingewöhnung an den Automaten zu berichten.

Ja, ich nehme es tatsächlich jetzt erst in Betrieb. In der Anleitung stand, dass man sich für kleine Sensibelchen besonders viel Zeit nehmen soll und muss. Ich hatte im Sommer beruflich weder Zeit noch Muse. Jetzt im letzten Quartal wird es wohl ein wenig ruhiger.

Die Foris, die unseren Darcy bereits aus dem Struvit Thread kennen, wissen was für ein kleiner argwöhnischer, sturer Kater da erobert werden muss.

Die Programmierung des Automaten auf Darcy ließ mich nicht im Zweifel darüber, dass wir hier über ein mehrwöchiges Projekt sprechen.

Damit der Mikrochip gelesen werden kann, muss Katze einmal den Kopf unter dem Bügel durchstrecken.... neugierig, vorsichtig, voooorsiiichtig

Fünf Anläufe und das LED Licht blinkte nicht mehr sondern war konstant grün. Yeah!

Aber jetzt bewegte Darcy sich weg und Sure Feed tat seinen Job und schloss die Klappe.

Ich habe tatsächlich 7 Jahre warten müssen um zu sehen, dass Darcy aus dem Stand mit allen vieren gleichzeitig in die Luft springen, sich um 180 Grad drehen und in Luft auflösen kann.

Bemerkenswert! Faszinierend!

Wir arbeiten derzeit daran, dass er bei von mir manuell geöffneter Klappe aus dem Napf frisst.
Der Typ ist einfach eine coole Socke... er geht nicht mit dem Kopf rein. Er holt es sich mit der Pfote raus.

To be continued...
 
Alt 28.10.2018, 12:54
Anzeige
 
Standard AW: Einführung Sure Feed mit Microchip

Schau mal hier: Einführung Sure Feed mit Microchip . Dort wird jeder fündig!
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 28.10.2018, 13:12   #2
Eroica
Moderatorin

Standard AW: Einführung Sure Feed mit Microchip

Da werde ich gespannt und dankbar mitlesen.
Dankbar, weil meine drei maximal drei Mahlzeiten gebraucht haben, um die Näpfe zu akzeptieren.

Ich hatte ehrlich gesagt nicht das in der Bedienungsanleitung beschriebene Trainingsprogramm eingesetzt, sondern einfach ein paar Dreamies auf die hintere Hälfte der Klappe gelegt.
Wenn dann danach gegriffen wurde, ging die Klappe auf und die Leckerlies fielen in die Schale, wo sie dann herausgefressen wurden.

Ich bin aber sicher, dass es bei Katzen, die eine elektronische Klappe haben, deutlich leichter mit der Gewöhnung ist, weil sie es schon kennen, dass es irgendwelche Klack-Geräusche direkt vor der Nase gibt.

Dann wünsche ich gutes Gelingen!
 
Alt 28.10.2018, 16:55   #3
xioni
 
Avatar von xioni
Standard AW: Einführung Sure Feed mit Microchip

Bei deiner Schilderung des "Klappe zu" Effekts musste ich herzhaft lachen Ich bin mir sicher, dass Darcy sich irgendwann an den Automat gewöhnt und auch den Kopf wieder hineinsteckt. Weiterhin viel Erfolg und ich warte gespannt auf den nächsten Bericht.
 
Alt 28.10.2018, 18:17   #4
Kalimera
Moderatorin
Standard AW: Einführung Sure Feed mit Microchip

Ich bin auch gespannt auf Deine weiteren Berichte.

Meine Maja ist extrem ängstlich, bei ihr habe ich das Problem mit der Haustierklappe: sie geht nicht mal durch, wenn die Klappe hoch gehängt ist, weil sie Angst vor dem Geräusch hat (ich habe die Klappe über ein Jahr und kann sie nicht in Betrieb nehmen, weil Maja Angst hat).
 
Alt 29.10.2018, 17:22   #5
cats2love
 
Avatar von cats2love
Standard AW: Einführung Sure Feed mit Microchip

Damit der Herr sich an das Teil gewöhnt, habe ich es bestückt mit Trofu in Sichtweite aufgestellt. Sollte er sich also mal in die Nähe des Automaten verirren und den Kopf zufällig durch den Bügel stecken.... ihr wisst schon ... learning by doing...

Mit größter anzunehmender Wahrscheinlichkeit war das ein Fehler. Er scheint auf Tuchfühlung mit dem Automaten gegangen zu sein und der Automat hat sich wahrscheinlich geöffnet und geschlossen. Anders kann ich es mir nicht erklären, denn:

Darcy weigert sich seit gestern Abend standhaft auch nur in die Nähe des Automaten zu gehen. Damit er an seinem Platz wo er normalerweise sein Fressen einnimmt überhaupt auftaucht, musste der Automat aus dem Sichtfeld geräumt werden. Als ich den Automaten hochhob und davontrug wurde vor mir und dem Automaten "reißaus genommen".

Okay - na dann:
Die Schale aus dem Automaten genommen. Und die Schale, ohne Automaten, unter die Nase von Darcy gestellt. NEIN, daraus fressen wir nicht. Die Schale ist Teil des Bösen. Das Pfötchen war wieder fleißig damit beschäftigt sich das Trofu aus der Schale zu schaufeln.

Joschi unser kleiner Staubsauger hat keine Berührungsprobleme mit dem Automaten und inspiziert ihn fleißig. Sucht wahrscheinlich nach der Mechanik, die es Darcy ermöglicht, dass die Klappe auf und zu geht. Hier ist das Schlaraffenland so greifbar nah und doch so unendlich fern.

Verkehrte Welt.
Das wird ein Akt...
 
Alt 29.10.2018, 17:45   #6
cats2love
 
Avatar von cats2love
Standard AW: Einführung Sure Feed mit Microchip

Zur Diskussion:

Während ich eben die Zeilen getippt habe, kam mir eine weitere (okay wahrscheinlich ziemlich fiese) Idee:

Wie wäre es, wenn ich Joschi auch auf den Sure Feed programmieren würde. Er kann dann als Best Practice Beispiel Darcy zeigen wie es geht und wenn er dann die Angst vor dem Gerät genommen hat, setze ich es auf Werkseinstellung zurück und speichere solo Darcy ab.

Ist Joschi gegenüber eine unfaire Kiste.... ich weiß.

Was meint ihr?
 
Alt 29.10.2018, 17:51   #7
wofritz
 
Avatar von wofritz
Standard AW: Einführung Sure Feed mit Microchip

Zitat:
Zitat von cats2love Beitrag anzeigen
Was meint ihr?
Fies ist das

Ist der Apparat denn stabil?

Weil, ich habe hier eine Chipklappe, und als die sich mal verklemmt hatte und sich nicht öffnen wollte, hat Herkulinchen sie schlicht mit brutaler Gewalt geknackt.
 
Alt 29.10.2018, 17:53   #8
cats2love
 
Avatar von cats2love
Standard AW: Einführung Sure Feed mit Microchip

Der Apparat sieht sehr stabil aus.
 
Alt 29.10.2018, 18:52   #9
cats2love
 
Avatar von cats2love
Standard AW: Einführung Sure Feed mit Microchip

Nee ich hab die Idee gerade selbst verworfen.

Darcy hatte Hunger bis unter alle 4 Pfötchen. Die Skepsis und Angst war da. Aber man hat tapfer aus der Schale im geöffneten Automaten gepfötelt.

Gut Ding will Weile haben.
Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.
Ende gut alles gut, und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht zu Ende.

Wir schaffen das!
 
Alt 31.10.2018, 21:19   #10
cats2love
 
Avatar von cats2love
Standard AW: Einführung Sure Feed mit Microchip

Statt Fortschritt einen riesengroßen Rückschritt:

Skeptischer Darcy nähert sich Sure Feed, in dem Augenblick niest mein Mann... nicht dezent eher wie ein Gewitter.

Darcy beamt sich in ein anderes Universum.... Erdboden hat ihn verschluckt.

Was in so einem Katzenhirn vor sich geht... eine echte Herausforderung.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Einführung Sure Feed mit Microchip
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Microchip Katzenklappe Kathinka Katzen - Freigang 8 18.10.2009 09:35
Microchip implantiert und jetzt??? Bonny Tierarzt 11 17.08.2005 22:55
Einführung in neues Zuhause Forrest Gump Anfängerfragen 8 01.06.2004 16:10
Tierarzt troz langer fahrt/ Microchip Lusi Tierarzt 8 20.01.2003 17:14

Stichworte zum Thema Einführung Sure Feed mit Microchip
atzenlinks, katzenlinks, netzkatzen


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de