Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenkrankheiten > Darmparasiten - Würmer


Thema:

Informationen zum Schutz vor Würmern, Zecken, Flöhen & Co

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Informationen zum Schutz vor Würmern, Zecken, Flöhen & Co im Bereich "Darmparasiten - Würmer". --> Zitat: Zitat von romulus Außerdem wirkt es doch nicht gegen adulte Flöhe, sondern nur sozusagen vorbeugend, d.h. wenn Katzie schon Flöhe hat, muss man gegen diese zusätzlich ein Mittel geben - oder ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 29.08.2008, 12:50   #11
hexefrech
Ehren-Mitglied

 
Avatar von hexefrech
Standard AW: Informationen zum Schutz vor Würmern, Zecken, Flöhen & Co

Zitat:
Zitat von romulus Beitrag anzeigen
Außerdem wirkt es doch nicht gegen adulte Flöhe, sondern nur sozusagen vorbeugend, d.h. wenn Katzie schon Flöhe hat, muss man gegen
diese zusätzlich ein Mittel geben - oder habe ich das falsch verstanden?

Hallo Edda,

nein, ich denke, das hast du schon richtig verstanden. Ich meinte das so: meine Katzen sind seit Mai im Garten und bisher nicht ein einziger Floh...deshalb würde ich es nicht vorbeugend geben, sondern erst dann, wenn ich merken würde, dass hier Flöhe sind. Sollten im Garten Flöhe sein, hätte bei 7 Katzen zumindest eine Flöhe...
 
Alt 29.08.2008, 12:50
Anzeige
 
Standard AW: AW: Informationen zum Schutz vor Würmern, Zecken, Flöhen & Co

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 29.08.2008, 12:54   #12
romulus

Standard AW: Informationen zum Schutz vor Würmern, Zecken, Flöhen & Co

Nein, Katrin - ich hab das schon so gemeint: wenn erst einmal adulte Flöhe da sind, nützt das Program gegen diese (adulten!) Flöhe nichts mehr, da muss dann ein anderes Mittel gegeben werden! Program nützt nur vorbeugend - so kam das jedenfalls bei mir rüber nach allen threads, die ich gelesen habe!
 
Alt 29.08.2008, 12:56   #13
mortikater

 
Avatar von mortikater
Standard AW: Informationen zum Schutz vor Würmern, Zecken, Flöhen & Co

Zitat:
Zitat von hexefrech Beitrag anzeigen
Zur Zeit scheinen wir in unserem Garten keine Flöhe zu haben, aber wäre ja gut, informiert zu sein, wenn das mal ein aktuelles Problem wird. Bei 7 Fellnasen kann das ja gleich eine Invasion geben, wenn eine befallen ist.
Katrin, Du läßt mich schaudern.

Flöhe im Garten?

Ich habe in 25 Jahren mit Katzen noch keinen Floh gehabt, weder im Haus noch im Garten und bete, daß es so bleibt. Denn der Gedanke mit der Invasion bei sieben Katzen beschleicht mich auch.

Von Herbstgrasmilben habe ich auch noch nichts gehört. Möchte ich auch nicht. Schüttel.

Zecken hatte ich bisher zwei, eine habe ich ja aus Versehen fast gegessen, dachte es wäre eine Rosine.
 
Alt 29.08.2008, 12:57   #14
Danny67

Standard AW: Informationen zum Schutz vor Würmern, Zecken, Flöhen & Co

Zitat:
Zitat von romulus Beitrag anzeigen
Nein, Katrin - ich hab das schon so gemeint: wenn erst einmal adulte Flöhe da sind, nützt das Program gegen diese (adulten!) Flöhe nichts mehr, da muss dann ein anderes Mittel gegeben werden! Program nützt nur vorbeugend - so kam das jedenfalls bei mir rüber nach allen threads, die ich gelesen habe!
Stimmt.

Wenn die Flöhe da sind hilft nur Capstar von Novartis - eine kleine Tablette die Du auf Rezept in der Apotheke bekommst.

Danach schieb ich dann die Spritze hinterher.

Capstar und Program ergänzt sich quasi
 
Alt 29.08.2008, 12:59   #15
hexefrech
Ehren-Mitglied

 
Avatar von hexefrech
Standard AW: Informationen zum Schutz vor Würmern, Zecken, Flöhen & Co

Wenn adulte Flöhe da sind, würd ich auch mit der Chemiekeule um mich schlagen. Aber dann würde ich eventuell anschließend drüber nachdenken, ob Vorbeugung sinnvoll wäre. Wobei bei den Risiken... Ich glaub, Vorbeugung wäre für mich nur etwas, wenn ich vorher eine Invasion hatte, sonst eher nicht.

Ich schaue fast täglich mit dem Flohkamm stichprobenmäßig nach Parasiten....ich hab im ganzen Jahr einen einzigen Floh bei Kiara gesehen. Hab mir dann etwas Frontline-Spray (hab ich ja immer da wegen der Findelkitten) auf die Finger gemacht und nur den einen Floh damit gekillt. Das war Anfang des Jahres und seitdem nichts mehr.
 
Alt 29.08.2008, 13:02   #16
hexefrech
Ehren-Mitglied

 
Avatar von hexefrech
Standard AW: Informationen zum Schutz vor Würmern, Zecken, Flöhen & Co

Zitat:
Zitat von mortikater Beitrag anzeigen
Katrin, Du läßt mich schaudern.

Flöhe im Garten?

Ich habe in 25 Jahren mit Katzen noch keinen Floh gehabt, weder im Haus noch im Garten und bete, daß es so bleibt. Denn der Gedanke mit der Invasion bei sieben Katzen beschleicht mich auch.

Von Herbstgrasmilben habe ich auch noch nichts gehört. Möchte ich auch nicht. Schüttel.

Zecken hatte ich bisher zwei, eine habe ich ja aus Versehen fast gegessen, dachte es wäre eine Rosine.

Naja, an der Umzäunung sind ja auch ab und zu "Zaungäste"....kann ja gut möglich sein, dass von denen ein Floh rüber hüpft. Oder bin ich da hysterisch ? Außerdem büxt Kiara ja noch ab und zu aus und kann dann durchaus mal ungebetene Gäste mitbringen. Sie schaue ich besonders oft durch.
 
Alt 29.08.2008, 13:24   #17
karthaeuser1

Standard AW: Informationen zum Schutz vor Würmern, Zecken, Flöhen & Co

Seitdem ein Bandwurm mich selber als Unterkunftgeber ausgesucht hat, werden meine Freigänger alle 8 Wochen gegen Bandwürmer behandelt. Und nein, ich finde es nicht übertreiben!
 
Alt 29.08.2008, 23:24   #18
Minette
Standard AW: Informationen zum Schutz vor Würmern, Zecken, Flöhen & Co

Ich halte alle meine Katzen seit bestimmt 10 Jahren mit Program flohfrei. Sie bekommen alle halbe Jahre die Spritze und Ruhe ist im Bau.

Hier im Süden gibt es keine flohfreie Katze, die nicht mit diesem Mittel behandelt wurde. Frontline und Co. helfen da nicht mehr; wären mir persönlich auch zu giftig. Außerdem: jeden Monat nachträufeln bei so vielen Katzen? da gäbe es bestimmt unendlich Terminprobleme

Wenn ich mal einen Nachbehandlungstermin übersehe, haben wir auch sofort Flöhe, die aber 1 - 2 Tage nach der Program-Spritze weg sind, und zwar komplett!
 
Alt 29.08.2008, 23:26   #19
Minette
Standard AW: Informationen zum Schutz vor Würmern, Zecken, Flöhen & Co

Zitat:
Zitat von karthaeuser1 Beitrag anzeigen
Seitdem ein Bandwurm mich selber als Unterkunftgeber ausgesucht hat, werden meine Freigänger alle 8 Wochen gegen Bandwürmer behandelt. Und nein, ich finde es nicht übertreiben!
Bei Freigängern, besonders wenn sie auch jagen, ist das absolut angebracht. Ich warte aber aus Schlamperei meist 3 Monate. Ich behandle nur gegen Bandwürmer, weil die anderen Arten für den Menschen ja nicht so gefährlich sind.
 
Alt 30.08.2008, 00:02   #20
Katzenfan
Ehren-Mitglied

Standard AW: Informationen zum Schutz vor Würmern, Zecken, Flöhen & Co

Zitat:
Zitat von Minette Beitrag anzeigen
weil die anderen Arten für den Menschen ja nicht so gefährlich sind.
..der Spulwurm Toxocara canis bzw. Toxocara cati und Toxascaris leonina ist auch nicht ohne. Die Larven gehen auf Wanderung ins Gewebe und in Organe. Werden bei dieser Wanderung Nervenbahnen, Auge und/oder Gehirn des Menschen befallen, kann dies ernsthafte gesundheitliche Folgen haben...
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Informationen zum Schutz vor Würmern, Zecken, Flöhen & Co
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schutz vor Kratzspuren am Ledersofa gesucht the_ralle Katzen-Erziehung 10 22.05.2009 02:00
HILFE!!! Schutz vor Velux Dachfenster!???????? Kirsche Sicherungssysteme 9 24.07.2006 23:17
Benötige Infos zu Flöhen, Milben, Zecken, Würmern... Naty Parasiten-äußere 6 28.07.2003 02:43



Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de